Kann man eine Hauskatze ausstellen, auch ohne Vereinszugehörigkeit?

Diskutiere Kann man eine Hauskatze ausstellen, auch ohne Vereinszugehörigkeit? im Termine, Veranstaltungen, TV und Bücher Forum im Bereich Pinnwand; Kann man denn seine Hauskatze auch ausstellen, ohne das man schon in einem Verein ist, und sie keinen Stammbaum hat? Wie geh ich da vor? Kann ich...
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.073
Reaktionen
0
Kann man denn seine Hauskatze auch ausstellen, ohne das man schon in einem Verein ist, und sie keinen Stammbaum hat?
Wie geh ich da vor?
Kann ich dann, wenn sie gut bewertet wird mit ihr auch dann in einen Verein und einen Stammbaum bekommen und züchten?
 
Chanel1

Chanel1

Beiträge
662
Reaktionen
0
Huhuz Nicole,
ausstellen kannst du deine Katze, auch ohne Vereinszugehörigkeit ,bei ganz vielen Vereinen.
Nur einen Stammbaum wirst du nicht bekommen und züchten wirst du auch mit ihr nie können. Was sollte im Stammbaum stehen? Man kennt ja weder die Eltern, noch Großeltern ,Urgroßeltern usw.
Das wäre ein ganz, ganz schlechter Start für einen Neuzüchter.
LG Petra
 
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.073
Reaktionen
0
Das ist schon klar, das die Vorfahren fehlen...
Aber angefangen hat das ja immer irgendwo...

War auch nur so eine Frage, wegen Hauskatze ausstellen.... ob man da auch sowas braucht, oder ob das auch so geht....

Wissen bestimmt viele nicht so...


Aber wenn man eine besonders schöne hat, könnte man doch versuchen, einen Preis zu gewinnen.
Kennst du das denn von Ausstellungen, stellen da viele ihre HK aus?
 
nocta

nocta

Beiträge
623
Reaktionen
0
Hallo Petra,

das stimmt so nicht. Es gibt durchaus die Möglichkeit für die HK eine Registrierung in Form von Riexstammbäumen zu bekommen. Mit diesen Tieren kann gezüchtet werden.

Grüße Kati
 
Chanel1

Chanel1

Beiträge
662
Reaktionen
0
Huhu Kati,
ja ich weiß das manche Vereine solche Riexstammbäume ausstellen, aber ist so etwas wirklich sinnvoll?
Ich habe auch einen Kater mit einem solchen Stammbaum, er ist ein Cooni und Int.Champ. , aber was nutzt es, ich kenne den ganzen Hintergrund nicht,folglich habe ich ihn kastrieren lassen bevor einen Wurf gezeugt hat.
Es ist immer eine Frage was man möchte.
LG Petra
 
nocta

nocta

Beiträge
623
Reaktionen
0
Hallo Petra,

es gibt aber ausreichend Rassen, bei denen man nicht umhin kommt und Outcross mit Hauskatzen machen muss. Ich nenne jetzt einfach mal Rexkatzen als Beispiel. Auch viel andere "neue bzw. junge" Rassen brauchen zum Aufbau "Fremdblut" Was liegt da näher wie Hauskatzen? Das ist leider Gottes keine Frage des Möchtens. Ich hätte auch lieber reine Generationen, die immer Lockenkinder bringen, aber ich gehe zum Wohl der Rasse in jeder 2. Generation über Hybriden...

Ich rede dabei nicht von Foundationtieren, der Rasse Maine Coon zum Beispiel. Ob das sinnvoll wäre, vermag ich nicht zu beurteilen, da ich die Linien nicht kenne...

Liebe Grüße
Kati
 
Funny Coons

Funny Coons

Beiträge
1.088
Reaktionen
0
Gibt es nicht schon genug Hauskatzen in den Tierheimen? Muss man sie noch weiter vermehren? Das kann doch nicht wirklich Dein ernst sein Nicole oder? Warst Du mal in den hiesigen Tierheimen? Was glaubst Du wieviel Rassekatzen man dort findet und wieviel Hauskatzen? Sorry, ausstellen ok wenn die Katze dazu den nötigen Charakter hat, aber Hauskatzen vermehren? Ne dafür hab ich kein Verständnis was soll das bringen? Was ist Dein Zuchtziel? Einfach nur tolle Katzenbabys produzieren? Zum züchten gehört doch etwas mehr als Kater x Katze.

So ich hör jetzt auf, sonst wird es zu lang, wollt ja keinen Vortrag halten.

LG
Tanja
 
nocta

nocta

Beiträge
623
Reaktionen
0
Original von Funny Coons
Gibt es nicht schon genug Hauskatzen in den Tierheimen? Muss man sie noch weiter vermehren? Das kann doch nicht wirklich Dein ernst sein Nicole oder? Warst Du mal in den hiesigen Tierheimen? Was glaubst Du wieviel Rassekatzen man dort findet und wieviel Hauskatzen? Sorry, ausstellen ok wenn die Katze dazu den nötigen Charakter hat, aber Hauskatzen vermehren? Ne dafür hab ich kein Verständnis was soll das bringen? Was ist Dein Zuchtziel? Einfach nur tolle Katzenbabys produzieren? Zum züchten gehört doch etwas mehr als Kater x Katze.

So ich hör jetzt auf, sonst wird es zu lang, wollt ja keinen Vortrag halten.

LG
Tanja
Hallo Tanja,

ich glaube nicht das dies Nicoles Absicht war.

Liebe Grüße
Kati
 
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.073
Reaktionen
0
Nein, das war nicht meine Absicht. Sorry wenn ich mic da unklar ausgedrückt habe... ::O:
mich hat nur der theoretische Teil interessiert.
 
Tiger07

Tiger07

Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben

1..Es kann nicht sein das leute angemacht werden die fragen ob mann eine Hauskatze auch ausstellen kann , das kann nicht euer ernst sein ?

2. Es ist richtig das es viele Hauskatzen in Tierheim gibt , und es sind auch genug ,,aber warum sollten leute die eine Hauskatze haben kein Wurf haben dürfen und die Rassekatzen schon das kann auch nicht sein , denn Rassekatzen sind auch in Tierheim das kannste mir mal glauben


Lg
 
Funny Coons

Funny Coons

Beiträge
1.088
Reaktionen
0
Ich habe hier niemanden "angemacht" lediglich meine Meinung geäußert, für mich hörte es sich so an als wollte Nicole Hauskatzen "züchten". Bei uns zumindet findet man nur selten Rassekatzen im Tierheim, wohl eher die von Schwarzzüchtern was halt keine Rassekatze ist :-( Jeder seriöse Züchter hat entsprechende Klausel im Vertrag stehen das die Katze an den Züchter zurückgegeben werden muss und nicht ins Tierheim abgeschoben werden darf !

LG
Tanja
 
D

Die_Wilden

Beiträge
1.858
Reaktionen
0
Hallo Nicole,
Natürlich kann man sie ausstellen,Stammbaum ist nicht erforderlich.
Allerdings werden bei Hauskatzen(EHK) Kastraten bevorzugt u.welche,die keinen anderen Rasseeinschlag erkennen lassen. :entzueckt2:Meine hat in Belgien(Spa) Best in Show gemacht,gegen Abbi,BKH,Siam u.sage u schreibe Bengal,aber nur,weil sie kastriert war.Das wurde extra von den anwesenden Richtern überprüft. :juchu:
Lasse das immer in den Impfpass eintragen.

Zucht mit einfachen Hauskatzen unterstützt kein eigetragener Verein. :katze4:
 
Gissmo

Gissmo

Beiträge
27
Reaktionen
0
Also ich habe Gissmo aus dem Tierheim geholt..mir wurde gesagt das er irgendein Mix ist ohne Papiere ohne Stammbaum..
Weil er aber Weiss oed eye ist..haben ich ihn angemeldet..beim ersten Mal als Hauskatze..da es kein Mix gab..beim zweiten mal als Mix..jedesmal hat Gissmo einen Preis geholt..Züchten geht nicht mehr da er im Tierheim kastriert wurde..ich überlege aber ob ich ihn anmelde für eine Rassebestimmung...

 
D

Die_Wilden

Beiträge
1.858
Reaktionen
0
Warum Rassebestimmung?????????????????????

Der hat doch als Hauskatze bei einer Ausstellung bessere Chancen einen Preis zu bekommen,als mit Rassebestimmung!
Verstehe das nicht ganz.
:kiti: :kiti: :kiti: :kiti: :kiti:
 
Thema:

Kann man eine Hauskatze ausstellen, auch ohne Vereinszugehörigkeit?