Siam-Katze

Diskutiere Siam-Katze im Katzenrassen Forum im Bereich Katzenzucht; Siamkatzen, auch Siamesen genannt, gehören zu den Rassekatzen. Die Rasse kommt wahrscheinlich ursprünglich aus dem heutigen Thailand, das damals...
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.072
Reaktionen
0
Siamkatzen, auch Siamesen genannt, gehören zu den Rassekatzen. Die Rasse kommt wahrscheinlich ursprünglich aus dem heutigen Thailand, das damals noch Siam hieß, und stammt möglicherweise von der Bengalkatze oder der Nubischen Katze ab. Die ersten Siamkatzen gelangten Ende des 19. Jahrhunderts als Mitbringsel von Siam nach Großbritannien.


Es handelt sich um schlanke, hochbeinige und elegante Katzen mit langgestrecktem und geschmeidigem Körper, die in die Gruppe der Teilalbinos gehören. Daher sind die Points, also die Ohren, Gesichtsmaske, Füße und der Schwanz in der jeweiligen Farbe gefärbt, die Augen, ihr Markenzeichen schlechthin, sind immer blau. Weitere Merkmale sind der lange röhrenförmige Rumpf und ein langer Schwanz. Der Kopf sollte im ausgewogenen Größenverhältnis zum Körper stehen. Siamkatzen sollen schlank, jedoch niemals knochig wirken. Durch Veränderungen und gezielte Zucht unterscheidet sich die Siamkatze heute deutlich von ihrer Halbschwester, der Thaikatze. Diese wird oft für eine Siamkatze gehalten oder als Siamkatze alten Typs bezeichnet. Es handelt sich dabei jedoch um eine inzwischen eigenständige Rasse, welche aus einer etwas anderen Philosophie dessen entstand, wie eine Siamkatze aussehen sollte. Somit ist der Ursprung beider Katzen derselbe, ihr heutiges Aussehen aber trennt die beiden Rassen. Im Gegensatz zur Siamkatze wirkt die Thaikatze weniger schlank und der Kopf ist rundlicher.

Fest steht, dass Siamesen schon immer zum Schlankformtyp der Katzenwelt zählten. Dies geht eindeutig aus den Archiven der Siamese Cat Society of America (USA) und The Siamese Cat Association (England) hervor.


Wesen
Kauft man sich eine Siamkatze, ist es empfehlenswert, viel Erfahrung mit Hauskatzen gesammelt zu haben, weil Siamesen zum einen hochsensibel und intelligent sind, zum anderen einen eigenwilligen, dominanten Charakter haben. Siamkatzen sind sehr neugierig, aktiv, temperamentvoll und "redselig". Sie haben eine besonders laute Stimme. Bis zu ihrem zweiten Lebensjahr haben Katzen ihre Welpenmanieren.

Im Gegensatz zur Hauskatze sind Siamkatzen sehr anhänglich, weshalb sie auch mit Recht als "Hundskatzen" bezeichnet werden. Nicht jeder Katzenliebhaber kann mit dem Wesen der Siamkatzen umgehen und die Anschaffung einer Katze einer anderen Rasse ist zu überlegen.

Pflege
Aufgrund ihres sehr kurzen Fells sind Siamkatzen sehr pflegeleicht. Außer einem Streicheln mit der feuchten Hand und wöchentlichem Bürsten mit einer Babybürste brauchen Siamkatzen keine spezielle Fellpflege, um die abgestorbenen Haare zu entfernen. Besonders gut sind Hefetabletten oder auch Taurin (als Nahrungszusatz) für ein schönes weiches, seidiges Fell.


Farben
Alle Siamesen werden mit weißer Fellfarbe geboren. Die typische Pointzeichnung der Siamesen entwickelt sich später, wobei die kälteren Körperpartien (Maske, Ohren, Schwanz und Beine) eine deutlich dunklere Färbung als der Rest des Körpers annehmen (Abzeichen oder Points). Bei kühleren Temperaturen dunkelt das Fell stärker nach als bei Haltung im Wärmeren.

Nach dem Buch "Kennst du diese Katzen" vom "Otto Maier Verlag Ravensburg" ist die Siam Seal-Point mit ihrem cremefarbenen Fell die als erste als Rasse genehmigte Siamkatze und zugleich die wohl verbreitetste und bekannteste.

Außerdem gibt es noch die Siam Chocolate-Point, Siam Blue-Point, Siam Lilac-Point, Siam Red-Point, Siam Cream-Point, Siam Tortie-Point und Siam Tabby-Point, die sich in der Farbe der Abzeichen bzw. in der Art der Zeichnung (zum Beispiel Streifen) unterscheiden.

Eine Besonderheit sind weiße Siamkatzen, die in manchen Vereinen auch „Foreign White“ genannt wird. Diese sind, wie die weißen Exemplare anderer Rassen auch, nicht zwingend von der genetisch bedingten Taubheit bedroht. Es gibt bei ihnen aber auch eine gewisse Wahrscheinlichkeit für Taubheit.


Krankheiten und Erbfehler
Sternum (Brustkorbfortsatz wie ein Dorn am Bauch)
Missbildung des Brustkorbs (Froschsyndrom)
Kardiomyopathie (Herzfehler)
Wolfsrachen (Gaumenspalte)
Offene Bäuche und Nabelbrüche
Missbildungen von Gliedmaßen
Kongenitales Vestibularsyndrom, Erbkrankheit des Innenohrs mit Gleichgewichtsstörungen und unter Umständen Taubheit
Eingerollte Augenlider und Nickhautvorfall (Entropium)
Nervöse Störungen wie Schreckhaftigkeit, Angst, übersteigerte Aggressivität, Haarzupfen
Leber- und Darmkrebs
Angeborenes Nierenleiden, vor allem bei Katern.
Amyloidose, führt zu Nieren- und Lebererkrankungen
Knickschwanz
Pica-Syndrom (Fressen und nagen von unverdaulichen Stoffen wie Wolle oder Vorhänge)
Diese Mängel sollten sich nicht in Zuchten verantwortungsvoller Züchter finden.

Weitere Fehler sind bei Siamkatzen das Schielen sowie der berühmte Knick im Schwanz. Der Legende nach konnten so die Prinzessinnen von Siam beim Baden ihre Ringe auf die Schwänze der Katzen hängen. Diese Fehler sind jedoch vom Züchter durch eine geeignete Auswahl zu vermeiden.


Weblinks
Teletipps vom Tierarzt Rasseportrait Siamkatze (mit 5-Minuten Videobeitrag)

Literatur
Eva-Maria Götz, Gesine Wolf:Siam & Co. Orientalische Katzen. Eugen Ulmer Verlag, Stuttgart 1999, ISBN 3-8001-7441-3
Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Siamkatze“


Diese Seite wurde zuletzt am 6. Juli 2007 um 16:46 Uhr geändert. Ihr Inhalt steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
 
20.07.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Siam-Katze . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Siam-Katze

Siam-Katze - Ähnliche Themen

  • Welche Rasse ist meine Katze? (Mix)

    Welche Rasse ist meine Katze? (Mix): Halli Hallo, Ich weiß bereits, dass meine Katze ein Mischling ist. Ich bin mir auch sehr sicher, dass ein Teil Perser in ihr steckt, der Rest ist...
  • Was ist blacky für eine katze?

    Was ist blacky für eine katze?: Hey! Kann mir vielleicht jemand sagen was blacky für eine katze ist? Im vorraus schon mal Dankeschön :-) Liebe grüsse melliwas
  • Die verschiedenen 'Gewänder' der Orientalischen Katzen

    Die verschiedenen 'Gewänder' der Orientalischen Katzen: Zur Familie der Orientalen zählen • Siamesen (mit der typischen und bekannten Färbung), • je nach Verband auch extra gelistet: Siamesen mit...
  • Haarlänge bei Katzen

    Haarlänge bei Katzen: Ich habe mir eben die wunderschönen Bilder in dem Thread über alte Katzenbücher angesehen Mich würde mal interessieren, ab wann man bei Miezen...
  • bin ich n siam ???

    bin ich n siam ???: hallo ihr lieben, Also ich hab meinen kleinen juno siehe bild wenns den geklappt hat lach auf einem bauernhof gefunden :-) :yahoo2: :yahoo2...
  • bin ich n siam ??? - Ähnliche Themen

  • Welche Rasse ist meine Katze? (Mix)

    Welche Rasse ist meine Katze? (Mix): Halli Hallo, Ich weiß bereits, dass meine Katze ein Mischling ist. Ich bin mir auch sehr sicher, dass ein Teil Perser in ihr steckt, der Rest ist...
  • Was ist blacky für eine katze?

    Was ist blacky für eine katze?: Hey! Kann mir vielleicht jemand sagen was blacky für eine katze ist? Im vorraus schon mal Dankeschön :-) Liebe grüsse melliwas
  • Die verschiedenen 'Gewänder' der Orientalischen Katzen

    Die verschiedenen 'Gewänder' der Orientalischen Katzen: Zur Familie der Orientalen zählen • Siamesen (mit der typischen und bekannten Färbung), • je nach Verband auch extra gelistet: Siamesen mit...
  • Haarlänge bei Katzen

    Haarlänge bei Katzen: Ich habe mir eben die wunderschönen Bilder in dem Thread über alte Katzenbücher angesehen Mich würde mal interessieren, ab wann man bei Miezen...
  • bin ich n siam ???

    bin ich n siam ???: hallo ihr lieben, Also ich hab meinen kleinen juno siehe bild wenns den geklappt hat lach auf einem bauernhof gefunden :-) :yahoo2: :yahoo2...