Katzengeschirr

Diskutiere Katzengeschirr im Spielzeug und Zubehör Forum im Bereich Katzen; Hat jemand eine Katzengeschirr mit leine und benutz es auch??? ich habe mal versucht meine transportbox damit zu ersetzen... ist aver nicht grad...
Yvie-Chan

Yvie-Chan

Beiträge
3.639
Reaktionen
0
Hat jemand eine Katzengeschirr mit leine und benutz es auch???

ich habe mal versucht meine transportbox damit zu ersetzen...
ist aver nicht grad der wahre weil der kleine sich doch schon sehr dagegen sträubt!!!

auch hatte ich gedacht das er abends vieleicht etwas müde wird wenn ich mit ihm im garten spaziere...
aber da das mit der leine nicht so läuft wie ich will lass ich es besser...
 
K

kaurwaki

Gast
Wir hatten das damals mal probiert,als wir in ne Wohnung ohne Garten gezogen sind.
Weil unsere Katze ein Freigänger war.
Sie war da knapp 1 Jahr alt.
Wir haben so 3-4 monate gebraucht bis sie sich mal an das Geschirr gewöhnt hatte.
Immer in der Wohnung damit spielen lassen und versuchen es dran zumachen.
Wenn das mal klappt mit der leine das selbe und dann das an Leine geheh üben
 
Zazuu

Zazuu

Beiträge
258
Reaktionen
0
Ich hab es auch mit 2 von meinen versucht.
Nun ja, das Geschirr dran machen - null Problem
Damit rumlaufen - auch null Problem
Aber wenn die mal Angst hat oder da wehement raus will, dann schlüpfen die da raus...egal wie eng es angelegt ist - und weg ist die Katz.

Wenn die Katze es akzeptiert ist es eine tolle Sache.
Aber eine Katze wird nie zu einem Hund :n:

LG Silvi knuddeln
 
Yvie-Chan

Yvie-Chan

Beiträge
3.639
Reaktionen
0
das hatte ich auch nicht vor...
ich dachte nur so ist es dem kleinen angenehmer als in einer box zu sitzen und sich tragen zu lassen...

aber er hat noch angst vor dem teil und lässt ess sich auch nicht gern anlegen...
 
blackcat2

blackcat2

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Sicher ist es bequemer zu laufen, als in der Box zu hocken, aber was machst du, wenn du einem richtig großen Hund begegnest???

Da wäre mir die Leine zu unsicher!
 
M

ManuelaSchulz

Beiträge
66
Reaktionen
0
Ja ich. Der Maya ist sogar schon nur mit Geschirr zum Tierarzt, da wir gleichzeitig auch die Hunde dabei hatten war es so einfacher als beide Hunde und die Box.
Ich habe jetzt ein Geschirr entwickelt das ganz einfach umzumachen ist, habe ich bei der Züchterin vom Zahir gesehen und es ein bisschen modifiziert.
Wenn ihr wollt kann ich nachher mal ein Foto mit Maya machen dem passt es auch ( Zahir hat ja jetzt noch den Bäuchel kaputt)
Das Problem war das dem Zahir die normalen Katzengeschiere zu klein waren und Hundegeschiere waren meistens zu groß und hart .
lg
Manuela
 
Yvie-Chan

Yvie-Chan

Beiträge
3.639
Reaktionen
0
an hunde hatte ich auch schon gedacht, aber ich denke das ist in den griff zu bekommen...

bei uns läuft auf dem weg zum TA kein hund ohne leine rum...
und wenn mir wirklich einer begegnen söllte kann ich meinen kleinen ja kurzzeitig auf den arm nehmen...

über ein bild von dem modifizierten geschirr würde ich mich echt freuen, vieleicht wäre das ne gute lösung für mich!
 
M

ManuelaSchulz

Beiträge
66
Reaktionen
0
mit den Hunden in der Praxis hatten wir keine Probleme da wir ja selbst welche dabei hatten und der Maya sich dann zwischen denen gesetzt hat.
ok hier die Bilder. Wie gesagt es ist das geschirr für Zahir also sitzt es im Brustbereich bei Maya etwas lockerer.
Auf dem ersten Bild sieht man wie es ausgeklappt aussieht. Hinten habe ich die befestigung für die Leine eingenäht und vorne ist auf dem Geschirr noch eine Schlaufe aufgenäht wo man ein Klickhalsband durchziehen kann. Geschlossen wird es sonst mit Klettverschluss das ich an allen Enden aufgenäht habe. So lässt sich das Geschirr leicht anziehen. Und durch das Halsband ( was die Geschirre der Züchterin nicht hatten) hat man noch ein bisschen sicherheit.
Hier noch der Link wo meine Züchterin ihre Geschrirre her hat:
http://www.joykatz.net/walkingjackets.htm

lg
manuela
 

Anhänge

M

ManuelaSchulz

Beiträge
66
Reaktionen
0
ah eine andere Idee währe vieleicht wenn du dir klickverschlüsse besorgen würdest und diese dan an einem normalen Geschirr austauscht, dann lässt es sich ja auch einfacher anziehen. Müsste man gucken ob das geht.
lg
Manuela
 
Yvie-Chan

Yvie-Chan

Beiträge
3.639
Reaktionen
0
aber wenn das nicht geschnallt ist und er zieht dran...
geht das dann nicht auf????
 
M

ManuelaSchulz

Beiträge
66
Reaktionen
0
Ne das geht nicht auf, wie du siehst zieht er wie blöde an der Leine. Meine Tochter hatte ihn festgehalten. Der dachte wohl, jipi es geht in den Garten. Und zur SIcherheit habe ich ja noch ein Halsband an dem Geschirr dran, das aber eher lockerer sitzt. Da meine Katzen ja keine Freigänger sind haben die ein Geschirr ja nur unter beobachtung um, zum Beispiel wenn die Diome´mit dem Maya im Garten ist oder wenn wir mit der ganzen Horde zum Tierarzt müssen ( was zum Glück selten vorkommt) Zum so rumlaufen ohne beobachtung ist das natürlich nix.
lg
Manuela
 
Zazuu

Zazuu

Beiträge
258
Reaktionen
0
Also ich hab das Problem das meine Salome aus jedem Geschirr rauskommt. Sie windet sich hin und her..bis sie draußen ist. Da kann ich es noch so eng machen. Habs sogar schon mal mit 2 Geschirren übereinander versucht - auch da kam sie raus...;( . Ich denke sie würde auch aus dem presentiertem Geschirr rauskommen.

LG Silvi knuddeln
 
Tiffna

Tiffna

Beiträge
113
Reaktionen
0
wir haben uns auch ein katzengeschirr zugelegt aber immer wenn ich es meinen tigaas ummache laufen sie drei schritte und fallen um wie ein nasser sack :rolleyes:
 
Zazuu

Zazuu

Beiträge
258
Reaktionen
0
Hallöchen!

Seit neustem gehen wir mit der La Fee an der Leine spazieren.=)

Mit ihr klappt das auch sehr gut. Sie ist am Anfang zwar immer etwas unsicher, aber nach den ersten paar Metern klappt es dann recht gut.

Habe mit nun so eine Leine (für Hunde) geholt wo sie so weit gehen kann wie so möchte bzw. bis die Leine (5m) zu ende ist. So hat sie mehr Bewegungsfreiheit und La Fee findet dies auch schön.

Sieht immer sehr witzig aus....Katze an der Leine... "gassi" gehen smile

LG Silvi knuddeln
 
S

Shiva

Gast
Also shiva ist eigneltihc eine hauskatze, aber wenn schönes wetter ist, oder wir im garten für längere zeit sind, und abends grillen, dann nehm ich sie mit raus.. natürlich mit leine und geschirr.. anfangs hat sie das geschirr immer leicht gelähmt, ist also nicht mehr gelaufen sondern nur noch gelegen.

aber sie bekommt das geschirr jetzt seit märz um, und nun hat sie sich dran gewhönt und wir können ihr ein bisschen natur ermöglichen.. das macht uns und vor allem shiva sehr glücklich..

also nur keine scheu, geschirr ist anfangs gewohnheitssache, aber wenn s dann mal gewöhnt ist, dann ist es kein problem.. die leute gucken zwar komisch weil katze und leine nicht üblich ist, aber ich find s genial..
 

Anhänge

blackcat2

blackcat2

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
@Tiffna: Lass ihnen das Geschirr (ohne Leine) ein paar Stunden täglich in der Wohnung an, dann gewöhnen sie sich schnell daran und laufen auch damit ;)
 
P

Prynzess

Beiträge
846
Reaktionen
0
brauche ich für meinen kleinen ein extra kätzchen geschirr oder kann ich gleich eines für katzen nehmen und das auf ganz klein stellen? hatte da gestern eins in der hand mit so einem klipverschluss zum einhaken, habe hier leider keinen garten nur einen park, aber da muss der lütte dann über eine doch gut befahrene strasse, darum würde ich es mit einem geschirr vorziehen.
 
blackcat2

blackcat2

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
@Prynzess: Käme auf einen Versuch an, die meisten Kitten können sich im Handumdrehn aus einem großen Geschirr herauswinden.
Aber wenn es ganz, ganz klein zu stellen geht müsste es schon klappen!

Du kannst es dir ja schonmal für später anschaffen und da du anfangs sowieso in der Wohnung trainieren musst merkst du schnell, ob es zu groß ist! =)
 
P

Prynzess

Beiträge
846
Reaktionen
0
ok dann werd ich die tage nochmal losziehen, dachte ich frag erstmal nach ;)
alleine möchte ich ihn wie gesagt nicht über die straße lassen.
 
Zicklein

Zicklein

Beiträge
423
Reaktionen
0
*maldenThreadauskram*
Ich hab für Lilly jetzt ein Geschirr gekauft, damit wir sie nicht mehr in die Box zwingen müssen, wenn sie zum TA muss.
Nach dem letzten Mal hat sie nämlich die geschlossenen KaKlos verweigert, weil sie diese mit der Transportbox und TA verbunden hat. Da musste wir ein offenes KLo kaufen, allerdings ist der Kater Stehpinkler *andenKopfklatsch*
Inzwischen haben wir wieder geschlossene Riesenklos, aber ich will das Risiko nicht nochmal eingehen.

Meine TÄ meinte, ich soll sie in einen Kopfkissenbezug stecken, damit sie das Material nicht mit dem Klo in Verbindung bringt, aber ich kann meiner Katze doch kein Bezug überstülpen :8o: :n: :8o:

Da dacht ich mir, dass sie nirgends reingesteckt wird, aber ich muss sie ja irgendwie festhalten, also versuch ich es mit dem Geschirr. Die Leine hat extra son Teil, damit man sie im Auto anschnallen kann.
Also ich will sie damit nicht rumlaufen lassen, sondern nur etwas zum festhalten haben.

Die ersten Versuche ihr das Teil anzuleen haben zwar geklappt, aber sie fand es nciht toll. Sie läuft rückwärts :8o: in der Hoffnug, dass sie es loswird.
Bisher haben wir es aber nur kurz ausprobiert. Ich hoffe mal, dass sie es bald aktzeptiert und sich dann auf dem Weg zum Ta nciht daraus schlüpft, dann hätt ich nämlich ein riesen Problem.
 
Thema:

Katzengeschirr