kranke Katze bereitet mir viel Kummer

Diskutiere kranke Katze bereitet mir viel Kummer im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo Liebe Katzenfreunde ...freue mich das ich dieses Forum gefunden habe ..nach einigen Startversuchen wird es wohl jetzt mit dem Beitrag...
M

marianne2

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Liebe Katzenfreunde ...freue mich das ich dieses Forum gefunden habe ..nach einigen Startversuchen wird es wohl jetzt mit dem Beitrag klappen.
Hilfe meine Katze ist krank, habe schon einige Arztbesuche hinter mir , es geht ihm immer noch schlecht
meine 2 SÜSSEN sind 2 normale Hauskater Billy 8 +Felix 3 Jahre alt.
Es handelt sich um Billy. Der Ärmste hat in den letzen 3 Wochen viel mitgemacht versuche es in Kurzform zu schildern.
Lieber Kater rastet aber aus wenn er die Box sieht.
Die TA Praxis mimmt er auseinander ..die Regel macht er 3 Helferinnenklein + den Arzt, Decke + Lederhandschuhe,,,, Schreien Beissen, Fauen alles was man so als Katze draufhaben kann,.....das ist Billy ......aber Zuhause ein Lamm.

26.10.08 Zunächst konnte er kein Pippi mehr machen...TA angerufen um 22:00 Uhr ...sofort zu Klink gefahren,, zack Nakose
Röntgen, Ergebnis Blase 3 fach vergrößert, Harnsteine, Katheter gelegt am nächsten morgen OP, entfernung der Steinen, Laborbericht Struvitsteine,
vor den 28.10. ab und zu gebrochen, hatte schon immer einen sensiblen Magen.
Nach OP Uninaly Futter vom TA nass + Trocken, mag er nicht + frist auch wie ein Vögelchen, das super Bißchen was er gefressen hat, wieder ausgebrochen in hohem Bogen, der Ärmste tut mir super super leid
30.10. das mitgegebene Schmerzmittel mit Spitze in das Maul eingegeben, Ergebniss sehr starker Durchfall,... Armer Kerl, ich bin nur mit Schwamm + Lappen hinterhergelaufen, habt Ihr schon mal versucht einer Katze den Poppo abzuwaschen? Mein Katerchen (riesen groß nicht dick aber immerhin 9 KG) entwickelte sich zum Löwen.
Ich seh beunruhig wieder TA angerufen,... wieder hin, er konnte das Medikament nicht vertragen,... die nächsten 3 Tage schmerzstillende Spitzen + dann die darauffolgenden 3 Tg. Tabletten, Das Brechen hörte nicht aus ich habe alles versucht, das Einzigste war Hühnchen, aber höchstens 1-2 Esslöffelt pro Tag, Neues Futter vom Fressnapf das ging eingermaßen, für 1-2 Tg dann wieder Brechen, TA wieder angerufen, dieser meinte es könnte was mit dem Magen sein,,,, Kater muße 1,5 Tg. in der Klink bleiben,
hing am Tropf + Magensonde wurde gelegt, Fäden gezogen ....Kater hat die Praxis auseinandergenommen, als ich ihn abholen wollte + die helferin ihn aus der Hotelbox rausnehmen wollte ist er mit Katheter aus der Box gesprungen , 3 Mann mussten Ihn überwältigen ....der Arme hat mehr Angst als alles Andere .....
Alle Untersuchungen konnte auf Grund Wildheit nur in Narkose durchgeführt werden. Bis hier hin war ich ca. 1.000,-- Euro los
Billy + ich waren überglücklich das wir wieder Zuhause waren.
Neues Futter magenschonen aber Diät , das Brechen hat aufgehört.
ABER NUN WIEDER WAS NEUES seit vergangenen Mittwoch schnieft er + schüttelt mit dem Kopf ,als wenn was in der Nase ist + er das rauspusten will, Am Freitag abend wieder TA angerufen.....termin gestern Samstag, wieder Narkose + Kopfröntgen kein Fremdkörper, sondern Schnupfen ,. Antibiotikaspritze für 14 Tg.
heute laufen die Augen und beide Nasenlöcher sind zu, er tut mir sooooo unendlich leid was kann ich nur noch tun damit es den armen Kerlchen besser geht, habt ihr einen Rat für mich .
Billy verkricht sich den ganzen Tag, + schaut mich ganz traurig an, die gestrige Nacht war schlimm habe kaum geschlafen weil er ständig geschnieft hat, und nicht nicht wusste wie ich ihm helfen kann.

gerade hat auch Felix geniest, hoffendlich hat er sich nicht angesteckt.

liebe Grüße Marianne
 
26.10.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: kranke Katze bereitet mir viel Kummer . Dort wird jeder fündig!
M

MarionL

Gast
Hallo Marianne,

oh man, da hat der arme Kater ja einiges schon hinter sich. Bei Deiner Beschreibung mit dem Erbrechen dachte ich an chronischer Magenschleimhautreizung - oder Bauchspeicheldrüsenerkrankung. Ist mal etwas in dieser Richtung untersucht worden?

Du kannst ihm gegen die Erkältung unterstützend Grippheel, ein homöopathisches Mittel geben. Würde ich aber trotzdem mit dem TA besprechen. Hat er denn Fieber? Wenn ja, müsste er leider noch mal vorgestellt werden.

Wenn der Arme immer so eine Angst vor der Transportbox hat und auch beim TA Panikattacken bekommt, dann könntest Du ihm vorher Zuhause Rescue-Tropfen geben. Diese sind auch homöopathisch und beruhigen ihn etwas.

Wenn es eine fette Erkältung sein sollte, dann kann sich Felix auch angesteckt haben. Bitte behalte ihn genau im Auge und sollte es schlimmer werden, dann auch mit ihm ab zum TA. Wenn beide Kater es sich gefallen lassen, dann würde ich auch zur Vorsicht Fieber messen.

Ich wünsche ihm gute Besserun.

Liebe Grüsse
Marion
 
Nette

Nette

Beiträge
6.625
Reaktionen
0
Oh je arme Marianne und besonders armer Billy,

ich denke auch, dass er sich eine Erkältung eingefangen hat und auch wenn er totale Angst vorm TA hat, solltest du nochmal vorstellig werden.

einen superdicken :bussi: an den armen Billy und ich hoffe, es geht ihm bald schnell wieder gut.

LG Nette
 
M

Ms.Marple

Gast
Hallo Marianne,

auch ich habe einen Struvitkater zu Hause und habe leider auch nicht nur
gute Erfahrungen gemacht.
Wenn es ihm wieder besser geht, versuche ihm viel rohes Fleisch zu geben
und versuche ihn auf die Nahrung von Kattovit umzustellen.
Von der Firma bekommst du Nass- und Trockenfutter, was von meinem Kater
gerne genommen wird, jede andere Diätnahrung verschmäht er.
Viele Katzen die unter Harnsteinen leiden, neigen auch zum Erbrechen, wenn
Du ihn auf die richtige Nahrung umgestellt hast, wird es besser.

Wenn Dein armer Kater so schlecht Luft bekommt, leihe Dir bitte aus
der Apotheke einen Pari-Boy und kaufe die kleinen Ampullen Kochsalzlösung,
lasse ihn damit mindestens 3 mal am Tag inhallieren, das verschafft ihm
Erleichterung, wenn er es sich gefallen lässt, setze ihn in eine 'Box und lege
dann ein großes Badetuch darüber, sonst geht es auch, wenn Du ihn auf
den Schoss nimmst.

Ich wünsche Deinem Kater gute Besserung und Dir viel Kraft.

Liebe Grüße
von
Conny
 
Nicky

Nicky

Beiträge
3.661
Reaktionen
0
Liebe Marianne,

ohje, das tut mir sehr leid :cry: !

Ich wünsche Billy gute Besserung, dass er schnell wieder auf die Pfötchen kommt und einen dicken :druecker: an ihn !
 
M

MarionL

Gast
Hallo Marinanne,

wie geht es denn Billy und Felix heute? War es bei Felix nur ein einmaliges Niesen oder hat er sich angesteckt?

Hast Du Ms.Marples Rat schon befolgt und ihn inhallieren lassen?

Ich drücke die Daumen, dass es bald Deinem Sorgenkätzchen besser geht und bitte halte uns weiter auf dem laufenden.

Liebe Grüsse
Marion
 
M

marianne2

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Marion
Herzlichen Dank für deine Tipps, wo bekomme ich die Mittel in der normalen Apotheke ?

Billy geht es etwas besser, das Brechen hat aufgehört, bei den Antibiotika spritzen die das Kerchen jetzt schon bekommen hat musste ja irgendwie eine Reaktion kommen, die Nase ist aber immer noch warm
+ ab und zu niest er noch ...... Fressen na ja, immer noch super wenig dafür säuft er jetzt wieder.

Meine Misere hört nicht auf jetzt hat sich auch noch Felix massiv angesteckt, Am Samstag hat er nur geniest + eine 14 Tg. Spitze bekommen, am Montag war er total fertig + röchelte nur noch + viel Sabber lief aus dem maul,... wieder TA, dieses Mal eine spezielle Antibiotika Spritze, gestern war die schlimmste Nacht, hatte schon Angst den Kater zu verlieren, er bekam kaum Luft und hat die Nacht über nicht geschlafen,...nichts gefressen und nichts getrunken,... heute früh direkt wieder TA,.... nun ist der Ärmste für 3 Tage in Karantäne mit Tropf und allem was dazu gehört , der TA meinte er hätte einen hochgradig ansteckenden Schnufen, und es wäre für Billy da das Imunsystem noch nicht ganz OK ist auch wieder ansteckend.
Oh je wie soll das nur weitergehen bin mit meinen Nerven am Ende.
Zu allem Übel haben wir auch noch eine große Baustelle am Haus die Fassade wird erneuert es wird gebohrt und es ist viel Krach drumherum, Billys Lieblingsplatz ist zur Zeit der Bettkasten, da kann er sich zurückziehen.

Vielen Dank für Deine Wünsche + Tipps

liebe Grüße Marianne
 
M

Ms.Marple

Gast
Hallo Marianne,

dass tut mir wirklich leid, dass Du so in der Klemme steckst.
Für Deinen Felix wird in der Tierklinik bestimmt alles getan
und Deinem Billly würde ich vom Tierarzt Cylexis (ich hoffe
man schreibt es so) spritzen lassen, das Medikament baut
das Immunsystem auf und hat sich auch bei meinen Katzen
schon als sehr hilfreich erwiesen.
Ansonsten kann ich dir nur noch weiterhin den Rat geben
zu inhalieren und auf das Diätfutter umzustellen.

Weiterhin gute Besserung und baldige Beseitigung des
Bauchaos

wünscht
Conny
 
M

marianne2

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Conny und all die anderen Mitfühlenden die mir und den beiden Fellnasen alles Gute wünschen.

Auf diesem Wege möchte ich mich nochmlas herzlich bedanken
werde euch auf dem Laufenden halten, und hoffe das meine beiden wieder so :pfote: munter werden.

Habe gerade Bilder von meinen Lieben eingesetzt, schaut doch mal rein.

Liebe Grüße Marianne
 

Anhänge

Nette

Nette

Beiträge
6.625
Reaktionen
0
Hallo Marianne,

deine Beiden sind einfach :haert: und ich wünsche euch, dass sie schnell wieder gesund werden. Ja Zylexis ist ein sehr gutes Mittel, dass das Immunsystem stärkt.

einen superdicken :bussi: an die beiden Kerlchen.

LG Nette
 
Peggy Sue

Peggy Sue

Beiträge
3.082
Reaktionen
2
sehr süß...

hi marianne!

da macht ihr ja was mit... :cry:
erinnert mich an meine peggy. da dauerte es auch ganz lange bis klar war was sie hat. chronische niereninsuffizienz durch jahrelanges übergewicht und schlechtes futter (soz. "vom tisch mitgegessen")
als sie zu mir kam, habe ich sie aufgepäppelt, abnehmen lassen, aber dann gingen die beschwerden los. ich musste soooo oft zum tierarzt. komme auch an die 1000 €...
letztlich hat nichts mehr was gebracht. wir mussten die peggy erlösen :cry:
wie geht es billy heute? welcher von den beiden ist billy? superschöne katzen alle beide!
 
F

Fossi

Gast
Hallo marianne ,

ich wünsche den beiden hübschen das sie bald wieder auf die Pfötchen kommen , hast auch sehr schöne Kater sind ganz toll die Fotos :applaus:

LG Irene
 
Nicky

Nicky

Beiträge
3.661
Reaktionen
0
Hallo liebe Marianne

Deine beiden sind wunderschöööööön ! :entzueckt: :entzueckt: :entzueckt:

Ich wünsche ihnen alles Liebe und freue mich, dass Du uns auf dem Laufenden hällst ! :druecker:
 
M

marianne2

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben mitfühlenden

Billy ist der getiegerte und Felix das arme Mäuschen ist der schwarz weiße.

Billy ist auf dem Wege der Besserung :applaus: Hurra die Nase ist wieder kalt und er frisst etwas mehr. Hat zwar insgesammt 900 Garmm abgenommen, aber bei 9 KG Gewicht fällt das nicht so auf.
Was mich wundert ? er ist richtig mutig geworden, keine Panik-Angst mehr vorm Staubsauger, und die Bauarbeiter hat er beobachtet, sonst geht er laufen + versteckt sich.
Felix dagegen.........leider keine Veränderung, rufe mindestens 3-4 Mal an Tag beim TA an,.... er bekommt immer noch schlecht Luft + atmet nur durch den Mund.
TA meinte alles wäre zu, Nase, Hals, + alles was dazugehört.
TA meinte heute mittag das er nun ein anderes Antibiotika bekommt wovon er sich eine Besserung verspricht, hängt immer noch am Tropf, ist immer noch isoliert, ich soll morgen nochmals anrufen, werde ich nicht tun, rufe selbstverständlich heute abend nochmal an.
Gestern habe ich mindestens 4 Std. die ganze Whg. desinfiziert, alle Plätze wo Felix gelegen hat mit Sagotan behandet, dachte mir kann ja nichts schaden, lieber alles super gründlich schubben, bevor sich jetzt Billy nochmals ansteckt.

Mein Kundentermin ruft melde mich morgen noch mal.
Liebe Grüße Marianne
 
M

MarionL

Gast
Hallo Marinanne,

schön zu lesen, dass es Billy schon wesentlich besser geht und er wieder Interesse an seiner Umgebung hat.

Hier werden alle Daumen und Pfötchen gedrückt, dass es auch bei Felix bald erfreuliche Nachrichten gibt. Hoffentlich schlägt nun endlich das andere AB an.

Noch einmal vielen Dank für die Fotos von Deinen süssen Fellnasen. :entzueckt:

Liebe Grüsse
Marion
 
M

marianne2

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Marion

habe gestern nochmals beim TA angerufen, es gibt keine Besserung bei Felix, bin absolut ratlos. Im Internet liest man schreckliche Sachen, was das alles sein könnte, ich weis langsam nicht mehr weiter.
Hat denn nicht irgend jemand die gleichen Erfahrungen bei seiner Katze gemacht BITTE DRINGEND Antworten, oder habt Ihr einen Rat, wo ich was nachlesen oder anrufen oder schreiben kann:
Felix ist in einer Tierklinik in Leverkusen, der TA hat eigentlich einen guten Ruf, er kann mir aber trotzdem nichts genaues sagen, habe von einer Klinik in Duisburg gehört, hat du oder jemand anderes hier Erfahrungswerte ? Wäre es ratsam die Klinik zu wechseln.
Kann man drauf bestehen sein Tier in der Klinik zu sehen, oder ist das Stess für Felix. Möchte nicht das er denkt wir hätten Ihn vergessen.

Gestern nacht fing Billy wieder an 1-2 Mal zu niesen, Nase ist kalt, fressen tut er auch, hoffe das dies nur ein Staubkörnchen war,.......kann doch nicht bei jedem Nieser zum TA.
Als ich vor ein paar Tg. Felix dort abgegeben habe, war ein kl. + ein großer Hund im Wartezimmer, alle mit Grippe, das muß hier in Köln + Leverkusen derzeit ein echtes Problem sein, das alle Fiecher Grippe haben.

Bin schon viel viel zu spät drann, die Arbeit ruft, schaue zwischendurch ins Forum rein

Liebe Grüße Marianne
 
Nette

Nette

Beiträge
6.625
Reaktionen
0
Hallo Marianne :druecker:

also ich kenn mich mit Tierkliniken nicht aus, aber wenn ich mein Tier sehen will, dann will ich es sehen!!!

Ich wünsche Felix, dass er ganz schnell wieder gesund wird :druecker: und er schnell wieder nach Hause darf.

LG Nette
 

Anhänge

M

Ms.Marple

Gast
Hallo Marianne,

zu der Tierklinik in Duisburg kann Dir mit Sicherheit Chanel etwas sagen,
da ich aus dem Norden komme, kann ich Dir da nicht helfen.

Ich würde Deinen Kater nicht besuchen, das bringt ihn nur noch viel
mehr durcheinander, als er ohnehin schon ist.

Du solltest nicht jedes Niesen gleich auf die Goldwaage legen, sondern
ruhig bleiben und erst einmal weiter beobachten.

Ich drücke weiterhin die Daumen.

Liebe Grüße
von
Conny
 
Nette

Nette

Beiträge
6.625
Reaktionen
0
von diesem Blickwinkel stimme ich dir zu liebe Conny, dem armen Kerl würde es bestimmt sehr aufregen
 
M

MarionL

Gast
Hallo Marianne,

ob Du Felix besuchen sollst oder nicht, kannst nur Du beantworten. Manchen Katzen tut es gut, wenn sie ihren geliebten Menschen sehen, andere verstehen nicht, dass sie dann wieder alleine gelassen werden.

Zu der Tierklinik kann ich leider auch nichts sagen, da ich nicht in dem Raum wohne. Leider kann ich Dir auch nicht sagen, was Deinem Felix fehlen könnte, in diesem Fall sind da die Ärzte die besseren Ansprechpartner.

Hier werden alle Daumen und Pfötchen gedrückt, dass es ihm bald wieder besser geht und Dich drück ich.

Liebe Grüsse
Marion
 
Thema:

kranke Katze bereitet mir viel Kummer

kranke Katze bereitet mir viel Kummer - Ähnliche Themen

  • Kitten hat Schaum vorm Mund

    Kitten hat Schaum vorm Mund: Hallo Leute, ein paar kleine Infos vorweg: wir haben uns vor 4 Tagen 2 kleine Babykatzen geholt. Beide sind ziemlich genau 8 Wochen alt. Leider...
  • Kott stinkt

    Kott stinkt: Hallo ihr lieben, Ich entschuldige mich schon mal im vorraus für das unschöne Thema. Mein Kater ist 16, hat eine beginennde Demenz und Probleme...
  • Katze leckt an Ton figur? Bedeutung?

    Katze leckt an Ton figur? Bedeutung?: Hallo ihr lieben. Ich habe eine 19 Jährige Katze. Die soweit gesund ist. Vor einen Monat hatte sie Blasenentzündung, die haben wir wieder...
  • Hilfsmittel ( Kragen) für kranke Katzen

    Hilfsmittel ( Kragen) für kranke Katzen: Das habe ich bei Youtube gefunden. https://www.youtube.com/watch?v=VOZN...ature=youtu.be
  • Tipp für Medikamentengabe bei Katzen

    Tipp für Medikamentengabe bei Katzen: Es gibt ja bekanntlich viele Miezen die lebensnotwendige Medikamente nicht freiwillig schlucken wollen, nur unter Zwang, was Stress für Frauchen...
  • Tipp für Medikamentengabe bei Katzen - Ähnliche Themen

  • Kitten hat Schaum vorm Mund

    Kitten hat Schaum vorm Mund: Hallo Leute, ein paar kleine Infos vorweg: wir haben uns vor 4 Tagen 2 kleine Babykatzen geholt. Beide sind ziemlich genau 8 Wochen alt. Leider...
  • Kott stinkt

    Kott stinkt: Hallo ihr lieben, Ich entschuldige mich schon mal im vorraus für das unschöne Thema. Mein Kater ist 16, hat eine beginennde Demenz und Probleme...
  • Katze leckt an Ton figur? Bedeutung?

    Katze leckt an Ton figur? Bedeutung?: Hallo ihr lieben. Ich habe eine 19 Jährige Katze. Die soweit gesund ist. Vor einen Monat hatte sie Blasenentzündung, die haben wir wieder...
  • Hilfsmittel ( Kragen) für kranke Katzen

    Hilfsmittel ( Kragen) für kranke Katzen: Das habe ich bei Youtube gefunden. https://www.youtube.com/watch?v=VOZN...ature=youtu.be
  • Tipp für Medikamentengabe bei Katzen

    Tipp für Medikamentengabe bei Katzen: Es gibt ja bekanntlich viele Miezen die lebensnotwendige Medikamente nicht freiwillig schlucken wollen, nur unter Zwang, was Stress für Frauchen...