Meerschweinchengedicht

Diskutiere Meerschweinchengedicht im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe ein Gedicht über Meerschweinchen geschrieben und dachte mir, das veröffentliche ich einfach mal hier. Vielleicht gefällt es euch...
A

Anja P.

Gast
Hallo,

ich habe ein Gedicht über Meerschweinchen geschrieben und dachte mir, das veröffentliche ich einfach mal hier. Vielleicht gefällt es euch ja. Also:


Ein Meerschweinreim muss auch mal sein

Ein Meerschwein ist ein Nagetier,
hat an den Vorderpfötchen vier,
doch hinten nur drei Zehen.
Warum, kann niemand wohl verstehen.

Ob Langhaar, Kurzhaar oder Rosette,
egal welch Schweinchen man gern hätte,
Rassen gibt es vielerlei,
für jeden Geschmack ist was dabei.

Ein Meeri halte nie allein,
sonst gehtˋs vor Kummer sehr schnell ein.

Biete ihnen ˋnen großes Reich,
der Untergrund soll sein schön weich.
Am besten nimmst du Kleintierstreu,
doch vergiss niemals frisches Heu.
Auch Wasser darf nicht fehlen,
sonst kriegen die Nager trockene Kehlen.

Die Tiere leben rein vegan,
mögen Salat und Löwenzahn.
auch Möhren und Gurken lieben sie,
und Paprika und Sellerie.

Doch füttere bitte kein Getreide,
das auf jeden Fall vermeide,
denn es dient nur einen Zweck:
von Körnern wird ein Meerschwein fett.

Verpasst du mal die Fütterungszeit,
sagen die Meeris prompt Bescheid,
quieken laut und auch recht schrill,
gibtˋs Gurke, sind sie sofort still.

Hältst du die Regeln stets gut ein,
werden deine Schweinchen glücklich sein.
 
05.08.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meerschweinchengedicht . Dort wird jeder fündig!
Dobbit

Dobbit

Beiträge
3.517
Reaktionen
756

AW: Meerschweinchengedicht

Hallo Anja,

ich finde das Gedicht klasse! Sehr schön geschrieben und sehr passend!

LG
Dobbit
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.821
Reaktionen
2.013

AW: Meerschweinchengedicht

Hallo Anja,

nett gereimt :top: !

Bei einer Stelle muss ich allerdings klugscheissern, weil ich mich beim Lesen krümme: „Biete ihnen ˋnen großes Reich“.

ˋnen steht ja umgangssprachlich/abgekürzt für „einen“. Da es aber „das Reich“ heisst, nicht „der Reich“, ist das ˋnen hier falsch - und auch für das Versmass überhaupt nicht nötig, du kannst ja einfach und richtig „ein Reich“ schreiben.
 
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.513
Reaktionen
1.581

AW: Meerschweinchengedicht

Hallo Anja,
nett gereimt :top: !

Bei einer Stelle muss ich allerdings klugscheissern, weil ich mich beim Lesen krümme: „Biete ihnen ˋnen großes Reich“.
ˋnen steht ja umgangssprachlich/abgekürzt für „einen“. Da es aber „das Reich“ heisst, nicht „der Reich“, ist das ˋnen hier falsch - und auch für das Versmass überhaupt nicht nötig, du kannst ja einfach und richtig „ein Reich“ schreiben.

Sehr hübsches Gedicht. :)

Wenn hier schon geklugscheißert wird, dann vollständig: ;) "denn es dient nur einen Zweck"
Korrekt: "denn es dient nur einem Zweck" (Dativ)

Hätte mich sonst zurückgehalten. ;)
 
A

Anja P.

Gast

AW: Meerschweinchengedicht

Hallo zusammen,

danke für die Belehrungen. Ich werde das umgehend korrigieren.

Gruß

Anja
 
A

Anja P.

Gast

AW: Meerschweinchengedicht

So, hier die Korrektur. Ich hoffe, jetzt gibt es nix mehr auszusetzen.



Ein Meerschweinreim muss auch mal sein

Ein Meerschwein ist ein Nagetier,
hat an den Vorderpfötchen vier,
doch hinten nur drei Zehen.
Warum, kann niemand wohl verstehen.

Ob Langhaar, Kurzhaar oder Rosette,
egal welch Schweinchen man gern hätte,
Rassen gibt es vielerlei,
für jeden Geschmack ist was dabei.

Ein Meeri halte nie allein,
sonst gehtˋs vor Kummer sehr schnell ein.

Biete ihnen ein großes Reich,
der Untergrund soll sein schön weich.
Am besten nimmst du Kleintierstreu,
doch vergiss niemals frisches Heu.
Auch Wasser darf nicht fehlen,
sonst kriegen die Nager trockene Kehlen.

Die Tiere leben rein vegan,
mögen Salat und Löwenzahn.
auch Möhren und Gurken lieben sie,
und Paprika und Sellerie.

Doch füttere bitte kein Getreide,
das auf jeden Fall vermeide,
denn es dient nur einem Zweck:
von Körnern wird ein Meerschwein fett.

Verpasst du mal die Fütterungszeit,
sagen die Meeris prompt Bescheid,
quieken laut und auch recht schrill,
gibtˋs Gurke, sind sie sofort still.

Hältst du die Regeln stets gut ein,
werden deine Schweinchen glücklich sein.
 
Carina15

Carina15

Beiträge
308
Reaktionen
42

AW: Meerschweinchengedicht

Das ist sehr schön geschrieben! Kompliment!
 
Summsebine

Summsebine

Beiträge
310
Reaktionen
404

AW: Meerschweinchengedicht

Ich finde das Gedicht super!!!!
 
heidi

heidi

Beiträge
2.683
Reaktionen
1.193

AW: Meerschweinchengedicht

Sehr schön und treffend. :top:
 
Thema:

Meerschweinchengedicht