Was kann ich meinen kranken Katern Gutes tun?

Diskutiere Was kann ich meinen kranken Katern Gutes tun? im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo ihr Lieben War gerade beim TA und meine Katerchen sind krank, sie haben Schnupfen und einen gerörteten und geschwollenen Mund-Rachen...
Katsumi

Katsumi

Katzenmama
Beiträge
343
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben

War gerade beim TA und meine Katerchen sind krank, sie haben Schnupfen und einen gerörteten und geschwollenen Mund-Rachen.
Murphy hat sogar etwas Temperatur.
Die zwei haben eine Spritze bekommen, damit es ihnen besser geht.
Aber was kann ich noch tun? Kann man ihnen z.B. Tee anbieten oder irgendwas damit es ihnen besser geht.
Sie fressen auch so gut wie gar nichts, wegen dem entzündetem Hals :(
Will das es ihnen an nichts fehlt und sie schnell wieder gesund werden.

Liebe Grüße
Katsumi
 
30.12.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was kann ich meinen kranken Katern Gutes tun? . Dort wird jeder fündig!
F

Fossi

Gast
Hallo Katsumi,
ich wünsche Deinen beiden süssen das sie ganz schnell wieder Gesund sind :druecker:
 
J

JokerNic

Gast
Hallo Katsumi,

am besten werden sie gesund wenn du nichts an ihrer Ernährung oder an ihren Getränken veränderst. Sonst kommt es noch zu Magen- und Darmproblemen wenn sie jetzt ungewohnte Kost/ Getränke bekommen. Wünsche beiden gute Besserung,

Grüße von :joker:Nic
 
Kaguya

Kaguya

Beiträge
2.783
Reaktionen
0
ich wünsche Deinen Katerchen auch gute besserung.
 
J

J&M

Gast
An der Ernährung würde ich auch nichts umstellen, wie Nic schon geschrieben hat...Hauptsache sie trinken das ist das wichtigste...

Du könntest sie in den Kennel tun und dann eine Schüssel mit einem Kamillebad hinstellen damit sie das inhallieren können...lg ela
 
Katsumi

Katsumi

Katzenmama
Beiträge
343
Reaktionen
0
Inhalieren kling gut, werd ich gleich mal probieren :)

Ich wäre froh wenn sie mal was fressen würden :( das tut ihnen anscheinend zu weh.
 
Schokosternchen

Schokosternchen

Beiträge
14.310
Reaktionen
0
Ich wünsche deinen Fellnasen gute Besserung .

LG Schokosternchen :tipsel:
 
J

J&M

Gast
Ja versuch es mal, kannst ja mal berichten...

Ich denke auch dass das fressen ihnen zu weh tut...Gute Besserung an deine beiden...lg ela
 
Katsumi

Katsumi

Katzenmama
Beiträge
343
Reaktionen
0
Das Inhalieren klappt, hab eine Schüssel zu ihnen gestellt, weil sie gerade zusammen auf dem sofa schlafen. Muss nur helfen.
 
Katzenma

Katzenma

Beiträge
4.823
Reaktionen
2
Hallo,
inhalieren ist immer gut, mache ich hier momentan auch mit Garfield.
Ich nutze auch die Chance, wenn er in einer Kuschelhöhle liegt.
Habe auch Aroma-Lampen hier stehen, da gebe ich Salbei mit rein und lasse es verdampfen.
Gute Besserung für deine beiden.
lg Meike
 
Savannah

Savannah

Beiträge
12.441
Reaktionen
0
Gute Besserung für die beiden Kater .
LG. Savannah


:katze4: :katze3:
 
Darkness

Darkness

Beiträge
438
Reaktionen
0
Haben meine auch schon hinter sich dies Jahr. Das mit dem Inhalieren tat ihnen sehr gut. Ich habe sie dafür in den Transportkorb gesetzt, eine Schüssel Kamillentee ind ein Handtuch drübergelegt.(Über Korb und Schüssel). Musst nur aufpassen, das es nicht zu heiss wird.Kannst es ihnen auch nur zufechern.

Um den Appetit anzuregen habe ich Fleischbrühe warm gegeben.(ungewürzt natürlich) Kannst auch etwas Thunfisch mit hineingeben. Das haben sie recht schnell gschlürft.

Ich drück den beiden die Daumen, das sie bald wieder flott unterwegs sind! :troest:
 
Katsumi

Katsumi

Katzenmama
Beiträge
343
Reaktionen
0
Ah super Idee, Fleischbrühe bin ich noch gar nicht drauf gekommen.
Probier ich morgen gleich mal aus.
Danke für euren netten Ratschläge.
:katze4:
 
Nelo

Nelo

Beiträge
298
Reaktionen
0
Also, wenn sie starke Halsschmerzen haben hilft trinken am Besten und da finde ich die Idee mit der Brühe nicht schlecht. Denn das Schlucken unterstützt die heilung.

Inhalieren hilft natürlich auch sehr gut für die Atemwege.

Gute Besserung für die Kleinen.

LG :zauberstab:
 
Netta

Netta

Beiträge
146
Reaktionen
0
Hallo Katzumi!

Bei Halsentzündungen kann ich dir den "Priesnitzwickel" empfehlen.
Du nimmst ein mit kaltem Wasser durchnässtes Baumwolltaschentuch und legst es dem Patienten um den Hals. Darüber eine Streifen Frischhaltefolie und zum Schluß irgendetwas aus Wolle. Evtl einen kleinen Steifen eines (alten) Schals. Das ganze befestigst du mit einer Sicherheitsnadel. 30 Minuten wirken lassen, dann nur noch den Wollschal umlegen, 3-5 mal täglich.
Ich habe für solche Fälle einen klitzekleinen selbstgestrickten Schal, der mit einem Knopf geschlossen wird. Man kann auch ein Ärmelbündchen von einem Wollpullover nehmen und für den nassen Baumwollwickel den elastischen Rand einer Socke.
Zugegeben- es hört sich wild an, aber alle meine Bepelzten haben sich die Prozedur ohne großes Gemecker gefallen lassen und ich hatte immer den Eindruck, dass es ihnen gut tat.
Einen Versuch ist es wert.

Lg Annette
 
Darkness

Darkness

Beiträge
438
Reaktionen
0
Ach ja, KATZUMI; Ich habe auch von Gimped die Kitten-Aufzuchtsmilch gefüttert. Die eignet sich auch sehr gut zum päppeln kranker Katzen, weil da allerhand Gutes drinsteckt.(Kolostral)

Einfach warmes Wasser auf paar gehäfte Löffel Catmilk, umrühren, fertig. Das nehmen sie meist auch sehr gut an.

L.Gruss
 
Katsumi

Katsumi

Katzenmama
Beiträge
343
Reaktionen
0
Also die Fleischbrühe wollten sie leider gar nicht.
und sich was um den hals machen, lassen sie auch nicht,
Aber es geht ihnen schon viel besser, denn es wurde schon etwas mehr gefressen ;) und sie sind viel aktiver.
Dann werd ich das mal mit der Kitten Milch probieren, denn sie mögen Milch.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch heute und das es euren Fellnasen an nichts fehlt.
 
Darkness

Darkness

Beiträge
438
Reaktionen
0
weiterhin dickes daumendrück!!!! Und guten Rutsch ins neue jahr!!!! :druecker:
 
Savannah

Savannah

Beiträge
12.441
Reaktionen
0
:kiti: Hallo und Gute Besserung für die beiden .

Frohes Glückliches und Gesundes Neues Jahr für alle Dosi und
ihre Fellnasen.
 
Thema:

Was kann ich meinen kranken Katern Gutes tun?