Pezt Auge zu,was hat er ?????

Diskutiere Pezt Auge zu,was hat er ????? im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo ihr lieben, bräuchte mal euren rat, mein kater sirius petzt sein rechtes auge immer zusammen,schon ca ein paar tage. heute hab ich...
tinabiena

tinabiena

Beiträge
46
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,
bräuchte mal euren rat,
mein kater sirius petzt sein rechtes auge immer zusammen,schon ca ein paar tage.
heute hab ich gesehen,wie er mit seiner pfotze dran gekratzt hat.anscheinend juckt es ihn oder so.

was kann er haben.

will auf jeden fall morgen mit ihm zum ta.

danke

lg martina
 
06.12.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pezt Auge zu,was hat er ????? . Dort wird jeder fündig!
ditsche

ditsche

Beiträge
172
Reaktionen
0
::uhu::

Du hast bestimmt schon mal geschaut, ob sich vielleicht ein Haar auf das Auge gelegt hat? oder sonst ein Fremdkörper zu sehen ist... oder helle Punkte, die vorher nicht da waren?

Ditsche hängt manchmal ein langes Haar - von was weiss ich woher das kommt - im Auge und dann blinzelt er immer wie verrückt. Sieht zwar niedlich aus, muss aber raus... da helfe ich mit einem angefeuchteten Tuch, welches aber nicht krümeln darf, nach.

Wenn es schlimmer wird, oder z.B. die Nickhaut sich zuzieht lieber heute noch in die Notfallsprechstunde... besser ist besser...

Wünsch Dir und Deinem Liebling, dass es nicht so schlimm ist....
 
tinabiena

tinabiena

Beiträge
46
Reaktionen
0
danke dir,
ich hab mir vorhin sein auge angeschaut,also ein haar oder fussel kann ich nicht sehen,wie gesagt er kratzt und reibt sich immer mit der pfote dran und macht geräusche dabei,wie wenn es jucken würde.
 
M

MarionL

Gast
Hallo Tina,

ich würde einen TA einen Blick drauf werden lassen. Wenn er da weiter rumscheuert, kann sich das Auge weiter verschlimmern.

Wünsche Deinem Kater gute Besserung und berichte mal, was bei der Untersuchung rausgekommen ist.

Liebe Grüsse
Marion
 
tinabiena

tinabiena

Beiträge
46
Reaktionen
0
hallo ihr lieben,
komme grad vom Tierarzt.
er hat sich das auge angeschaut und hat keine entzündung oder beschädigung festgestellt.

aber was viel schlimmeres.er hat gesagt,das mein kater seine pupille im rechten auge immer hin und her laufen,und er hat gesagt,das das nicht normal sei.

und das das vom gehirn kommt.er meinte entweder er hat sich mal wo gestoßen,oder ist wo runter gefallen und hat einen bluterguß,oder er hat einen hirntumor.

jetzt hat er mir 10 tableten (prednisolon 5 mg ) mitgegeben,die ich ihm jeden abend 1 geben muss.

wenn die 10 tabletten leer sind,müssen wir nochmal hin.wenn es dann nicht besser ist,gibt er mir eine überweisung für wo anderst hin ,da bekommt er dann eine ct usw gemacht.

habe voll die angst,das er einen tumor hat,bin voll am heulen.

die untersuchungen würden mich dann 300-500 euro kosten.
würde ich aber auch bezahlen,den ich liebe mein tier.

danke für eure antworten.

danke euch lg martina
 
J

JokerNic

Gast
Hallo Martina,

ist das Avatarbild der betroffene Schatz? Da sieht man schon auf dem Bild das eine Fehlstellung der Pupille vorliegt. Muß ja nicht gleich ein Hirntumor sein ...

Grüße von :joker:Nic
 
M

MarionL

Gast
Hallo Tina,

kratzt er denn immer noch mit er Pfote am Auge rum? Was hat der TA denn dazu gesagt, es müsste ja eigentlich einen Grund haben.

Auch wenn es leicht gesagt ist, aber mache Dich nicht vorher verrückt, sondern warte erst einmal ab, wie es weiter geht und was evtl. das CT ergibt. Wir drücken hier die Daumen, dass es kein Tumor ist und man ihm helfen kann.

Liebe Grüsse
Marion
 
Nessi

Nessi

Moderator
Beiträge
6.270
Reaktionen
2
Hallo Tina,

das hat mein Katerchen Snowy auch. Versuche es mal zu beobachten, ob er es regelmäßig macht oder aber, ob er das z. B. nur unter Aufregung macht.

Je nach Häufigkeit, sollte man über ein CT nachdenken.

Hat Dir der TA gesagt, wofür Dein Kater das Kortison (also das Prednisolon) bekommt?

Vermute er eine Entzündung oder ähnliches?

Ich drücke die Daumen, dass es nichts schlimmes ist.
 
tinabiena

tinabiena

Beiträge
46
Reaktionen
0
ich habe ihn jetzt mal so beobachtet,und ihm in die augen geschaut,und ja er macht es ziemlich häufig leider.

der arzt hat mir die tabletten gegeben,weil er sagte,es könnte auch ein bluterguß sein,und die tabletten sollten den lösen.

nur ich weiß ja nicht wie lange er das schon hat,habe ihm ja nie immer den ganzen tag ganz tief in die augen geschaut.

muss jetzt in 10 tagen nochmal hin zum ta.
 
Ramira

Ramira

Beiträge
253
Reaktionen
0
Hallo Martina,

hoffentlich helfen die Tabletten und es geht deinem Schatz schnell wieder besser.

Meine Daumen (und die hier rumlaufenden Pfötchen) sind alle gedrückt, dass schnell eine Besserung eintritt.

Sehr gut kann ich verstehen, dass du dir große Sorgen machst. Wie lange fällt dir das mit dem Auge denn schon auf?

LG
Gudrun
 
G

Gast488

Gast
Hallo Martina,
ich lese es jetzt erst. Was Du erzählt hast hört sich ja richtig übel an. Ich drücke ganz fest die Daumen für den Kleinen, hoffentlich wirken die Cortison Tabletten.

LG. Uschi :kiti: :kiti:
 
Savannah

Savannah

Beiträge
12.441
Reaktionen
0
::flagge:: Wünsche gute Besserung für deinen Kater ! ::uhu::
 
tinabiena

tinabiena

Beiträge
46
Reaktionen
0
danke euch,für euer mitgefühl.

mir selbst ist das noch nie aufgefallen,das hin und her wackeln mit den pupillen,dachte halt,er hätte irgendwas im auge oder eine entündung z.b
aber das es jetzt so kommt.naja


hat von euch jemand erfahrung mit ct bei ner katze.

und falls es ganz schlimm kommt,würde eine operation helfen,oder könnte der arzt da nichts machen??????

lg
 
Nessi

Nessi

Moderator
Beiträge
6.270
Reaktionen
2
Ich habe wie gesagt noch keine Erfahrung gemacht mit dem CT, weil Snowys Wackeln nicht soooo massiv oft ist.

Ich denke, die Behandlung wird wie beim Menschen sein, sollte der Arzt da was entdecken, dann muss dieser schauen, inwieweit das operabel ist oder nicht.
 
M

MarionL

Gast
Hallo Tina,

bei eine unserer Katzen wurde auch ein CT gemacht, bezahlt hatten wir damals mit Röntgenbilder 850 DM, es ging bei ihr aber nur um reine Diagnostik und nicht um eine Operation.

Ein grosses Blutbild hatten wir wenige Tage vor dem CT-Termin bei unserem TA machen lassen. Mit den Ergebnissen sind wir dann in die Tierklinik gefahren. Dort wurde noch ein Röntgenbild gemacht. Anschliessend wurde die Katze in Narkose gelegt. Wär das Ergebnis nicht sehr gut ausgefallen, hätten sie uns gefragt, ob sie sie gleich erlösen sollen.

Falls, wie in Deinem Fall evtl. operiert werden soll, wird es sicherlich gleich anschliessend gemacht werden. Ob Deine Katze dann da bleiben muss, wird sicherlich dort vor Ort entschieden.

Wir durften unsere Katze, nachdem sie wieder einigermassen wach war, nach einem kurzen Gespräch mit dem dortigen TA und Übergabe des Befundes wieder mitnehmen.

Liebe Grüsse
Marion
 
K

klunki

Gast
ach mensch Tina, ich leses das jetzt erst grade - es tut mir so leid....

Leider kann ich Dir gar keine Ratschläge geben, da ich mich mit sowas gar nicht auskenne - aber ich wollte Dich wissen lassen, dass hier auch alle Daumen und verfügbaren Pfötchen für Euch gedrückt sind.

Ich nehm Dich ganz fest in den Arm


Liebe Grüße

Juanita
 
J

J&M

Gast
Ich drücke auch ganz fest die Daumen...Ich kann dir auch nichts dazu sagen, sorry...lg ela

::uhu::
 
Thema:

Pezt Auge zu,was hat er ?????

Pezt Auge zu,was hat er ????? - Ähnliche Themen

  • Nelly hat was am Auge

    Nelly hat was am Auge: Hallo ihr lieben Ich/Wir haben festgestellt das Nelly sich viel am Auge putzt und auch kratzt. Ich habe hier mal ein Bild eingestellt und habe das...
  • Tränendes Auge bei meiner Katze

    Tränendes Auge bei meiner Katze: Ich habe einmal eine Frage an Euch: Meine Katze hat seit gestern ein tränendes Auge.Ist nicht extrem.Sie spielt,doch mir fällt auf,das sie mehr...
  • Tränende Augen bei Bkh

    Tränende Augen bei Bkh: Hallo ihr, seit Gestern ist mir aufgefallen das die Augen meiner Luna, die ja BKH ist ziemlich tränen. Sie ist ein anfälliger Patient was...
  • Augen tränen

    Augen tränen: Hallo alle zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe meine Bkh Maya seit September dieses Jahr. Nun bin ich zum ersten mal letzte Woche...
  • Linkes Auge tränt beim Fressen

    Linkes Auge tränt beim Fressen: Hallo, unsere Amy ist eigentlich ein putzmunteres Kätzchen, spielt, frißt liebt ihren Menschen, eigentlich alles normal. Nun habe ich immer wieder...
  • Ähnliche Themen
  • Nelly hat was am Auge

    Nelly hat was am Auge: Hallo ihr lieben Ich/Wir haben festgestellt das Nelly sich viel am Auge putzt und auch kratzt. Ich habe hier mal ein Bild eingestellt und habe das...
  • Tränendes Auge bei meiner Katze

    Tränendes Auge bei meiner Katze: Ich habe einmal eine Frage an Euch: Meine Katze hat seit gestern ein tränendes Auge.Ist nicht extrem.Sie spielt,doch mir fällt auf,das sie mehr...
  • Tränende Augen bei Bkh

    Tränende Augen bei Bkh: Hallo ihr, seit Gestern ist mir aufgefallen das die Augen meiner Luna, die ja BKH ist ziemlich tränen. Sie ist ein anfälliger Patient was...
  • Augen tränen

    Augen tränen: Hallo alle zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe meine Bkh Maya seit September dieses Jahr. Nun bin ich zum ersten mal letzte Woche...
  • Linkes Auge tränt beim Fressen

    Linkes Auge tränt beim Fressen: Hallo, unsere Amy ist eigentlich ein putzmunteres Kätzchen, spielt, frißt liebt ihren Menschen, eigentlich alles normal. Nun habe ich immer wieder...