Novizenklasse

Diskutiere Novizenklasse im Termine, Veranstaltungen, TV und Bücher Forum im Bereich Pinnwand; Guten Tag, eine Bekannte von mir hat einen Schottisch Fold Kater ohne Papiere. Dieser ist nun 8 Monate alt und sie will wohl mit ihm Züchten und...
N

Nelly3

Beiträge
14
Reaktionen
0
Guten Tag,

eine Bekannte von mir hat einen Schottisch Fold Kater ohne Papiere. Dieser ist nun 8 Monate alt und sie will wohl mit ihm Züchten und ihn aus diesem Grund bei einer Novizenklasse ausstellen um Papiere zu bekommen!

Geht das überhaupt (sie ist in keinem Verein und ich hab ihr gesagt das sie dafür erst mal in einem Verein sein müßte da sie so gar keinen Stammbaum kriegen kann)

Ist sowas wirklich so einfach?
Kann jeder zu einer Ausstellung gehen und einfach so Papiere bekommen wenn das Tier dem Standard entspricht???

LG Nelly
 
31.01.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Novizenklasse . Dort wird jeder fündig!
Saphira84

Saphira84

Beiträge
115
Reaktionen
0
Hallo Nelly,

ich weiß nicht ob man dafür in einem Verein sein muss, allerdings ist es möglich durch die Novizenklasse nachträglich einen RIEX Stammbaum zu beantragen. Die Katze muss dann dem Standart entsprechen. (Dabei wird leider nur nach dem Aussehen beurteilt) denn was und wer damitgemischt hat weiß man leider nicht.

Ich finde man sollte nicht mit einem *Rassetier* (wenn man das so nennen darf) züchten ohne Papiere. Dann hätte man sich gleich eines mit Papieren kaufen können.

Ich selber habe einen Maine Coon Kater ohne Papiere und werde Ihn im August in der Novizenklasse ausstellen, allerdings wird er dann schon kastriert sein. (also werde ich nicht damit züchten)
Da ich gleichzeitig meine Maine Coon Dame zum CAC anmelde, nehme ich meine Kater mit und lasse Ihn mal beuteilen aber ob ich diese RIEX Papiere beantrage, (wenn er es schafft) weiß ich nicht. Denn für mich haben die KEINEN Sinn. Da steht eh nichts drinne.

VLG Sarah
 
J

JokerNic

Gast
Hallo Nelly,

leider ist es bei einigen Vereinen heute noch so das es einem so einfach gemacht wird. Wobei ich persönlich diese RIEX-Stammbäume nicht anerkenne, die Vorfahren sind ja alle unbekannt und so kann ich nicht erfahren welches genetische Material sich in so einem Tier befindet.

Dieser ist nun 8 Monate alt und sie will wohl mit ihm Züchten und ihn aus diesem Grund bei einer Novitzklasse ausstellen um Papiere zu bekommen!
Züchten würde ich so etwas nicht nennen, eher vermehren. Kitten von so einem Kater dürften kaum an andere Züchter zu verkaufen sein und wenn man Würfe hat die rein für Liebhaber "gemacht" werden ist das kein züchten.

Grüße von :joker:Nic
 
Girly

Girly

Beiträge
22
Reaktionen
0
Ich kann mich nur Joker Nics Post anschließen.
Der RIEX Stammbaum ist absolut wertlos und sehr umstritten.
Ich hoffe Dir nicht zu nahe getreten zu sein.

LG
girly
 
W

Witchline

Beiträge
2.045
Reaktionen
0
Hallo
Ich möchte jetzt mal eins ganz klar stellen.
Es wurde die Novizenklasse nicht für Kitten gemacht die vom Schwarzzüchter sind!
Ich finde es ziemlich schlimm wenn man irgendwo billig sich ein paar Tiere besorgt, die durch Vertragsbrüche (und das ist nun mal die Schwarzzucht weil diese Tiere immer als Liebhabertiere gekauft wurden)
entstanden sind, diese als Novizen richten zulassen . Das ist wiederum Betrug weil es keine Novizen sind die Elterntier oder Großeltern haben voll gurchgezogene Stammbäume, haben Papiere und das ist Fakt!

Novizen sind aus dem Ursprungsland auf natürlicheweise entstandene Katzen die dem Standdard entsprechen!

Es stimmt nicht das alle RIEXstammbaum Tiere die Vorfahren nicht bekannt sind! Es sind viele das stimmt aber nicht alle.

Ich würde auch nicht mit Tiere züchten wollen die Züchter irgend wo im Ursprungsland auf der Strasse aufgesammelt haben. Das Risiko wäre mir zu groß.

Nur kurz zur Info da ich denke das die Frage kommt: Ich kenne bei meinen Foundation die Vorfahren seit über 30 Jahren sie sind nicht auf der Strasse aufgesammelt. Wer mehr wissen möchte kann bei mir auf meiner Hp alles lesen.

gruß
Witchline
 
NFOmiez

NFOmiez

Beiträge
402
Reaktionen
0
Ich sehe das genauso und Gott sei Dank stellen vile Vereine auch keine RIEX Stammbäume mehr aus.

Und gerade bei den SFO ist es in der Zucht sehr wichtig, dass mehr dahinter steckt, als nur der Wunsch Kitten zu haben. ( Bei anderen Rassen natürlich auch. )
Sich einen SFO-Kater zu kaufen ohne Papiere, dann auf Ausstellungen zu gehen und sich Riexstammbäume ausstellen lassen, nein das hat für mich nichts mit Zucht zu tun. Da gehört noch viel mehr dazu.
 
Elayla

Elayla

Beiträge
188
Reaktionen
0
wenn die Katze keine besonderen Merkmale hat wie blau-grün gestreift (mal übertrieben) :biggrin: wäre es besser wenn sie sich eine richtige Zuchtkatze von einem guten Züchter kauft, so hat sie einfach eine bessere Basis.

gibt es nicht bei scottish fold immer wieder Probleme, berichtigt mich wenn ich falsch bin??
 
NFOmiez

NFOmiez

Beiträge
402
Reaktionen
0
Kommt darauf an, was Du unter Problemen verstehst. Die Zucht von SFO gehört in erfahrene und seriöse Hände!!!
 
nocta

nocta

Beiträge
623
Reaktionen
0
Original von Girly
Der RIEX Stammbaum ist absolut wertlos und sehr umstritten.
Hallo,

dass stimmt so nicht ganz, einige Rassen könnten ohne Riex-Stammis gar nicht bestehen. Zum Beispiel die Rexrassen, die zum Teil schon auf Grund ihrer Entstehung nur über Outcross gezogen werden können und damit einen RIEX-Stammbaum bekommen...
Liebe Grüße
Kati
 
Nelo

Nelo

Beiträge
298
Reaktionen
0
Original von Kati
Original von Girly
Der RIEX Stammbaum ist absolut wertlos und sehr umstritten.
Hallo,

dass stimmt so nicht ganz, einige Rassen könnten ohne Riex-Stammis gar nicht bestehen. Zum Beispiel die Rexrassen, die zum Teil schon auf Grund ihrer Entstehung nur über Outcross gezogen werden können und damit einen RIEX-Stammbaum bekommen...
Liebe Grüße
Kati
Ich glaube auch, dass es da einen Grund gibt, wieso es das mit dem RIEX stammbaum gibt. Vielleicht funktioniert es, aber nicht immer so, wie es eigentlich gedacht war. vielleicht werden auch zu viele ausgestellt. Muß ja ne erklärung geben. Ne richtige! Wie es das alles gibt....
 
~Simone~

~Simone~

Beiträge
152
Reaktionen
0
Original von Nelo


Ich glaube auch, dass es da einen Grund gibt, wieso es das mit dem RIEX stammbaum gibt. Vielleicht funktioniert es, aber nicht immer so, wie es eigentlich gedacht war. vielleicht werden auch zu viele ausgestellt. Muß ja ne erklärung geben. Ne richtige! Wie es das alles gibt....
Hallo Nelo,

eigentlich hattest du an anderer Stelle/Seite vor einigen Tagen schon mal das Thema. - Es gibt schon einen Grund, warum so etwas sein kann. Wenn z.B. in manchen Vereinen bestimmte Farben u.a. nicht anerkannt sind. Die FIFé fährt da in einigen Fällen auf Eisenbahnschienen und dort hätte es sein können das dein zukünftiger Mautzer einen RIEX bekommen hätte, was jetzt in seinem Verein nicht so tragisch ist.

Tonkanesen sind u.a. auch nicht anerkannt bei der FIFé und die Züchter die sich trotzdem für einen FIFé-Verein entschieden haben um für die Rasse zu kämpfen und present zu sein, erhalten auch "nur" einen RIEX, obwohl auch hier alle Vorfahren bekannt sind.


Also, das es für den RIEX keinen Grund gibt kann ich nicht teilen, meiner Meinung nach, gibt es auch gute Gründe. - Weil leider die Farbe in der Rasse noch nicht anerkannt ist oder die Rasse noch um ihre Anerkennung kämpft.
 
W

Witchline

Beiträge
2.045
Reaktionen
0
Original von Nelo
Original von Kati
Original von Girly
Der RIEX Stammbaum ist absolut wertlos und sehr umstritten.
Hallo,

dass stimmt so nicht ganz, einige Rassen könnten ohne Riex-Stammis gar nicht bestehen. Zum Beispiel die Rexrassen, die zum Teil schon auf Grund ihrer Entstehung nur über Outcross gezogen werden können und damit einen RIEX-Stammbaum bekommen...
Liebe Grüße
Kati
Ich glaube auch, dass es da einen Grund gibt, wieso es das mit dem RIEX stammbaum gibt. Vielleicht funktioniert es, aber nicht immer so, wie es eigentlich gedacht war. vielleicht werden auch zu viele ausgestellt. Muß ja ne erklärung geben. Ne richtige! Wie es das alles gibt....
Hallo Nelo
Ohja es gibt einen sehr trifftigen Grund doch wie du schon bemerkt hast wird dies auch oft missbraucht.
1. Ein RIEX Stammbaum wurde speziell für echte Novizen also Tiere aus den Ursprungsländer natürlich entstandene Standard Katzen gemacht um den Genpool offen zuhalten damit die Inzucht nicht überhand nimmt.
2. Um neue Rassen weiter regestrieren zulassen.

3. Um die Freiheit dem Züchter (natürlich mit dem Gesichtspunkt des Tierschutzes) neue Merkmale in einer Rasse zuetablieren die noch nicht anerkannt sind. z.B. Maine Coon mit Point oder cinnamon (was ich jetzt nicht so toll finde) oder bei den Savannahs oder war es bei den Bengalen langhaar zuetablieren.

Es gibt immer Gründe für einen RIEX Stammbaum aber es darf nicht dazu ausarten da er missbraucht wird! In dem in der letzten Zeit viele billig erworbene Kitten von Scharzzüchtern nachträglich Papiere bekommen, für mich ist und bleibt das Betrug wie ich oben schon geschrieben habe!!

gruß
Witchline
 
N

Nelly3

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo,

vielen dank für die Antworten.
Ich sehe es ja genauso und versuche deshalb meine Bekannte von dem Vorhaben abzubringen! Ich verstehe nur nicht warum das den erlaubt und so einfach ist.
Dann sollte man das doch nur unter bestimmten Voarsusetzungen machen und nicht einfach so für jeden Zugänglich!
Und was ich überhaupt nicht verstehe ist, das man dafür noch nicht mal in einem Verein sein muss!
 
W

Witchline

Beiträge
2.045
Reaktionen
0
Hallo Nelly
In einem Verein mußt du Mitglied sein denn nur dieser darf die RIEX Stambäume ausstellen!
Alles andere ist kein offizeller Stammbaum er muß bei einem Verein regiesteriert und ausgestellt werden. Nur die Urkunde gilt nicht!

Du mußt dein Tier in der Novizenklasse austellenen und 3 mal V1 bekommen mit diesen original Richterurkunden musst du zu deinem Verein und der entscheidet dann ob dein Tier ein RIEX Stammbaum bekommt. Nur so gehts.
Alles andere ist nichts offizelles!

gruß
Witchline
 
Thema:

Novizenklasse