Tragerucksack

Diskutiere Tragerucksack im Spielzeug und Zubehör Forum im Bereich Katzen; Hallo, meine Katze ist doch schon etwas schwerer und in der Transportkiste eigentlich kaum zu tragen. Nun habe ich von Tragerucksäcken gehört, so...
F

Flack

Beiträge
182
Reaktionen
0
Hallo,

meine Katze ist doch schon etwas schwerer und in der Transportkiste eigentlich kaum zu tragen. Nun habe ich von Tragerucksäcken gehört, so etwas wie dieser

Dieses Angebot (230421870817) wurde entfernt

Habt ihr damit Erfahrung? Bleiben die Tiere da ruhig drin? Mit meiner momentanen Transportbox müsste ich zum Tiertarzt ein Taxi nehmen, weil ich die einfach nicht bis zum Bus getragen bekomme.
Oder kennt ihr noch gute Alternativen, falls die Rucksäcke nicht so der Hit sind?
 
M

MarionL

Gast
Wir haben einen Sturdibag der hat neben normalen Griffen auch einen langen gepolsterten Schultergurt. So kann ich trotz Krücken eine Katze gut zum TA bringen.

Unsere Fellis lieben diesen und liegen auch so gerne drinnen. Ausserdem kann man ihn, wenn man die Stangen entfernt, auch in der Waschmaschine waschen. Er ist leicht, aber trotzdem robust und die Katzen können sich gut drinnen ausstrecken.

LG
Marion
 
F

Flack

Beiträge
182
Reaktionen
0
Okay, hätte ich mit reinschreiben können, ausgenommen Sturdibags, die sind einfach viel zu teuer :)
 
F

Flack

Beiträge
182
Reaktionen
0
Hat denn niemand Erfahrungen mit Rucksäcken?
 
Helene

Helene

Beiträge
116
Reaktionen
0
Ne andre Möglichkeit ist Dolce Pet. Gibts HIER um 40 Euro, und wenn sie wieder reinkommen, in noch mehr Farben. Die beiden kleinsten (S und M) haben lange Gurte. Im Vergleich zu Sturdi XL (50,8 x 30,48 x 40,64 cm) : der Dolce Pet S (55x40x40cm) ist größer.

Müsst ich busfahren, wäre der Dolce meine Wahl... auch wenn er ein bisschen eckig ist. Mit einer wirds vermutlich grad gehen.

Rucksäcke hatte ich noch keine, und meine beiden Kleinen werden da auch nicht mit glücklich werden, sie sind zu groß dafür... obwohl ich jedesmal fluche, wenn ich mit 2x6kg plus Kennels beim Doc stehe.


Liebe Grüße,
Helene
 
F

Flack

Beiträge
182
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mich jetzt doch für einen Rucksack entschieden. Für längere Fahrten ist der etwas zu klein, da bleibe ich bei meiner Transportbox. Aber wenn ich mal zum Tierarzt möchte dann ist der in Ordnung denke ich. Der Fußweg dorthin ist etwa 15 min, falls ich es schaffe sie ans Fahrrad zu gewöhnen nur 5 min. Beim ersten mal reingehen hat sie einen riesigen Aufstand gemacht, aber mittlerweile geht es. Sie geht noch nicht freiwillig rein, wie in die Box, aber sie lässt sich von mir reinschieben und bleibt dann auch sitzen. Am Anfang war sie wieder draußen bevor ich die Chance hatte die Tür zu schließen. Ich trage sie jetzt regelmäßig in der Wohnung umher und bringe mit ihr den Müll runter. Nach ner gewissen Zeit maut sie dann auch, aber das tut sie in der Box auch. Das Mauen kommt nun auch schon später. Bis ich mal wirklich zum Arzt muss, haben wir hoffentlich genug geübt.
 
D

die Alex

Gast
Hallo Flack,

wie wäre es mit einem Katzentrolley ?
Das ist eine Transportbox, wo du die Katze hinter dir herziehen kannst.
Ich hätte sogar noch einen hier, falls du keinen neuen kaufen möchtest.
Schreibe mich dann einfach per pn an !
 
F

Flack

Beiträge
182
Reaktionen
0
Hallo,

jetzt habe ich den gerade neu gekauft, jetzt bleibt der auch ;-)

Hinterherziehen finde ich ehrlich gesagt nicht schön. Treppen muss ich dann trotzdem tragen und der Weg zu meinem Arzt ist auch nicht unbedingt eben.

Trotzdem danke ;-)
 
Thema:

Tragerucksack