Wie läuft so eine Untersuchung ab ?

Diskutiere Wie läuft so eine Untersuchung ab ? im HCM - ( Hypertrophe Kardiomyopathie ) Forum im Bereich Organprobleme; Hallo Ich habe eine Frage: Wir haben uns auch mit dem Thema beschäftigt und jetzt interessiert uns mal wie so eine Untersuchung abläuft ? Werden...
Puschel

Puschel

Beiträge
205
Reaktionen
0
Hallo


Ich habe eine Frage:
Wir haben uns auch mit dem Thema beschäftigt und jetzt interessiert uns mal wie so eine Untersuchung abläuft ?
Werden die Katzen/Kater rasiert ?
Werden sie ich sage mal ruhiggestellt wenn die Katze nicht stillhält?

Das mit dem rasieren habe ich von einigen Züchtern gehört und das sie es deswegen nicht machen weil es ja auch Ausstellungstiere sind und wen z.B. bei der BLH Fell fehlt könnten sie ja ca. 1 Jahr nicht auf eine Ausstellung gehen

Wenn uns ein Züchter das mal erklären würde das wäre sehr nett :entzueckt:

LG
 
Luna5

Luna5

Beiträge
103
Reaktionen
0
Hallo,
also ich habe Norweger, die ja auch recht langes Fell haben und diese werden nicht rasiert.
Der Schall wird im stehen gemacht und läuft eigentlich problemlos ab.
Ein guter Kardiologe braucht auch nicht so lange und man kann ja als Besitzer auch auf die Katze einwirken.
Ich finde es sehr gut dass du dir Gedanken darüber machst!
Selbst wenn dein Arzt rasieren sollte, so ein paar Haare wachsen auch wieder schnell nach!
Alles Gute für dich und deine Fellnasen!
 
H

Hollywood

Beiträge
161
Reaktionen
0
Hallo,

also BKH müssen aufgrund der dichten Unterwolle rasiert werden, ich gehe davon aus das gilt auch für BLH. Es wird aber nur eine ca 5 Markstück große Stelle rasiert und bei BKH sieht man das gar nicht da hinter dem Ellenbogen (Achselgegend ist auch passend) rasiert wird.

Meine Holly ist eine recht ängstliche Katze und hat das alles ganz prima mitgemacht, die kleine Rasur und auch den Schall.
 
Isis

Isis

Katzenflüsterer
Beiträge
3.651
Reaktionen
0
Hallo Puschel,

Ich züchte auch Norweger und meine wurden nicht rasiert.

Ich bin auch kurz vor einer Ausstellung zum Schall gegangen .Meine Ärztin hat mir einen tollen Tip gegeben.

Nimm einfach Deine Protokolle auf Ausstellung mit, jeder Richter der etwas auf Seriösität hält wird , auf Grund DEINER Sorgfalt und DEINEM Verantwortungsbewußtsein, dafür Verständnis haben.

Ich muß meiner TA Recht geben.
 
M

Ms.Marple

Gast
Hallo Puschel,

ich kann Anderes berichten.

Unsere Sibis wurden rasiert, für den HCM-Schall unter der Achsel und
für den PKD-Schall wurde vom Bauchfell etwas wegrasiert.

Geschallt wurde im liegen. Zum PKD-Schall wurden unsere Katzen in eine
art Schaumstoffwanne gelegt damit sie eben ganz ruhig liegen.

Sediert werden musste keine unserer Katzen, dies würde aber auch nur beim
PKD-Schallen gehen.

Pro Tier haben beide Schallungen gut 30 Minuten gedauert, meine ich zu
mindest.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Richter über die kahlen Stellen meutert,
schließlich sind sie notwendig um ein vernünftiges Schallergenis
zu bekommen. Ich habe Fotos von Schallungen mit und ohne Fell gesehen
und der Unterschied war für mich deutlich sichtbar.

Liebe Grüße
von
Conny
 
Norwegerfan

Norwegerfan

Beiträge
469
Reaktionen
0
Sediert werden musste keine unserer Katzen, dies würde aber auch nur beim PKD-Schallen gehen.
Das ist so nicht richtig, auch bei einem HCM Schall kann es von nöten sein eine Katze zu sedieren. Näheres kannst du auf meiner HCM Info Liste nachlesen. http://www.hcm-info.de/schallen_unter_sedierung.htm

Ob eine Katze rasier wird liegt an der Dicke des Fells. Meine Norweger wurden dieses mal auch nicht rasiert, im Gegensatz zum ersten Schallen.

Aber selbst wenn rasiert wird, ist die Stelle wie schon beschrieben sehr klein und auf den ersten Blick nicht sichtbar. Ich habe noch nie gehört das ein Richter diese bemängelt hat.

Das mit dem rasieren habe ich von einigen Züchtern gehört und das sie es deswegen nicht machen weil es ja auch Ausstellungstiere sind und wen z.B. bei der BLH Fell fehlt könnten sie ja ca. 1 Jahr nicht auf eine Ausstellung gehen
So eine blöde Ausrede, und etwas anderes ist es nicht, habe ich noch nie gehört. :n:
 
NFOmiez

NFOmiez

Beiträge
402
Reaktionen
0
@ Karin

Ich hab das leider auch schon zu hören bekommen. Wenn keine andere Ausrede mehr greift, dann kommen halt solche Äußerungen bei raus.
Wir waren sogar mal mit einer am Bauch rasierten Katze auf Ausstellung, wo richtig viel Fell fehlte ( US wegen Trächtigkeitsausschluss ). Da sie unheimlich viel Unterwolle hatte, musste sehr viel rasiert werden. Ich hab das dem Richter gesagt, bevor er sie richtete und unsere Süße hat sogar das BIV und BIS an diesem Tag gemacht! Also kein Grund diese wichtige Untersuchung nicht machen zu lassen!!!
 
M

Ms.Marple

Gast
Hallo Karin,

ich kann nur das sagen was mir mein Arzt zum Sedieren gesagt und
auch gezeigt hat.

Nur um Missverständnisse von vorn herein auszuräumen, auch wir waren
bei einem im Collegium Cardiologicum gelistetem Tierarzt zum Schallen.

Liebe Grüße
von
Conny
 
Aramis11

Aramis11

Beiträge
508
Reaktionen
0
Bei uns war es vom Kardiologen abhängig.


Dr. Kresken ins Duisburg rasiert nie,, auch keine SEdierung.

Meine Kardiologin rasiert immer. Egal wieviel Fell die Tiere haben...

sie sediert auch eher, wenn die Tiere net still halten....
beide sind im cardiologicum vertreten!!
 
Trolline

Trolline

Beiträge
225
Reaktionen
0
ich habe beide Erfahrungen gemacht.
Erstmal wurde im Stehen geschallt.
Bei unserem Silvertroll wurde rasiert aber auch nur etwas größer als ein 5 Markstück.

Bei 2 Mädels wurde nicht rasiert.
Das kommt immer auf den Arzt an.

Sediert werden mußte bisher keiner. Selbst mein Drache wurde nicht sediert, obwohl sie nicht sonderlich begeistert war.

Wenn sediert wird sollte das aber auf dem Protokoll vermerkt werden.

Lg
Kerstin
 
Norwegerfan

Norwegerfan

Beiträge
469
Reaktionen
0
@ Doreen
Wenn keine andere Ausrede mehr greift, dann kommen halt solche Äußerungen bei raus.
Leider musste ich mir auch schon so manches anhören. Einmal erzählte mir ein Züchter seine Katze ( 2 Jahre alt ) hätte morgens tot in der Küche gelegen. Ich sagte natürlich wie leid es mit tut. Da kam sie hatte ja schon immer Herzgeräusche ect. Auf meine Frage ob er sie den nie hat schallen lassen, wurde ich böse beschimpft. Er würde Russisch Blau züchten und da gäbe es keine HCM. Wir NFO und MCO Züchter sollten nicht immer von uns auf andere schließen. Nun das HCM bei allen Rassen auftreten kann und nicht rassespezifisch ist, weis doch heute jeder ernsthafte Züchter, oder? Ich finde es unverantwortlich wie er gehandelt hat, mit der richtigen Therapie könnte die Katze vielleicht noch leben. :cry:

@ Aramis 1 und Conny
Wir gehen schon seit Jahren zu Dr Kresken und er hat bei erstenmal meine Katzen rasiert, war aber nur zusehen wenn man es gesucht hat.
Bei meinr Freundin hat er eine Katze sedieren müssen. Nach dem viele dann meinten dann wäre der Schall nichts wert, da die Werte sich verändern hat sie sich ausführlich mit ihm darüber unterhalten.
Es stimmt die Werte verändern sich, aber ein geübter Kardiologe kann trotzdem eine genaue Aussage machen. Die Sedierung ist nur sehr leicht und es gibt auch hier eine Norm, wie weit sich die Parameter verändern können. Eine Liste der Parameter finde ihr auf meiner Hp.

@ Conny
Ich bin immer noch auf der Suche nach mutigen SiBi Züchtern die ihre Katzen bei mir listen lassen. Die zählen ja auch zu den Waldkatzen. :versteck:
 
NFOmiez

NFOmiez

Beiträge
402
Reaktionen
0
@ Karin

Ja manchmal hab ich echt den Eindruck die Liebhaber sind besser aufgeklärt als manche Züchter ( egal welcher Rasse ). Ich rede mir deswegen schon seit Jahren den Mund fusselig, aber manche sind eben unbelehrbar. Die " Zeche " bezahlen am Ende dann die Tiere mit ihrem Leben. Die Quittung kommt, früher oder später.

Vor zwei Jahren hatte unsere Heather ihren Zusammenbruch und einen Tag später fragte eine Neuzüchterin bei uns nach einem Kitten an. Nun ja, bei uns ist ein Kriteritum , dass in der Zucht alle Tiere vor Zuchteinsatz geschallt werden müssen. Das fand sie ehr übertrieben. Sie war selbst natürlich noch nie beim Schallen. Ich hatte echt keine Nerven mehr für Diskussionen und hab sie am gleichen Tag zu mir eingeladen. Ahnungslos kam sie hier her. Als erstes präsentierte ich ihr unsere Süße, der es zwar schon besser ging, aber noch immer Lähmungen durch die Thrombenbildung im Becken hatte. Sie war geschockt!!! Die Realität war eben stärker als Diskussionen am Telefon. 4 Wochen später war sie mit allen Katzen beim HCM Schall. Gott sei Dank waren alle negativ!!!
 
M

Ms.Marple

Gast
Hallo Karin,

ich war schon öfter auf Deiner schönen Seite "schnüffeln"
und habe mir auch Deine HCM-Listen angeschaut, die aber nur für
NFO und MCO entdeckt, vielleicht bin ich ja blind.
Gern würde ich mich bei Dir listen lassen, dazu gehört kein Mut, sag
mir bitte was ich machen muss.

Liebe Grüße
von
Conny
 
Sunny Hillside

Sunny Hillside

Beiträge
228
Reaktionen
0
Ich habe schon mehrfach in den Ausstellungsbedingungen verschiedener Vereine gelesen, dass wenn die Katze aus medizinischen Gründen rasiert wurde, der Richter dies nicht als negativ werten darf. Und eine "HCM-Schall-Rasur" ist für die Richter sicher ein alltäglicher Anblick, da fällt es ihnen sicher nicht schwer das Tier trotzdem objektiv zu beurteilen.
 
J

JokerNic

Gast
Hallo,

also bei meinen Plattschnuten ging es bis jetzt immer ohne rasieren, das Fell wurde lediglich mit Alkohol befeuchtet.

Das mit dem rasieren habe ich von einigen Züchtern gehört und das sie es deswegen nicht machen weil es ja auch Ausstellungstiere sind und wen z.B. bei der BLH Fell fehlt könnten sie ja ca. 1 Jahr nicht auf eine Ausstellung gehen
... das finde ich die dämlichste Ausrede die ich je gehört habe, warum sagen die Leute nicht gleich das sie die Gesundheit ihrer Zuchttiere und Kitten nicht schert???

Grüße von :joker:Nic
 
S

sharone

Gast
Leider sehen noch immer viele Züchter einen guten Richterbericht als wertvoller an, wie ein gutes Schallergebniss. :?:)

Liebe Grüsse
Nicole & Bengis
 
Norwegerfan

Norwegerfan

Beiträge
469
Reaktionen
0
@ Conny

habe mir auch Deine HCM-Listen angeschaut, die aber nur fürNFO und MCO entdeckt, vielleicht bin ich ja blind.
Du bist nicht blind, bis jetzt hat sich noch kein Sibi Züchter getraut. Sobald sich welche melden, kann es damit aber los gehen.

Du brauchst nur das Onlineformular ausfüllen und mir eine Kopie der Untersuchungsergebnisse zuschicken. Klick hier
 
M

Ms.Marple

Gast
Hallo Karin,

da ich kein Fax besitze, werde ich den Göga - als Pc-Blonde - bitten mir
die Ergebnisse einzuscannen, dann schicke ich sie Dir per mail, die Unterlagen
müssen ja eh noch zu "gesunder Rassekatze" und zu pawpeds, dann ist
es ein Abbacken.

Ich denke, es hat bei den Sibizüchtern nicht unbedingt was mit Trauen zu
tun, sondern eher damit, dass sie sich anders organisiert haben. Denn
geschallt wird mittlerweile bei sehr vielen Züchtern.

Mir wäre es auch lieb, wenn mal alle Züchter unter einen Hut zu bringen
wären, dass würde viele Dinge sehr vereinfachen.

Liebe Grüße
von
Conny
 
S

sharone

Gast
HIER entsteht eine neue Datenbank für HCM-Testergebnisse unserer Rassekatzen. Wer Lust hat, kann seine Resultate hier eintragen lassen.

Liebe Grüsse
Nicole & Bengis
 
Thema:

Wie läuft so eine Untersuchung ab ?