Hautmilben

Diskutiere Hautmilben im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Im Grunde auch schon wieder eine Frage, sie sich auf (m)einen Hund gründet, aber ja auch genauso gut für Katzen gelten kann, daher stell ich sie...
K

Kittlay

Gast
Im Grunde auch schon wieder eine Frage, sie sich auf (m)einen Hund gründet, aber ja auch genauso gut für Katzen gelten kann, daher stell ich sie hier auch allgemein:

Der Hund einer Bekannten hat Hautmilben. Nun simste sie mir eben, es sei aber "nicht ansteckend", was meinen Informationen entgegen steht.

So möchte ich im Moment die Tiere - ihren Hund und meinen sowie meinen Kater nicht zusammen lassen.

Übertreibe ich oder habe ich recht damit? Wer hat Erfahrung mit Hautmilben?

LG

Kittlay
 
21.02.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hautmilben . Dort wird jeder fündig!
G

Gast4406

Gast
Hi, Christa

ich habe Dir mal diesen Link heraus gesucht. Lies mal unter dem Absatz "Milben
KLICK
 
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.725
Reaktionen
1
Also mein Meerschweichen (die ich mal früher hatte) hatte mal Hautmilben:(
Da sagte der TA es sei ansteckend und ich müßte das 2. Meerschwein gleich mit behandeln lassen:boah:
Es wurden damals Beide mehrmals gespritzt! Ich würde vorsichtig sein:(
Alles Gute und gute Besserung für den Wauz!
LG Christine
 
K

Kittlay

Gast
Dankeschön, das deckt sich mit meinen Infos und ich werde lieber die Hundis eine Weile noch (musste ich ja grad eh wegen des Infekts des meinigen) voneinander fern halten.

LG

Kittlay
 
Thema:

Hautmilben