Kiara haart am ganzen Körper

Diskutiere Kiara haart am ganzen Körper im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben, seit ca. 2 Wochen verliert meine Kiara Fell am ganzen Körper. Ihr Fell glänzt, aber es fällt aus ohne Ende. Kiara verhält sich...
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.281
Reaktionen
16.198
Hallo ihr Lieben,

seit ca. 2 Wochen verliert meine Kiara Fell am ganzen Körper. Ihr Fell glänzt, aber es fällt aus ohne Ende.

Kiara verhält sich wie immer. Ihr Gewicht pendelte immer so um die 900 g, in den letzten Wochen hat sie etwas zugenommen; aktuell wiegt sie 950 g.

Ich füttere sowohl Wiese als auch Gemüse. Sonnenblumenkerne biete ich ebenfalls an.

Kiara brommselt viel, weshalb ich schon an Zysten dachte ... aber da wäre der Fellverlust doch nur an den Flanken?
Das Brommseln ist nicht neu. Unser Turbi ist asexuell. Wenn die Weibis brünstig sind, besteigen sie sich gegenseitig, er liegt bequem daneben und schaut zu.

Wir werden wohl Anfang nächster Woche zur TÄ fahren.

Hat jemand Erfahrung mit so etwas?
:danke: im voraus
 
03.06.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kiara haart am ganzen Körper . Dort wird jeder fündig!
G

Gast80368

Gast
Fellwechselprobleme würden mir einfallen. Da können weitere Nährstoffe helfen.

Wenn sie zu arg brommselt spricht es für Hormonprobleme.
 
Mira

Mira

Beiträge
4.741
Reaktionen
2.683
Fellwechselprobleme würden mir einfallen. Da können weitere Nährstoffe helfen.

Wenn sie zu arg brommselt spricht es für Hormonprobleme.

Aber Schweinchen haben doch keinen Fellwechsel? :gruebel:
Natürlich verlieren sie Härchen, aber sukzessive, und die werden auch gleich wieder ersetzt. Zudem leben die Schweinchen von B-Tina in Innenhaltung und sie werden nährstoffmässig sicher super versorgt.

Mir kommen bei Fellverlust hormonelle Probleme in den Sinn (ja, der Haarausfall ist wohl eher an den Flanken, aber vielleicht gibt es Ausnahmen?), ferner Parasiten, starker Stress - oder ein Pilz.
Wir hatten vor einiger Zeit einen solchen Fall. Kein Neuzugang (Viola ist knapp 5 und lebt seit 4 1/2 Jahren bei uns), Haarausfall vor allem am Rücken. Behandelt wurde erst gegen Parasiten, was leider nichts brachte. Ein Hautgeschabsel schloss denn auch Parasitenbefall aus. Der Haarausfall war diffus, also nicht nur an einzelnen Stellen, sonst hätte ich gleich an Pilz gedacht. Schliesslich wurde gegen Pilz behandelt - und die Härchen begannen wieder zu spriessen.

Ich würde Kiara auch der TÄ vorstellen und die verschiedenen möglichen Ursachen im Hinterkopf behalten.

:daumen: für den TA-Besuch und gute Besserung für Kiara!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
G

Gast80368

Gast
Aber Schweinchen haben doch keinen Fellwechsel? :gruebel:
Natürlich verlieren sie Härchen, aber sukzessive, und die werden auch gleich wieder ersetzt. Zudem leben die Schweinchen von B-Tina in Innenhaltung und sie werden nährstoffmässig sicher super versorgt.
Wenn die Nahrungsmittel Mängel haben können, dann auch die Menschen und Tiere.

Meine haben einen fellwechsel trotz Innenhaltung. Sie haaren schon im Frühjar ein wenig mehr als sonst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.281
Reaktionen
16.198
Danke euch :bussi:

Habe schon mit dem Gedanken gespielt, Kiara Vitamin C zusätzlich zu geben. Bei der Gemüsefütterung ist sie immer die letzte, nur bei Wiese hüpft sie mitten in den Haufen und frisst gleich drauflos, was das Zeug hält. Doch dieses Verhalten ist - wie auch das Brommseln - nichts Neues.

Es gibt immer mal Phasen, in denen meine Schweinchen mehr oder weniger haaren. Doch bei Kiara ist der Fellverlust wirklich extrem, überall gleichmäßig und dauert zu lange.
Irgend etwas liegt im argen, ohne dass sie es zeigt. Sie kratzt sich nicht mehr als sonst, eher selten, und putzt sich wie immer. Krabbeltierchen auf ihr kann ich nicht erkennen.

Starken Stress schließe ich eigentlich aus, die Gruppe ist nach wie vor sehr harmonisch miteinander. Es sei denn, der Stress wäre hormonell bedingt ...
Pilz - interessanter Ansatz; bisher dachte ich, ein Pilz müsste lokal abgegrenzt und eindeutig zu erkennen sein.

Wir werden am Dienstag Vormittag zur TÄ fahren - in der Hoffnung, dass mein Mann dann sein Auto aus der Werkstatt zurückbekommen hat, denn das hat im Gegensatz zu meinem eine Klimaanlage. Der Parkplatz unserer TA-Praxis liegt in der prallen Sonne.

Ich versuche, morgen beim TÜV mal Fotos zu machen.

:daumen: für den TA-Besuch und gute Besserung für Kiara!
Lieben Dank!
Weil Kiara so ein "Schisserchen" ist, werden wir eine Begleitwutz mitnehmen - Flöckchen, zwecks professioneller Zahnreinigung :D. Ein Futterrest steckt so fest zwischen ihren oberen Vorderzähnchen, dass diese schon ein kleines Dreieck bilden. Sie frisst normal und hat nicht nennenswert abgenommen, aber beim Versuch der Zahnpflege wehrt sie sich und zwickt. Da müssen Profis 'ran ;)
 
W

Wuselbande

Beiträge
6
Reaktionen
1
Ich würde Kiara vom Tierarzt auf jeden Fall auch auf Eierstockzysten untersuchen lassen. Eins meiner Schweinchen hatte Eierstockzysten, bekam dagegen regelmäßig ein Mittel gespritzt und dann war ein paar Monate Ruhe. Aber irgendwann wurden die Zysten wieder aktiv und das merkte man dann an ihrem Verhalten und auch am Haarausfall. Meistens war dieser an den Flanken, aber eben nicht immer. Der Haarausfall kam auch Mal an anderen Stellen vor und ein Mal war es bei ihr auch so, dass sie am ganzen Körper jede Menge Fell verloren hat ohne das eine andere Ursache gefunden wurde. Sobald sie ihr Mittel gegen die Zysten bekommen hat, hörte auch der Haarausfall auf. Also gehe ich mal davon aus, dass es damit zusammen hing.
Alles Gute für das Schweinchen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.281
Reaktionen
16.198
Dankeschön, das werde ich auf jeden Fall ansprechen!
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.281
Reaktionen
16.198
Huhu,

gestern beim TÜV konnte ich feststellen, dass der Fellverlust deutlich nachgelassen hat.
Kiara haart noch, aber längst nicht mehr so schlimm.

IMG_0886.JPG

Also waren wir noch nicht bei der TÄ. Vielleicht kann ich der kleinen Angstmaus den Stress ersparen.
Ich werde es natürlich gut beobachten und behalte das Zysten-Thema im Hinterkopf ...

IMG_0890.JPG


OT
Flöckchen's Zähne sind glücklicherweise wieder okay. Vielleicht konnte ich den Futterrest zwischen den Vorderzähnen durch die Bürste doch etwas lockern; jedenfalls waren die Zähne gestern abend wieder gerade und sauber :)
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.000
Reaktionen
3.677
Bei meiner Susi kann ich mich noch gut erinnern,das ihr damals das Fell am Rücken ausgegangen ist.
Bei ihr war es bekannt das sie Zysten hatte. Wurde auch dagegen Behandelt.Die letzten sind bei ihr allerdings schnell gewachsen.Innerhalb von 4 Wochen.
 
G

Gast80368

Gast
Nach zwei kühleren Tagen letzte Woche und dem gestrigen Temperaturansteig haaren drei von viere der Schweinchen nun vermehrt.
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.829
Reaktionen
5.717
Bei Glatthaarschweinchen hatte ich bei großer Hitze auch ab und an dieses Problem und es gab weder Mangelerscheinungen noch Untermieter.

Alles Gute für die Maus;)
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.281
Reaktionen
16.198
Sitze mit Kiara und Fenja beim TA ... Kiara hat was mit den Zähnen :heulen:
 
Thema:

Kiara haart am ganzen Körper

Kiara haart am ganzen Körper - Ähnliche Themen

  • Oh Nein! Kiara geht es sehr schlecht

    Oh Nein! Kiara geht es sehr schlecht: Ich kann nicht viel sagen. Meiner Kiara, die am 7.6 ihre Babys bekam, geht es plötzlich sehr schlecht. Sie ist eine der Wenigen, die zur Zeit im...
  • Kiara hat Pilze

    Kiara hat Pilze: Hallo, ich hab ne Frage zu Kiaras Pilz- und Milbenbefall. Ich weiß ja nicht wie weit die Heilung schon ist und ich hab in einem Buch gelesen man...
  • Weibchen haart sehr stark

    Weibchen haart sehr stark: Hallo zusammen, mein Mädel (2 J.) haart seit ein paar Tagen sehr stark. Noch sind keine kahlen Stellen sichtbar. Ich kann auch keine "Tierchen"...
  • Bock haart wie doll und verrückt

    Bock haart wie doll und verrückt: Hallo Ihr lieben, ich habe da mal eine Frage.... Ich habe drei Meeris, alle ca. gleich alt. 1 Kastrat und 2 Damen. Die Damen sind stramm im...
  • Sydney haart sehr stark

    Sydney haart sehr stark: Meine kleine Sydney - 3 1/2 Monate alt - haart sehr stark. Wenn ich sie mal rausnehme habe ich sofort alles voller Haare. Sie fliegen überall rum...
  • Ähnliche Themen
  • Oh Nein! Kiara geht es sehr schlecht

    Oh Nein! Kiara geht es sehr schlecht: Ich kann nicht viel sagen. Meiner Kiara, die am 7.6 ihre Babys bekam, geht es plötzlich sehr schlecht. Sie ist eine der Wenigen, die zur Zeit im...
  • Kiara hat Pilze

    Kiara hat Pilze: Hallo, ich hab ne Frage zu Kiaras Pilz- und Milbenbefall. Ich weiß ja nicht wie weit die Heilung schon ist und ich hab in einem Buch gelesen man...
  • Weibchen haart sehr stark

    Weibchen haart sehr stark: Hallo zusammen, mein Mädel (2 J.) haart seit ein paar Tagen sehr stark. Noch sind keine kahlen Stellen sichtbar. Ich kann auch keine "Tierchen"...
  • Bock haart wie doll und verrückt

    Bock haart wie doll und verrückt: Hallo Ihr lieben, ich habe da mal eine Frage.... Ich habe drei Meeris, alle ca. gleich alt. 1 Kastrat und 2 Damen. Die Damen sind stramm im...
  • Sydney haart sehr stark

    Sydney haart sehr stark: Meine kleine Sydney - 3 1/2 Monate alt - haart sehr stark. Wenn ich sie mal rausnehme habe ich sofort alles voller Haare. Sie fliegen überall rum...