Neva Masquarade oder Sibirische Katze*

Diskutiere Neva Masquarade oder Sibirische Katze* im Katzenrassen Forum im Bereich Katzenzucht; Neva Masquarade oder Sibirische Katze Das die Sibirische Katze nach Öffnung des “Eisernen Vorhangs“ Einzug in den “Westen“ hielt, dass es eine...
Nicole

Nicole

Sibi-Lady
Beiträge
10.063
Reaktionen
0
Neva Masquarade oder Sibirische Katze
Das die Sibirische Katze nach Öffnung des “Eisernen Vorhangs“ Einzug in den “Westen“ hielt, dass es eine gesellige mittelgroße Katze mit wohlproportioniertem muskulösem Körperbau ist und auch auf den Rassestandard wurde dort ausführlich eingegangen.
Auch die Neva Masuarade ist eine Sibirische Katze, dementsprechend sind hier die gleichen Rassemerkmale und Persönlichkeitsbescheibungen 100% zutreffend.
Warum nun noch einmal ein extra Rasseportrait, wo es sich doch auch bei der Neva Masquarade um eine Sibirische Katze handelt?
Das besondere an den Sibirischen Katzen ist, dass es die einzige Waldkatze weltweit ist, die es auch in der Pointvariante gibt. Die Neva Masquarade - kurz Neva genannt - ist eine Pointvariante oder auch Maskenvariante der Sibirischen Katze.
Erstes Erkennungsmerkmal sind die blauen Augen. Je dunkler und intensiver das Blau, desto besser. Auch an der Fellfarbe ist der Unterschied zur vollfarbigen Sibirischen Katze erkennbar. Die Neva sollte ein möglichst helles Körperkleid haben - nur an den so genannten “kalten Zonen“ wie Beinen, Schwanz, Gesicht und Ohren ist das Fell in der entsprechenden Farbe ausgefärbt. Die Neva Masquarade gibt es in der gleichen Farbenvielfalt wie die Sibirische Katze. Alle Farben sind auch mit Weißanteil erlaubt. Auch Silbervarianten sind keine Seltenheit mehr.
Herkunft
Überlieferungen zu folge wurde die erste “weisse“ Sibirische Katze in ihrem Ursprungsland an einem Fluss namens Neva gesichtet. Durch ihre Maskenzeichnung auffällig geworden, wurde der Name des Flusses mit der Maskenzeichnung verschmolzen und der irreführende Name Neva Masquarade entstand. Noch heute glauben viele Menschen, dass es sich bei der Sibirischen Katze und der Neva Maquarade um zwei verschiedene Rassen handelt. Dies ist nicht der Fall!
Unbestritten ist, dass die Maskenzeichnung nicht entstand, weil zwei freilebende Sibirische Katzen vor dem Liebesakt beispielsweise 3 Mal um einen Baum liefen und wie durch ein Wunder die Neva Masquarade entstand. Das Maskengen wurde durch eine fremde Rasse, (vermutlich Thaikatzen) eingebracht. Das ist allerdings nicht durch züchterisches Bestreben, wie bei anderen Rassen, entstanden, sondern offenbar in freier Wildbahn.
Immer wieder bringen Sibirische Katzen, die in ihrem Stammbaum nicht auf Neva Vorfahren hindeuten, farblich gemischte Würfe aus Nevas und Sibis zur Welt. In einigen Ländern wo die Neva Masquarade unverständlicherweise noch nicht anerkannt ist, ist das für die betreffenden Züchter ein Drama, welches ihn dazu zwingt die Elterntiere aus der Zucht zu nehmen, da die Vereine in diesen Ländern fälschlicherweise von Mischlingen sprechen.

In Deutschland ist das glücklicherweise nicht mehr der Fall. Bei den meisten Vereinen ist inzwischen anerkannt, dass Neva Masquarade und Sibirische Katze eine Rasse sind.
Sollten Sie die letzte Ausgabe vom Haustieranzeiger verpasst haben, hier noch einmal in Kurzform eine kleine Rassebeschreibung der Sibirischen Katze & Neva Masquarade:
Diese mittelgroße Halblanghaarkatze schreitet auf kräftigen Beinen mit dicken runden Pfoten durchs Leben. Ihr kompakter, muskulöser und wohlproportionierter Körper ist mit robustem Fell bedeckt, welches im Winter, auch in der Wohnung, zu einem imposanten Pelz heranwächst. Sie hat einen nicht zu langen rundlich wirkenden Kopf und besticht durch ihren freundlichen Gesichtsausdruck. Einige Vertreter dieser wundervollen Rasse haben immer das letzte Wort ohne jedoch aufdringlich den ganzen Tag vor sich hin zu jaulen.
Zur Fellpflege sei gesagt, dass in der Zeit des Fellwechsels eine bürstende Unterstützung durch den Menschen sehr hilfreich ist, um das Verknoten des ausfallenden Winterfells zu vermeiden. Auch wird damit vermieden, dass die Katze bei ihrer täglichen “Wäsche“ nicht zu viele Haare verschluckt. Wir haben uns angewöhnt, die mit üppigem Wintermantel ausgestatteten Tiere, 2-3 Mal pro Woche beim Schmusen diesbezüglich zu untersuchen. Die betreffenden Stellen befinden sich an der Halskrause, in den Achselhöhlen, hinten an den sog. Hosen und auch zwischen den Hinterbeinen.
Die langen “Puschel“ unter den Pfoten der Sibis & Nevas sind ein Rassemerkmal und schützten bei langen Märschen durch Schneelandschaften vor Erfrierungen. Da es erfahrungsgemäß in unseren Wohnungen keine Schneewehen gibt, sei hier angemerkt dass diese “Schneeschuhe“ auch vor Verletzungen schützen. Die “Schneeschuhe“ und auch die üppige Schwanzbehaarung sind vom Fellwechsel im Übrigen nicht betroffen.

Wesen der Sibirischen Katze & Neva Masquarade:
Es sind gesellige Katzen. Sie nehmen voll am Leben des Menschen Teil und sind immer da wo sozusagen der Bär steppt. Es sind ausgesprochene Familienkatzen, die sich größtenteils auch gut mit anderen Tierarten vertragen. Es sind zumeist Schmusekatzen. Aber auch hier setzen Kater oder Katze immer mal wieder ihren eigenen Kopf durch. Entweder sie wollen schmusen, wenn der geneigte Katzenzüchter genau diesen Text verfasst :)), oder sie wollen gerade dann nicht, wenn man gemütlich auf der Couch liegt :-((. Katzen im generellen sind sehr eigenwillige Persönlichkeiten und es wäre eine Lüge zu behaupten dass ALLE Sibis & Nevas Schmuser sind. Wie immer im Leben gibt es auch hier die berühmten Ausnahmen von der Regel.
Wer den Gedanken hegt sich ein solch wundervolles Tier anzuschaffen, dem sei gesagt, dass ausreichende Klettermöglichkeiten Grundvoraussetzung sind. Einen Streifzug durch den Gesicherten Garten wird sie dankbar annehmen, aber die Sibirische Katze & Neva Masquarade fühlt sich auch als reine Wohnungskatze äußerst wohl, solange der Katzenhalter ihr gestattet vom deckenhohen Kratzbaum auch nebenstehende Schränke in Beschlag zu nehmen.
Aber Vorsicht, diese Katzenrasse macht süchtig!
Wer einmal in den Genuss dieser ausdrucksstarken Mimik gekommen ist, die mitfühlende Zärtlichkeit an schlechten Tagen erfahren hat und den erheiternden Spieltrieb auch als ausgewachsenes Tier erleben durfte, der kommt von der Sibirischen Katze & Neva Masquarade nicht mehr los.
Das ist unsere Tayga!


Verfasserin :Tina Weiß
Quelle: http://www.nevas-berlin.de./rassebeschreibung.shtml
 
04.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neva Masquarade oder Sibirische Katze* . Dort wird jeder fündig!
Z

zottelmonster

Beiträge
2
Reaktionen
0
der text ist von MIR!!! Frechheit!!!

es ist eine frechheit diesen text hier ohne angabe des verfassers unterzubringen. und das dann auch noch als "adminslehrling" gerade die macher dieser seite sollten sich an die einfachsten spielregeln halten können.

also "nicole" setze doch einfach mal als verfasser

Tina Weiß unter "deinen" text und nenne

http://www.nevas-berlin.de./rassebeschreibung.shtml

das ist der direkte link zu meiner homepage und dann darf der text da bleiben wo er jetzt ist.

andernfalls bitte ich um löschung.

grußt tina weiß
 
caroline1

caroline1

Beiträge
272
Reaktionen
0
oh mein gott ist

Quinqui wunderschön rohart rohart rohart

zum wegschmelzen haert haert haert

die würde sehr gut zu meiner rasselbande passen :D
 
Z

zottelmonster

Beiträge
2
Reaktionen
0
hallo nicole,

vielen dank, dass du so schnell reagiert hast. ich habe kein problem wenn meine texte und bilder kopiert werden, aber ich wüßte gerne wer sie hat und wofür sie verwendet werden. und natürlich denke ich, dass es wohl kein problem darstellen sollte den verfasser und die herkunft zu nennen.

grüße tina weiß
 
Thema:

Neva Masquarade oder Sibirische Katze*

Neva Masquarade oder Sibirische Katze* - Ähnliche Themen

  • Neva Masquerade

    Neva Masquerade: Als Neva Masquarade (auch Neva Masquerade) bezeichnet man die Point-Variante der Sibirischen Katze. Diese Farbvariation wurde erstmals am...
  • Neva Masquerade - Ähnliche Themen

  • Neva Masquerade

    Neva Masquerade: Als Neva Masquarade (auch Neva Masquerade) bezeichnet man die Point-Variante der Sibirischen Katze. Diese Farbvariation wurde erstmals am...