Katze "wildert" beim Nachbarn

Diskutiere Katze "wildert" beim Nachbarn im Recht und Versicherungen Forum im Bereich Katzen; Hallo zusammen... Die Katze ( ca 9 Mon) meiner Nachbarin (Mehrfamilienhaus) wildert sozusagen bei unserem Nachbarn ...er "hatte" immer viele...
A

Aura1

Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo zusammen...

Die Katze ( ca 9 Mon) meiner Nachbarin (Mehrfamilienhaus) wildert sozusagen bei unserem Nachbarn ...er "hatte" immer viele vögel bei sich auf dem grundstück blaumeisen, amseln etc ... sie räumt sogar die nester und nistkästen aus bzw spielt die jungen tot.. sie trägt zwar ein Glöckchen was nicht wirklich was bringt..sie hat jeden tag min 1 vogel ..sogar der Hund vom Nachbarn hat Angst vor ihr und mein Kater ( 1 Jahr) auch ..kann man da etwas tun?? ..sie will sie nicht einsperren
 
05.07.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze "wildert" beim Nachbarn . Dort wird jeder fündig!
Darkside

Darkside

Beiträge
9.786
Reaktionen
0
Schön wäre es, aber ich habe da keine Hoffnung mehr.

Wir leiden selbst unter einem Kater, bzw. unsere Katzen.

Mein Toni wurde Gründonnerstag von einem Kater auf unserem Grundstück fast erledigt, kann noch immer nicht richtig gehen und hat seitdem panische Angst, nach draußen zu gehen.

Hilfe bekamen wir von keinem, nicht mal die Tierarztrechnungen wurden übernommen vom Dosi.

Den Terror hatte meine Schwester schon, weil dieser Höllenkater bei ihr ein und aus ging, als wenn es sein gutes Recht wäre.

Leider verlor ich meine Schwester im Februar, ich fand sie unvorbereitet unter der Dusche; seitdem versuche ich nicht nur den Schock zu überwinden, sondern muß laufend alles kontrollieren, weil dieser Kater die Katzen meiner Schwester auch in ihrer Wohnung angreift, sodaß diese sich nicht mehr sicher fühlen.

Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn Ihr mehr Erfolg habt und drücke ganz fest die Daumen. :zauberstab:
 
Stefan

Stefan

Beiträge
3.466
Reaktionen
1
Da kann man leider nicht wirklich viel machen.
Wie sind die Gärten denn getrennt? Oder ist es ein Gemeinschaftsgarten?
Besteht nicht die Möglichkeit das man den Garten "zu macht"?

Aus solchen Situationen entstehen leider meistens irgendwann Katzenhasser, die für die Katze Fallen aufstellen, an denen sich auch andere verletzen können.

Ist die Katze denn kastriert?
Kastrierte Katzen sind meist etwas ruhiger und entspannter!
 
Darkside

Darkside

Beiträge
9.786
Reaktionen
0
Der Killerkater, welcher uns belästigt, ist kastriert und es hat bei uns auch nichts mit Revierkämpfen zu tun.

Die kleine Nelly von Sylvia ist ein ängstliches Weibchen; und auch sie wurde bei uns schon vom dem überfallen; und in den Teich befördert.

Wir saßen nicht weit davon entfernt und die Schrecksekunde unserer Brüllerei nutzte Nelly, um zu flüchten.

Aber ich denke, die Frage ging nicht an mich :)
 
Stefan

Stefan

Beiträge
3.466
Reaktionen
1
Das mit dem kastrieren ist mir jetzt noch so eingefallen!
Wäre vielleicht einer der letzten möglickeiten, denn viel mehr bleibt nicht!

Es gibt zwar auch noch Pflanzen, die sog. "Verpiss dich " Planzen! ::gacker::
Diese sollen nur für Katzen unangenehm duften, so das diese das Gebiet meiden. Ich habe aber schon von einigen gehört , das diese Pflanzen nicht wirklich wirken. So mancher Gartenbesitzer, der die Nachbarskatze damit aus seinem Garten vernhalten wollte, hat sich dann noch mehr geärgert, als er bemerkte das sich die Katze in diesen Blumen auch noch wälzt! ::gacker::
Aber es gibt auch positive Erfahrungen.

Wenn es dich interessiert:
Die Planze heißt: Harfenstrauch (Plectranthus caninus) oder einfach nur "Verpiss dich Pflanze".
Vielleicht klappt es ja bei euch!
Die Pflanze ist auch recht günstig so das man davon mehrere im Garten verteilen kann. Blühen tut sie auch schön !
 
V

Vanessa111

Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Ich glaub da kannst du leider nicht viel machen. Versuch doch mal mit deiner Nachbarin zu reden. Vielleicht lässt sich ja ne Lösung finden wenn ihr sozusagen zusammen an einem Tisch sitzt.
 
A

Aura1

Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo zusammen ...

also meine nachbarin und ich wohnen in demselben haus also tür an tür ...
wir haben hier ein grosses gründstück ...an der grundstücksgrenze zu dem besagten nachbarn hin stehen palisaden wovon eine unten kaputt ist und die kleine wunderbar durchpasst...sie wurde nach ostern kastriert aber es hat nicht wirklich was an ihrem verhalten geändert..ganz im gegenteil sie dreht jetzt erst richtig auf.. wenn man draussen im garten ist kommt sie an..faucht und guckt dann blöde.. ..mit meinem kater ist es auch so ein hin und her...erst faucht sie ihn an...jagt ihn und am nächsten tag will sie ihn ganz in ruhe beschnüffeln ..er weiss auch nich was er davon halten soll...

unser nachbar ist natürlich verärgert..wäre ich auch wenn eine katze sowas bei mir macht ...von dieser "verpiss dich" planze habe ich auch schon gehört..es soll auch noch ein spray geben davon..
ich habe schon mit meiner nachbarin geredet...aber wir wissen auch nicht was wir tun sollen...zum glück fängt mein kater nur die mäuse weg :streichel:
 
Stefan

Stefan

Beiträge
3.466
Reaktionen
1
Es gibt auch noch eine Methode um Katzen aus dem Garten fernzuhalten.

Und zwar ein Schallgerät welchen in einem bestimmten Umkreis, einen für Katzen unangnehmen Ton hervorbringt. Das ganze gibt es auch mit Bewegungsmelder. Menschen hören diesen Ton nicht!
Ich weiß jetzt nicht wie gut diese Sachen wirklich sind, ich hatte nur mal drüber was gelesen. Aber sowas gibt es auf jedenfall !
 
B

Bine7961

die mit der Katze tanzt
Beiträge
662
Reaktionen
0
Vielleicht erstmal die Glocke abmachen.. Wielange würde es bei dir dauern bis du durchdrehst, wenn ständig was klingelt ?
 
A

Aura1

Beiträge
47
Reaktionen
0
dann sind die vögel gar nicht mehr gewarnt wenn sie ohne glocke rumläuft

ich persönlich bin total gegen die glocke..deswegen trägt meiner auch erst keine

sowas muss ja fast wie tinitus sein bei dem armen tieren
 
B

Bine7961

die mit der Katze tanzt
Beiträge
662
Reaktionen
0
Liebe Aura



entschuldige meinen so hingeschmissenen Satz. Ich weiß es ist nicht deine Katze. Sollte nicht schräg rüberkommen ::gacker::


war gerade beim Gulaschkochen und hatte nur minimal Zeit :-9
 
G

Gast788

Gast
Hallo ihr..

Stefan deine Idee mit dem Ultraschallgerät ist super..

Meine fast Schwiegereltern haben auch so ein Ding...

Vorweg sie füttern so ca wilde Katzen die ja bei uns auf dem Land mehr als genug vorhanden sind...Unsere im Dorf anseßige Tierschützerin fängt sie dann ein und sie werden kastriert bzw stereliesiert..Und dann kommen sie wieder...

Allle haben ihren Namen und die hören auch drauf.. Eine zb heißt Muschi und sie liegt immer auf der Terasse und da sind dann auch natürlich Vögel..

Wenn Muschi ihnen zu nahe kommt nimmt der Vater von meinem Freund das gerät in die hand drückt auf den Knopf und muschi lässt von ihrem vorhaben ab...

Es gibt die dinger aber auch zur festmontage...

Es tut nicht weh und wir hören es nicht..

Ich kann dieses ding nur empfehlen und viel kosten tun die nicht...

Hier ist das dingen was sie haben

http://www2.westfalia.de/shops/garten/pflanzenschutz_und_duenger/pflanzenschutz/gegen_hunde__katzen__hasen__voegel/482265-ultraschall_pistole_katzen_und_hundeschreck_mit_ziellaser_1_stck.htm


<Lg Chrissy
 
Thema:

Katze "wildert" beim Nachbarn

Katze "wildert" beim Nachbarn - Ähnliche Themen

  • Eltern verweigern meine Katze mitzunehmen.

    Eltern verweigern meine Katze mitzunehmen.: Hallo, ich habe eine Frage. Ich bin vor kurzem nach Streitigkeiten zuhause ausgezogen. In dem Haushalt befinden sich 2 Katzen. Eine davon ist...
  • Streit um gemeinsame Katze

    Streit um gemeinsame Katze: Hallo.. Brauche dringens euren Rat. Mein Noch Freund und ich haben seit ca einem halben Jahr eine Katze. Haben sie von einem bekannten geschenkt...
  • Wem gehört die Katze?

    Wem gehört die Katze?: Guten Tag, Ich habe ein Streit/Rechtsproblem: Die Besitzerin einer Katze ist vor 4 Jahren auf Weltreise gegangen & hat ihre kratzte, ohne sich...
  • Trächtige Katze aufgenommen, kann der ursprüngliche Besitzer sie wieder abholen?

    Trächtige Katze aufgenommen, kann der ursprüngliche Besitzer sie wieder abholen?: Hallo ihr Lieben ich bin neu hier und hätte eine Frage an euch. Ich habe vor ca.4 Wochen eine Trächtige Katze aufgenommen. (Seid einer Woche sind...
  • Tierheimkatze hat meine Katze angesteckt

    Tierheimkatze hat meine Katze angesteckt: Hallo ihr Lieben :-(, mein Fall hat leider eine dramatische Wendung genommen und ich habe eine Rechtsfrage: Findus ist der kleine Tierheimkater...
  • Tierheimkatze hat meine Katze angesteckt - Ähnliche Themen

  • Eltern verweigern meine Katze mitzunehmen.

    Eltern verweigern meine Katze mitzunehmen.: Hallo, ich habe eine Frage. Ich bin vor kurzem nach Streitigkeiten zuhause ausgezogen. In dem Haushalt befinden sich 2 Katzen. Eine davon ist...
  • Streit um gemeinsame Katze

    Streit um gemeinsame Katze: Hallo.. Brauche dringens euren Rat. Mein Noch Freund und ich haben seit ca einem halben Jahr eine Katze. Haben sie von einem bekannten geschenkt...
  • Wem gehört die Katze?

    Wem gehört die Katze?: Guten Tag, Ich habe ein Streit/Rechtsproblem: Die Besitzerin einer Katze ist vor 4 Jahren auf Weltreise gegangen & hat ihre kratzte, ohne sich...
  • Trächtige Katze aufgenommen, kann der ursprüngliche Besitzer sie wieder abholen?

    Trächtige Katze aufgenommen, kann der ursprüngliche Besitzer sie wieder abholen?: Hallo ihr Lieben ich bin neu hier und hätte eine Frage an euch. Ich habe vor ca.4 Wochen eine Trächtige Katze aufgenommen. (Seid einer Woche sind...
  • Tierheimkatze hat meine Katze angesteckt

    Tierheimkatze hat meine Katze angesteckt: Hallo ihr Lieben :-(, mein Fall hat leider eine dramatische Wendung genommen und ich habe eine Rechtsfrage: Findus ist der kleine Tierheimkater...