Hautausschlag

Diskutiere Hautausschlag im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo ihr lieben, hatte mal wieder ein super Wochenende mit meinem Chaoskater. Samstag morgen war noch alles in Ordnung. Mittags saßen wir beim...
Sindy2509

Sindy2509

Beiträge
1.032
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

hatte mal wieder ein super Wochenende mit meinem Chaoskater.

Samstag morgen war noch alles in Ordnung. Mittags saßen wir beim Essen und ich hatte den Kleinen auf dem Schoss sitzen als mein Mann auf einmal meinte der Kleine würde irgendwo komisch aussehen. Ich mir den angeguckt, da hatte er am ganzen Körper rote Pöckchen. Mein TA angerufen (Gott sein Dank hat er samtags auch auf) und bin direkt mit ihm hin. Er hatte kein Fieber und war auch ansonsten bis dahin sehr fit. Der TA konnte sich das auch überhaupt nicht erklären. Er meinte nur wir können Glück haben dass der Kleine nackt und auch noch sehr hell ist sonst hätten wir das garnicht gesehen. Er bekam eine Spritze und Tabletten die ich ihm geben soll. Hab ihm Samstag abend die erste gegeben. Er war abends dann auch auf einmal garnicht mehr so fit und hatte mittlerweile schon richtige Beulen am Körper. Sonntag morgen gings ihm schon besser und jetzt sind die Flecken auch fast weg, bis auf ein paar Stellen wo er sich die Haut wundgeleckt hat aber auch das wird immer besser. Charles hat(te) überhaupt nichts...

Der Arzt sagt, wir könnten evt. irgendwas an den Schuhen gehabt haben. Da mein Freund meint es hätte erst angefangen nachdem er mit den Kids zurückkam. Also vermute ich jetzt dass einer von den 3 wirklich was an den Schuhen hatte und er das gefressen hat. Hab ansonsten keine Erklärung dafür.

Könnt ihr euch da was vorstellen?
 
11.11.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hautausschlag . Dort wird jeder fündig!
Nessi

Nessi

Moderator
Beiträge
6.270
Reaktionen
2
Wenn es nichts ist, was eingeschleppt wurde, könnte ich noch auf eine Futtermittelunverträglichkeit tippen, die möglicherweise zu einer Art Ausschlag führt.

Genaueres wird Dir da wohl nur der TA sagen können.

Aber es freut mich, dass die Medis anschlagen und es dem Kleinen besser geht.
 
Emille

Emille

Beiträge
1.531
Reaktionen
0
Hallo

ich habe eine Bekannte dort besteht der Verdacht das die Katze eine Autoimmunkrankeit hat. Möchte Dir aber keinen Schrecken einjagen.
Jetzt soll wohl ein Allergie Test gemacht werden und wenn eine Allergie gegen sich selbst ausgeschlossen wird, würde eine Biopsie gemacht.
Aber wenn die Medis anschlagen, wird bestimmt alles wieder ok.
 
Sindy2509

Sindy2509

Beiträge
1.032
Reaktionen
0
ich hatte mal eine katze mit autoimmunkrankheit...hervorgerufen durch stress. war nicht ohne...

denk ich werde ihn demnächst auch noch mal zum TA bringen wegen einem Allergietest. Fand es echt merkwürdig. Aber es geht ihm ja wirklich besser.

Obwohl ich immernoch die These vertrete dass wir bzw mein Mann und Kids was reingeschleppt haben...

Hoffe es passiert so schnell nicht wieder. Der Kleine sah aus als hätte er die Windpocken
 
sixpack

sixpack

Beiträge
156
Reaktionen
0
Ich würde auch unbedingt einen Allergietest machen lassen - der arme Kleine !
 
Kira-Sophia

Kira-Sophia

Beiträge
96
Reaktionen
0
Hey,

Deine arme Maus!!!! Gibts schon was neues????Evtl. Fotos????

Könnte es irgendwelches Ungeziefer sein???? ( Meine WOHNUNGSKATZE !!!!hatte z.B. mal Flöhe, die hab ich wohl eingeschleppt!)

LG Kira-Sophia
 
Sindy2509

Sindy2509

Beiträge
1.032
Reaktionen
0
Dem Kleinen geht es schon wieder super. Man sieht auch kaum noch was.

Wegen Ungeziefer hatten wir auch erst den Verdacht, aber ich denke innerhalb so kurzer Zeit hätte sich ein Floh nicht so oft verbeissen können, dann hätte Charles bestimmt auch was gehabt und außerdem - was ja bei unseren Katzen ein großer Vorteil ist - wir hätten ihn irgendwann gesehen.

Fotos habe ich nicht gemacht. Wollte ich eigentlich erst aber habs dann irgendwie verpennt. Der arme Zwerg sah auch echt schlimm aus. Das will man ja nicht zeigen...der hätte sich ja geschämt :biggrin:

Werde aber trotzdem in naher Zukunft mal einen Allergietest machen lassen...
 
Emille

Emille

Beiträge
1.531
Reaktionen
0
Hallo Sindy,

leider reicht schon ein einziger Flohbiß, um eine Allergie auszulösen, und Du hast den Floh vielleicht nicht einmal gesehen, weil er schon wieder verschwunden ist.

Hier steht etwas über Allergien
 
Kira-Sophia

Kira-Sophia

Beiträge
96
Reaktionen
0
Hey Sindy,

na Gott sei Dank!!!!!

( ich glaub das ist der Vorteil von Sphinxkatzen, Du siehst alles sofort!!!! :bigsmile:)

Aber ( bei "Fell"katzen) sieht man den Floh nicht immer, dafür die Bisse und den Flohkot.

Und Flöhe müssen Dir nicht peinlich sein, ( Daisy hatte auch schon welche, trotz sauberer Wohnung, da übertreibe ich sogar eher) aber einschleppen geht soooo schnell.....


Na Hauptsache, Deiner Maus geht es wieder gut!!!!!!!!!!

LG Kira-Sophia
 
Sindy2509

Sindy2509

Beiträge
1.032
Reaktionen
0
Original von Kira-Sophia
Und Flöhe müssen Dir nicht peinlich sein, ( Daisy hatte auch schon welche, trotz sauberer Wohnung, da übertreibe ich sogar eher) aber einschleppen geht soooo schnell.....
Nein ich meinte mit peinlich dass der Kleine sich doch geschämt hätte wenn ich ihn so fotografiert hätte :biggrin:

Aber dennoch glaube ich nicht an einen Floh weil Charles dann bestimmt auch unter dem Viech hätte leiden müssen

Mittlerweile sieht er wieder aus wie ein kleines Schweinchen (also leicht rosa) und nur noch schwarze Flecken die da auch hingehören :entzueckt2:
 
Sindy2509

Sindy2509

Beiträge
1.032
Reaktionen
0
Ich denke wir haben die Lösung gefunden.

Mein Mann seine Exfrau rief heute morgen an und erzählte dass die Tochter Läuse hat!!!!!! :8o:

Meine Vermutung ist, dass sie vielleicht am Samstag schon welche hatte und Dalmatin einen abbekommen hat und er darauf reagiert hat.

Heut abend darf ich zuhause erstmal alles desinfizieren!!!! Mich juckt es seit heut morgen überall! :cry2:
 
Kira-Sophia

Kira-Sophia

Beiträge
96
Reaktionen
0
Hey,

na dann weißt Du wenigstens woran Du bist!!! :bigsmile:! Übrigens, Läuse gehören inzwischen fast in jede Grundschulklasse :cry:, sind leider nicht selten. Aber es gibt in der Apotheke gute Mittel, also sieh es "sportlich"...!!!!! :biggrin: :biggrin: :biggrin:

LG Kira-Sophia
 
Thema:

Hautausschlag

Schlagworte

sphynx katze allergie beulen