Faszination Perser

Diskutiere Faszination Perser im Katzenrassen Forum im Bereich Katzenzucht; Ich würde mich gern an die Perserhalter wenden und sie fragen was sie so an persern fasziniert? Persönlich gibt mir diese rasse gar nichts...
Yvie-Chan

Yvie-Chan

Beiträge
3.638
Reaktionen
0
Ich würde mich gern an die Perserhalter wenden und sie fragen was sie so an persern fasziniert?

Persönlich gibt mir diese rasse gar nichts, mitunter empfinde ich sie leider als überzüchtet und qualzüchtung.
die tiere leiden oft unter atemwegserkrankungen.
ihr erscheinungsbild ist für mich nicht mehr das einer katze und somit unesthetisch!

daher frage ich die besitzer:
was macht den reiz an persern aus?
 
23.04.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Faszination Perser . Dort wird jeder fündig!
J

J&M

Gast
Schau dir doch nur mal meine beiden an...sagt das nicht alles... :biggrin:

Sie haben keine Atemwegserkrankungen oder sind Qualzüchtungen...Du kannst die Perser mit Nase nicht mit den Plattnasen vergleichen die haben sicherlich ihre Probleme auch mit tränenden Augen...

So wie du deine Katzen toll findest oder jemand anderes BKH, Bengalen oder andere Rassen toll findet so finde ich Perser ganz besonders schön...

Ich habe mit 5 die erste Perser auf dem Arm gehabt und seitdem bin ich verzaubert, ob von ihrem Aussehen (wie Teddybären) oder von ihrer Art den Menschen zu umwerben...Ich liebe diese Rasse einfach...

Ich hatte schon viele Katzen auch ganz normale Hauskatzen, aber keine hat mir das von ihrer Art und Weise gegeben was mir meine beiden an Liebe geben...lg ela
 

Anhänge

Yvie-Chan

Yvie-Chan

Beiträge
3.638
Reaktionen
0
gut, perser mit nase sind für mich ehrlich gesagt auch was anderes, ich meinte die extrem variante mit plattnase, wo ich es einfach nicht nachvollziehen kann.

deine finde ich ja bekanntlich sehr schön! :biggrin:

gibt es eigentlich einen unterschied in der bezeichnung bei mit und ohne nase?
 
Loreley1

Loreley1

Beiträge
3.428
Reaktionen
0
Mir gefallen Perser ohne Nase auch nicht... Du scheinen immer so böse zu kucken... Der Blick gefällt mir einfach nicht...
Aber die Perser mit Nase finde ich hingegen sehr drollig :entzueckt:
 
Bonsaischweinchen

Bonsaischweinchen

Beiträge
4.547
Reaktionen
0
Hallo,

ich finde Perser mit richtiger Nase einfach süß. Es macht mich immer traurig, wenn ich sehen muss, was Menschen aus der früher so schönen Perserkatze (mit Nase) gemacht haben.

Ich könnte weder eine Perser noch ein Pekinese mit zurückgezüchteter Nase halten, da diese oft auch unter Atemnot leiden können. Da ich selber Asthmatiker bin weis ich wie das ist, wenn man nicht richtig Luft bekommt und das wünsche ich keinem. Mir tun die Tiere nur leid und man sollte diese extremen Züchtungen Meinessartens verbieten.
Ich verstehe nicht wie man sich an einem Tier erfreuen kann, das krankgezüchtet wurde. Nach dem Motto: Damit der Mensch es schön findet muss das Tier leiden. Erfreut man sich nicht eher an einem gesunden Tier, was nicht wegen einem festgelegtem Schönheitsideal krankgezüchtet wurden.

Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass diese Züchter von extremen Plattnasen zu Vernunft kommen und den Tieren wieder eine Nase gönnen.
 
G

Gast488

Gast
Also ich stimme J&M voll zu.
Ich denke auch bei Tieren hat jeder einen anderen Geschmack und man kann eine Rasse nicht verdonnern, nur weil vielleicht eine dabei war, die so gar nicht dem eigenen Geschmack entspricht.
Schau Dir auch meine an. :kiti: :kiti:

LG. U. mit ihren Bärchen
 
J

J&M

Gast
Original von Yvie-Chan
gut, perser mit nase sind für mich ehrlich gesagt auch was anderes, ich meinte die extrem variante mit plattnase, wo ich es einfach nicht nachvollziehen kann.

deine finde ich ja bekanntlich sehr schön! :biggrin:

gibt es eigentlich einen unterschied in der bezeichnung bei mit und ohne nase?
Danke Yvie... :biggrin:

Es ist einfach so das man zu denen die du meinst Plattnasen sagt und meine z.b. sind die mit Nase...

Du weisst ja wie beide aussehen und das ist eben der Unterschied...

Meine Schönheiten hätten auf einer Ausstellung gegen eine Plattnase nicht die geringste Chance und das finde ich sowas von traurig denn auch ich kann nicht nachvollziehen was die Menschen daran süss finden...eben auch weil man weiss das die Plattnasen Probleme mit den Atemwegen oder tränenden Augen haben, gerade das muss einem doch leid tun... :cry:

Original von Uschi
Also ich stimme J&M voll zu.
Ich denke auch bei Tieren hat jeder einen anderen Geschmack und man kann eine Rasse nicht verdonnern, nur weil vielleicht eine dabei war, die so gar nicht dem eigenen Geschmack entspricht.
Schau Dir auch meine an. :kiti: :kiti:

LG. U. mit ihren Bärchen
Genau schau dir deine Süssen an... :biggrin:

lg ela
 
Miezenfreak

Miezenfreak

Beiträge
712
Reaktionen
0
Wenn ich mich nicht irre, waren ja die Perser ursprünglich immer MIT Nase. Und so finde ich sie auch wirklich schön. Klar, manchen sind sie zu teddybärig und flauschig, die stehen vielleicht mehr auf ganz schmale, schlanke Katzen. Das ist Geschmackssache und ok. Aber ich finde sie schön. Die MIT Nase, wie gesagt, die ohne Nase finde ich nicht nur hässlich (wofür sie nichts können), sondern ich habe echt eine Wut auf die Züchter, die sowas mit ihrem Gewissen vereinbaren können. Das ist Tierquälerei. Und als Züchter extremer Perser kann man meines Erachtens auch nicht mehr behaupten, dass man tierlieb ist. Sorry, wenn das jetzt einige verärgert, aber ich finde das.
 
J

JokerNic

Gast
ganz einfach ...

Hallo,

ich liebe meine Exotic Shorthair und Perser so wie sie sind. Sage selber liebevoll "Plattschnuten" zu ihnen. Sie sind alle sehr typvoll aber ohne gesundheitliche Probleme. Wenn man bei der Zucht darauf achtet das starker Tränenfluß und Atmewegsprobleme selektiert werden sind Exotic Shorthair und Perser liebenswerte Zeitgenossen wie alle anderen Rassekatzen auch. Ruhig, ausgeglichen, anschmiegsam - einfach alles was man sich wünscht von den lieben Wuschels.

Es liegt in der Hand der Züchter ob die genannten Probleme da sind oder nicht, inzwischen haben es viele Züchter GsD erkannt.

Grüße von :joker: Nic
 
Miezenfreak

Miezenfreak

Beiträge
712
Reaktionen
0
Na, aber ist es nicht so, dass die Perser mit den extrem kurzen Schnauzen zum Teil noch andere Probleme haben als Tränenfluss und Atemprobleme?
Beispiel: Die Mütter können die Kitten nach der Geburt nicht richtig abnabeln und die Fruchthülle entfernen, die Kitten können nicht richtig trinken, weil ihre Schnauzen so kurz sind, später können sie kaum richtig fressen und sind mit der Fellpflege total überfordert, etc.
Wie kannst du es mit deinem Gewissen vereinbaren, den Tieren bewusst Probleme zu bereiten? Oder haben deine das nicht?
 
J

JokerNic

Gast
Nein

Hallo Julia,

du zählst da alle Gerüchte auf die es so gibt um die Perser und Exotics. Ich züchte inzwischen fast 20 Jahre und ich habe derlei noch nie gehabt. Meine bisherigen Mütter haben fast ausnahmslos selbst abgenabelt und wenn das mal nicht klappt (gibts bei jeder Rasse) helfe ich eben. Auch mußte ich in den ganzen Jahren kein einziges Kitten mit der Flasche aufziehen weil es wegen extrem kurzer Nase nicht hätte an der Mami trinken können. Fressen tun meine Katzen ganz normal, ich barfe sie und sie fressen auch ganze Küken/ Mäuse/ Wachteln und andere Fleischbrocken. Fellpflege ist natürlich speziell beim Perser aufwändig, wenn man seine Katzen in Showkondition halten will muß man der Katzenzunge schon nachhelfen, unbestritten. Aber für den Hausgebrauch pflegt man einen Perser sicher kaum mehr als andere Halblanghaarkatzen.
Wie kommst du darauf das ich meinen Tieren Probleme bereite? Ich züchte seit Jahren selektiv auf gesunde UND typvolle Kitten dieser Rassen.

Grüße von :joker: Nic
 
Miezenfreak

Miezenfreak

Beiträge
712
Reaktionen
0
Hallo Nic,
ich wollte dich gar nicht angreifen (die Tücken des geschriebenen Wortes :biggrin:). Bloß, WENN deine Katzen diese Probleme gehabt hätten, dann hätte ich mich gefragt, wie man das mit seinem Gewissen vereinbaren kann. Du wirst ja sicher bestätigen, dass es auch Züchter gibt, die rücksichtslos nur in Hinblick auf einen guten Typ züchten und denen die Gesundheit da nicht so wichtig ist (gibt es aber sicher bei jeder Rasse).
Und ich persönlich hätte ein extrem schlechtes Gewissen, wenn ich wüsste, dass durch mein Handeln Tiere geboren werden, die ihr Leben lang leiden müssen. Ich denke, dir geht es da nicht anders.
Ich hab jetzt mal deine Homepage angesehen und mir persönlich gefallen sie nicht, aber das ist ja wie gesagt Geschmackssache. Was aber viel wichtiger ist, ist, dass deine Tiere nicht so extrem sind wie vieles, was man z.B. aus Amerika sieht.
Also, nicht falsch verstehen, ich wollte nur sicher sein, dass bei dir die Gesundheit im Vordergrund steht.
 
J

JokerNic

Gast
kein Problem

Hallo Julia,

ich fühlte mich nicht angegriffen sondern sah mich einfach nur mal wieder (zum x.ten Mal) den üblichen Vorurteilen und Anschuldigungen gegenüber. Meine Tiere entsprechen voll den Rassestandard und haben eben keine gesundheitlichen Einschränkungen. Ich finde meine chocotortie Exotic schon sehr extrem aber auch sie hat keinerlei Probleme, weder beim atmen, noch beim fressen oder spielen oder sonstwas. Sicherlich gibt es diverse "Züchter" (soll ich sie so nennen?!?) die sich um Gesundheit nicht scheren aber der Trend geht eigentlich weg vom ganz extremen Typus.

Wen du mich fragst dürfte niemand Katzen züchten ohne Eignungsnachweis ... aber das ist schon wieder ein anderes Thema.

Grüße von :joker: Nic
 
J

J&M

Gast
Huhu Nic, bitte versteh mich jetzt nicht falsch, aber ich kann mir das einfach nicht vorstellen das es nur Vorurteile sind bzgl. tränenden Augen oder Atemwegsproblemen...

Wenn man sich die Mäuse schon anschaut dann weiss man doch das sie nicht richtig atmen können...Du denkst vielleicht es ist alles ok, weil du Züchterin bist und für deine alles tust...ich weiss einfach nicht wie ich mich ausdrücken soll ohne das es sich anhört als wollte ich dir was... :knuddeln:

lg ela
 
J

JokerNic

Gast
Hallo Ela,

du kannst mir nichts, ich schlage mich inzwischen lange genug mit diesen Vorwürfen rum und weiß das es meist nicht gegen mich persönlich geht. Man kann typvolle Perser und Exotic ohne gesundheitliche Probleme züchten und wenn es viele nicht tun und deren Tiere dem Ruf dann gerecht werden krank zu sein liegt es nicht an mir sondern in der Verantwortung der Vereine etwas zu tun und von den Züchtern Sachkundenachweise zu verlangen. Es ist züchterisch relativ einfach diese negativen Merkmale zu selektieren, nur muß sich ein Züchter (?!?) auch die Mühe machen so zu züchten.
Ich schwöre das hier niemand schwer atmet, nicht fressen kann oder ständig laufende Augen hat. Wie gesagt, ich füttere ganze Futtertiere die trotz des kurzen Fangs kein Problem darstellen. Es ist jeder herzlich eingeladen sich davon zu überzeugen.


Grüße von :joker: Nic
 

Anhänge

J

J&M

Gast
Wie kann man das denn wissen wenn man züchtet das diese Zuchttiere die du dann hast keine Probleme haben...wenn du jetzt z.b. einen neuen Kater dazuholst? lg ela
 
J

JokerNic

Gast
genau gucken

Hallo Ela,

das ist nicht so leicht, ich kaufe nur Tiere aus bestimmten Linien und Linienkombinationen. Nämlich aus wirklichen Linien wo auch selektiv Linienzucht betrieben wurde und Fehler weitestgehend selektiert wurden. Da ich schon so lange dabei bin und eine wenig vertretene Farbe züchte kenne ich fast jedes Tier welches geboren wird, alle Catterys die sich auch diesen Farben verschrieben haben. Und in der Regel weiß ich auch wo bestimmte Erbfehler versteckt oder zu erwarten sind. Bei den Persern sind das eigentlich erstaunlich wenige im Gegensatz zu anderen sehr populären sogenannten "Naturrassen" die aber alles andere als gesund sind.
Meinen letzten zugekauften Deckkater habe ich nach 2 Würfen kastrieren lassen weil ich nicht mit seiner Vererbung zufrieden war und auch seine Kinder sollen deswegen nicht in der Zucht eingesetzt werden, die jeweiligen Käufer wurden von mir über das Problem informiert. Einen Liebhaber stört ein leichter Vorbiss vielleicht nicht, für mich ein Makel der für Züchter nicht zu vertreten ist.

Grüße von :joker: Nic
 
J

J&M

Gast
RE: genau gucken

Original von JokerNic
Hallo Ela,

das ist nicht so leicht, ich kaufe nur Tiere aus bestimmten Linien und Linienkombinationen. Nämlich aus wirklichen Linien wo auch selektiv Linienzucht betrieben wurde und Fehler weitestgehend selektiert wurden. Da ich schon so lange dabei bin und eine wenig vertretene Farbe züchte kenne ich fast jedes Tier welches geboren wird, alle Catterys die sich auch diesen Farben verschrieben haben. Und in der Regel weiß ich auch wo bestimmte Erbfehler versteckt oder zu erwarten sind. Bei den Persern sind das eigentlich erstaunlich wenige im Gegensatz zu anderen sehr populären sogenannten "Naturrassen" die aber alles andere als gesund sind.
Meinen letzten zugekauften Deckkater habe ich nach 2 Würfen kastrieren lassen weil ich nicht mit seiner Vererbung zufrieden war und auch seine Kinder sollen deswegen nicht in der Zucht eingesetzt werden, die jeweiligen Käufer wurden von mir über das Problem informiert. Einen Liebhaber stört ein leichter Vorbiss vielleicht nicht, für mich ein Makel der für Züchter nicht zu vertreten ist.


Grüße von :joker: Nic
Wow wirklich interessant...hätte ich nicht gedacht aber dieses Thema interessiert mich wirklich sehr...lg ela
 
Thema:

Faszination Perser

Faszination Perser - Ähnliche Themen

  • Welche Rasse ist meine Katze? (Mix)

    Welche Rasse ist meine Katze? (Mix): Halli Hallo, Ich weiß bereits, dass meine Katze ein Mischling ist. Ich bin mir auch sehr sicher, dass ein Teil Perser in ihr steckt, der Rest ist...
  • Brauch mal ne Meinung..ist das ein reinrassiger Perser?

    Brauch mal ne Meinung..ist das ein reinrassiger Perser?: Haltet ihr das hier für einen Reinrassigen Perser ???:eek:
  • Der Charakter einer Perser hängt von der Fellfarbe ab???????

    Der Charakter einer Perser hängt von der Fellfarbe ab???????: Hallo, ich habe vor kurzem meine Perserkatze über die Regenbogenbrücke begleiten müssen. :cry: :cry: Ich war total begeistert von dieser Rasse...
  • Perser Katze

    Perser Katze: Die Perserkatze (persisch گربه ) zählt zu den ältesten und populärsten Rassekatzen. Perserkatzen teilen sich mit exotischen Kurzhaarkatzen und...
  • Perser Katze - Ähnliche Themen

  • Welche Rasse ist meine Katze? (Mix)

    Welche Rasse ist meine Katze? (Mix): Halli Hallo, Ich weiß bereits, dass meine Katze ein Mischling ist. Ich bin mir auch sehr sicher, dass ein Teil Perser in ihr steckt, der Rest ist...
  • Brauch mal ne Meinung..ist das ein reinrassiger Perser?

    Brauch mal ne Meinung..ist das ein reinrassiger Perser?: Haltet ihr das hier für einen Reinrassigen Perser ???:eek:
  • Der Charakter einer Perser hängt von der Fellfarbe ab???????

    Der Charakter einer Perser hängt von der Fellfarbe ab???????: Hallo, ich habe vor kurzem meine Perserkatze über die Regenbogenbrücke begleiten müssen. :cry: :cry: Ich war total begeistert von dieser Rasse...
  • Perser Katze

    Perser Katze: Die Perserkatze (persisch گربه ) zählt zu den ältesten und populärsten Rassekatzen. Perserkatzen teilen sich mit exotischen Kurzhaarkatzen und...