Brauche Tipps und Hilfe wegen Kratzer am Auto

Diskutiere Brauche Tipps und Hilfe wegen Kratzer am Auto im Recht und Versicherungen Forum im Bereich Katzen; Hallo, bin ganz aufgewühlt. Heute hat mein Nachbar mir vorgeworfen, mein Kater hätte einen Kratzer auf sein Autodach gemacht. Ich wundere mich...
D

Dödeline

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo, bin ganz aufgewühlt. Heute hat mein Nachbar mir vorgeworfen, mein Kater hätte einen Kratzer auf sein Autodach gemacht. Ich wundere mich, weil mein Kater darf erst spät abends raus und kommt auch so gegen 6.00 Uhr früh wieder heim. Ich wundere mich also, wie er meinen schwarzen Kater "sehen" kann in der Nacht, bzw. genau erkennen dass es mein Tristan war. Wir haben a) noch mehr Katzen in der Nachbarschaft b) einen, der genauso aussieht wie meiner und c) frag ich mich, ob das überhaupt möglich ist, dass Katzen die Autodächer zerkratzen. Überhaupt ist dort nur ein Kratzer zu sehen. Sollte - wenn ! - die Katze nicht alle Krallen rausfahren, wenn sie kratzt? Sie müsste dann eine einzige Kralle rausgefahren haben. Ich glaub fast, der will auf meine Kosten sein Auto lackieren lassen. Hat irgendjemand Erfahrung?
 
26.10.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brauche Tipps und Hilfe wegen Kratzer am Auto . Dort wird jeder fündig!
M

MarionL

Gast
::uhu::

hatte früher auch Freigänger und einer ihrer Lieblingsbeschäftigen war, sich auf warme Motorhauben zu legen. Da spielte es auch keine Rolle, ob es unsere Autos oder die der Nachbarn waren. Leider kann es sein, dass die Fellis beim Hoch- oder Runterspringen Kratzer im Lack verursachen.
Wir mussten damals auch den Schaden an dem Wagen in der Nachbarschaft bezahlen.

Wenn sich aber mehrere Katzen bei dem Nachbarn aufhalten, muss er erst einmal beweisen, dass es Deine Katze war, die den Kratzer verursacht hat.

Liebe Grüsse
Marion
 
D

Dödeline

Beiträge
4
Reaktionen
0
Oweia, muss aber jetzt trotzdem nochmal nachhaken. Sind das dann feine mehrere Kratzer? Oder kann das auch nur einer sein? Der ist auch nicht oben direkt auf dem Dach sondern mehr seitlich oberhalb der Tür. Ein einziger, ohne Katzentapserle oder Dreckspuren von Pfoten.
 
M

MarionL

Gast
Wenn eine Katze sich z.B. vom Dach langsam herunterlässt oder hochspringt, kann es schon mal zu einem Kratzer kommen. Ist er denn längs oder quer bei dem Auto? Waren denn Pfotenabdrücke zu sehen? Ist Dein Kater dabei beobahtet worden?

Ist natürlich schwer zu sagen so ohne Foto, ob es sich bei dem Schaden tatsächlich um Spuren einer Katze handelt.

Bei uns waren es damals mehrere Kratzer, aber wir hatten auch zwei Freigänger.
 
Bambi

Bambi

Little Monster
Beiträge
1.370
Reaktionen
0
Mein Süßer klettert auch mit Vorliebe auf´s Auto. Aber Kratzer oder dergleichen, hat er noch nicht drauf gemacht. Nur Dreckspuren aber die lassen sich ja wieder weg wischen.

Ich finde dein Nachbar sollte nicht so einen Aufstand machen, gibt schließlich schlimmeres. Ich habe allerdings auch noch nix davon gehört, dass Katzen Kratzer beim Auto verursachen können, vielleicht war es ja auch keine Katze sondern dein Nachbar selbst.

Mach dir keinen Kopf ich würde versuchen mit ihm über das ganze zu sprechen.
 
M

MarionL

Gast
Übrigens, den Schaden hatte damals die Versicherung bezahlt. Katzen sind nämlich automatisch mit in der Haftpflichtversicherung mitversichert.
 
W

Witchline

Beiträge
2.045
Reaktionen
0
Hallo
Der Nachbar muss erstmal beweisen das es euer Kater überhaupt war!
Er muss es belegen können das euer Kater es definitiv war!
Es könnt genauso gut eine Krähe, ein Marder, eine Eule, oder oder oder ... den Kratzer verusacht haben!

gruß
Witchline
 
Jule vs.Pitry

Jule vs.Pitry

Beiträge
223
Reaktionen
0
Hi ihr Lieben,

meinen hatte ich damsl auch des Öfteren auf Autodächern erwischt aber habe ihn wenn ichs gesehen habe immer runterbefördert und zum Glück haben die Autobesitzer nicht weiter was dazu gesagt.Nur die Senioren aus der Straße haben nen Aufstand vom Feinsten gemacht. Aber was soll ich sagen die hatten es eh auf mich und meinen Dicken abgesehen.........weil ER ihre Gärten verwüstet, weil ER in Nachbars Gärten sein Geschäft verrichtet usw. Und ich muss dazu sagen es gab auch bei uns in der Straße ne Menge Katzen. Abr diese Nachbarn schienen es sich zur Aufgabe zu machen zu jeder Tageszeit mit ihren Fernglas meinen Kater zu beobachten.Und irgendwann erdreisteten sie sich bei mir zu klingen und folgende Sprüche von sich zu geben "der Kater hat sicherlich noch nicht mal ne Katzentoilette"(hab denen auch angeboten sein Geschäft zu beseitigen aber nööö wollten sie nicht) "den Kater darf man sicherlich nicht halten...... der ist so groß , das ist bestimmt ne Wildkatze" "Wenn sie nicht besser auf ihren Kater aufpassen rufen wir die Polizei"(was haben die erwartet, dass ich ihm übern Gaertenzaun folge ::gacker::) "Das ist keine artgerechte Haltung"(GENAU besser ich behalte ihn drinne, weil Katzen ja von Natur aus Wohnungstiere sind ::crazy::)...........war schon nervig und damals regte ich mich fürchterlich darüber auf aber nach ner Zeit habe ich diese Menschen nur bedauert..... weil sie einfach nur sowas von unwissend, tierfeindlich und stur waren..... Naja jetzt bin ich ein wenig ausgeschweift ::gacker:: An deiner Stelle würde ich genau prüfen inwieweit dein Kater dafür verantwortlich zu machen ist. Ich denke schon es gibt Menschen....die dir nur nen bissel Geld aus deiner Tasche ziehen wollen. Berichte mal wie es weitergegangen ist.

LG von Jule
 
SandraD.

SandraD.

Beiträge
4.429
Reaktionen
0
::uhu::
es ist möglich das Katzen am Auto Kratzspuren hinterlassen. Allerdings muss dein Nachbar auch beweisen können,das dieser Kratzer von deiner Katze kommt. Er müsste sie dann auf frischer tat dabei erwischen und Fotos machen. Da aber so einige Freigänger bei euch rumlaufen,wird er es schwer haben, zu beweisen,das dieser Kratzer von deiner Katze kommt.

@Bambi,
ich fände es auch nicht lustig, wenn an meinem Auto Kratzspuren wären. Sowas ist ärgerlich. Verstehen kann ich den Nachbarn schon,nur sollte er sich nicht irgendeinen raussuchen und denjenigen beschuldigen.


LG Sandra
 
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.063
Reaktionen
0
Schau mal wir habe schon einen etwas älteren Thread zu diesem Thema, der Anfang fehlt da leider, warum auch immer....
Lackschaden durch Katzen?

Und da steht u.a. dieses hier:

Original von Loreley
"Milli" und "Max" müssen in Arrest

Das Recht eines Sportwagen und Cabrio-Fahrers auf unzerkratzten Autolack ist höher zu bewerten als der Freiheitsdrang von Hauskatzen. Das hat das Lüneburger Landgericht am 27.1.2000 entschieden. Die Katzenhalterin, eine 45-Jährige Lehrerin muss nun ihre Kater MilIi" und „Max" einsperren, damit sie den zwei Wagen des Nachbarn nicht zu nahe kommen. Der Autobesitzer hatte sich mit seiner Forderung nach Dauer-Stubenarrest noch vom Amtsgericht eine Abfuhr eingehandelt. Er hatte geklagt, weil die Tiere Haare auf seinem Fahrersitz und Kratzspuren hinterlassen hätten. Mit dem Spruch des Landgerichts Lüneburg ist der Rechtsstreit allerdings noch nicht zu Ende: Jetzt ist wieder das Amtsgericht mit dem Hauptsacheverfahren an der Reihe (Az.: 1 S 198/99).

"Die Katzenhalterin hat es zu unterlassen, dass die Tiere die beiden Fahrzeuge des Nachbarn betreten", stellte Richter Eckart Dumke fest. Bei Zuwiderhandlung drohe ein Ordnungsgeld bis zu 3000 Mark. Nach dem Gesetz könne der Autobesitzer verlangen, dass seine Sachen nicht beeinträchtigt werden". Das Argument der Lehrerin, es sei überhaupt nicht bewiesen, dass ausgerechnet ihre beiden Kater die Übeltäter waren, zog für Dumke letztlich nicht. Es sei "glaubhaft" dass Milli und Max es waren. "Der Nachbar müsste praktisch permanent auf der Lauer liegen, um seine Rechtsansprüche gerichtsfest beweisen und durchsetzen zu können". so der Richter. Das aber sei nicht zumutbar.

Die Katzenhalterin habe nicht glaubhaft gemacht, dass sie ein „deutlich überwiegendes Interesse" an der Katzenhaltung habe. Sie halte die Kater „offenbar aus reiner Tierliebhaberei". Das sei zwar in Wohngebieten üblich, aber nicht so gewichtig wie der Schutz des nachbarschaftlichen Eigentums. Hätte die Lehrerin womöglich nachgewiesen, dass sie die Katzen zu therapeutischen Zwecken halte, könnte der Fall anders aussehen, stellte das Gericht fest. (dpa)
Original von Wetterhex
Lest euch das hier mal ducrh:


LG Lüneburg - Aktenzeichen: 1 S 198/99:
Katzenbesitzer müssen dafür sorgen, dass ihre Tiere nicht die Autos in der Nachbarschaft als Ruheplätzchen oder als Teil ihrer Laufstrecke benutzen. Andernfalls droht dem Tierhalter ein Ordnungsgeld. Kommt es durch die Katzenkrallen zu einer Lackbeschädigung, sind zusätzlich Schadenersatzforderungen des Autobesitzers zu erwarten. Das Gericht stellte zwar fest, dass in einer Nachbarschaft grundsätzlich eine so genannte Duldungspflicht besteht, wenn Katzen auf angrenzende Grundstücke laufen. Diese Pflicht ende aber dann, wenn die Katze Fahrzeuge betritt, beschmutzt oder beschädigt.


Quelle: http://www.juraforum.de/forum/showthread.php?t=160

Dieses Forum ist im übrigen auch sehr gut, um solche Fragen nicht offen zu lassen ;)
 
L

Langungon

Beiträge
222
Reaktionen
0
Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Eine Katze ist generell in der privaten Haftpflichversicherung eingeschlossen.

Melde doch den Schaden einfach (kostet ja nix extra) und dann soll sich die Versicherung mit dem Nachbar rumschlagen. Sollen die doch per Sachverständigem klären, ob der Schaden von deiner Katze verursacht wurde. Mir wäre das ehrlich gesagt egal.
 
MarRai

MarRai

Beiträge
319
Reaktionen
0
Original von Langungon
Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Eine Katze ist generell in der privaten Haftpflichversicherung eingeschlossen.

Melde doch den Schaden einfach (kostet ja nix extra) und dann soll sich die Versicherung mit dem Nachbar rumschlagen. Sollen die doch per Sachverständigem klären, ob der Schaden von deiner Katze verursacht wurde. Mir wäre das ehrlich gesagt egal.

Genau! ::gacker::
 
Thema:

Brauche Tipps und Hilfe wegen Kratzer am Auto

Brauche Tipps und Hilfe wegen Kratzer am Auto - Ähnliche Themen

  • Tipps von Tasso bei Rechtsfragen

    Tipps von Tasso bei Rechtsfragen: HUHU Ihr Lieben, Ich habe von Tasso folgendes zur Info bekommen, vielleicht nutzt es ja dem Einen oder Anderen. TASSO-Newsletter Das...
  • Tipps von Tasso bei Rechtsfragen - Ähnliche Themen

  • Tipps von Tasso bei Rechtsfragen

    Tipps von Tasso bei Rechtsfragen: HUHU Ihr Lieben, Ich habe von Tasso folgendes zur Info bekommen, vielleicht nutzt es ja dem Einen oder Anderen. TASSO-Newsletter Das...