Sphynx

Diskutiere Sphynx im Katzenrassen Forum im Bereich Katzenzucht; Die Sphynx oder Sphinx, benannt nach der altägyptischen Sphynx, ist eine kanadische Katzenrasse und durch Mutation entstanden. Nach deutschem...
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.072
Reaktionen
0
Die Sphynx oder Sphinx, benannt nach der altägyptischen Sphynx, ist eine kanadische Katzenrasse und durch Mutation entstanden. Nach deutschem Tierschutzgesetz gilt die Sphynx als Qualzucht.
Geschichte
Charakter und Aussehen
Die Sphynx ist eine haarlose Katze. Bei näherer Betrachtung erkennt man allerdings einen leichten Haarflaum, der den ganzen Körper bedeckt. An Ohren und Schwanz sind auch laut Rassestandard Haare erlaubt.

Sphynx-Katzen sind sehr anhänglich, fast schon aufdringlich und sehr intelligent. Bedingt durch ihre Haarlosigkeit können Sphynx-Katzen ihre Körpertemperatur regulieren und Temperaturen bis zu 42° C erreichen. Da die durchschnittliche Körpertemperatur einer Sphynx höher liegt, benötigen sie mehr Futter als andere Rassen. Durch das fehlende Fell ist die Sphynx auch empfindlich gegenüber Sonnenlicht.


Ursprung
Schon aus dem Altertum existieren Berichte von haarlosen Katzen. Als bekannte Halter haarloser Katzen galten auch die Azteken. Das älteste Fotodokument stammt von etwa 1902 und zeigt ein Paar haarloser Katzen aus Mexiko.

Die Zuchtlinien der heutigen Sphynx-Katzen stammen allerdings von Katzen aus Kanada. Diese wurden dort seit 1966 aus einer natürlich mutierten Katze vom Menschen weitergezüchtet. Bei der gegenwärtigen Gesetzgebung in allen Ländern führt der Wunsch nach immer neuen Rasseattraktionen dazu, dass man auch Tiere weiter züchtet, die unter natürlichen Bedingungen nicht lebensfähig wären.


Verwandte Rassen
Aus Russland kommen die Don-Sphynx. Bei diesen Katzen ist ein anderes Gen (das dominant vererbt wird) für die Haarlosigkeit verantwortlich.

Ebenfalls aus Russland stammt die Peterbald. Bei dieser Katzenrasse wurden Orientalen eingekreuzt, um den Typ zu verbessern.

Hawaianische Züchter züchten eine weitere Unterart der Sphyinx-Katze die Kohonna-Katze, das besondere die Katze verfügt über nicht ein einziges Haarfollikel.


Dies und Das
Die wohl bekannteste Sphynx ist SGC Belfry Ted Nude-Gent, die die Rolle von Mr. Bigglesworth, Dr. Evils Katze, in dem Film Austin Powers spielt.

Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Sphynx-Katze“


Diese Seite wurde zuletzt am 15. Juli 2007 um 22:55 Uhr geändert. Ihr Inhalt steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
 
20.07.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sphynx . Dort wird jeder fündig!
Yvie-Chan

Yvie-Chan

Beiträge
3.638
Reaktionen
0
was heißt hier arme kreaturen???

sphynx katzen sind wunderschöne tiere!!!
hätte ich das mit dem züchten umgesetzt dann hätte ich diese rasse züchten wollen!!!
wenn ich mal alt bin und nochn hobby brauche, geld,platz und zeit habe werde ich das vieleicht auch in angriff nehmen!

eine sphynx wäre ein traum für mich!
meine absolute favo rasse!!!
 
N

Nobi

Gast
Original von Yvie-Chan
was heißt hier arme kreaturen???

sphynx katzen sind wunderschöne tiere!!!
hätte ich das mit dem züchten umgesetzt dann hätte ich diese rasse züchten wollen!!!
wenn ich mal alt bin und nochn hobby brauche, geld,platz und zeit habe werde ich das vieleicht auch in angriff nehmen!

eine sphynx wäre ein traum für mich!
meine absolute favo rasse!!!
huhu Yvie hier PLZ 14558 / 2 arme Kreaturen Nacktkatzen sind gleich zwei, die ein neues Zuhause suchen.

Liebe Grüße
Norbert
 
A

Anna-Lenchen

Beiträge
72
Reaktionen
0
Ich find die total süß.
Habt ihr schonmal die Babys von denen gesehen. So welche hätt ich auch gern mal :applaus:
 
T

teufeline

Beiträge
219
Reaktionen
0
Hallo Nicole,

sollte ich jemals in meinem Leben mit Züchten aufhören, ich will eine Sphinx, eine kohlrabenschawrze. Die Tiere sind sowas von genial :pfote:

Original von Nicole Bedingt durch ihre Haarlosigkeit können Sphynx-Katzen ihre Körpertemperatur regulieren und Temperaturen bis zu 42° C erreichen. Da die durchschnittliche Körpertemperatur einer Sphynx höher liegt, benötigen sie mehr Futter als andere Rassen. Durch das fehlende Fell ist die Sphynx auch empfindlich gegenüber Sonnenlicht.
Ich frage mich immer, wer solchen Schwachsinn ins I-net stellt: ab 40°C beginnen sich körpereigene Eiweisse der meisten Säugetiere zu zersetzen, Katzen gehören dazu. Eine Sphinx hat wie alle Katzen eine Körpertemperatur von 38-39°C. Das Tier fühlt sich warm an, ähnlich wie Menschenhaut.
Um die Körpertemperatur, weil das isolierende Fell fehlt, zu behalten, muss eine Sphinx-Katze minimal mehr futtern, denn die Natur hat sich einen speziellen Trick ausgedacht, um den Wärmeverlust zu stoppen. Sphinxe haben eine sehr dicke Oberhaut, einem Schwein ähnelt.
Eine sphinx mit 42°C ist ein Fall für die Notfall-Tierklinik!!!

LG, Kordula
 
D

Die_Wilden

Beiträge
1.858
Reaktionen
0
Na Anna Lenchen u.Yvie,da sind wir mal einer Meinung,
wollte auch immer welche haben.
Die Babys finde ich extra süss,aber andere bezeichnen sie als Alien,Monster u.ich weiss nicht was?
War mal hier auch die Rede von einer Streunerin die so ein Baby hatte,da haben doch welche tatsächlich behauptet,die Mutter hätte es verstossen,weil es so hässlich wäre.
Das ist einfach ein Unding,sowas kommt bei Katzen nicht vor,die lieben alle ihre Babys,es sei denn,sie hätten einen schwerwiegenden,gesundheitlichen Defekt.
Verjagt werden die Kitten erst,wenn neue im Anmrsch sind u.dann meistens auch nur die männlichen,weibliche werden als Babysitter benutzt,das habe ich oft genug bei verwilderten beobachtet.
Dieses arme,von allen Menschen verjagte Wesen,hätte ich zu gerne eingefangen,wenn mir einer die Adresse genannt hätte,dafür fahre ich auch kilometerweit.
Habe auch schon im Westerwald Katzen eingefangen,die Züchterin war verstorben,um die Jungen wurde gestritten aber die alten,über 10 Jahre,wurden vor die Tür gesetzt,dreht sich um Maine Coon.
Wurde von Nachbarn informiert,da waren sie aber schon wochenlang draussen,bis auf einen potenten Zuchtkater,haben wir alle bekommen.
Ist wohl schon jahrelang her,aber eine ist noch hier,inzwieschen blind u.etwas senil,aber was solls,ihren Lebensabend darf sie hier verbringen. :kiti: :kiti: :kiti: :kiti: :kiti:
 
Sindy2509

Sindy2509

Beiträge
1.032
Reaktionen
0
hab eigene Sphynxh

Ich habe seit einigen Wochen eine Don Sphynx. Vielleicht mal ein paar Infos aus eigener Hand:

Sphynx-Katzen oder speziell mein schwarzer Teufel verhält sich fast genauso wie eine normale Katze, das weiß ich daher, da ich schon selbst 2 "normale" Hauskatzen hatte.

Eine spezielle Pflege brauchen Sie nicht. Weiß nicht wer das erfunden hat, dass man sie eincremen soll :wohoo: vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass mein Kater nicht ganz haarlos ist, sondern einen leichten Flaum besitzt, der sich so ein bisschen anfühlt, wie ein Filzteppich :biggrin: trotzdem kann ich mir keinen Grund vorstellen ihn eincremen zu müssen

Aufgrund Ihrer recht hohen Körpertemperatur und der "Fettschicht" sind sie auch nicht so empfindlich wie es den Anschein macht. Die suchen sich auch ihr Plätzchen wenn ihnen kalt ist.

Und zum Thema mehr fressen, kann ich nur sagen, das mein Kater auch nicht viel mehr frisst. Morgens und abends je 100 g Nassfutter und zwischendurch Trockenfutter. Das ist soweit ich weiß "Standard" oder?

Und zum Schluss mal noch ein Bild von ihm....
 

Anhänge

G

Gast488

Gast
Auf der Katzenausstellung in Gelsenkirchen habe ich erstmals diese Katzenrasse in natura gesehen.
Ganz ehrlich, ich habe mir die Sphynx viel schlimmer vorgestellt.

LG. U. mit ihren Bärchen :kiti: :kiti:
 
Sindy2509

Sindy2509

Beiträge
1.032
Reaktionen
0
Original von Uschi
Auf der Katzenausstellung in Gelsenkirchen habe ich erstmals diese Katzenrasse in natura gesehen.
Ganz ehrlich, ich habe mir die Sphynx viel schlimmer vorgestellt.

LG. U. mit ihren Bärchen :kiti: :kiti:
Wenn ich ganz ehrlich bin ich auch :lol:

Es hat viele Anläufe meines Partners gebraucht, bis ich mir die mal angeguckt habe...naja und seit diesem Abend haben wir eine :hurra:
 
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.072
Reaktionen
0
Ich durfte in Gelsenkirchen erstmals eine Don Sphynx zur Show tragen. Sie fühlte sich sehr warm an und sehr nach Haut, es ist wohl Geschmackssache, aber eine Kuschelkatze wäre es für mich nicht.
Das Bild sieht fast aus wie ne Statue :smile2:
 
Sindy2509

Sindy2509

Beiträge
1.032
Reaktionen
0
Huhu

mich würde interessieren, ob es hier im Forum denn auch noch Sphynx-Halter gibt.
 
felidae1

felidae1

Beiträge
1.598
Reaktionen
0
Original von Sindy2509
Huhu

mich würde interessieren, ob es hier im Forum denn auch noch Sphynx-Halter gibt.

wenn ich mich nicht irre, haben wir hier im Forum noch eine
Sphynx-Sklavin.... mir fällt der Name im Moment nicht ein.....
*malintensivnachdenk.........

Vielleicht meldet sie sich ja, wenn sie den Thread liest, falls mir der Name nicht mehr einfällt....*grumel*

LG
felidae
 
J

JokerNic

Gast
ich habe eine Don Sphinx

Hallo Sindy,

ich habe keine Sphinx, kann aber mit einer Don Sphinx aushelfen :bigsmile:

Grüße von :joker: Nic
 
Sindy2509

Sindy2509

Beiträge
1.032
Reaktionen
0
RE: ich habe eine Don Sphinx

Na da ist doch mal endlich jemand :yahoo2:

Ich habe auch eine Don-Sphynx
 
Yvie-Chan

Yvie-Chan

Beiträge
3.638
Reaktionen
0
ihr wollt mir nicht zufällig auch eine don sphynx geben oder??? :biggrin:
 
Z

Zorro3

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo Yvie-Chan!

Ich bitte um nähere Angaben zu Deiner Anmerkung, dass die Ausführungen "Sphinxzucht nach dem deutschen Tierschutzgesetz verboten" überholt ist. Allein mit dem Hinweis 12 b kann ich nicht viel anfangen.

Danke im Voraus

Zorro
 
Yvie-Chan

Yvie-Chan

Beiträge
3.638
Reaktionen
0
Das gesetz der qualzucht ist überholt hatte ich gelesen!
die zucht ist gültig solange ein ansatz von schnurrhaaren da ist(sichtbar!)

die rasse hat also kein zuchtverbot!
es durfen aber nur geprüfte tiere zur zucht verwendet werden um den paragraphen qualzucht auszuschließen... :kiti:
 
Z

Zorro3

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo :biggrin:

Ich hab also zu diesem Thema tagelang das Internet durchgepflügt. Eine Änderung des Tierschutzgesetzes in der Hinsicht, dass die Zucht der Sphynx in Deutschlang keine Qualzucht mehr sein soll, habe ich nicht gefunden.

Zur Verdeutlichung: Es ist nur von Zucht, und nicht von Haltung die Rede. Darüberhinaus geht es nur um das Tierschutzgesetz in Deutschland.

Es geht mir im Übrigen nicht darum, den Eindruck zu erwecken, ich wäre ein Klugscheißer. Genausowenig handelt es sich um den Versuch, in diesem Forum eine sog. "Profilneurose" auf Kosten anderer Foris auszuleben.

Ich denke, dass wir als Katzenzüchter oder Katzenliebhaber darum bemüht sind, im Sinne der von uns betreuten und geliebten Katzen sowohl den Tierschutz als aber auch das Tierrecht zu beachten.

Gruß

Zorro
 
Thema:

Sphynx

Schlagworte

sphynx katzen forum