Schielende Kitten

Diskutiere Schielende Kitten im Trächtigkeit Forum im Bereich Katzenzucht; Ich habe jetzt schon öfter Fotos von Kitten gesehen die entweder Schielen oder nen Silberblick haben. Woher kommt das? Ist das ein Genetischer...
09.08.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schielende Kitten . Dort wird jeder fündig!
Yvie-Chan

Yvie-Chan

Beiträge
3.638
Reaktionen
0
gut das DU die frage stellst!!!
ich hätt mich das jetzt nicht getraut, da es ja falsch aufgefasst werden könnte... smile
 
blackcat2

blackcat2

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Jap, das schielen ist ein genetischer Defekt.
Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe tritt er vor allem bei Siamesen auf, aber das schau ich noch mal nach ;)
Mit schielenden Tieren darf übrigens nicht gezüchtet werden.

gut das DU die frage stellst!!!
ich hätt mich das jetzt nicht getraut, da es ja falsch aufgefasst werden könnte...
DAS musst du jetzt aber erklären! :D
(oder schalt hier nur ich nicht?)
 
Yvie-Chan

Yvie-Chan

Beiträge
3.638
Reaktionen
0
naja, hätte ja wer als beleidigung auffassen können!
daher wollte ich das nicht fragen... hämer
 
blackcat2

blackcat2

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Okay...

Bei der Siam scheint es häufiger vorzukommen, aber es ist bei allen Rassen möglich.
 
Tiia

Tiia

Beiträge
4.101
Reaktionen
0
Was mich jetzt gewundert hat ist dass bei der Frau alle Kitten schielen.. Naja man weiß ja nicht, wie es zu dem Wurf gekommen ist...
Dann weiß ich bescheid. Ich habs mir schon gedacht, aber da es eben so häufig aufgekommen ist, hätte es ja auch anders sein können :)
 
Loreley1

Loreley1

Beiträge
3.428
Reaktionen
0
Das Schielen kommt auch bei normalen Hauskatzen vor, verschwindet allerdings mit dem Wachtum der Kitten.
 
blackcat2

blackcat2

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Warum Katzen schielen: beim sehen überlagern sich die Bilder beider Augen zu einem Bild, das das Tiefensehen ermöglicht.
Ist aber bei einem Auge die Sehkraft (oder Sichtweite???) falsch eingestellt kommt es zu einem doppelten/halb überlagerten Bild. Um das Auszugleichen schielt die Katze.
Diese Sehbehinderung ist eben vererbbar.
Meine These ist jetzt, dass es bei manchen Kätzchen "auswächst" und sie deshalb als Erwachsene nicht mehr schielen.
 
Tiia

Tiia

Beiträge
4.101
Reaktionen
0
Aber trotzdem ist es eine Behinderung. Dh. genetisch bleibt sie vorhanden auch wenn sie "rausgewachsen" ist.

Das wird doch dann sicherlich irgendwie vermerkt oder?
 
blackcat2

blackcat2

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Schielende Katzen sind weder zu Ausstellungen noch zur Zucht zugelassen, das wird auf jeden Fall vermerkt, aber ob ganz genau da steht, dass die Katze schielt weiß ich nicht.
Und wie es mit Kätzchen ist die aus dem Schielen "rauswachsen" dürft ihr mich auch nicht fragen...
 
S

Shiva

Gast
Kleine Kinder schielen ja auch wenn sie noch ganz klein sind, also frischgeborene babys.. die schielen, weil sie alles noch auf dem kopf herum sehen und weil sich die bilder überlagern..

aber das vergeht mit dem Wachstum.. ich glaub mit drei monaten schielen die meisten schon nicht mehr..

vielleicht ist es wie bei den babys? mit den katzen?
 
Loreley1

Loreley1

Beiträge
3.428
Reaktionen
0
Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit!
 
diesteffi

diesteffi

Beiträge
17
Reaktionen
0
ich habe letztes jahr im urlaub auch eine gesehen, aber bei der war es noch extremer als bei denen auf den bisherigen fotos. aber bei der sah es doch nich aus als ob es normal ist, zumal sie mit geschwistern dort saß und die schauten alle normal aus ihren augen. die augen sind auch ziemlich groß, oder nicht?
 
nocta

nocta

Beiträge
623
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

diese Kitten schielen nicht. Es ist völlig normal, dass die Augen in diesem Alter so aus sehen. Das gibt sich mit dem Wachstum und hat rein gar nichts mit einem genetischen Defekt zu tun. Wenn Ihr Euch einmal auf Züchterseiten umschaut und die ganz kleinen Kitten betrachtet, werdet Ihr erkennen das die Augen ganz häufig so aussehen
Auch finde ich nicht, dass die Hauskätzchen vom letzten Bild zu große Augen haben, das ist Anfangs eben so.

Liebe Grüße
Kati
 
V

vonderockerhoehe

Beiträge
37
Reaktionen
0
Halllo zusammen,

ich denke, es kommt auf das Alter der Kitten an. Wenn sie noch ganz jung sind, und gerade auf Bildern, da kann es auch sein, dass beide Augen jeweils nach außen schauen, das legt sich aber im Wachstum, heißt in der Zeit, wo das Kitten beim Züchter ist. Gerade wenn sie die Augen aufmachen, weis man überhaupt nicht, mit welchem Auge man angesehen wird. Aber wie gesagt, dass sollte sich ganz schnell legen. Wie schon bemerkt wurde, mit schielenden Katzen oder auch nur mit Silberblick, darf nicht gezüchtet werden.

liebe Grüße

marita
 
J

JokerNic

Gast
Hallo Tiia,

Schielen ist ein Grund für Zuchtausschluß. In einem anderen Bereich hatte ich diesen Text hier schon gepostet:

Man unterscheidet Lähmungs- und Begleitschielen. Das Lähmungsschielen tritt in jedem Alter auf, das Begleitschielen jedoch angeboren oder in früher Kindheit.
Beim Lähmungsschielen (Strabismus paralyticus) ist einer oder mehrere Augenmuskeln gelähmt. Es treten Doppelbilder auf, zu deren Ausgleich häufig eine Kopfwendung oder Kopfschiefhaltung eingenommen wird. Es entsteht eine Bewegungseinschränkung des gelähmten Muskels und eine verstärkte Wirkung des entgegengesetzt vorhandenen Muskels. Verschieden große Schielwinkel ergeben sich, wobei der Winkel am größten ist bei der Blickrichtung, in die der gelähmte Muskel des Auges ziehen würde.

Beim Begleitschielen (Strabismus concomitans) wird zwischen Einwärts-, Außen- und Höhenschielen (Strabismus convergens, divergens und sursum vergens) unterschieden. Weiter wird unterschieden zwischen wechselseitigem (alternierenden) und einseitigem Schielen. Es treten normalerweise keine Doppelbilder auf, weil vom kindlichen Gehirn das Bild des jeweils schielenden Auges unterdrückt wird. Der Schielwinkel bleibt in allen Richtungen gleich. Beim einseitigen Schielen wird immer mit demselben Auge fixiert, so dass das andere Auge ausgeschaltet wird und dieses somit zur Schwachsichtigkeit (Amblyopie) führt, weil das Auge nie zum Sehen benutzt wird.

Beim alternierenden Schielen werden beide Augen abwechselnd benutzt. Somit ist die Gefahr einer Schwachsichtigkeit nicht vorhanden. Eine große Rolle bei der Entstehung des Schielens spielen Refraktionsfehler. So sind zum Beispiel die Gründe für das am häufigsten vorkommende Schielen, das Einwärtsschielen, zuerst in der Übersichtigkeit (Hyperopie) zu suchen. Das übersichtige Kind gleicht den Sehfehler durch Akkommodation aus. Hiermit ist gleichzeitig ein Convergenzimpuls verbunden. Aus dieser Convergenzstellung ergeben sich dann Doppelbilder, die das Gehirn des Kindes durch Ausschalten eines Auges beseitigen kann. Damit ist das beidäugige Sehen (Binocular-Sehen) unterbrochen. Falls immer dasselbe Auge ausgeschaltet wird, führt dieses zu der vorhin erwähnten Schwachsichtigkeit.

Jedoch hat dieses Schielen nichts mit dem Schielen von Katzenkindern gemeinsam. Diese schielen üblicherweise in den ersten Lebenswochen, da die Augenmuskeln noch nicht trainiert sind, gibt sich dann spätestens bis zur Abgabe ins neue Heim.
Sollte dieser Sehfehler jedoch auch zur Abholung ihres Kätzchens noch bestehen, ist die Wahrscheinlichkeit eines bleibenden Schielens bzw. eines Silberblickes sehr wahrscheinlich.

Grüße von :joker: Nic
 
Tiia

Tiia

Beiträge
4.101
Reaktionen
0
Danke für die Infos. Da weiß ich bescheid :)
 
A

Anika_eö

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo, falls es noch aktuell ist unsere kitten haben bis ca 6 Wochen alle geschielt und jetzt mit 9 Wochen ist es schon komplett verschwunden bei Welpen und Katzen kitten ist das ganz normal.
 
Thema:

Schielende Kitten

Schielende Kitten - Ähnliche Themen

  • Kater und kitten

    Kater und kitten: Hallöchen bin ganz neu hier und hab gleich mal ne frage.. Und zwar geht's um meinen Kater dieser wurde vor ca 3wochen zum ersten Mal Vater von 4...
  • Kitten - Gewichtsszunahme unter 100g. pro Woche

    Kitten - Gewichtsszunahme unter 100g. pro Woche: Hallo Liebe Katzenfreunde. Unsere Katze hat 5 Kitten bekommen. Sie sind inzwischen 5 Wochen und 2 Tage alt und alle Top fit. Alle machen einen...
  • Kitten ,,robbt" über den boden statt zu laufen - 4,5 Wochen alt

    Kitten ,,robbt" über den boden statt zu laufen - 4,5 Wochen alt: Hallo! Ich hoffe Ihr könnt uns helfen. Wir haben ein Wurf mit 5 Kitten bekommen. Sie sind nun 4,5 Wochen alt, und laufen alle bis auf eins auch...
  • Leichtes Kitten

    Leichtes Kitten: Hallo zusammen, ich bin neu hier bei euch im Forum und habe gleich ein Problem. Kurze Zusammenfassung: Wir haben schon länger einen Kater und...
  • Wilde Katze verschleppt Babys

    Wilde Katze verschleppt Babys: Hallo! Wir haben Hühner und ne große Fläche für die und da kommen auch einige wilde Katzen zu uns. Wir haben auch 2 Hauskatze aber die sind jetzt...
  • Wilde Katze verschleppt Babys - Ähnliche Themen

  • Kater und kitten

    Kater und kitten: Hallöchen bin ganz neu hier und hab gleich mal ne frage.. Und zwar geht's um meinen Kater dieser wurde vor ca 3wochen zum ersten Mal Vater von 4...
  • Kitten - Gewichtsszunahme unter 100g. pro Woche

    Kitten - Gewichtsszunahme unter 100g. pro Woche: Hallo Liebe Katzenfreunde. Unsere Katze hat 5 Kitten bekommen. Sie sind inzwischen 5 Wochen und 2 Tage alt und alle Top fit. Alle machen einen...
  • Kitten ,,robbt" über den boden statt zu laufen - 4,5 Wochen alt

    Kitten ,,robbt" über den boden statt zu laufen - 4,5 Wochen alt: Hallo! Ich hoffe Ihr könnt uns helfen. Wir haben ein Wurf mit 5 Kitten bekommen. Sie sind nun 4,5 Wochen alt, und laufen alle bis auf eins auch...
  • Leichtes Kitten

    Leichtes Kitten: Hallo zusammen, ich bin neu hier bei euch im Forum und habe gleich ein Problem. Kurze Zusammenfassung: Wir haben schon länger einen Kater und...
  • Wilde Katze verschleppt Babys

    Wilde Katze verschleppt Babys: Hallo! Wir haben Hühner und ne große Fläche für die und da kommen auch einige wilde Katzen zu uns. Wir haben auch 2 Hauskatze aber die sind jetzt...
  • Schlagworte

    katze schielt

    ,

    katzen schielt

    ,

    schielende katzenbabys

    ,
    schielen bkh kitten
    , katzenbaby schielt