Gehören Tiere in den Zirkus?

Diskutiere Gehören Tiere in den Zirkus? im Tierschutz & Notvermittlungen Forum im Bereich Tierschutz; ::uhu:: Findet ihr, das Tiere in den Zirkus gehören? Ich bin absolut dagegen. Zirkus ohne Tiere ist okay. Die Tiere werden nicht artgerecht...

Gehören Tiere in den Zirkus?


  • Teilnehmer
    0
Melvin

Melvin

Fellnase
Beiträge
2.059
Reaktionen
0
::uhu::

Findet ihr, das Tiere in den Zirkus gehören? Ich bin absolut dagegen. Zirkus ohne Tiere ist okay.
Die Tiere werden nicht artgerecht gehalten, müssen Dressuren überstehen wodurch die Tiere leiden. :motzen:

Ich gehe aus diesen Gründen nicht in den Zirkus wo Tiere eingesetzt werden. Sicherlich wird sich dadurch wenig ändern, aber ich muss und ich will das nicht auch noch unterstützen.
Vorallem, wundern die sich allen ernstes, das dass Tier plötzlich zubeißt oder angreift. Die haben vergessen das dass Raubtiere (Löwen) sind und dies zur Natur dieser Tiere gehört.

Im Zoo werden auch Tiere gehalten, aber da muss man sagen, dort werden sie nicht dressiert. Es kümmern sich Tierpfleger um sie und sie leben in ( größenteils) artgerechter Haltung, müssen nicht herum reisen.

Wie seht ihr denn das?
 
G

Gast488

Gast
Ich habe auch mit nein gestimmt, denn auch ich denke, dass eine artgerechte Haltiung im Zirkus nicht möglich ist.
Wenn ich allein an die Raubtiere oder Elefanten denke, bekomme ich das heulende Elend.

LG. Uschi :kiti: :kiti:
 
Lorena1

Lorena1

Beiträge
208
Reaktionen
0
Ich hab auch mit einem definitiven nein abgestimmt!
Alleine wenn man sich schon die kleinen Käfige anguckt in denen sie sitzen müssen .. das ist wirklich traurig!
 
B

BigBangBar

Gast
Tiere, im Allgemeinen, gehören so wenig in einen Zirkus wie Katzen, im Speziellen, auf eine Ausstellung.
 
Melvin

Melvin

Fellnase
Beiträge
2.059
Reaktionen
0
Ich finde es furchtbar das die Tiere so gehalten und vorgeführt werden :;:)
Aber das dass noch Menschen unterstützen indem sie sowas besuchen, das ist mindestens genauso furchtbar!

Zirkus nur mit Artisten, ist okay...

Stefan, du hast Recht. Diese Meinung teile ich auch :jes
 
Puschel

Puschel

Beiträge
205
Reaktionen
0
::uhu::

Eine wirklich artgerechte Haltung im Zirkus ist nicht möglich deshalb haben wir auch mit Nein abgestimmt
 
D

die Alex

Gast
Meine Antwort lautet auch NEIN !

Wenn man bedenkt, welch ein Stress für die Tiere dieses ständige Reisen in LKW bedeutet....
Die viel zu kleinen Käfige... kaum oder gar keine Auslaufmöglichkeit...
Nur vielleicht mal 1 Std. am Tag daraus zu kommen, um zu "arbeiten" - also sich dressieren zu lassen.... Keine Spielmöglichkeiten - oder habt ihr sowas in den Käfigen schon mal gesehen ?!
Meistens werden die Tiere auch noch in "Einzelhaft" gehalten, wodurch das Herdendasein komplett eingeschränkt wird...
Viele unnatürliche, erzwungene Bewegungen ( "Kunststücke" ), oder habt ihr in der freien Wildbahn schon mal einen Elefanten im Handstand gesehen ?!
Von Medikamenten, die den Willen brechen ganz abgesehen....


Ich könnte wohl noch viel mehr aufzählen, was für mich dagegen spricht....!!!

Das ist echt mal eine gute Frage !
LG
 
W

Wawa

Gast
Ich habe für Ja gestimmt, allerdings mit Einschränkungen. Mit Raubkatzen und anderen wilden Großtieren sehe ich das wie ihr. Aber: ich habe schon Haustierdressuren gesehen, mit Ziegen, Katzen und Hunden, die auf mich "natürlich" wirkten, in etwa wie Hundesport oder Katzenclickern.
Ich meine nicht Katzen durch Feuer jagen, aber sie balancieren, Männchen machen und Herrchen/Frauchen auf Kommando auf die Schultern springen, das sind Sachen, die völlig ok sind, wenn es eine Katze ist, die an Spielchen Spaß hat. Und die Wiese hinterm Zelt mit der Ziegengruppe sah auch nicht anders aus als der Pferch vom Wanderschäfer hier.
Ziegen haben übrigens auch Spass an solchen Dingen... wie auch Ratten, Schweine, Gänse.
Die Frage ist, wie werden sie gehalten und transportiert, wie sind sie gewöhnt und mit welchen Mitteln wird geübt.
Kleine Nutztiere, die von jung an transportgewohnt sind, lassen sich so halten.

http://www.amazon.de/gp/product/3440109925?ie=UTF8&tag=janetmeinu-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3440109925

Ich habe das Buch gelesen und fand es sehr interessant, wie Frau Federer mit ihren Katzen übt.
Maher hat daraufhin Pfötchengeben gelernt und auf der Schulter zu sitzen, auch wenn ich mich bewege - das ist ein Spiel geworden, seine Art, seine Exklusivzeit mit mir zu füllen. Er ust im Grund ein Artist, ich habe nur wenig Zeit für aufwendige Tricks.

Aber sowas finde ich ok. (Das "Standquartier" der Truppe ist im Buch auch dargestellt, WoW! ein super Katzenzimmer!)
 
neva

neva

Beiträge
778
Reaktionen
0
Ich habe mit Nein gestimmt.

War als Kind zum letzten mal im Zirkus .

Ich finde es einfach Tierquälerei !

Für Tiere ist das kein Leben. Das ständige von Stadt zu Stadt reisen. Welches Tier würde dazu *Ja* sagen ? Sicher nicht mal die die Haustiere.

Artgerecht ist sowas niemals.

Clowns und Akrobaten reichen völlig!

Dem sollte endlich eine Ende gesetzt werden! Den Tieren zu liebe !
 
~Mel

~Mel

Beiträge
321
Reaktionen
0
Nein!!!!!!--- Ich geh auch grundsätzlich nicht in den Zirkus..

Auch meine Kinder müssen dort nicht hin!.. Ich finde es eine

sauerei wie die Tiere dort gehalten werden - da kann mir einer

sagen was er will - es ist NICHT Artgerecht - also seh ich es als

absolute Tierquälerei an!.. Ich mag es ja nicht mal die Ponies auf dem

Jahrmarkt bei uns zu sehen wie sie im Kreis laufen den ganzen Tag nur

damit die Kinder auf ihnen Reiten können!.. Furchtbar!..
 
Midnight

Midnight

Beiträge
3.432
Reaktionen
0
Für mich steht das auch ganz klar fest: NEIN!!!

Wie manch anderer ist das für mich ebenfalls Tierquälerrei!!!!
 
Engelcheen

Engelcheen

Beiträge
4.388
Reaktionen
0
Ich habe ebenfalls mit Nein abgestimmt..
 
Minou1

Minou1

Beiträge
4.670
Reaktionen
0
Ich habe für Ja gestimmt, allerdings mit Einschränkungen. Mit Raubkatzen und anderen wilden Großtieren sehe ich das wie ihr. Aber: ich habe schon Haustierdressuren gesehen, mit Ziegen, Katzen und Hunden, die auf mich "natürlich" wirkten, in etwa wie Hundesport oder Katzenclickern.
Ich meine nicht Katzen durch Feuer jagen, aber sie balancieren, Männchen machen und Herrchen/Frauchen auf Kommando auf die Schultern springen, das sind Sachen, die völlig ok sind, wenn es eine Katze ist, die an Spielchen Spaß hat. Und die Wiese hinterm Zelt mit der Ziegengruppe sah auch nicht anders aus als der Pferch vom Wanderschäfer hier.
Ziegen haben übrigens auch Spass an solchen Dingen... wie auch Ratten, Schweine, Gänse.
Die Frage ist, wie werden sie gehalten und transportiert, wie sind sie gewöhnt und mit welchen Mitteln wird geübt.
Kleine Nutztiere, die von jung an transportgewohnt sind, lassen sich so halten.
So denke ich wie Vivi (Wawa)

LG
Carola
 
A

Aquino

Beiträge
75
Reaktionen
1
Ein Tier gehört genau dahin, wo es sich wohlfühlt, wo es glücklich sein kann und genau seinem Charakter entsprechend gefödert und gefordert wird.
Es gehört dahin, wo es gut behandelt wird, wo man sich gut um es sich kümmert und zufrieden leben kann.
Das ist in einem Zirkus genauso gut möglich, wie auf einem Sofa in einem Wohnzimmer, es kommt nur auf den Halter drauf an, das der erkennt, was für sein Tier gut oder schlecht ist, und dann dementsprechend handelt.
Manche Tiere passen gut in einen Zirkus und fühlen sich dort wohl und manche eben nicht...
Das ist genau wie bei Menschen auch Charaktersache, ich z.B. könnte nicht wie ein Zirkusmensch leben, aber andere Menschen sind so glücklich und wollen nicht so leben wie ich, warum soll es bei Tieren anders sein?
 
W

Witchline

Beiträge
2.054
Reaktionen
0
Brauch man überhaupt einen Zirkus? Ich war nie ein Fan davon und werde es auch nie werden. Ich war einmal in einem drin, dass hat mir gereicht! Eins muss man klar sehen der Zirkus dient alleine zur Unterhaltung, zu sonst nichts!
 
K

klunki

Gast
na ja - wenn wir alles eliminieren würden was man nicht braucht, wär die Welt ganz schön trist (und unsere Zuchtkatzen gäb's auch nicht :D)

... aber ich sehe es auch so - Tiere haben im Zirkus nichts verloren - genauso wenig wie in den diversen Fun-Parks und und und.....

immer dann, wenn Tiere für unser "Vergnüngen" herhalten und leiden müssen, ist was grundsätzlich falsch.

Ich gehe nur in Zirkusse (schreibt man das so??), die KEINE Tiernummern haben - alles andere ist für mich - egal um welches Tier es sich handelt - nicht akzeptabel, weil selbst Ziegen, Hunde oder sonstwas bei einem Zirkus niemals artgerecht gehalten werden können.
 
Stefan

Stefan

Beiträge
3.467
Reaktionen
1
Ich war auch noch nie in einem Zirkus!
Artistennummern gibt es zwar bestimmt so einige coole, aber Tiernummern finde ich ätzend.
Besonders wenn ich daran denke, wie die Tiere in ihren "großen" Reisecontainern wohnen.

Ein Löwenbändiger kann man ja auch nicht wirklich so nennen.
Würde man da 6 wilde Löwen aus der Wildniss reinsetzen, hätten die den Dompteur sofort in 1000 Streifen zerlegt.
Die haben ihre Tiere einfach nur so dermassen verstört und auch verängstigt, das die das mit sich machen lassen.
 
Thema:

Gehören Tiere in den Zirkus?

Gehören Tiere in den Zirkus? - Ähnliche Themen

  • *Aktuell* - Tierheim Bad Driburg muss schließen! Die Tiere suchen nun dringend ein Zuhause!!

    *Aktuell* - Tierheim Bad Driburg muss schließen! Die Tiere suchen nun dringend ein Zuhause!!: Hab das hier gerade per Mail bekommen: Das Tierheim in Bad Driburg muss schließen. Seit gestern ist es bekannt. Die Mitarbeiter wurden zum 15.06...
  • *Aktuell* - Die spanischen Tiere suchen dringend Pflegestellen!!!

    *Aktuell* - Die spanischen Tiere suchen dringend Pflegestellen!!!: In unseren spanischen Tierheimen die der Verein www.spanischetiere.de betreut ist überall gerade absolut Land unter. Täglich werden dort...
  • *Aktuell* - Bund gegen den Missbrauch der Tiere e.V.: Der Hundemord in Rumänien geht weiter!

    *Aktuell* - Bund gegen den Missbrauch der Tiere e.V.: Der Hundemord in Rumänien geht weiter!: Hier geht es zum Artikel und zum Brief an die Verantwortlichen Ich bin immer wieder fassungslos. Solche Bilder sind einfach unerträglich.
  • Plettenberg/Umgebung - Ältere Dame nimmt Tiere auf - Brauch mal RAT

    Plettenberg/Umgebung - Ältere Dame nimmt Tiere auf - Brauch mal RAT: Hallo, ich bin noch in anderen Foren aktiv. In einem hat sich nun eine Familie ein 12 Wochen alten Kater zugelegt. Ich bot der neuen...
  • Wer Hilfe bei der Suche/bei der Abgabe von Tieren braucht...

    Wer Hilfe bei der Suche/bei der Abgabe von Tieren braucht...: egal ob Tierheim, Tierschutzverein oder Privater Besitzer! Wenn ihr möchtet helfen wir euch bei der Suche bzw. bei der Vermittlung von Tieren...
  • Wer Hilfe bei der Suche/bei der Abgabe von Tieren braucht... - Ähnliche Themen

  • *Aktuell* - Tierheim Bad Driburg muss schließen! Die Tiere suchen nun dringend ein Zuhause!!

    *Aktuell* - Tierheim Bad Driburg muss schließen! Die Tiere suchen nun dringend ein Zuhause!!: Hab das hier gerade per Mail bekommen: Das Tierheim in Bad Driburg muss schließen. Seit gestern ist es bekannt. Die Mitarbeiter wurden zum 15.06...
  • *Aktuell* - Die spanischen Tiere suchen dringend Pflegestellen!!!

    *Aktuell* - Die spanischen Tiere suchen dringend Pflegestellen!!!: In unseren spanischen Tierheimen die der Verein www.spanischetiere.de betreut ist überall gerade absolut Land unter. Täglich werden dort...
  • *Aktuell* - Bund gegen den Missbrauch der Tiere e.V.: Der Hundemord in Rumänien geht weiter!

    *Aktuell* - Bund gegen den Missbrauch der Tiere e.V.: Der Hundemord in Rumänien geht weiter!: Hier geht es zum Artikel und zum Brief an die Verantwortlichen Ich bin immer wieder fassungslos. Solche Bilder sind einfach unerträglich.
  • Plettenberg/Umgebung - Ältere Dame nimmt Tiere auf - Brauch mal RAT

    Plettenberg/Umgebung - Ältere Dame nimmt Tiere auf - Brauch mal RAT: Hallo, ich bin noch in anderen Foren aktiv. In einem hat sich nun eine Familie ein 12 Wochen alten Kater zugelegt. Ich bot der neuen...
  • Wer Hilfe bei der Suche/bei der Abgabe von Tieren braucht...

    Wer Hilfe bei der Suche/bei der Abgabe von Tieren braucht...: egal ob Tierheim, Tierschutzverein oder Privater Besitzer! Wenn ihr möchtet helfen wir euch bei der Suche bzw. bei der Vermittlung von Tieren...