Pechvogel Santi

Diskutiere Pechvogel Santi im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hachja, man hat doch immer sein Päckchen zu tragen mit den kleinen Rackern. Ich habe jetzt seit ca. 3 Wochen einen 4 Monate alten, kleinen Kater...
Vanillinchen

Vanillinchen

Beiträge
99
Reaktionen
0
Hachja, man hat doch immer sein Päckchen zu tragen mit den kleinen Rackern.

Ich habe jetzt seit ca. 3 Wochen einen 4 Monate alten, kleinen Kater. Die Zusammenführung mit meiner Großen hat wunderbar geklappt und auch sonst ist der kleine Racker wirklich goldig.

Das Problem ist nur: Santi ist ständig irgendwie krank. Es fing schon an, als er noch bei seiner Mutter war (habe ihn mit ausgesucht, da war gerade mal einige wenige Tage alt).

In den 16 Wochen, die er nun auf der Welt ist, hatte Santi schon eine schlimme Erkältung mit vereiterten Augen, einen bösen Virus, der ihn fast das Leben gekostet hätte (damalige Einschätzung der Tierklinik: 10 % Überlebenschance) und Probleme mit der Nickhaut. :rolleyes:

Nun hat er vor knapp 1 1/2 Wochen seine letzte Impfung bekommen, und ca. eine Woche später fing das Niesen an. Das Niesen ist jetzt so gut wie weg, dafür ist die Nase verstopft. Ich kenne das noch von meiner Großen, die hat damals nach ihrer Impfung fast 4 Wochen lang ständig geniest. :traurig:

Nun wird sein laufendes Näschen besser dank Inhalieren und viel Schlaf und Streicheleinheiten, und was passiert ? Frauchen kam vorgestern Abend nach Hause, und Santi humpelte. Keine Ahnung, wie er das hinbekommen hat. Ist wahrscheinlich irgendwo herunter gefallen beim Spielen. Habe mir sein Beinchen ganz genau angeguckt, vorsichtig abgetastet, schien keine Schmerzen zu haben. Der feste Vorsatz: Wirds nicht besser mit dem Humpeln, ab zum TA (und dabei bin ich grad im Urlaub :rolleyes:). Humpeln ist nun so gut wie weg, er springt auch schon wieder vorsichtig hoch und schnurrt mich in den Schlaf, frisst ordentlich, schont aber immer noch sein Beinchen, obwohl er fast wieder normal auftritt - halt nur vorsichtiger. Schläft viel (wahrscheinlich um sich zu erholen), spielt auch wieder ein wenig, doch das nasskalte Wetter tut sein Übriges und die Nase ist wieder zu.

Mein armer, kleiner Pechvogel. Montag werde ich dann wohl schauen müssen, dass ich hier einen TA finde, wenns nicht wieder besser wird.

Versteht mich nicht falsch, ich tue wirklich alles für meine beiden - aber es ist unglaublich zermürbend, dass immer irgendwas ist mit dem Kleinen. Ich kann ja auch nicht ständig zum Tierarzt rennen - denn dann säße ich jede Woche mindestens einmal da. Aber das mache ich natürlich, wenn die Lage nicht besser wird.

Aber es ist soooo zermürbend.





 
14.08.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pechvogel Santi . Dort wird jeder fündig!
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.725
Reaktionen
1
Oh man,das tut mir aber Leid für den kleinen Kerl und für dich auch:boah:
Ich wünsche Santi " Gute Besserung" und das er nicht mehr so schnell krank wird:(
Scheint ja ein richtiger kleiner " Pechvogel" zu sein:mad:
Bestimmt wird es besser,wenn er größer-erwachsener ist.Ist wie bei kleinen Kindern,die haben auch schnell mal was.:mad:
Alles Gut und ein dicker Knuddler für Santi!!!
LG Christine
 
Vanillinchen

Vanillinchen

Beiträge
99
Reaktionen
0
Danke..........:rolleyes: dieser Dussel....
 
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.725
Reaktionen
1
aber um so liebenswerter ;):streichelkatze2:

LG Christine :D:streichelkatze::lovekitty::kittyherzen2:
 
Vanillinchen

Vanillinchen

Beiträge
99
Reaktionen
0
Wenn er dann denn mal wieder auf dem Damm wäre :D .....
 
Schokosternchen

Schokosternchen

Beiträge
14.310
Reaktionen
0
Oh man,das tut mir aber Leid für den kleinen Kerl und für dich auch:boah:
Ich wünsche Santi " Gute Besserung" und das er nicht mehr so schnell krank wird:(
Scheint ja ein richtiger kleiner " Pechvogel" zu sein:mad:
Bestimmt wird es besser,wenn er größer-erwachsener ist.Ist wie bei kleinen Kindern,die haben auch schnell mal was.:mad:
Alles Gut und ein dicker Knuddler für Santi!!!
LG Christine
Ich schließe mich an und wünsche deinem Santi gute Besserung und das es ihm bald wieder besser geht.
Mein Sammy ist auch so ein Pechvogel gewesen als er klein war ,er hatte auch ein Virus ,dann eine Mandelenzündung usw.
Ich kann dich sehr gut verstehen.Aber was tut man nicht alles für die Racker .........:catgirl:

LG Schokosternchen
 
Dante1

Dante1

Beiträge
248
Reaktionen
0
Gute Besserung für deinen kleinen Santi...wird schon werden.

LG Sabine
 
G

Gast488

Gast
mein Tom hat auch alle Nasen lang etwas, ich kann Dir soooo gut nachfühlen

Gute Besserung an Santi

LG. Uschi
 
Vanillinchen

Vanillinchen

Beiträge
99
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank erst mal. Santi gehts natürlich nicht besser und ich habe eben festgestellt, dass er anscheinend zahnt. Näschen zu, schnarchen und nur schlafen. Und ausm Mäulchen stinken....aber Fressen für drei :D
Morgen gehts dann wohl wieder mal ab zum Tierarzt :(
 
sachsenmädel

sachsenmädel

Beiträge
19.725
Reaktionen
1
Na da drück ich dir und Santi mal für Morgen die Daumen ;)
GUTE BESSERUNG:(
Halt uns auf den Laufenden!
LG Christine
 
Grimmerling

Grimmerling

Beiträge
17
Reaktionen
0
Auch von unserer Seite werden die besten Genesungswünsche an Santi geschickt :catgirl:. Auf dass er bald endlich mal richtig gesund ist und vor allem auch bleibt :hopp:flowers

LG von Ina, Maya und Lucy
 
Thema:

Pechvogel Santi