Was sind das für Katzen? Sibis?

Diskutiere Was sind das für Katzen? Sibis? im Katzenrassen Forum im Bereich Katzenzucht; Hallo, vor ein paar Tagen habe ich wieder mal Väterchen Frost - Abenteuer im Zauberwald gesehen. Und das erste Mal sind mir die Katzen von der...
nocta

nocta

Beiträge
623
Reaktionen
0
Hallo,

vor ein paar Tagen habe ich wieder mal Väterchen Frost - Abenteuer im Zauberwald gesehen. Und das erste Mal sind mir die Katzen von der Hexe wirklich aufgefallen...so toll. Und vor allem die eine Schwarze(Bild 1), die ist odd-eyed (ein grün-blaues und ein oranges Auge)! Sind das Sibis? Gibt es da Linien, mit denen gezüchtet wird, die Odd-eyes hervor bringen? Ich weiß auch von Norwegern, die trotz "Vollfarbe" blaue Augen haben, deshalb frage ich.

Hier mal die Bilder die ich vom Fernseher geschossen habe :juchu:



Liebe Grüße
die neugierige Kati
 
31.12.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was sind das für Katzen? Sibis? . Dort wird jeder fündig!
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.063
Reaktionen
0
Hallo Kati!

Die Quali der Fotos ist nicht berauschend...
Ich habe dir mal was raus gesucht zum Standard, da wird es auch mit dem odd-eyd erwähnt, es ist schon eine wunderschöne Rasse, deswegen mag ich sie ja auch so........


Sibirische Katze / Neva Masquerade


Körper: Die mittelgroße bis große Katze ist muskulös und schwer. Der Hals ist kurz und
kräftig. Die Beine sind ebenfalls muskulös und mittellang. Die Pfoten sind groß,
kompakt und rund mit Haarbüscheln zwischen den Zehen. Der Schwanz reicht bis
zum Schulterblatt, läuft leicht spitz zu und ist buschig behaart.


Kopf: Der Kopf ist kurz und breit mit tief gesetzten breiten Wangenknochen, gerundeter
Schnauze und leicht abgerundetem Kinn. Die Stirn ist leicht gewölbt. Die Konturen
sind sanft gerundet, das Profil ist leicht geschwungen. Die Nase ist gleich breit vom
Ansatz bis zum Nasenspiegel.


Ohren: Die Ohren sind mittelgroß, breit am Ansatz mit leicht gerundeter Spitze.
Sie sind weit gesetzt und leicht nach vorne geneigt.


Augen: Die Augen sind groß, leicht oval und an der Unterseite gerundet, leicht schräg
gestellt und weit auseinanderstehend. Die Augenfarbe soll einheitlich sein und
harmonisch zur Fellfarbe passen.
Alle Schattierungen von gelb/gold bis grün sind erlaubt. Bei Van-Zeichnung und
weißer Fellfarbe auch blau oder odd eyed. Bei Point-Zeichnung grundsätzlich
blau, je dunkler, desto besser.



Fell: Das Fell ist mittellang. Die sehr dichte Unterwolle ist weich und fein, unter
gröberem festem Deckhaar. Das dichte, locker fallende Deckhaar ist wasser-
abstoßend, von fester, griffiger Struktur und glänzend. Es bedeckt Rücken,
Flanken und Schwanzoberseite vollständig. Die Körperunterseite und die Rück-
seite der Hinterbeine besitzen nur Unterwolle. An Hals, Brust, Hosen und
Schwanz ist das Fell besonders lang.


Farbvarianten: Die Pointvariante heißt Neva Masquerade. Die Farben Chocolate und
Cinnamon sowie deren Verdünnung (Lilac und Fawn) sind bei der Sibirischen
Katze und der Neva Masquerade in allen Kombinationen (Solid, Bicolour,
Tricolour, Tabby) nicht anerkannt, ebenso der Burma-Faktor. Alle anderen Farben
sind anerkannt. Die Beschreibungen sind der allgemeinen Farbliste bzw. der
Pointfarbliste zu entnehmen. Jeder Weißanteil ist erlaubt.


Quelle
 
nocta

nocta

Beiträge
623
Reaktionen
0
Hallo Nicole,

den Standard kenne ich, er unterscheidet sich ja nicht wirklich sehr von den Deutsch Langhaar.

Deshalb wollte ich gern mal raus bekommen, ob jemand weiß, ob in dem Film Sibis mitgespielt haben. Wenn es keine sind, könnten es DL's sein. Von der Region her würden aber Sibis eher passen, denke ich. Die Qualität der Fotos liegt am Alter des Films, der ist von 64.

Odd-Eyes kommen in vielen Rassen vor, aber es ist unglaublich selten wenn es Tiere tragen, die keinen Weißanteil haben. So ein Tier oder ein Vollfarbiges mit 2 blauen Augen zu finden, grenzt an ein Wunder! Deshalb war ich sehr verwundert so etwas in diesem Film zu sehen :wohoo: *haben will*.

Liebe Grüße
Kati
 
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.063
Reaktionen
0
Von 1964? Wow! Ich kenne mich leider mit Genetik nicht so gut aus, dass ich zu sowas speziellem was sagen könnte.
Aber das es schwarze sind, ist auch sehr seltsam, so wie du sagst. Ob das nun Sibis sind, kann ich auch nicht sagen, dafür beschäftige ich mich noch zu kurz mit diesem Thema, und habe auch erstmal meine erste Sibi. Bin aber auch sehr neugierig, mal sehen ob wir hier nen Sibi-profi haben, der mehr weiss....
Wie war denn das übrige Fell?

Edit, ich habe die Tage eine Neva Masquerade gesehen, die keine Maske hatte, FArbbezeichung lautete point white? die Züchterin schien auch verwundert....ich such mal das Foto.

Link zum Foto
 
nocta

nocta

Beiträge
623
Reaktionen
0
Genau das habe ich eigentlich auch gedacht, obwohl ich den Film bestimmt schon 100x gesehen habe, aber irgendwann sieht man sich solche Dinge anders an.
Ich werde auch mal die anderen Märchen durchstöbern, vielleicht find ich noch was.
1964 gab es die Deutsch Langhaar noch, richtig registiert. Dann könnte es genausogut sein, man hat sie für den Film herangezogen. Das Fell der Katzen im Film (es scheinen 3-4 verschiedene zu sein, die eine Katzenrolle spielen :kiti:) ist relativ unterschiedlich, alle sind HLH's, von relativ kurz bis recht lang (Mauki Länge). Es ist keinesfalls plüschig, schön anliegend mit wehendem Deckhaar am Schwarz, guten Hosen und richtig dickem Kragen. Vom Fell her würde ich auch an DL denken, aber das Fell der Sibis von damals könnte genauso gewesen sein...Außerdem finde ich die Augen als sehr rund (für Sibis). Aber ich weiß es halt nicht.

Edit, ich habe die Tage eine Neva Masquerade gesehen, die keine Maske hatte, FArbbezeichung lautete point white? die Züchterin schien auch verwundert....ich such mal das Foto.

Link zum Foto
Ich hab mir den Link angesehen. Also das ist kein Nevchen ohne Maske ;o)) Man sieht die Make nur noch nicht. Bei den ganz hellen Farben kommt die Färbung erst spät zur Geltung.
Außerdem könnte das Weiß der Scheckung genau über der Nase liegen (das gedrehte V). Dadurch färbt sich ja die Nase nicht und dort sieht man die Maske ja am ehsten. Dann schrieb die Züchtern ja creme-point-(white?), das ist so üblich wenn man sich nicht sicher ist. Also sie weiß nicht genau ob das Kitten ein Schecke ist, weil sie das noch nicht sieht.
Gibts auch bei anderen Farben, als Beispiel mal creme-(silver?)-tabby, in dem Fall ist der Züchter sich nicht sicher, ob das Kitten nun silber ist oder nicht. Auch möglich blue-(smoke?) usw. Das hat aber alles einen anderen Hintergrund wie eine Vollfarbige odd-eyed.

Liebe Grüße
Kati
 
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.063
Reaktionen
0
Wieder was dazu gelernt :bigsmile:

Gibt es denn Film im www? Haste mal nen Link?
 
Thema:

Was sind das für Katzen? Sibis?