Ausstellungsvorbereitungen ??

Diskutiere Ausstellungsvorbereitungen ?? im Termine, Veranstaltungen, TV und Bücher Forum im Bereich Pinnwand; hallöchen , hab ein 5 monate alten Kater (Persian Tiger ) denn ich gerne bei einer ausstellung anmelden würde , da seine vorfahren schon sehr...
JackSparrow

JackSparrow

Beiträge
4
Reaktionen
0
hallöchen ,

hab ein 5 monate alten Kater (Persian Tiger ) denn ich gerne bei einer ausstellung anmelden würde , da seine vorfahren schon sehr viele pokale gewonnen haben :applaus: bin ich mir sicher das meiner es auch kann ^^
da Das meine erste ausstellung ist und ich keine erfahrung hab , würde ich gerne mehr erfahren wie zb . vorbereitung, mindes alter , ablauf der ausstellung usw ...will auf keinen fall mein kater verunstalten müssen um ein preis zu gewinnen wie irgendwelche pudel wettbewerbe . hängt es vielleicht von denn veranstalter selber ab was die verlangen ??
 
19.09.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ausstellungsvorbereitungen ?? . Dort wird jeder fündig!
Emille

Emille

Beiträge
1.531
Reaktionen
0
Hallo Jasmin,

hier bei Ausstellungen sind einige Antworten drin.
Einfach reinklicken und nachschauen ob deine Fragen dort beantwortet werden.

ab 10. Wochen darf man eine Katze ausstellen, sogennate Würfe.
Da dein Kater 5.Monate ist würde er in der evtl. noch in der
Jungtiere (3 - 6 Monate) Klasse sein oder aber Jungtiere (6 - 10 Monate).
Bist Du in einem Verein? Wenn nein würde ich vorher beim Veranstalter nachfragen ob auch Aussteller ohne Vereinszugehörigkeit ausstellen können. Wenn ja kann man bei vielen schon online die Nennungen ausfüllen.
Dort steht meistens alles genau beschrieben, was du Eintragen sollst.
Bin jetzt nur nicht sicher in welcher Rasse die Persian Tiger läuft, unter Perser? Aber da denke ich das dir hier im Forum andere helfen können.
 
W

Witchline

Beiträge
2.054
Reaktionen
0
HalloJackSparrow

Jeder darf ausstellen man muss in keinem Verein sein.

Such dir eine Ausstellung aus (es gibt Internetseiten wo fast jede Ausstellung zu finden ist)

Geh auf die Internetseite des Vereines dort findest du die Meldeformulare, was der Käfig kostet und wie du zur Ausstellung kommst.

Melde dich an.

Dann muß dein Kater gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen und Tollwut geimpft sein! Die Impfung muß mindestens 30Tage zurück liegen aber nicht älter wie ein Jahr alt sein (Es gibt mittlerweile auch andere Zeiteinteilungen aber das sind die üblichen noch!) Schau bei den Meldeformular was sie für Bedingungen haben.

Dann solltest du auf jedenfall vorsorglich ihm ein Mittel gegen Flöhe geben (am besten eins was er essen kann, damit sein Fell nicht fettig ist) so 3 Tage bevor du zur Ausstellung gehst.

Dann zur Käfigwahl du wirst bei einem Tier, eine Käfig von 70x70x70cm bekommen, dafür brauchst du Dekoration, nicht nur zum verschönern sondern zum räumlichen abtrennen zu den Nachbarn.

Das heißt:
2 Seitenteile a 70x70cm aus Stoff (zur befestigung kannst du farblich abgestimmte dickeren Baumwollfaden nehmen)

1 Teppich 70x70cm

1 Katzenklo (kleines)

1 Futternapf

1 Trinknapf


etwas wo der Kater sich ein bisschen verstecken kann

Am Tag der Ausstellung:
Impfpass nicht vergessen!
Am Eingang bekommst du deine Ausstellungspapiere und die Käfignummer. Danach gehts zum Tierarzt, Impfpass bereit halten!der kontrolliert ob dein Tier gesund ist.

Dann suchst du dir dein Käfig und dekorierst den Käfig und machst dein Kater hinein.

Dann ist warten angesagt.
Irgend wann, bekommst du, wenns zum Richter geht, einen Zettel mit deiner Käfignummer, mit diesem gehst du zu dem auf dem Zettel angegebenen Richter.
Nach dem richten musst du warten (das ist was man an meisten auf der Ausstellung tut)
Sollte dein Kater nominiert sein, gehts nochmal zum richten. Danach must du warten bis die Käfignummer aufgerufen wird.
Solltest du nicht mehr ein zweitesmal gerichtet werden, solltest du auf jedenfall auf der Ausstellung bleiben bist du deine Urkunde bekommen hast. Sonst wäre die Ausstellung völlig umsonst.

und jetzt wünsche ich dir viel Spass auf der Ausstellung.

gruß
Witchline
 
H

Hollywood

Beiträge
161
Reaktionen
0
Hallo Jasmin,

du solltest natürlich mit deinem Kater das Tragen üben! Auf der Ausstellung musst du Ihn ja zum Richter tragen das sollte er kennen. Die Richter begutachten die Katzen vielleicht einfach mal zu Hause üben wenn Besuch da ist. Den Kater auf den Tisch stellen und dein Besuch sollte ihn einfach übers Fell fassen bitte alles ganz in Ruhe.

Aber eine Frage habe ich doch was ist denn ein Persian Tiger?? diese Bezeichnung kenne ich gar nicht. :bigsmile:

Wie ich sehe kommst du aus NRW hier sind doch einige Forumsmitglieder die aus NRW kommen und auch zu Ausstellungen gehen. Ich würde mich zur ersten Ausstellung verabreden so hast du immer jemanden den du Fragen kannst.

Ich bin im Oktober in Leverkusen und in Wesel. Im November in Duisburg.
 
Norwegerfan

Norwegerfan

Beiträge
469
Reaktionen
0
Hallo Emille,

Bin jetzt nur nicht sicher in welcher Rasse die Persian Tiger läuft, unter Perser?
Ich denk mal sie meint der Kater kommt aus der "Cattery Persian Tiger", denn eine Rasse diesen Namens ist mir nicht bekannt. :biggrin:

@ Jasmin,
einen Perser für die Ausstellung fit zumachen, ist nicht ganz einfach. Der muss gebadet und gepudert werden, eine speziele Augen Pflege benötigt er auch. Selbst fürs kämmen gibs da so machen trick. Normaler Weise zeigt einem das der Züchter, wo man seine Katze gekauft hat. Vielleicht fragst du mal bei Frau xy nach, ob sie dir alles zeigen kann.

LG Karin
 
vier_Fellnasen

vier_Fellnasen

Beiträge
323
Reaktionen
0
Was ich insbesondere vor der ersten eigenen Teilnahme mit Katze an einer Ausstellung raten würde:
Besuche doch zunächst einmal ohne Katze die eine oder andere Ausstellung, um dich mit den Abläufen und Begebenheiten vertraut zu machen.
Vielleicht kannst Du ja den Züchter/die Züchterin Deines Katers mal zu einer Ausstellung begleiten und Dir einige wertvolle Tipps
geben lassen und es Dir erstmal in Ruhe bei ihm/ihr abgucken :biggrin:...
 
JackSparrow

JackSparrow

Beiträge
4
Reaktionen
0
:))

also erstmal einen herzlichen dank an euch alle ihr habt mir seher geholfen . werde auf jedenfall erstmal alleine zur einer ausstellung gehen ohne mein kater und guck mir erst alles in ruhe an ...und bin nicht in ein verein wollte auch nicht in einer beitretten :troest:

2 Seitenteile a 70x70cm aus Stoff
1 Teppich
1 Katzenklo (kleines)
1 Futternapf
1 Trinknapf gut zu wissen das mann das alles bei einer ausstellung braucht ^^

nun zur frau xy die dame hab ich nie kennen gelernt ihr name steht nur hier im stammbaum als züchterin , da ich meinen kater aus Zoo Z**** (tierhandlung) habe.
hatte die meiste hilfe von bekannten die auch katzen haben ,aber mit ausstellungen kennen die sich net aus ...
ich bin euch sehr dankbar für eure tipps.jetzt erstmal alles besorgen ^^


lg jasmin
 
Tiia

Tiia

Beiträge
4.101
Reaktionen
0
Hmmm dann wirds glaub ich schwieriger, weil der Stammbaum deiner Katers nicht mehr gültig ist (Wurde vom Verein, der die ausgestellt hat für ungültig erklärt, da die Züchterin die Katzen gar nicht an den Laden geben durfte).

Ob du mit einem ungültigen Stammbaum deinen Jack als reinrassigen Perser ausstellen kannst, glaube ich nicht.
 
W

Witchline

Beiträge
2.054
Reaktionen
0
Hallo
@Tiia
Doch ausstellen darf sie wohl es geht nicht nach Stammbaum!
Ich hab das auch gesagt bekommen am Anfang, das man seinem Stammbaum mit nehmen müsste und so, das ist aber alles Quatsch keiner schaut den Stammbaum an!

Noch etwas zu der Aberkennung, dieses ist ungültig da kein Verein der Welt wegen dieser Sache das darf. Das wäre genauso wenn der Mediamarkt die Garantie eines Gerätes aberkennen würde weil das Gerät weiter verkauft wurde.
Der Verein kann zwar die Züchterin aus dem Verein werfen aber es darf keine Urkunden die gülig sind einfach für ungültig erklären. Nur auf Grund dieser verkaufs Sache.
Ich finde es ziemlich anmanssend was sich manche Vereine da erlauben. Ich würde auch keine Tiere in ner Zoohandlung verkaufen weil ich das absolut schrecklich finde aber solange der Gesetzgeber dies nicht verbietet dürfen sie es tun leider - Da solte man endlich mal ein Gesetz raus bringen das das verbietet!!
@JackSparrow
Schreib bei der Anmeldung die Elterntiere vom Stammbaum ab und den namen deines Tieres und bei Verein einfach nichts eintragen es ist keine Pflicht!

gruß
Witchline
 
Emille

Emille

Beiträge
1.531
Reaktionen
0
@ Jasmin & Karin

Name habe ich editiert, bitte nicht öffentlich nennen. Danke
 
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.072
Reaktionen
0
Hallo

Wollte nochmal darauf hinweisen das wir eine Checkliste für Ausstellungen haben, kann gerne noch weiter vervollständugt werden, wenn jemandem noch etwas dazu einfällt.
Checkliste für die Ausstellung
Da Hauskatzen ohne Stammbaum auch ausgestellt werden können, ist es ja kein Problem. Du willst ja bestimmt nicht mit dem Kater züchten, dann ist es also egal.
 
JackSparrow

JackSparrow

Beiträge
4
Reaktionen
0
wow!!!

das alles wusste ich nicht :cry2:

danke für die info @ witchline in nachhinein war das keine gute idee die katze im zoohandel zu holen aber lieber hab ich sie als jemand der sich nicht wirklich drum kümmert.... und finde es für mich gut das die es nicht wirklich aberkennen können. da ich nichts dafür kann hätte mich besser informieren sollen aber ist halt passiert...


@nicole danke für denn link ....

LG Jasmin
 
Thema:

Ausstellungsvorbereitungen ??