Verfilzte Stellen im Fell

Diskutiere Verfilzte Stellen im Fell im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo, als meine Honey vor zwei Wochen zu mir kam hatte sie jede Menge verfilzte Stellen im Fell. Es sah aus, als wäre an den Stellen Dreck...
Felia

Felia

Beiträge
641
Reaktionen
0
Hallo,

als meine Honey vor zwei Wochen zu mir kam hatte sie jede Menge verfilzte Stellen im Fell. Es sah aus, als wäre an den Stellen Dreck angetrocknet. Ihr Fell war total verklebt. Mittlerweile konnte ich fast alle dieser Knötchen mit Kraulen und einer Babybürste lösen. Honey hat ganz brav stillgelegen und das Kraulen sogar genossen. Jetzt habe ich aber noch eine Stelle direkt hinter ihrem Ohr entdeckt, an der das Fell noch verklebt ist. Die Knötchen kriege ich mit den Fingern nicht gelöst und auch die Bürste und ein feuchter Waschlappen helfen wenig. Weiß jemand von euch, was ich noch probieren könnte?
 
12.08.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Verfilzte Stellen im Fell . Dort wird jeder fündig!
Funny Coons

Funny Coons

Beiträge
1.088
Reaktionen
0
Hallo Désirée,

warum schneidest Du sie nicht einfach ab, ist für die Katze bedeutend angenehmer als wenn an ihr rumgezupft wird und für Dich unproblematischer. Das Fell wächst ja wieder nach. :biggrin:

LG
Tanja
 
Felia

Felia

Beiträge
641
Reaktionen
0
Das Problem ist, dass das Fell richtig an der Haut klebt. Ich kriege die Haare gar nicht soweit gelöst, dass ich sie abschneiden könnte.
 
Nessi

Nessi

Moderator
Beiträge
6.270
Reaktionen
2
Probier es mit einem Waschlappen mit lauwarmen Wasser, dass Du die Stellen richtig anlösen kannst. Es scheint irgendeine Verkrustung dran zu sein, die die Haare quasi an der Haut kleben lassen. Nur wenn die erstmal angelöst ist, kannst Du die Haare kämmen bzw. es abschneiden, wenn es zu exterm verzottelt ist.
 
Felia

Felia

Beiträge
641
Reaktionen
0
Ich werde es mal vorsichtig probieren. Vielleicht war der Waschlappen nicht feucht genug. Zum Glück ist Honey so friedlich, bei meiner Panther wäre ich völlig zerkratzt gewesen, bevor ich mit einem Waschlappen an sie rangekommen wäre. :biggrin:

Honey scheint zu verstehen, dass ich ihr helfen will. Die Stelle scheint zu jucken, sie krazt sich da. Honey zuckt zwar manchmal etwas, wenn ich versuche, die Verkrustung zu lösen, hält mir die Stelle aber trotzdem hin.
 
Nessi

Nessi

Moderator
Beiträge
6.270
Reaktionen
2
Ja, der Waschlappen sollte schon etwas feuchter sein, damit es seinen Zweck erfüllt.

Aber mal was anders: Hast Du mal den TA nach Milben schauen lassen? Wenn sie sich das ständig kratzt.

Oder evtl. ein Hautpilz?

Hat sie noch andere so verkrustete Stellen?
 
Felia

Felia

Beiträge
641
Reaktionen
0
Ich war mit Honey noch nicht beim Tierarzt. Sie ist am Abreisetag in Spanien untersucht worden. Da Honey solche Angst vor der Box hat wollte ich sie nich nicht zum Tierarzt bringen. Sie hatte jede Menge solcher Stellen, aber die habe ich alle weggekriegt und da ist nichts nachgekommen. Sie krazt sich auch nur an der Stelle. Ich habe mir bevor Honey kam beim Tierarzt ein Parasitenmittel besorgt, dass man in den Nacken träufeln kann, nur vorsichtshalber. Das Mittel heißt Stronghold und soll sehr gut sein. Sollte ich es ihr vorsichtshalber geben?
 
Nessi

Nessi

Moderator
Beiträge
6.270
Reaktionen
2
Einerseits kann Stronghold nicht schaden, wir benutzen es auch gegen Parasiten, aber andererseits würde ich es momentan, wenn sie solche Krustenstellen hatte und diese eine noch hat, nicht benutzen.

Auch wenn Sie Angst vor der Box hat, würde ich sie mal hier von einem TA durchchecken lassen und auch diese Thematik mit diesen Stellen ansprechen.

Lass ihr doch die Box offen in der Wohnung stehen, damit sie sich mit ihr anfreunden kann und die Angst davor verliert.

Hilfreich ist auch ein Kissen, auf dem sie oft liegt, in die Box beim Transport mit reinzupacken, damit der gewohnte Geruch da ist und ich kann Dir auch Bachblüten Rescue Remedy Tropfen empfehlen, die gegen Ängste wirken.
 
Felia

Felia

Beiträge
641
Reaktionen
0
Das mit dem Box offen stehen lassen habe ich probiert, das hat dazu geführt, dass sie das Zimmer in dem die Box stand völlig gemieden hat. Ich möchte Honey natürlich auch hier einem Tierarzt vorstellen, aber ich würde ihr gerne noch etwas Zeit geben. Sie hat so große Fortschritte gemacht, ist aber noch sehr ängstlich. Sie soll sich erst richtig sicher fühlen, bevor der nächste Transport ansteht.

Und von Bachblüten halte ich ehrlich gesagt nichts. Es gibt keine verlässliche Studie die zeigt, dass die "Wirkung" von Bachblüten auf etwas anderes als einen Placebo-Effekt zurückgeht. Und ich bin zu naturwissenschaftlich orientiert um an ein Mittel zu glauben, dessen Wirksamkeit nie in einer seriösen Studie erforscht wurde.
 
Felia

Felia

Beiträge
641
Reaktionen
0
So, ich habe die Stelle jetzt mal mit einem feuchten Lappen sauber gemacht, Honey lag dabei auf einem Schrank, sodass ich mir die Sache mal genau ansehen konnte. Nur: Da sieht man nichts. :dof: Die Haut sieht dort ganz normal aus und die Haare sind jetzt sauber. Aber an der Stelle fühlt die Haut sich rau an. Ist es möglich, dass das einfach die Stelle ist, an der Honey den Mikrochip hat? Ihr EU Ausweis ist auf Spanisch und ich spreche kein Spanisch. Das meiste steht da auch noch mal auf Englisch, nur die Lokalisation des Mikrochips wurde nur handschriftlich auf Spanisch eingetragen. Deswegen weiß ich nicht, wo bei Honey der Chip sitzt.
 
Felia

Felia

Beiträge
641
Reaktionen
0
Möglicherweise hängt es auch damit zusammen, dass Honey kurz vor ihrer Abreise gegen Zecken behandelt werden musste. Könnte der Zeckenbefall dazu geführt haben, dass diese raue Stelle zurückgeblieben ist?

Ich möchte Honey natürlich bald einem Tierarzt vorstellen und auch diese Stelle ansprechen. Aber solange Honey nicht ernsthaft krank ist, würde ich ihr gerne noch ein bisschen Schonzeit gönnen. Sie hat auf dem Transport nach hause einen richtigen Panikanfall in ihrer Kiste bekommen, hat gezappelt und versucht das Gitter mit den Pfoten aufzukriegen. Und auch jetzt noch meidet sie alles, was auch noch entfernte Ähnlichkeit mit einer Transportbox hat, auch ihre Höhle. Sie fängt gerade an mir soweit zu vertrauen, dass sie nicht mehr jedes Mal, wenn ich sie anfasse, glaubt sie wird jetzt in die Box gesetzt. Ich befürchte, wenn ich sie jetzt einfange und zum Tierarzt bringe, ist all das Vertrauen, das sie in den letzten zwei Wochen aufgebaut hat, wieder weg.
 
Nessi

Nessi

Moderator
Beiträge
6.270
Reaktionen
2
Hatte sei einen Befall mit Zecken oder wurde sie nur gegen Zecken behandelt?

Wenn ein Befall von Zecken vorlag, kann es sein, dass evtl. noch der Kopf der Zecke in ihr wandert und dadurch solche Hautirritationen auslöst.

Auch wenns schwer fällt, aber sowas würde ich mal vom TA abklären lassen.
 
Felia

Felia

Beiträge
641
Reaktionen
0
In ihrem EU-Ausweis ist nur ein Stempel bei "Zecken-Behandlung". Wird das denn auch gemacht, wenn kein Zeckenbefall vorliegt?
 
Nessi

Nessi

Moderator
Beiträge
6.270
Reaktionen
2
Naja, eine Behandlung von Zecken kann auch sein, dass sie bspw. mit Stronghold oder ähnlichem gegen Zecken behandelt wurde, so dass sie keine bekommt.
 
Felia

Felia

Beiträge
641
Reaktionen
0
Ja, das kann gut sein. In dem Ausweis ist unter Zeckenbehandlung ein Stempel und der Name eines Produktes eingetragen, das ich aber nicht kenne.

Als ob der Kopf einer Zecke unter der Haut stecken würde sieht es nicht aus bzw. fühlt es sich nicht an. Es fühlt sich wie kleine Pickelchen auf der Haut an. Ich werde das auf jeden Fall beobachten und mit Honey zum Tierarzt gehen, wenn sich die Hautirritationen ausbreiten oder die Stelle anschwillt. Ich will Honey das aber wirklich nur zumuten, wenn es schlimmer wird. Ich bin eigentlich auch der Meinung, man sollte besser auf Nummer sicher gehen. Aber bei einer Katze, die bei jedem Klingeln an der Tür und jeder plötzlichen Bewegung unter der Coach verschwindet und Panikattacken kriegt, wenn sie ihre Transportbox sieht, überlege ich lieber dreimal, bevor ich sie weiter traumatisiere.
 
Biggy2

Biggy2

Beiträge
234
Reaktionen
0
Hallo,

ich würde es auch erstmal beobachten....... Es ist ja schließlich kein Notfall.

Allerdings wenn es in der Nähe des Ohres ist, dann kann es der Chip nicht sein. Der wird üblicherweise immer ins Schulterblatt gesetzt. Er kann von da an aber das Wandern anfangen. Bei meinem Hund liegt er mittlerweile vorne an der Brust!!!
 
Felia

Felia

Beiträge
641
Reaktionen
0
Es sieht so aus, als wäre es doch nur der letzte Rest Dreck, den ich zwischen den schwarzen Haaren übersehen habe. Beim Kraulen gestern fing der verkrustete Dreck langsam an sich zu lösen. Ich habe immer noch nicht alles weg, mache aber Fortschritte. Ich versuche es abwechselnd mit Lappen, Bürste und Fingern. Da der Dreck direkt auf der Haut sitzt geht wegschneiden nicht. Honey ist so lieb. Sie guckt zwar manchmal genervt und dreht nach ein paar Minuten das Köpfchen weg, hat aber kein Mal gefaucht.

Wenn der Dreck ab ist, sehe ich mir die Haut darunter nochmal genau an, um zu gucken, ob alles normal aussieht.

Ich hoffe, das ist wirklich die letzte Stelle. Arme kleine Maus. Wie ist nur der ganze Schmutz in ihr schönes Fell geraten?

@Biggy: Danke, dann weiß ich ja jetzt auch wo der Chip ist.
 
Thema:

Verfilzte Stellen im Fell

Verfilzte Stellen im Fell - Ähnliche Themen

  • Babykatze hat wundes Maul

    Babykatze hat wundes Maul: Meine kleine 13 Wochenalte schottisch Fold hat nun mittlerweile seit ca 2 Wochen so krustige Stellen am Maul. Sie sind nicht blutig oder wund...
  • Mein Katerchen hat eine wunde Stelle - was könnte das sein?

    Mein Katerchen hat eine wunde Stelle - was könnte das sein?: Hallo liebe Tierfreunde, ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich eine Frage an euch habe. Ich heiße übrigens Johanna, bin 23 und habe zwei...
  • Verfilztes Fell, Schuppen und dann diese "Futterallergie"....

    Verfilztes Fell, Schuppen und dann diese "Futterallergie"....: Hallo, meine BKH Katze ist nun 7 Jahre alt und hat das erste Mal verfilztes Fell. Sie ist eine Wohnungskatze, kann aber auch auf den Balkon gehen...
  • Verfilzt .....

    Verfilzt .....: Meine kleine Maus ist am Po ganz verfilzt. Sobald sie die Bürste sieht rennt sie schon weg. wei kann ich das verhindern, dieses Verfilzen und was...
  • verfilztes fell

    verfilztes fell: hallo eine freundin von mir hat zwei alte perserkatzen übernommen, nun ist bei der einen das fell bis auf die haut verfilzt. habt ihr einen tip...
  • verfilztes fell - Ähnliche Themen

  • Babykatze hat wundes Maul

    Babykatze hat wundes Maul: Meine kleine 13 Wochenalte schottisch Fold hat nun mittlerweile seit ca 2 Wochen so krustige Stellen am Maul. Sie sind nicht blutig oder wund...
  • Mein Katerchen hat eine wunde Stelle - was könnte das sein?

    Mein Katerchen hat eine wunde Stelle - was könnte das sein?: Hallo liebe Tierfreunde, ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich eine Frage an euch habe. Ich heiße übrigens Johanna, bin 23 und habe zwei...
  • Verfilztes Fell, Schuppen und dann diese "Futterallergie"....

    Verfilztes Fell, Schuppen und dann diese "Futterallergie"....: Hallo, meine BKH Katze ist nun 7 Jahre alt und hat das erste Mal verfilztes Fell. Sie ist eine Wohnungskatze, kann aber auch auf den Balkon gehen...
  • Verfilzt .....

    Verfilzt .....: Meine kleine Maus ist am Po ganz verfilzt. Sobald sie die Bürste sieht rennt sie schon weg. wei kann ich das verhindern, dieses Verfilzen und was...
  • verfilztes fell

    verfilztes fell: hallo eine freundin von mir hat zwei alte perserkatzen übernommen, nun ist bei der einen das fell bis auf die haut verfilzt. habt ihr einen tip...