Peterbald-Katze

Diskutiere Peterbald-Katze im Katzenrassen Forum im Bereich Katzenzucht; Die Peterbalds sind würdevolle Katzen von orientalischem Typ die haarlos aussehen (obwohl sie es tatsächlich nicht sind). Die Katze hat eine feine...
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.063
Reaktionen
0
Die Peterbalds sind würdevolle Katzen von orientalischem Typ die haarlos aussehen (obwohl sie es tatsächlich nicht sind). Die Katze hat eine feine Knochenstruktur mit längerem Körper und Beinen, empfindsamer, elastischer, warmer "fensterlederartiger" Haut. Ein feiner, daunenartiger Flaum auf dem Körper ist erlaubt, etwas mehr pelziger, weiches feines Haar ist an den Ohren, der Schnauze, am Schwanz und den Füssen erlaubt.




Der Kopf ist lang, keilförmig, mit flachen hohen Wangenknochen und flachem Schädel. Das Profil ist nahezu gerade, mit einem leicht erkennbaren Winkel von Stirn zur Nase. Die Schnauze ist stark, nicht eng und ohne Grübchen.

Die Peterbald hat ein starkes vorstehendes Kinn. Die Schnurrhaare und Augenbrauen sind gewellt oder abgebrochen in Hautnähe. Die Ohren sind groß, breit am Ansatz, hochsitzend und gerade, nach vorne offenstehend. Diese Rasse ist eine schlanke Katze mit einem langen hohen Hals. Der Körper ist lang und muskulös. Die Beine sind lang mit kräftigen, schlanker Knochenstruktur. Der Schwanz ist lang, gerade, stark und wippend.

Manchmal sind klare Zeichen eines Rex-Fells zu erkennen bevor das Tier 1,5-2 Jahre alt ist. Die wahre Haarlosigkeit beginnt am Kopf, Hals und oberem Teil des Rückens. Verbleibendes Haar an den Extremitäten ist kurz, weich, wellig an der Schnauze, am Ohransatz, an den Vorderbeinen, Füssen und dem letzten Drittel des Schwanzes oder der gesamten Schwanzlänge.



Hintergrundinformationen zu den Peterbalds:

Die Sphynx steht nun nicht mehr alleine in dieser Welt als haarlose Katzenrasse. Die kürzlich entwickelte neue haarlose Katzenrasse - die Peterbald - die in Russland entstand, hat überall auf der Welt großes Interesse gefunden. Dieser orientalische Typ einer haarlosen Katze war in Moskau sehr unpopulär, wurde dagegen von Züchtern in St. Petersburg sehr populär. Die ersten Peterbalds wurdem im Jahr 1994 geboren. Sie waren die Nachkommen einer Verpaarung zwischen einer Orientalischen Katze in tortie (Radma vom Jägerhof) mit einem brown-mc-tabby Don Hairless Kater (Afinguen Myth), dessen Knochenstruktur etwas leicht war, dafür seine Kopfform aber gut keilförmig. Alles in allem war er eine gute Wahl für diese Verpaarung mit Orientalischen Katzen. Die Jungtiere aus dieser Verpaarung wurden alle in die Kategorie Don Hairless eingestuft, obwohl einige dieser Katzen bereits sehr elegant wirkten und diese dananch für das Peterbald Zuchtprogramm ausgewählt wurden. Die ersten Peterbalds wurden an andere russische Züchter verkauft diese sich der Gründung dieser neuen Rasse verschrieben hatten. Die hauptsächlich verantwortliche Katze für das Wachstum der Peterbalds war ein schwarzer Kater namens Nocturne Iz Murino. Geboren im Februar 1995 war er ein Hybride geboren aus der Verpaarung einer Orientalisch Kurzhaarkatze mit dem bereits oben erwähnten Don Hairless Kater. Er wurde weitgehend mit Orientalen und Siamesenkatzen verpaart und zeugte sehr vielversprechenden und qualitativ hochwertigen Nachwuchs der in seine Fusstapfen treten konnte. Nun werden diese Nachzuchten wiederum miteinander verpaart.

Viele Menschen fragen ob die Peterbald eine Abart der Sphynx sei. Da aber die genetische Struktur der Peterbalds nicht mit der kanadischen Shynx und deren Haarlosigkeit auf einem anderen Gen basiert wurde der Name "Sphynx" nicht in den Namen aufgenommen und die Rasse einfach in Peterbald benannt.

Im August 1997 wurde diese Rasse innerhalb der TICA (Amerik. Katzenorganisation) anerkannt.


Die Peterbalds sind würdevolle Katzen von orientalischem Typ die haarlos aussehen (obwohl sie es tatsächlich nicht sind) (doch sind sie, zumindest die meisten! Manche werden sogar nackt geboren (Gummi-Kanzen) und manche werden es mit der Zeit). Die Katze hat eine feine Knochenstruktur mit längerem Körper und Beinen, empfindsamer, elastischer, warmer "fensterlederartiger" Haut. Ein feiner, daunenartiger Flaum auf dem Körper ist erlaubt, etwas mehr pelziger, weiches feines Haar ist an den Ohren, der Schnauze, am Schwanz und den Füssen erlaubt.

Der Kopf ist lang, keilförmig, mit flachen hohen Wangenknochen und flachem Schädel(oder nach außen gewölbt). Das Profil ist nahezu gerade, mit einem leicht erkennbaren Winkel von Stirn zur Nase (gerade oder nach außen gewölbt). Die Schnauze ist stark, nicht eng und ohne Grübchen(Grübhen im sinne von Falten sind erwünscht, Kopf hat die Form eines Dreiecks, der an Ohren entlang weiter geht).

Die Peterbald hat ein starkes vorstehendes Kinn(Der Kinn muss auf der selben Länge sein wie seine Nase). Die Schnurrhaare und Augenbrauen sind gewellt oder abgebrochen in Hautnähe(bei nackt geborenen sind sie meist garnicht vorhanden). Die Ohren sind groß, breit am Ansatz, hochsitzend (die Ohren vüssen in einem 90° Winckel zureinander stehen=und gerade, nach vorne offenstehend. Diese Rasse ist eine schlanke Katze mit einem langen hohen Hals. Der Körper ist lang und muskulös. Die Beine sind lang mit kräftigen, schlanker Knochenstruktur. Der Schwanz ist lang, gerade, stark und wippend.(Augen,zitonenförmig, äuser Augenwinkeln sind weiter oben/der Schwanz gleicht einer Peiche/lange "Zehe"/keine Anzeichen von Fett und vieles mehr)

Manchmal sind klare Zeichen eines Rex-Fells zu erkennen bevor das Tier 1,5-2 Jahre alt ist. Die wahre Haarlosigkeit beginnt am Kopf, Hals und oberem Teil des Rückens. Verbleibendes Haar an den Extremitäten ist kurz, weich, wellig an der Schnauze, am Ohransatz, an den Vorderbeinen, Füssen und dem letzten Drittel des Schwanzes oder der gesamten Schwanzlänge.( Fellarten: Nacktgeboren(kein Fell), Flock (leiht bedeckt mit dünnem Fell fast Staub), Brash (rurze Häärchen weich aber auch hart, wie eine Schuhbürste),Normalbehaart)



Hintergrundinformationen zu den Peterbalds:

Die Sphynx steht nun(schon lange,denn vor dem Peterbald gab es bereits Kanadischen- und Don Sphynx) nicht mehr alleine in dieser Welt als haarlose Katzenrasse. Die kürzlich entwickelte neue haarlose Katzenrasse - die Peterbald - die in Russland entstand, hat überall auf der Welt großes Interesse gefunden. Dieser orientalische Typ einer haarlosen Katze war in Moskau sehr unpopulär, wurde dagegen von Züchtern in St. Petersburg sehr populär(stamm aus St. Peterburg, daher auch der Name). Die ersten Peterbalds wurdem im Jahr 1994 geboren. Sie waren die Nachkommen einer Verpaarung zwischen einer Orientalischen Katze in tortie (Radma vom Jägerhof) mit einem brown-mc-tabby Don Hairless Kater (Afinguen Myth), dessen Knochenstruktur etwas leicht war, dafür seine Kopfform aber gut keilförmig. Alles in allem war er eine gute Wahl für diese Verpaarung mit Orientalischen Katzen. Die Jungtiere aus dieser Verpaarung wurden alle in die Kategorie Don Hairless eingestuft, obwohl einige dieser Katzen bereits sehr elegant wirkten und diese dananch für das Peterbald Zuchtprogramm ausgewählt wurden. Die ersten Peterbalds wurden an andere russische Züchter verkauft diese sich der Gründung dieser neuen Rasse verschrieben hatten. Die hauptsächlich verantwortliche Katze für das Wachstum der Peterbalds war ein schwarzer Kater namens Nocturne Iz Murino. Geboren im Februar 1995 war er ein Hybride geboren aus der Verpaarung einer Orientalisch Kurzhaarkatze mit dem bereits oben erwähnten Don Hairless Kater. Er wurde weitgehend mit Orientalen und Siamesenkatzen verpaart und zeugte sehr vielversprechenden und qualitativ hochwertigen Nachwuchs der in seine Fusstapfen treten konnte. Nun werden diese Nachzuchten wiederum miteinander verpaart.
(1987 wurde in Rusischer Stadt "Rostov na Donu" eine haarlose katze gefunden, vit der man die Rass "Don Sphynx" gezüchte hat! Nach einigen Jahren haben sich die Liebhaber von eleganten Tieren aus St.P. entschlossen eine eigene rasse der Nacktkatze zuzüchten und so verpaarten sie Don SPX, Afinogen Mif mit GCH , Radma von Jägerhof und so ging es dann weiter, bis die Rasse nach und nach anerkannt wurde)
Viele Menschen fragen ob die Peterbald eine Abart der Sphynx sei. Da aber die genetische Struktur der Peterbalds nicht mit der kanadischen Shynx und deren Haarlosigkeit auf einem anderen Gen basiert(dafür aber auf Haarlosigkeit von Don Sphynx) wurde der Name "Sphynx" nicht in den Namen aufgenommen und die Rasse einfach in Peterbald benannt(unter anderem Peterbald, voll ausgeschprochen Peterburs Sphynx (Peterburgskij Sphynx)).
Sphynx ist genau so eine Bezeichnung der Art, wie z.B. Langhaar und keine bestimmte Rasse! Außerdem gibt es noch angere Sphynxe, ausser Kanadischen, Don, und Peterbald, aber das ist schon ein anderes Tehma....

Übrigens,es gibt bereits zwei Peterbald Typen (neue und alte T.)

Im August 1997 wurde diese Rasse innerhalb der TICA (Amerik. Katzenorganisation) anerkannt.



Autor:

Stacy Aubuchon of "Classytouch Cattery"
Foristell, MO / USA

übersetzt ins Deutsche durch: CatConnect

e-mail: [email protected]

homepage: www.classytouch.cattery.net
 
20.07.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Peterbald-Katze . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Peterbald-Katze

Peterbald-Katze - Ähnliche Themen

  • Welche Rasse ist meine Katze? (Mix)

    Welche Rasse ist meine Katze? (Mix): Halli Hallo, Ich weiß bereits, dass meine Katze ein Mischling ist. Ich bin mir auch sehr sicher, dass ein Teil Perser in ihr steckt, der Rest ist...
  • Was ist blacky für eine katze?

    Was ist blacky für eine katze?: Hey! Kann mir vielleicht jemand sagen was blacky für eine katze ist? Im vorraus schon mal Dankeschön :-) Liebe grüsse melliwas
  • Die verschiedenen 'Gewänder' der Orientalischen Katzen

    Die verschiedenen 'Gewänder' der Orientalischen Katzen: Zur Familie der Orientalen zählen • Siamesen (mit der typischen und bekannten Färbung), • je nach Verband auch extra gelistet: Siamesen mit...
  • Haarlänge bei Katzen

    Haarlänge bei Katzen: Ich habe mir eben die wunderschönen Bilder in dem Thread über alte Katzenbücher angesehen Mich würde mal interessieren, ab wann man bei Miezen...
  • Peterbald

    Peterbald: Hallöchen! Sagt mal, mit den Codes komme ich gut klar. Aber was ist eine Peterbald? Noch nie gesehen! Hat jemand mal ein Foto für mich? Danke...
  • Peterbald - Ähnliche Themen

  • Welche Rasse ist meine Katze? (Mix)

    Welche Rasse ist meine Katze? (Mix): Halli Hallo, Ich weiß bereits, dass meine Katze ein Mischling ist. Ich bin mir auch sehr sicher, dass ein Teil Perser in ihr steckt, der Rest ist...
  • Was ist blacky für eine katze?

    Was ist blacky für eine katze?: Hey! Kann mir vielleicht jemand sagen was blacky für eine katze ist? Im vorraus schon mal Dankeschön :-) Liebe grüsse melliwas
  • Die verschiedenen 'Gewänder' der Orientalischen Katzen

    Die verschiedenen 'Gewänder' der Orientalischen Katzen: Zur Familie der Orientalen zählen • Siamesen (mit der typischen und bekannten Färbung), • je nach Verband auch extra gelistet: Siamesen mit...
  • Haarlänge bei Katzen

    Haarlänge bei Katzen: Ich habe mir eben die wunderschönen Bilder in dem Thread über alte Katzenbücher angesehen Mich würde mal interessieren, ab wann man bei Miezen...
  • Peterbald

    Peterbald: Hallöchen! Sagt mal, mit den Codes komme ich gut klar. Aber was ist eine Peterbald? Noch nie gesehen! Hat jemand mal ein Foto für mich? Danke...