Chartreux-echter Kartäuser

Diskutiere Chartreux-echter Kartäuser im Katzenrassen Forum im Bereich Katzenzucht; Die Chartreux ist eine französische Rassekatze. Es handelt sich dabei um die echten Kartäuserkatzen. Der Begriff Kartäuser ist die Übersetzung des...
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.063
Reaktionen
0
Die Chartreux ist eine französische Rassekatze. Es handelt sich dabei um die echten Kartäuserkatzen. Der Begriff Kartäuser ist die Übersetzung des französischen Rassenames Chartreux. Fälschlicherweise bezeichnet man auch manchmal blaue Katzen der Rasse Britisch-Kurzhaar als Kartäuser. Das machte lange die Unterscheidung der beiden eigenständigen Rassen schwierig, um so mehr, als man zeitweise beide Rassen kreuzte. Doch seit die Merkmale beider Rassen gezielt gezüchtet werden, sind Aussehen und Charakter der Britisch Kurzhaar und der echten Kartäuser deutlich unterscheidbar.



Die Chartreux-Katze kommt ursprünglich aus den Bergen Syriens. Im 13. Jahrhundert wurde sie unter den Namen: Syrerkatze, Malta-Katze, Zypern-Katze nach Europa gebracht, wo sie in Italien erstmals im 16. Jahrhundert urkundlich als Syrerkatze vom italienischen Naturhistoriker Ulisse Aldrovandi schriftlich erwähnt und abgebildet ist. Der heutige Standard und die Charakterisierung der Chartreux entspricht bis ins Detail der damals treffend beschriebenen Syrerkatze. Diese importierte Naturrasse, die später Chartreux genannt wurde, hat sich in Frankreich - vermutlich in geschlossener Population - relativ rein erhalten. Ab 1920 wurde sie erstmals in der Bretagne systematisch gezüchtet.

Die Chartreux ist kräftig und muskulös, der Kater größer als die Kätzin. Schädel und Schnauze sind bei beiden gut ausgeprägt, ebenfalls der Brustkorb. Der Kopf ist trapezförmig. Beim Kater umrahmen die Backen das Gesicht wie eine Kapuze. Die mittelgroßen Ohren sind relativ eng und hoch gesetzt und stehen aufrecht, was dem Gesicht einen aufmerksamen Ausdruck verleiht. Die leicht schräg platzierten Augen haben eine intensiv gelbe Farbe. Das Fell ist einfarbig blaugrau, kurz, dicht und leicht wollig. Als Fehler gelten grüne Augen, lange Haare und weiße Flecken.

Die Chartreux ist eine sehr freundliche, intelligente, gelehrige, aber auch sehr selbstständige Katze. Das über Jahrhunderte lange Überleben in freier Wildbahn hat der Chartreux bis in die heutige Zeit die Ursprünglichkeit der Naturrasse erhalten.


Quelle:Wikipedia.de
Diese Seite wurde zuletzt am 11. Juli 2007 um 19:40 Uhr geändert. Ihr Inhalt steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
 
20.07.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Chartreux-echter Kartäuser . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Chartreux-echter Kartäuser