Wer kann helfen

Diskutiere Wer kann helfen im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Meine Nachbarin hat einen zugelaufenen Asylanten, schwarz,Kater,kastriert. Nun hat sie mich gefragt,ob ich was wüsste,was der Katze helfen könnte...
D

Die_Wilden

Beiträge
1.858
Reaktionen
0
Meine Nachbarin hat einen zugelaufenen Asylanten,
schwarz,Kater,kastriert.
Nun hat sie mich gefragt,ob ich was wüsste,was der Katze helfen könnte,
sie leidet unter cronischen Katzenschnupfen.
Sie ist nun schon so lange in Behandlung beim TA,aber ABs u.Interferon bringen nur für Ca.1 Mon.Erleichterung.
Habe mit sowas keine Erfahrung,was man als Homöopathische Arznei geben könnte u.was länger etwas bringt.
Sie möchte das ausprobieren,weil ich ihr am Anfang Sulfur u.Calcium für die Katze besorgt hatte,die hatte fast kein Fell mehr u.das hat gewirkt.

LG
u.schon mal Danke!
 
11.09.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wer kann helfen . Dort wird jeder fündig!
Isis

Isis

Katzenflüsterer
Beiträge
3.645
Reaktionen
0
::uhu::,

Das ist eine gute Idee.

Ich würde Ihr empfehlen eine/n gute Tierheilpraktiker/in aufzusuchen.

Da ist eine gute Anamnese erforderlich.

Ich wünsch viel Erfolg und alles Gute für den Patienten
 
amy2

amy2

Beiträge
185
Reaktionen
0
Hallo, ::uhu:: ::uhu::

unser Ragdoll hatte vor kurzen auch eine furchbar schlimme Erkältung. Er bekam über Wochen Antibiotika gespritzt. Es waren die Nebenhöhlentotal zu. Die Nase lief und lief aber es wurde nicht besser, Er wurde auch immer dünner. In 1 Woche verlor er ein ganzes kg.
Die TA wusste nun auch nicht ob er wieder gesund werden würde.

Ich habe mir dann in der Apotheke ein elektrischen Inhalatopr geliehen. Man braucht ja nicht sagen das es für ne Katze ist...
Zum inhalieren habe ich dann die Nacid Lösung 0,9% genommen.Es ist eine Salzlösung die überhaupt nicht schaden kann weil halt Körpereigene Substanzen sind.
Also habe ich den Kater 3xtägl. in den Kennel verwrachtet und je eine halbe Std. inhalieren lassen. Anfangs fand er es gar nicht gut und hat danach geschlagen. Gut, wer schlägt muss auch atmen also weiter gings.
Später konnte ich ihn im Kratzbaum inhalieren lassen. Er hat das Zeug förmlich weg geschnüffelt.
Nach ca. 3Tagen ging es deutlich besser. Ich habe die Sache so 2 Wochen tägl. durchgezogen und der Schnupfen ist weg.
Ich habe mir, da er häufig erkältet ist selber so ein Gerät zugelegt.
Die Vorteile überwiegen. Der Dampf ist nicht heiss sodass sich die Tiere nicht verbrühen können und wenn wir eine Erkältung haben könnenwir es auch benutzen.
Zudem brauchen die Tiere dadurch auch nicht so viele Medikamente. Ist doch ein guter Aspekt.<Es ist ein Pari Gerät.
Liebe Grüße
Heidi ::sniff::
 
D

Die_Wilden

Beiträge
1.858
Reaktionen
0
Danke Heidi,
aber mit dem Inhalieren geht der cronische Schnupfen,um den es sich hier handelt,nicht weg,es schafft nur Erleichterung.War bei dir schon richtig,weil es das Sekret in den Nebenhölen gelöst hat.

Die möchte von mir Globilis haben,die dafür geeignet sind,aber da weiss ich nicht,welche man nehmen kann.
Echinacea stärkt wohl die Abwehrkräfte,aber speziell für Katzenschnupfen
sind sie nicht.
Vielleicht gibt es einige hier,die wissen,was man nehmen kann.
 
federchen2

federchen2

Beiträge
219
Reaktionen
0
Ich habe meinem Kater (Chronische Atemwegs geräusche)Echinacea und Engestol gegeben.Beides in Flüssig je 1 ml 5 Tage lang mit der Spritze ins Maul.Vom TA . Hat immer sehr gut geholfen in der Winterzeit,da wir eine Fussbodenheizung haben und unsere Luft trocken ist.Ich hohle mir immer zum Winter schon einige Ampullen im Vorraus.
 
Thema:

Wer kann helfen

Wer kann helfen - Ähnliche Themen

  • Kratzwunden, wer kann helfen?

    Kratzwunden, wer kann helfen?: meine katze kratz sich unterhalb der beiden ohren auf und am rücken war schon TA hat allergie salben helfen nicht mir ist aufgefallen es...
  • Wer kann helfen?

    Wer kann helfen?: Guten Tag. Ich bin neu hier.Ich 2 Katzen.Bubbels und Gerry.Vor ein paar Wochen fiel mir bei Bubbels ein hartnäckiges Niesen auf.Nun wurde ein...
  • Wer kann mir helfen ????

    Wer kann mir helfen ????: Hallo :) Ich bin neu hier im Forum. Ich habe einen Katze sie ist ca. 13 Jahre alt. ( Von Tierarzt geschätzt ) Sie ist Freigängerin. Seit zwei...
  • Wer kann helfen? Diabetis kranker Kater

    Wer kann helfen? Diabetis kranker Kater: Hallo Wer kann meiner Freundin helfen, sie hat einen kater zurück bekommen mit hochgradiger Diabetis soweit schon das die Nieren und die Leber...
  • Wer hat Erfahrung mit Katzen, die an Demenz erkrankt sind?

    Wer hat Erfahrung mit Katzen, die an Demenz erkrankt sind?: Hallo zusammen, seid einer Blaseninfektion im Februar ist meine 17 jährige Amy unsauber.Felliway zeigt noch keinen Erfolg.Als ich die...
  • Ähnliche Themen
  • Kratzwunden, wer kann helfen?

    Kratzwunden, wer kann helfen?: meine katze kratz sich unterhalb der beiden ohren auf und am rücken war schon TA hat allergie salben helfen nicht mir ist aufgefallen es...
  • Wer kann helfen?

    Wer kann helfen?: Guten Tag. Ich bin neu hier.Ich 2 Katzen.Bubbels und Gerry.Vor ein paar Wochen fiel mir bei Bubbels ein hartnäckiges Niesen auf.Nun wurde ein...
  • Wer kann mir helfen ????

    Wer kann mir helfen ????: Hallo :) Ich bin neu hier im Forum. Ich habe einen Katze sie ist ca. 13 Jahre alt. ( Von Tierarzt geschätzt ) Sie ist Freigängerin. Seit zwei...
  • Wer kann helfen? Diabetis kranker Kater

    Wer kann helfen? Diabetis kranker Kater: Hallo Wer kann meiner Freundin helfen, sie hat einen kater zurück bekommen mit hochgradiger Diabetis soweit schon das die Nieren und die Leber...
  • Wer hat Erfahrung mit Katzen, die an Demenz erkrankt sind?

    Wer hat Erfahrung mit Katzen, die an Demenz erkrankt sind?: Hallo zusammen, seid einer Blaseninfektion im Februar ist meine 17 jährige Amy unsauber.Felliway zeigt noch keinen Erfolg.Als ich die...