Pica Syndrom ???

Diskutiere Pica Syndrom ??? im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; oh man - bei uns bahnt sich was gar nicht gutes an :cry: Ich weiß nicht, ob Ihr Euch erinnert - aber ich habe schon ein- zwei mal geschrieben...
K

klunki

Gast
oh man - bei uns bahnt sich was gar nicht gutes an :cry:

Ich weiß nicht, ob Ihr Euch erinnert - aber ich habe schon ein- zwei mal geschrieben, dass ich eine Decke oder auch z.B. das hübsche Ikea-Blume-Kuschelkissen entsorgen musste, weil es von Batman so "zerfressen" war.

Jetzt hatten wir eine zeitlang Ruhe, aber heute hat Manfred festgestellt, dass einige unserer Decken wieder angefressen sind :8o:

Batmans Essverhalten macht mir echt sorgen - er frisst sehr schlecht (alles außer TroFu versucht er zu verweigern). Wenn wir dann hart bleiben, scheint es so, als ob er lieber Decken anfrisst, bevor er NaFu anrührt.....

Es ist ja nicht nur so, dass die Decken dadurch alle zerstört werden - viel größere Sorgen macht mir die Gefahr aus Darmverschluss oder -verschlingung.

Charly macht seinem Bruder natürlich alles nach :;:) und hatte auch schon Verdauungsstörungen dadurch. Deshalb hab ich dann auch die Decke und das Kuschelkissen entsorgt. Daraufhin war es einige Wochen gut, Charlies Verdauung hatte sich wieder völlig eingependelt - und nun geht alles von vorne los....

Ich hab schon versucht nach dem Pica-Syndrom zu googeln (irgendwo hab ich mal gelesen, dass Siamesen und Orientalen eine gewisse genetische Disposition hierauf haben :?:) ) - aber im Moment finde ich nur Beiträge zu dieser Esstörung bei Menschen bzw. finde ich nichts Vernünftiges, Helfendes für Katzenhalter hierzu :cry:

Kennt jemand von Euch vielleicht zufällig jemanden, der mir einen Tip hierzu geben kann?

Ich mache mir wirklich Sorgen - so etwas kann sich - erst recht mit zunehmendem Alter und wenn wir jetzt dann auch noch demnächst umziehen werden - zu einem richtigen Problem auswachsen.....

Wäre echt toll, wenn Ihr mir irgenwelche Tips geben könntet ::flagge::

Liebe Grüße

Juanita
 
25.03.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pica Syndrom ??? . Dort wird jeder fündig!
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.063
Reaktionen
0
Hallo Klunki ::uhu::
Kannst du mal näher erklären, was dieses Pica-Syndrom ist, Symptome, Krankheitsverlauf usw.?
Mir sagt das nix, höre davon das erste mal.

Mir fällt dazu nur ein, kann aber auch falsch liegen, dass er gerne kaut?
Du barfst doch, oder?
Wie ist es denn da? So mit Muskelfleisch? Kaut er das auch gerne?

Wie gesagt, hab jetzt keine Vorstellung, was das Problem sein könnte, da ich wirklich nicht genau weiss, was da los ist.

Mir fallen da noch 2 Dinge ein..und zwar einmal hab ich gesehen, es gibt von petStages extra Spielzeug für Katzen, das zum kauen sein soll....vielleicht wäre das ein Versuch wert?

Und dann fällt mir noch eine Tierpsychologin ein.

Was meinst du?
 
Capulet

Capulet

Beiträge
311
Reaktionen
0
Ich hab hier mal 2 Liks für das Pica Syndrom gefunde.
Beitrag 1
Beitrag 2.
Vielleicht hilft euch das ja ein wenig.

LG Anja
 
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.063
Reaktionen
0
Hey super! Finde das sehr informativ, und nachdem ich das jetzt durchgelesen habe, würde ich echt mal dieses Chewing-Spielzeug, was man auch zum Teil mit Trofu als Leckerlie füllen kann, von petstages ausprobieren.

Ich danke schon mal für diesen Artikel, hab mir den direkt gespeichert. ::gacker:: ::flagge::
 
W

Witchline

Beiträge
2.045
Reaktionen
0
Hallo
Wurde dein Kater auch mal auf irgend ein Infekt untersucht? Mein kleiner Kater hatte einige Wochen bevor man sehen konnte das er krank war, auch alles angekaut und ich dachte es wären seine Zähne, dann fand mein TA herraus das er eine schlimme Mandelentzündung hatte. Ist jetzt nur ne Vermutung kann auch was ganz anderes sein bin keine Tierarzt.

gruß
Witchline
 
K

klunki

Gast
vielen Dank für die Ideen und Gedankenanstöße :acute:

hmmm - Infekt? Aktuell untersucht wurde er jetzt gerade nicht, aber da es ja zunächst durch das entsorgen der ersten Decken und Kissen vorbei war und nun - Wochen später wieder zurück gekommen ist.
Ich werd das aber auf jeden Fall im Auge behalten - auch weil Charly Anfang des Jahres eine ziemlich üble Mandelentzündung hatte.

Der Beitrag den Anja verlinkt hat ist sehr informativ. Da meine Beiden ja knapp über drei Monate alte Waren als ich sie bei der Züchterin abgeholt habe, ist eine zu frühe entwöhnung wohl auszuschließen - vielleicht das Gegenteil? Charly war ja eine Handaufzucht, weil er sich weigerte, an die Zitzen seiner Mama zu gehen. Bei ihm könnte es also tatsächlich damit zusammen hängen.......

Unsere Katzen können ja tagsüber in den Garten - insofern ist es einfach komisch, wenn sie ausgerechnet jetzt - wo sie nach Monaten der Wohnungshaltung endlich wieder zum Toben rauskönnen - an Langeweile leiden würden.

Dieses Kauspielzeug finde ich klasse :acute: - werd gleich mal weitergoogeln, wo man es kaufen kann. Habe es gerade bei Ebay gefunden, aber da ist es ein schweizer Verkäufer - sicher finde ich es in D auch.

Das könnte den Kaufreflex befriedigen und vielleicht das gleiche Glücksgefühl hervorrufen wie das kauen auf Mamis Decke ::crazy::

@Nicole: leider liegst Du falsch, was das Barfen anbelangt. Schätze mal, Du dachtest, dass wir barfen, weil ich so ein riesiger Verfechter davon bin - leider teilen meine Katzen diese Begeisterung für Rohes so gar nicht :cry:

Gerade hab ich Charly wieder erwischt, wie er völlig verzückt auf dem Sofa sitzt und auf meiner Kuscheldecke (die ich halt leider gestern abend wieder vergessen habe ::doof:: ) rumkaut.

Danke erstmal ::flagge::

Liebe Grüße

Juanita
 
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.063
Reaktionen
0
Hallo Klunki,

der Herr Siemes von KS Heimtierbedarf hatte es zumindest mal, ob er es jetzt noch verkauft, weiss ich leider nicht. Müsste man in seinem Online-Shop mal nachsehen.

::flagge::


Edit:
In seinem Shop hab ich es gefunden, schau mal hier
 
K

klunki

Gast
Original von Nicole ... Edit:
In seinem Shop hab ich es gefunden, schau mal hier
Volltreffer :acute: ::dance:: :acute:

Suuper - vielen Dank ::flagge:: - ich hatte in der Zwischenzeit schon eine Email an Petstage in den USA gesandt, weil ich keine Deutsche Adresse auf deren HP finden konnte - aber nun ist das Problem ja gelöst.... Danke

Liebe Grüße

Juanita
 
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.063
Reaktionen
0
Bitte ::sternenfaengerin::

Das Spielzeug ist echt schön.... ::sternenfaengerin::
 
Chanel1

Chanel1

Beiträge
661
Reaktionen
0
es gab vor einiger Zeit einen sehr interessanten Bericht über das Pica Syndrom bei Siames, in der Katzen Extra, ich werde mal meine alten Zeitungen durch forsten und dir die Zeitung, wenn noch vorhanden , zu schicken.
LG Petra
 
K

klunki

Gast
sodele, hab eine Auswahl von dem ChewSpielzeug bestellt - mal sehen, was die Fellnasen dazu sagen - hoffentlich nicht wieder: ::zunge::

@Chanel: das wär ja super - es würde aber vielleicht auch reichen (wenn es möglich ist) die relevanten Seiten einzuscannen und mir zu senden - jedenfalls, wie auch immer: Danke schonmal für Deine Mühe ::flagge::

Liebe Grüße

Juanita
 
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.063
Reaktionen
0
Ja prima!

Da bin ich auch auf deinen Bericht gespannt.... ::flagge::
 
K

klunki

Gast
Leider muss ich diesen alten Thread wieder hochholen.......

Das Spielzeug haben sie eigentlich ganz gut angenommen und nachdem wir die Decken mit dem besonders "attraktiven" Gewebe weggeräumt hatten, war erstmal Ruhe.

Aber, wenn ich den Kalender so anschaue: es ging auf den Frühling/Sommer zu..........

Sie hatten plötzlich draußen soviel zu tun. Mussten pausenlos das Grundstück erkunden, Mäuse, Falter, Vögel beobachten usw.

Seit ca. 2 Wochen fangen die Buben wieder an, Decken anzuknabbern. Es kam für mich einerseits sehr überraschend, weil ich dachte, wir hätten das Problem hinter uns. Aber jetzt scheint es mir, als wäre das der pure Ausdruck von Langeweile.

Seit soviel Schnee gefallen ist und die Temperaturen so extrem niedrig wurden, bleiben die Kater im Haus. Die Katzenklappe ist zwar offen, aber sie wollen nicht raus. Ganz offensichtlich sind sie aber nicht ausgelastet.

Spielen hab ich zwar natürlich auch probiert - aber sind wir mal ehrlich: wer spielt schon wirklich stundenlang mit Katzen. Ihre Art zu spielen ist sehr, sehr anstrengend. Sie (zumindest meine) toben sich nicht völlig aus - nach einer kurzen Phase der wilden Jagd verlagern sie das Spiel auf "lauern" und "anschleichen". Und jeder der mal gesehen hat, wie lange eine Katze lauern kann wird verstehen, dass ein Mensch das nicht wirklich lange durchhält :D

Ich werde das natürlich jetzt wieder weiter beobachten - bin aber ziemlich sicher, dass das Pica-Syndrom, zumindest bei meinen Katzen, auf Langeweile zurück zu führen ist. Insofern bleibt mir nur, die nächsten Wochen alles, was sie zum anknabbern reizt, weg zu räumen und darauf zu warten, dass die Sonne unseren Garten wieder in ein Katzenparadies verwandelt.

ich dachte, diese Beobachtung könnte für den Einen oder Anderen von Euch auch hilfreich sein.

Liebe Grüße

Juanita
 
Thema:

Pica Syndrom ???

Pica Syndrom ??? - Ähnliche Themen

  • Pica Syndrom: Wenn Katzen Unverdauliches fressen

    Pica Syndrom: Wenn Katzen Unverdauliches fressen: Das Pica Syndrom gibt sowohl Katzenhaltern als auch Tierärzten Rätsel auf. Warum fressen manche Katzen Unverdauliches wie Teppiche oder...
  • Dolly Parton Syndrom

    Dolly Parton Syndrom: Hallo! Mal eine Frage an die sehr erfahrenen Züchter unter Euch. Ich bin von meiner kleinen Europareise wieder zurück. Irgendwo da, fiel mal der...
  • Eosinophiles Syndrom

    Eosinophiles Syndrom: Unser Kater hat sich vor paar Wochen schon den gesammten Bauch als mehrere kreisrunde Stellen aufgeleckt. Waren bei TA die behandelte erstmal auf...
  • Eosinophiles Syndrom - Ähnliche Themen

  • Pica Syndrom: Wenn Katzen Unverdauliches fressen

    Pica Syndrom: Wenn Katzen Unverdauliches fressen: Das Pica Syndrom gibt sowohl Katzenhaltern als auch Tierärzten Rätsel auf. Warum fressen manche Katzen Unverdauliches wie Teppiche oder...
  • Dolly Parton Syndrom

    Dolly Parton Syndrom: Hallo! Mal eine Frage an die sehr erfahrenen Züchter unter Euch. Ich bin von meiner kleinen Europareise wieder zurück. Irgendwo da, fiel mal der...
  • Eosinophiles Syndrom

    Eosinophiles Syndrom: Unser Kater hat sich vor paar Wochen schon den gesammten Bauch als mehrere kreisrunde Stellen aufgeleckt. Waren bei TA die behandelte erstmal auf...