wurmkur

Diskutiere wurmkur im Impfungen, Entwurmung und Parasiten Forum im Bereich Krankheiten und Gesundheit; ab wann gebt ihr euren kitten die erste wurmkur? habe schon so einiges gehört aber das verwirrt alles ein bisschen. die einen sagen ab der dritten...
C

carlibaer

Beiträge
228
Reaktionen
0
ab wann gebt ihr euren kitten die erste wurmkur? habe schon so einiges gehört aber das verwirrt alles ein bisschen. die einen sagen ab der dritten woche die anderen ab ab 4 oder erst aab 6wochen.

ob ich nun in der 3ten oder 6ten woche gebe finde ich schon einen unterschied.
 
Funny Coons

Funny Coons

Beiträge
1.088
Reaktionen
0
Hallo Birte,

meine Kitten werden mit 4, 6 und 8 Wochen entwurmt und dann noch ein letztes mal vor dem Auszug.

LG
Tanja
 
C

carlibaer

Beiträge
228
Reaktionen
0
aha also doch mit 4 wochen anfangen, das sie mehrmals entwurmt werden weis ich, war nur verwirrt wann die erste stattfinden sollte.
 
Emille

Emille

Beiträge
1.532
Reaktionen
0
Hallo Birte

bei mir werden die Zwerge in der 4. / 6. / 8. /12. Woche
entwurmt.
 
A

Anita

Gast
@ Funny Coons und Emille,

wenn ihr auch in der 8. und 12. Woche entwurmt, wann laßt ihr dann impfen? Die Wurmkur sollte doch 1-2 Wochen vor der Impfung stattfinden?

Mit 3 Wochen entwurmen, finde ich auch noch etwas früh. 5-6 Wochen für die 1. Wurmkur und mit etwa 10 Wochen die 2. Entwurmung. Laß dich aber diesbezüglich auch nochmal von deinem TA beraten. Nicht alle Wurmmittel sind für Kitten mit 4-6 Wochen gut verträglich.
 
Funny Coons

Funny Coons

Beiträge
1.088
Reaktionen
0
Hallo Anita,

meine Kitten werde mal mit 8 mal mit 9 Wochen das erste mal geimpft, ist unterschiedlich, einmal hab ich es wegen den Feiertagen verschoben. Die 2 Wurmkur geb ich meistens 2 Tage vor der Impfung. Bisher immer ohne Probleme. Mir wurde es so von meinem Mentor empfohlen, die handhaben es seit über 10 Jahren so. Mein Tierarzt hat es mir auch nicht anders empfohlen.
Das ist das erste mal das ich höre das die Wurmkur in einem so weiten Abstand gegeben werden soll, warum Anita?

LG
Tanja
 
A

Anita

Gast
Eine Wurmkur belastet den Körper. Die Inhaltsstoffe gehören nicht zum üblichen Stoffwechsel einer Katze.

Bis eine Wurmkur erfolgreich war, dauert es meist 2-3 Tage. Manchmal auch mit Nebenwirkungen. Daher sollte man dem körper einfach noch ein paar Tage Erholung gönnen bevor die nächtse Belastung in Form einer Impfung hinzukommt.

Je kürzer der Zeitabstand von Wurmkur und Impfung ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit von unerwünschten Nebenwirkungen durch diese Mittelkombination.
 
Funny Coons

Funny Coons

Beiträge
1.088
Reaktionen
0
hm, das eine Wurmkur den Körper belastet und die Impfung auch ist mir schon klar.
Wie gesagt, bisher gab es bei mir keine Nebenwirkungen aufgrund einer Entwurmung, auch schon nicht in den 20 Jahren als ich noch Liebhaber war. Oft hat mein Ex-Doc die Katzen gleich mit der Impfung entwurmt ohne Probleme.
Entwurmst Du Deine Kitten nur 2 mal??? Ganz ehrlich mit 5-6 Wochen wär mir zu spät und nur zwei mal entwurmen ist mir def. zu wenig. Ich werd auf jeden Fall so weitermachen wie bisher.

Womit entwurmst Du? Manchmal hängt es ja auch mit den Hammermitteln zusammen das Nebenwirkungen auftreten.

LG
Tanja
 
S

sharone

Gast
Bei mir ist dies immer etwas unterschiedlich und hängt vom Gesamtzustand der Kitten ab.

Wenn ich mir ein Kitten behalte, wird dies nicht entwurmt. Denn ich lasse den Kot von meinem TA testen und nur wenn etwas wäre, würde ich dieses auch entwurmen. Denn ich bin der Meinung, dass eine Entwurmung den Darm sehr belastet und dies später ein Kitten auch anfällig machen kann.
Natürlich geht dies bei Kitten welche ausziehen nicht, da es Vorschrift vom Verein ist. Ich persönlich würde es aber begrüssen, wenn man nur entwurmen müsste, nach einem positiven Kottest.

Vergeliche dies immer etwas mit mir: Entwurme mich ja auch nicht profilaktisch, sondern würde dies nur tun, wenn ich wirklich Würmer hätte.....
Aber das muss natürlich jeder für sich entscheiden.

Liebe Grüsse
Nicole & Bengis
 
Funny Coons

Funny Coons

Beiträge
1.088
Reaktionen
0
Hallo Nicole,

ich denke es hängt auch damit zusammen, wie man seine Katzen ernährt. Meine Katzen bekommen täglich roh und gerade da denke ich ist eine Entwurmung sehr wichtig. Auf eine Kotuntersuchung würd ich mich da nicht verlassen wollen.

LG
Tanja
 
A

Anita

Gast
@ Funny Coons,

Die Hammermittel, sind die Standard-Wurmkuren mit Wirkstoffkombinationen. Viel schonender für die Tiere sind Monoprärate und auch Mittel, bei denen eine einmalige Gabe nicht unbedingt ausreichend ist, alle Wurmstadien auf einmal abzutöten.

Monopräparate findet man aber kaum noch für Hunde und Katzen. Der kombinierte Rundumschlag ist eben bequemer und wird daher meist bevorzugt.
Bei größeren Tierarten sind Monopräparate aber weitgehend Standard mit den gleichen Wirkstoffen wie auch für Kleintiere. Nur die Dosierung ist etwas anders, aber dafür gibt es schließlich Umrechnungstabellen.

Mit meinen eigenen Tieren halte ich mich auch nicht an regelmäßige Wurmkuren. Wenn, dann mache ich das nur nach Bedarf, also verdächtiger oder positiver Kotprobe, und auch dann nur gezielt je nach Befund. Von einem präventiven Rundumschlag halte ich nichts. Genau diese Empfehlung gebe ich auch an jeden neuen Katzenbesitzer weiter.

Alle Liebchen, die mein Haus verlassen, werden vorher entwurmt mit Handelsüblichen Wurmmitteln - nur halte ich eben einen etwas größeren Abstand zu Impfungen ein.

Aber das kann jeder Handhaben wie er gerne möchte. Hauptsache sind doch gesunde Tiere und nach regelmäßigen negativen Kotproben kann man ebenso von wurmfreien Tieren ausgehen wie nach präventiven Wurmkuren.
 
Funny Coons

Funny Coons

Beiträge
1.088
Reaktionen
0
Also meine Katzen werden meistens (wir wechseln das Mittel auch mal) mit Panacur über 3 Tage entwurmt. Für die Kitten empfiehlt mein Doc Banminth. Da die Kleinen vor Auszug noch mal entwurmt werden (die Kittenkäufer bekommen immer eine Aufstellung mit wann und womit entwurmt wurde) können die Kittenkäufer sie später zusammen mit ihren anderen Katzen entwurmen.
Ich hab leider schon zu oft von anderen Züchter die halt "nur" Kotproben abgeben gehört das auf einmal die Würmer aus dem Hintern gekrochen kamen oder sich im Klo tummelten. Da geh ich doch lieber auf Nummer sicher, schon alleine wegen dem verfüttern von Eintagsküken etc.

LG
Tanja
 
Emille

Emille

Beiträge
1.532
Reaktionen
0
Hallo Anita,

mit 3 Wochen zu früh?
Normalerweise soll 2 Wochen nach der Geburt die Mama und Kitten eine Wurmkur bekommen.
Denn die Mutter kann Würmer über die Muttermilch an die Kitten übertragen, daher sollte man die Katze vorm decken (generell sowieso regelmäßig) entwurmen.
Meine Zwerge werden mit gewolfte Eintagskücken angefüttert und bekommen hier alle auch Rohfleisch.
Sicherlich wird die Wurmkur einige Tage früher gegeben aber ich impfe ja nicht genau am Tag 8. & 12.Woche sondern ein zwei Tage später.
Deshalb dürfen die Zwerge auch erst ab der 13-14 Woche ausziehen.
Ich denke meinem TA kann ich da gut vertrauen er betreut auch noch andere Züchter.
 
A

Anita

Gast
2 Wochen nach der Geburt geben viele Züchter der Mama eine Wurmkur. Indirekt über die Muttermilch bekommen dann auch die Kitten was davon ab.

Vielleicht hilft ja auch ein Blick auf den Beipackzettel der einzelnen Präparate. Bei fast allen steht:
- frühestens ab der 6. oder 7. Lebenswoche, es gibt auch Ausnahmen, die man ab der 3. Lebenswoche verwenden kann
- nicht bei trächtigen (teilweise mit Einschränkunge auf denaNFANG Anfang der Tragzeit) oder laktierenden Tieren anzuwenden
- oft auch noch eine Gewichtsangabe von mind. 1 kg

Leider bekommt man die Beipackzettel aber beim TA oft gar nicht zu sehen.

Bei Rohfütterung ist das Risiko eines Wurmbefalls etwas größer, daher werden auch etwas kürzere Entwurngsintervalle bei Rohfütterung allgemein empfohlen. Aber warum sollte sich ein Katzenhalter an Empfehlungen für eine bestimmte Fütterungsvariante halten, wenn er diese gar nicht selbst praktiziert? Die Frage am Anfang war doch allgemein gehalten und nicht speziell auf Rohfütterung bezogen.
 
Funny Coons

Funny Coons

Beiträge
1.088
Reaktionen
0
Original von sharone

Auf was verlässt du dich dann, wenn nicht auf eine Kotprobe?

Liebe Grüsse
Nicole & Bengis
Na auf die böse Chemie die ich in meinen Katzen im regelmässigen Abständen eingebe :wohoo:

@Anita: Ich bekomme die Packungen immer mit, bei 10 Katzen braucht man schon etwas mehr :bigsmile:

Hat eigentlich mal jemand das homöophatische Impfen angetestet? Gerade bei den Leuten die so gegen die Chemiekeulen sind?

LG
Tanja
 
Thema:

wurmkur

wurmkur - Ähnliche Themen

  • Wurmkur

    Wurmkur: hey ich wollte euch mal fragen wie ihr das macht ich habe Für meine Katze Tabletten gegen Würmer bekommen und wollte euch nun fragen wie ihr...
  • Wurmkur zum "Draufkippen"

    Wurmkur zum "Draufkippen": Hallo, meine Katzen fressen leider Drontal schon lange nicht mehr, zuerst hat die Kätzin aufgehört, das zu fressen, und der Kater versehentlich...
  • Milbemax zerreiben

    Milbemax zerreiben: Hallo, kann ich falls meine Katzen die schon recht kleinen Milbemax Tabletten nicht schlucken wollen, die Teile auch zerreiben und mit einer...
  • Flöhe behandeln und wann Wurmkur ?

    Flöhe behandeln und wann Wurmkur ?: wir haben bei unseren Kitten (8 Wochen) einige Flöhe entdeckt :-( . allerdings waren in der umgebung ,auf ihren Schlafplätzen etc nirgens Flöhe...
  • Rübe Impfung+Wurmkur

    Rübe Impfung+Wurmkur: Bei Rübe steht die jährliche Impfung an. Letzte Woche kam auch die Postkarte vom TA,zur Erinnerung an die Impfung plus Aufforderung ihn eine...
  • Rübe Impfung+Wurmkur - Ähnliche Themen

  • Wurmkur

    Wurmkur: hey ich wollte euch mal fragen wie ihr das macht ich habe Für meine Katze Tabletten gegen Würmer bekommen und wollte euch nun fragen wie ihr...
  • Wurmkur zum "Draufkippen"

    Wurmkur zum "Draufkippen": Hallo, meine Katzen fressen leider Drontal schon lange nicht mehr, zuerst hat die Kätzin aufgehört, das zu fressen, und der Kater versehentlich...
  • Milbemax zerreiben

    Milbemax zerreiben: Hallo, kann ich falls meine Katzen die schon recht kleinen Milbemax Tabletten nicht schlucken wollen, die Teile auch zerreiben und mit einer...
  • Flöhe behandeln und wann Wurmkur ?

    Flöhe behandeln und wann Wurmkur ?: wir haben bei unseren Kitten (8 Wochen) einige Flöhe entdeckt :-( . allerdings waren in der umgebung ,auf ihren Schlafplätzen etc nirgens Flöhe...
  • Rübe Impfung+Wurmkur

    Rübe Impfung+Wurmkur: Bei Rübe steht die jährliche Impfung an. Letzte Woche kam auch die Postkarte vom TA,zur Erinnerung an die Impfung plus Aufforderung ihn eine...