Futterallergie

Diskutiere Futterallergie im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; hallo liebe katzenfreunde, unsere schlumbi hat seit ca. 3 monaten ein dickes kinn, welches sie sich aufkrazt und eine dicke lippe. nach mehreren...
toco_1

toco_1

Beiträge
8
Reaktionen
0
hallo liebe katzenfreunde,

unsere schlumbi hat seit ca. 3 monaten ein dickes kinn, welches sie sich aufkrazt und eine dicke lippe.
nach mehreren behandlungen mit cortison wurde es nicht wirklich besser. also gingen wir zum tierheipraktiker. wir liesen ein blutbild und eine gewebebiopsie machen. nun stellte sich heraus, das die veränderung zum eosinophilem granulomkomplex gehört und die ursache eine futtermittlallergie sein könnte.

könnt ihr mir vielleicht weiter helfen, was für futter man nun ausprobieren könnte?

vielen dank!
liebe grüße toco
 
27.04.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Futterallergie . Dort wird jeder fündig!
K

katzenmami1

Beiträge
2.459
Reaktionen
0
Ich habe bei Futtermittelallergie immer mit Ausschlussverfahren gearbeitet,
das heisst du fütterst erstmal ein paar Wochen nur eine Sache, z.b. Huhn, Kaninchen oder Pferd,
wenn er das verträgt, dann kannst du mit dem nächsten anfangen.
 
J

J&M

Gast
Gerade da sollte der TA dir weiterhelfen was du am besten fütterst...ich habe gehört das man Straußen oder Pferdefleisch füttern soll. Das ist nicht im normalen Futter enthalten, noch nicht mal als Bestandteil oder Nebenerzeugnis. So das die Katzen darauf nicht allergisch reagieren.
Das meiste Futter enthält Hühnchen oder Rind in den Nebenerzeugnissen, auch wenn etwas anderes drauf steht...

Sprich ansonsten nochmal mit deinem TA...

Wenn du Trockenfutter fütterst würde ich es einweichen, damit deiner Fellnase es leichter fällt beim fressen...lg ela
 
D

die Alex

Gast
Hallo !
Also ich weiß, dass man auch bei Katzen durch eine Blutentnahme Allergietests machen kann. Kostet natürlich, erspart aber dem Fellschnäuzchen ( zeitlich gesehen ) die dicke Lippe und den Juckreiz, wodurch es sich ja selbst verletzt, würde man über Wochen futtertechnisch herum experimentieren. Frag doch da nochmal den TA.
Außerdem wäre zu überlegen, der Katze eine Halsmanschette umzulegen. Du kannst dein Tier am besten einschätzen. Womit kommt sie besser klar : dem sich ständig durch`s kratzen selbst verletzen, oder dem aushalten ( mit Manschette ) des Juckreizes ? Ich würde schon die Halsmanschette empfehlen, denn offene, wundgekratzte Stellen bieten natürlich optimalen Nährboden für Bakterien und es könnte vereitern...
Gegen den Juckreiz hat der TA einem Fundtier von mir - ebenfalls Futterallergie - damals was gespritzt.
Wünsche dir viel Glück für eine schnelle, erfolgreiche Behandlung !
 
S

sharone

Gast
Hallo Toco,

es gibt verschiedene Ursachen, welche zu einem Granulom führen. Die häufigste ist Stress.
Hat sich bei Euch in letzter Zeit etwas verändert? Neuzugang, Umzug usw.?
Ist die Katze potent?

Denn ich kann mir fast nicht vorstellen, dass eine Futterallergie ein Granulom verursacht. Bzw. kann natürlich die Allergie das Granulom auslösen, da es ja auch Stress für die Katze bedeutet.....
Gelingt es dir den Stress zu minimieren, verbessert sich auch meistens das Granulom.

Viel Glück bei der Behandlung
Nicole & Bengis
 
Thema:

Futterallergie

Futterallergie - Ähnliche Themen

  • Ich weiß nicht mehr weiter....

    Ich weiß nicht mehr weiter....: Hallo zusammen, ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich langsam nicht mehr weiter weiß. Es geht um folgendes: Wir haben zwei kleine...
  • Verfilztes Fell, Schuppen und dann diese "Futterallergie"....

    Verfilztes Fell, Schuppen und dann diese "Futterallergie"....: Hallo, meine BKH Katze ist nun 7 Jahre alt und hat das erste Mal verfilztes Fell. Sie ist eine Wohnungskatze, kann aber auch auf den Balkon gehen...
  • Futterallergie

    Futterallergie: Hallo, ja Meggi macht mir malwieder Sorgen. :binzel: Und zwar hatte sie sich malwieder am Ohr aufgekratzt und dann waren wir beim TA und der...
  • Ähnliche Themen
  • Ich weiß nicht mehr weiter....

    Ich weiß nicht mehr weiter....: Hallo zusammen, ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich langsam nicht mehr weiter weiß. Es geht um folgendes: Wir haben zwei kleine...
  • Verfilztes Fell, Schuppen und dann diese "Futterallergie"....

    Verfilztes Fell, Schuppen und dann diese "Futterallergie"....: Hallo, meine BKH Katze ist nun 7 Jahre alt und hat das erste Mal verfilztes Fell. Sie ist eine Wohnungskatze, kann aber auch auf den Balkon gehen...
  • Futterallergie

    Futterallergie: Hallo, ja Meggi macht mir malwieder Sorgen. :binzel: Und zwar hatte sie sich malwieder am Ohr aufgekratzt und dann waren wir beim TA und der...