Kann das richtig sein???

Diskutiere Kann das richtig sein??? im Recht und Versicherungen Forum im Bereich Katzen; Meine Ma hat mal einige Jahre als buchhalterin bei einer wohnungsgesellschaft gearbeitet und sagte mir neulich das katzen zu kleintieren gehören...
Brinagaro

Brinagaro

Beiträge
52
Reaktionen
0
Meine Ma hat mal einige Jahre als buchhalterin bei einer wohnungsgesellschaft gearbeitet und sagte mir neulich das katzen zu kleintieren gehören und somit nicht beim vermieter (wie es bei hunden aber der fall ist) gemeldet werden müßen solange es nicht gesondert im vertrag steht?

Wisst ihr was darüber? würd mich mal interessieren!
 
07.07.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kann das richtig sein??? . Dort wird jeder fündig!
Bonsaischweinchen

Bonsaischweinchen

Beiträge
4.543
Reaktionen
0
Hallo,

ja Katzen zählen im Mietrecht zu Kleintieren:

Die Haltung einer Katze in der Mietwohnung kann vom Vermieter nicht grundsätzlich verboten werden. Das Amtsgericht Hamburg entschied, dass von dieser Tierart keine Belästigung ausginge und man die Haltung dulden müsse. Aber auch die Wohnungsgröße ist entscheidend: Ein bis zwei Katzen sind in der Regel zumutbar. Nicht mehr zumutbar, entschied das AG Berlin-Lichtenberg (Az.: 8 C 185/96), sind sieben Katzen in einer 3-Zimmer-Wohnung.
 
Loreley1

Loreley1

Beiträge
3.424
Reaktionen
0
Hallo,

die Gerichte haben hierzu völlig unterschiedliche Auffassungen.
Manche zählen Katzen noch als Kleintiere, andere Gericht jedoch nicht.
Eine einheitliche Rechtsprechung gibt es nicht.
 
Mathilda4

Mathilda4

Beiträge
7.435
Reaktionen
2
Hi,

nach neueren Urteilen gehören Katzen, wie auch kleine Hunde, zu heutigen Lebensstandard dazu und deren Haltung darf nicht verboten werden, wenn in "normaler" Anzahl gehalten wird und die Kate(n) Wohnungskatzen sind.
Schränkt ein Mietvertag diese ein, oder verbietet sie sogar ist dieser nicht rechtskräftig und somit ungültig!

Was erlaubt werden muß vom Vermieter ist eine Zucht, denn da sind es in der Regel ja mehrere Katzen und auch eventuelle Besuche der Welpen-/Kitteninteressenten kommen dazu.
 
cooniekitten

cooniekitten

Beiträge
12
Reaktionen
0
Tierhaltung

Hallo Sabrina,

die Rechtsprechung dazu ist nicht eindeutig, jedes Gericht entscheidet anders. Neben der Anzahl der Tiere ist auch ausschlaggebend, ob es Wohnungskatzen oder Freigänger sind.

Wir sind momentan auf Wohnungssuche und wissen, wie schwer das mit Haustieren ist. Aber schon beim ersten Anruf kläre ich ab, ob Tierhaltung ein Problem ist. Ich möchte mich nicht irgendwann zwischen meinen Tieren und der Wohnung entscheiden müssen.

Liebe Grüße
cooniekitten und die Plüschpopos
 

Anhänge

Brinagaro

Brinagaro

Beiträge
52
Reaktionen
0
wow daws sind ja ziemlich viele unterschiedliche antworten

aber danke...dann kann weiss ich ja näheres!
 
Westpark-Nic

Westpark-Nic

Beiträge
112
Reaktionen
0
Es ist völlig richtig, dass es inzwischen total verschiedene Urteile dazu gibt. Allerdings hat jetzt der BGH ein Grundsatzurteil gefällt, dass häufig (auch hier gelesen) falsch ausgelegt wird.

Zu den sogenannten "nicht störenden Kleintieren" - dazu gehört alles was in Käfigen oder geschlossenen Behältnissen gehalten wird (Wellensiittich, Hamster, Mäuse, Fische etc.).
Die Haltung dieser Kleintiere darf von einem Vermieter nicht verboten werden und damit ist jeder Formulierung nichtig, die das nicht ausdrücklich gestattet. Wegen des sogenannten "Transparenzebots" muss aus dem Mietvertrag auch klar hervorgehen, dass die Haltung dieser Tiere erlaubt ist. Sonst ist die Formulierung ebenfalls nichtig.

Hunde und Katzen gehören aber ganz eindeutig nicht zu den Kleintieren !!!
Hier gilt weiterhin, dass der Vermieter der Haltung zustimmen muss. Bei seiner Entscheidung müssen sowohl die Interesseen der übrigen Hausbewohner, wie auch Aspekte wie Größe der Wohnung, Anzahl der Tiere, bereits im Haus vorhandene Tiere usw. berücksichtigt werden.

Also: Kein Freibrief für Katzenhaltung !!!

Grüße,
Nic
 
Lanthan1

Lanthan1

Beiträge
482
Reaktionen
0
Hast du zufällig die näheren Angaben zu dem Urteil des BGH?

Es gibt nämlich, auch vom BGH, ein Urteil in dem geschrieben stand, dass die Klausel in Mitverträgen worin generell die Haustierhaltung nicht gestattet wird, nichtig sei.

Wobei dann die Wohnungskatzen gestattet sein sollen, da sie weder das Treppenhaus verschmutzen, noch großartigen Lärm verursachen oder die anderen Hausbewohner verletzen.

Ich würde das Urteil gerne komplett lesen.
Danke
 
Westpark-Nic

Westpark-Nic

Beiträge
112
Reaktionen
0
Hallo Lanthan,
wir reden schon über dasselbe Urteil (BGH, Urteil vom 14.11.2007 - AZ VIII 340/06). Nur leider wird dieses Urteil meist völlig falsch verstanden.

Steht im Mietvertrag, dass Tierhaltung grundsätzlich verboten ist, dann ist diese Klausel nichtig. Das bedeutet aber nicht im Umkehrschluss, dass dann jegliche Tierhaltung erlaubt ist.

Nichtig bedeutet lediglich, dass sie dann nicht existiert - also der Mietvertrag macht keine Aussage zum Thema Tierhaltung. Damit ist das ein neuer Vertragsinhalt, der zwishcen Mieter und Vermieter abgestimmt werden muss, da es keine gesetztliche Regelung (zB. im BGB) dazu gibt.

Schreibt ein Vermieter jedoch, dass die Haltung von "nichtstärenden Kleintieren" erlaubt ist, andere Tiere, wie Katzen und Hunde seiner Zustimmung bedürfen, dann ist das zulässig. Und er kann diese Zustimmung eben auch verweigern.

Grüße,
Nic
 
Lanthan1

Lanthan1

Beiträge
482
Reaktionen
0
Das ist richtig, dann ist es dasselbe Urteil. Klar, wenn was nichtig ist, ist es nicht gleich generell erlaubt.
In Berlin sind eigentlich nur Kampfhunde in den Wohnungen nicht gern gesehen. Bei den meisten Vermietern ist Hunde- und Katzenhaltung erlaubt. Nur teilweise über Zusatzverträge.
Die Katzen sollten versichert sein, falls sie etwas am Haus kaputt machen. Und es wird eine bestimmte Anzahl an Katzen für die Wohnung festgelegt, nicht dass jemand auf 20 qm 10 Katzen hält.
Katzen-Zucht muss auch extra angemeldet werden.

Daher machen die Vermieter diese Zusatzverträge, um ein wenig die Kontrolle über die Katzenpopulation zu behalten.
 
Thema:

Kann das richtig sein???

Kann das richtig sein??? - Ähnliche Themen

  • Hallo ich bin neu hier und finde die richtige Rubrik nicht. Sorry

    Hallo ich bin neu hier und finde die richtige Rubrik nicht. Sorry: Meine Frage: Ich muss leider meine Katzen verkaufen und habe auch schon einen Abnehmer gefunden. Was muss alles im Kaufvertrag stehen? Was muss...
  • Hallo ich bin neu hier und finde die richtige Rubrik nicht. Sorry - Ähnliche Themen

  • Hallo ich bin neu hier und finde die richtige Rubrik nicht. Sorry

    Hallo ich bin neu hier und finde die richtige Rubrik nicht. Sorry: Meine Frage: Ich muss leider meine Katzen verkaufen und habe auch schon einen Abnehmer gefunden. Was muss alles im Kaufvertrag stehen? Was muss...