Lackschaden durch Katzen?

Diskutiere Lackschaden durch Katzen? im Recht und Versicherungen Forum im Bereich Katzen; Wenn er sie vom Auto scheucht, ist er selbst schuld, wenn Katzen vor Schreck flüchten, können auch mal Kratzer in den Lack kommen ;)
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.072
Reaktionen
0
Wenn er sie vom Auto scheucht, ist er selbst schuld, wenn Katzen vor Schreck flüchten, können auch mal Kratzer in den Lack kommen ;)
 
30.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lackschaden durch Katzen? . Dort wird jeder fündig!
Zicklein

Zicklein

Beiträge
423
Reaktionen
0

AW: Lackschaden durch Katzen?

ich hab auch so komisch kratzer auf der Motorhaube und vermute das die von katzen kommen ... vermutlich haben die da drauf gespielt oder so ...

Aber naja, deswegen verklag ich niemanden, kanns ja eh nicht nachweisen dass es genau die eine sein soll ...

passiert halt ...
 
Loreley1

Loreley1

Beiträge
3.428
Reaktionen
0

AW: Lackschaden durch Katzen?

"Milli" und "Max" müssen in Arrest

Das Recht eines Sportwagen und Cabrio-Fahrers auf unzerkratzten Autolack ist höher zu bewerten als der Freiheitsdrang von Hauskatzen. Das hat das Lüneburger Landgericht am 27.1.2000 entschieden. Die Katzenhalterin, eine 45-Jährige Lehrerin muss nun ihre Kater MilIi" und „Max" einsperren, damit sie den zwei Wagen des Nachbarn nicht zu nahe kommen. Der Autobesitzer hatte sich mit seiner Forderung nach Dauer-Stubenarrest noch vom Amtsgericht eine Abfuhr eingehandelt. Er hatte geklagt, weil die Tiere Haare auf seinem Fahrersitz und Kratzspuren hinterlassen hätten. Mit dem Spruch des Landgerichts Lüneburg ist der Rechtsstreit allerdings noch nicht zu Ende: Jetzt ist wieder das Amtsgericht mit dem Hauptsacheverfahren an der Reihe (Az.: 1 S 198/99).

"Die Katzenhalterin hat es zu unterlassen, dass die Tiere die beiden Fahrzeuge des Nachbarn betreten", stellte Richter Eckart Dumke fest. Bei Zuwiderhandlung drohe ein Ordnungsgeld bis zu 3000 Mark. Nach dem Gesetz könne der Autobesitzer verlangen, dass seine Sachen nicht beeinträchtigt werden". Das Argument der Lehrerin, es sei überhaupt nicht bewiesen, dass ausgerechnet ihre beiden Kater die Übeltäter waren, zog für Dumke letztlich nicht. Es sei "glaubhaft" dass Milli und Max es waren. "Der Nachbar müsste praktisch permanent auf der Lauer liegen, um seine Rechtsansprüche gerichtsfest beweisen und durchsetzen zu können". so der Richter. Das aber sei nicht zumutbar.

Die Katzenhalterin habe nicht glaubhaft gemacht, dass sie ein „deutlich überwiegendes Interesse" an der Katzenhaltung habe. Sie halte die Kater „offenbar aus reiner Tierliebhaberei". Das sei zwar in Wohngebieten üblich, aber nicht so gewichtig wie der Schutz des nachbarschaftlichen Eigentums. Hätte die Lehrerin womöglich nachgewiesen, dass sie die Katzen zu therapeutischen Zwecken halte, könnte der Fall anders aussehen, stellte das Gericht fest. (dpa)
 
J

Judith1

Beiträge
127
Reaktionen
0

AW: Lackschaden durch Katzen?

auf glatten Untergründen benutzen Katzen doch gar nicht die Krallen. Lack ist glatt und mit den Krallen können sie sich dort doch auch gar nicht festhalten!!! Welchen Grund haben sie, die Krallen auszufahren?

Ansonsten sind Katzen also verschreibungspflichtig?
 
W

Wetterhex

Gast

AW: Lackschaden durch Katzen?

Lest euch das hier mal ducrh:


LG Lüneburg - Aktenzeichen: 1 S 198/99:
Katzenbesitzer müssen dafür sorgen, dass ihre Tiere nicht die Autos in der Nachbarschaft als Ruheplätzchen oder als Teil ihrer Laufstrecke benutzen. Andernfalls droht dem Tierhalter ein Ordnungsgeld. Kommt es durch die Katzenkrallen zu einer Lackbeschädigung, sind zusätzlich Schadenersatzforderungen des Autobesitzers zu erwarten. Das Gericht stellte zwar fest, dass in einer Nachbarschaft grundsätzlich eine so genannte Duldungspflicht besteht, wenn Katzen auf angrenzende Grundstücke laufen. Diese Pflicht ende aber dann, wenn die Katze Fahrzeuge betritt, beschmutzt oder beschädigt.


Quelle: http://www.juraforum.de/forum/showthread.php?t=160

Dieses Forum ist im übrigen auch sehr gut, um solche Fragen nicht offen zu lassen ;)
 
Zicklein

Zicklein

Beiträge
423
Reaktionen
0

AW: Lackschaden durch Katzen?

Original von Judith
auf glatten Untergründen benutzen Katzen doch gar nicht die Krallen. Lack ist glatt und mit den Krallen können sie sich dort doch auch gar nicht festhalten!!! Welchen Grund haben sie, die Krallen auszufahren?
Katzen benutzen auch auf glatten Flächen ihre Krallen ... auch wenn sie keinen Halt finden, versuchen tun sies trotzdem.
Hast du dass noch nie beim Tierarzt auf diesen Untersuchungstischen erlebt, wie die die Krallen ausfahren?
 
J

Judith1

Beiträge
127
Reaktionen
0

AW: Lackschaden durch Katzen?

habe ich nicht!!

Ich habe es mal irgendwo und irgendwann auch im Rahmen eines Gerichtsurteils gelesen, dass Katzen auf glatter Fläche keine Krallen benutzen!
 
Thema:

Lackschaden durch Katzen?

Lackschaden durch Katzen? - Ähnliche Themen

  • Eltern verweigern meine Katze mitzunehmen.

    Eltern verweigern meine Katze mitzunehmen.: Hallo, ich habe eine Frage. Ich bin vor kurzem nach Streitigkeiten zuhause ausgezogen. In dem Haushalt befinden sich 2 Katzen. Eine davon ist...
  • Streit um gemeinsame Katze

    Streit um gemeinsame Katze: Hallo.. Brauche dringens euren Rat. Mein Noch Freund und ich haben seit ca einem halben Jahr eine Katze. Haben sie von einem bekannten geschenkt...
  • Wem gehört die Katze?

    Wem gehört die Katze?: Guten Tag, Ich habe ein Streit/Rechtsproblem: Die Besitzerin einer Katze ist vor 4 Jahren auf Weltreise gegangen & hat ihre kratzte, ohne sich...
  • Trächtige Katze aufgenommen, kann der ursprüngliche Besitzer sie wieder abholen?

    Trächtige Katze aufgenommen, kann der ursprüngliche Besitzer sie wieder abholen?: Hallo ihr Lieben ich bin neu hier und hätte eine Frage an euch. Ich habe vor ca.4 Wochen eine Trächtige Katze aufgenommen. (Seid einer Woche sind...
  • Tierheimkatze hat meine Katze angesteckt

    Tierheimkatze hat meine Katze angesteckt: Hallo ihr Lieben :-(, mein Fall hat leider eine dramatische Wendung genommen und ich habe eine Rechtsfrage: Findus ist der kleine Tierheimkater...
  • Ähnliche Themen
  • Eltern verweigern meine Katze mitzunehmen.

    Eltern verweigern meine Katze mitzunehmen.: Hallo, ich habe eine Frage. Ich bin vor kurzem nach Streitigkeiten zuhause ausgezogen. In dem Haushalt befinden sich 2 Katzen. Eine davon ist...
  • Streit um gemeinsame Katze

    Streit um gemeinsame Katze: Hallo.. Brauche dringens euren Rat. Mein Noch Freund und ich haben seit ca einem halben Jahr eine Katze. Haben sie von einem bekannten geschenkt...
  • Wem gehört die Katze?

    Wem gehört die Katze?: Guten Tag, Ich habe ein Streit/Rechtsproblem: Die Besitzerin einer Katze ist vor 4 Jahren auf Weltreise gegangen & hat ihre kratzte, ohne sich...
  • Trächtige Katze aufgenommen, kann der ursprüngliche Besitzer sie wieder abholen?

    Trächtige Katze aufgenommen, kann der ursprüngliche Besitzer sie wieder abholen?: Hallo ihr Lieben ich bin neu hier und hätte eine Frage an euch. Ich habe vor ca.4 Wochen eine Trächtige Katze aufgenommen. (Seid einer Woche sind...
  • Tierheimkatze hat meine Katze angesteckt

    Tierheimkatze hat meine Katze angesteckt: Hallo ihr Lieben :-(, mein Fall hat leider eine dramatische Wendung genommen und ich habe eine Rechtsfrage: Findus ist der kleine Tierheimkater...