Burmilla

Diskutiere Burmilla im Katzenrassen Forum im Bereich Katzenzucht; Die Burmilla ist eine Katze und anerkannte Katzenrasse der Kategorie 3 - Kurzhaar. Größe In etwa wie eine Hauskatze Gewicht Kater Ø 3,5-6,5 kg...
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.072
Reaktionen
0
Die Burmilla ist eine Katze und anerkannte Katzenrasse der Kategorie 3 - Kurzhaar.


Größe In etwa wie eine Hauskatze
Gewicht Kater Ø 3,5-6,5 kg
Katze Ø 2,5-4,5 kg

Fell kurz, anliegend, jedoch etwas länger als bei der Burmakatze
anerk. Farben Gruppe 1 - non orange
Schwarz, Blau, Braun, Lavendel, Beige, Zimtfarben
Gruppe 2
Rot, Creme, Schildpatt
erlaubte Fellzeichnung Silber Chinchilla, schattiert






Zuchtgeschichte
Die Rasse Burmilla entstand 1981 in Großbritannien durch die Kreuzung zweier weiterer Katzenrassen, die sich auch im Namen widerspiegeln; einer weiblichen Burma und eines männlichen Persers mit der Fellzeichnung Chinchilla. Die Fédération Internationale Féline (FiFe) erkannte sie 1996 als eigenständige Rasse an.


Rassemerkmale
Der Körperbau dieser Rasse ist meist kräftig, aber dennoch schlank mit stämmigen Beinen, wobei die Hinterbeine ein Stück länger als die Vorderbeine sind. Ihr Fell ist etwas länger als das der Burma und die für die Rasse anerkannten Fellfarben sind neben dem Grundtyp silberweiß der Chinchilla, das auch schattiert sein darf, noch die Farben Schwarz, Blau, sowie Braun in verschiedenen Aufhellungen (Lavendel, Beige, Zimtfarben).

Burmilla-Katzen sind ausgeglichene und menschenbezogene Charaktere, die sehr verspielt und mitteilungsbedürftig sein können.

Quelle:Wikipedia.de
Diese Seite wurde zuletzt am 10. Juli 2007 um 22:28 Uhr geändert. Ihr Inhalt steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
 
20.07.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Burmilla . Dort wird jeder fündig!
Thema:

Burmilla