Parasiten im Käfig ? Sie sind wieder da :(

Diskutiere Parasiten im Käfig ? Sie sind wieder da :( im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, Seit ich meinen neuen Eigenbau habe, sind 2 Wochen später kleine Tierchen aufgetaucht. Sie sind ganz winzig aber zu erkennen . Wie...
Cojoti

Cojoti

Beiträge
420
Reaktionen
372
Hallo,

Seit ich meinen neuen Eigenbau habe, sind 2 Wochen später kleine Tierchen aufgetaucht. Sie sind ganz winzig aber zu erkennen . Wie kleine Spinnen. Habe durch reinigen aller gegenstände im Käfig gedacht sie sind weg aber die kommen immer wieder und es werden viele. Ich finde überall welche im Käfig und drum herum. Weiß einer was das für Tierchen sind ? Bei 2 meiner Schweinchen habe ich am Mund keine kleine schuppige Stelle mit Grund gesehen . Auf meinen Schweinchen ist nix im Fell zu sehen .Habe gehofft es sind nur im Streu irgendwelche Viecher :( an meinen Schweinchen ist mir nix aufgefallen. Sie kratzen sich auch nicht mehr als normal.
Kann mir einer helfen ?
 

Anhänge

16.12.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Parasiten im Käfig ? Sie sind wieder da :( . Dort wird jeder fündig!
lunalovegood

lunalovegood

Deichläuferhexe
Beiträge
2.860
Reaktionen
1.577
was auch immer das für krabbeltiere sind (*brrr schüttel*), da kann ich dir leider nicht weiter helfen - als erstes raus mit dem einstreu & auch dem frischen sack & neues, sicherheitshalber aus anderer quelle, kaufen.

oft werden solche krabbeltiere übers einstreu eingeschleppt. sack dicht verschließen & ab in den keller damit. falls die plage dann (& nach komplettreinigung auch der umgebung) weg ist, hast du die ursache. wenn nicht, kannst du das einstreu später weiter aufbrauchen.

was die stellen am mäulchen betrifft - ab zum doc! ob das nun mit den neuen mitbewohnern zu tun hat oder nicht. am besten sammelst du gleich noch einen von denen mit ein & bringst es dem doc gleich mit. dann bist du auf der sicheren seite.

viel glück!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Helga
Cojoti

Cojoti

Beiträge
420
Reaktionen
372
Ja alles sauber gemacht habe ich schon und auch alle gründlich desinfiziert aber die kamen ja jetztcinmer wieder. Jetzt ziehen die Schweinchen erst mal zu jemand anderen . Alles wird gereinigt und korkrollen etc werde ich denke ich entsorgen müssen. Dann wird eine ungezieferbombe gezündet und ich hoffe das ich die Viecher dann los bin . Ich hasse krabbelzeugs. Meint ihr das können irgendwelche milben sein oder sind die dafür zu groß?
 
Wassn

Wassn

Beiträge
2.649
Reaktionen
4.565
Hmmm ich glaube fast, dass es etwas anderes ist. So was, wie Brotkäfer oder so. Google mal "kleine braune Käfer" in der Wohnung.
Milben, Flöhe sind viel kleiner.
 
Wassn

Wassn

Beiträge
2.649
Reaktionen
4.565
Evtl ist die Quelle Trockenfutter, Mehl, Einstreu oder so.
 
Cojoti

Cojoti

Beiträge
420
Reaktionen
372
Habe schon Stunden im Internet dannach gesucht aber nix gefunden was passt . :( im Streu und Haferflocken und Heu habe ich keinen Käfer entdecken können . Nur im und am Käfig waren sie zu finden. Ich wäre so froh zu wissen was das für Viecher sind damit ich sie richtig bekämpfen kann. :(
 
Wassn

Wassn

Beiträge
2.649
Reaktionen
4.565
hm hm hm.... hast du ne Möglichkeit, sie zu vergrößern?
Hast du Stroh mit im Gehege? Manchmal sind da noch Ähren dran mit Körnern. Wie groß sind die Krabbler ca?
 
Mira

Mira

Beiträge
4.688
Reaktionen
2.593
Hallo

Die Viecher sind rot, oder? Da kommen mir rote Spinnmilben, Samtmilben oder rote Läuse in den Sinn.

Erfahrungen habe ich mit diesen Lästlingen keine, wir hatten mal Staubläuse (sind eher bräunlich), die steckten im Heu. Desinfiziert oder sonstwie behandelt habe ich nicht, nur gesaugt. Die Schweinchen waren nicht betroffen. Nach Entsorgung des Heus war schnell Ruhe.
 
Cojoti

Cojoti

Beiträge
420
Reaktionen
372
Habe Heu im heuhaus. An den heuhaus krabbeln die auch dran rum. Sie sind überall im Käfig. Groß sind die ca 1mm. Kann gerade leider kein besseres Foto machen bin auf arbeit. Ein besseres Foto habe ich nicht vielleicht das hier noch. Screenshot_20171217-152128.png
 
Cojoti

Cojoti

Beiträge
420
Reaktionen
372
Ne die sind bräunlich . Für staubläuse sind meine zu groß oder ?
 
Wassn

Wassn

Beiträge
2.649
Reaktionen
4.565
Hmmm ich finde dies sehen eher wie Käfer aus... also mit festen Flügeldeckeln.
Oder täuscht das?
 
Mira

Mira

Beiträge
4.688
Reaktionen
2.593
Von der Grösse her könnte es hinkommen mit den Staubläusen, es gibt davon verschiedene Arten mit unterschiedlichen Grössen und Farben. "Unsere" damals waren aber heller als deine Krabbler, mehr so bräunlich-gelblich.
 
Cojoti

Cojoti

Beiträge
420
Reaktionen
372
Guten Morgen,
Gestern Abend den ganzen Unterschrank ausgeräumt und alles untersucht. Aber da habe ich kaum ein kleines Tierchen gesehen. Dann den ganzen Eigenbau sauber gemacht und an einen Häuschen wo ich eine Hanfmatte drauf habe tummeltem sich einige an dieser matte. Vielleicht war diese der Verursacher ? Alle matten im Käfig entsorgt und Käfig komplett gereinigt . ( meine Nachbarn werden sich freuen wegen den großen Eigenbau habe ich wieder 1,5 Biotonnen mit Streu gefüllt )
Dann krabbelten haufen kleine viecher überall beim käfig. Auch vor den Käfig auf den Laminat. Die ungezieferbombe dann gezündet. Heute morgen habe ich noch einige lebende auf den Laminat gesehen und vereinzelt auf den Käfigholz. Aber ich denke da kann das ungeziefer Zeugs auch nicht so super hinkommen. Wenn sich die Tierchen in den speerholz Platten aufhalten hat da dieses spray sicherlich keine Chancen. Ich hoffe das ich ihre Nahrungsquelle entfernt habe. Meine schweinchen sind ja jetzt eh erst mal bis 26. Weg . Da bleibt der Käfig leer. Drückt mir die Daumen das die Viecher jetzt so langsam alle verschwinden.
Es ist so komisch ohne meine Schweinchen :/ ich seh sie jetzt erst am 23. Wieder :O
 
Wassn

Wassn

Beiträge
2.649
Reaktionen
4.565
Hmmm also für mich klingt das nicht nach Krabbeltiere, die an lebendige Organismen gehen. Es gibt verschiedene kleine mini-Käfer. Auch welche die von Holz, Textilien oder halt Lebensmitteln wie Nudeln, Mehl usw. leben. Ich hatte einmal so Mini-Teile im Mehl.
Ich kann mir gut vorstellen, dass sie mit den Hanfmatten eingewandert sind. Und wenn es welche sind, die sich von Holz und Textilien ernähren, dann finden sie in einem Meerschweinchengeheg oder einer Wohnung tolles Futter.
Ich weiss nicht, ob ich hier einfach einen Link posten kann, ich schicke dir mal die Seite per Nachricht.
 
Cojoti

Cojoti

Beiträge
420
Reaktionen
372
Hallo,
Es sind seit Montag Abend alle Tierchen weg :D
Ich konnte leider nicht auf der Seite die du mir geschickt hattest , wassn, herausfinden was das für Viecher waren. Aber immerhin sind sie jetzt weg:) bei meinen 2 Schweinchen die was am mund bzw Lippe haben die bekommen die nächsten paar Tage erst mal Vitamin c zusätzlich . Ich hoffe mal das es nur lippengrind ist. Vielen Dank Leute:)
 
Wassn

Wassn

Beiträge
2.649
Reaktionen
4.565
Herzlichen Glückwunsch! Wer weiß was da für eine Bande bei dir eingezogen ist. Gut dass sie wieder weg ist.
Dann mal gute Besserung für deine Wutzis, auf dass ihre Schuten auch bald wieder in Ordnung sind!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Helga und Cojoti
Cojoti

Cojoti

Beiträge
420
Reaktionen
372
Sie sind wieder da :(((( Habe nun bessere Bilder vielleicht sieht da jemand etwas was er kennt?
Sie sind 1mm groß.....Ich krieg die Kriese.....finde im Internet nix ...




Käfer 1.jpg Käfer 2.jpg
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.658
Reaktionen
3.732
Hast du mal einen Kammerjäger kontaktiert?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn
Wassn

Wassn

Beiträge
2.649
Reaktionen
4.565
Ich denke, dass sie nix mit den Schweinen zu tun haben. Ich würde so ein paar Krabbeltiere einsammeln und einen Kammerjäger aufsuchen.
 
Dobbit

Dobbit

Beiträge
3.462
Reaktionen
706
Hmm, wenn das da vorne keine Fühler sind, dann sind das Spinnentiere (8Beiner) und keine Käfer (= Insekten, 6Beiner). Also Milben oder ähnliches. Vielleicht hilft das weiter...

Lg
Dobbit
 
Thema:

Parasiten im Käfig ? Sie sind wieder da :(

Parasiten im Käfig ? Sie sind wieder da :( - Ähnliche Themen

  • Käfig reinigen nach Parasiten

    Käfig reinigen nach Parasiten: Nachdem ich gestern schokierend gesehen habe wie sich Haarlinge in meinem kompletten Holzregalkäfig eingenistet haben, möchte ich diesen wieder...
  • Darmhefen und -parasiten

    Darmhefen und -parasiten: machten Johannes das Leben schwer. Er ist schon ein altes Schweinchen mit seinen geschätzten sieben Jahren, und plötzlich kam der Durchfall...
  • Parasiten und Tierarztwechsel

    Parasiten und Tierarztwechsel: Huhu Ich wusste nicht wo ich das Thema verfassen sollte und dachte jetzt einfach hier wäre es am Klügsten. Aktuell habe ich das Problem, dass...
  • Juckreiz bei Meerschweinchen

    Juckreiz bei Meerschweinchen: Hallo, ich melde mich nochmal , ich hatte vor einiger Zeit ja schon einen Beitrag erstellt. Leider ist alles gleich geblieben. Juckreiz , gerötete...
  • Aufälliges Kratzen und Beißen

    Aufälliges Kratzen und Beißen: Hallo, wir brauchen dringend eure Hilfe. Seit ungefähr 3 Monaten kratzen und beißen sich unsere Meeries. Wir haben viel versucht, leider keine...
  • Ähnliche Themen
  • Käfig reinigen nach Parasiten

    Käfig reinigen nach Parasiten: Nachdem ich gestern schokierend gesehen habe wie sich Haarlinge in meinem kompletten Holzregalkäfig eingenistet haben, möchte ich diesen wieder...
  • Darmhefen und -parasiten

    Darmhefen und -parasiten: machten Johannes das Leben schwer. Er ist schon ein altes Schweinchen mit seinen geschätzten sieben Jahren, und plötzlich kam der Durchfall...
  • Parasiten und Tierarztwechsel

    Parasiten und Tierarztwechsel: Huhu Ich wusste nicht wo ich das Thema verfassen sollte und dachte jetzt einfach hier wäre es am Klügsten. Aktuell habe ich das Problem, dass...
  • Juckreiz bei Meerschweinchen

    Juckreiz bei Meerschweinchen: Hallo, ich melde mich nochmal , ich hatte vor einiger Zeit ja schon einen Beitrag erstellt. Leider ist alles gleich geblieben. Juckreiz , gerötete...
  • Aufälliges Kratzen und Beißen

    Aufälliges Kratzen und Beißen: Hallo, wir brauchen dringend eure Hilfe. Seit ungefähr 3 Monaten kratzen und beißen sich unsere Meeries. Wir haben viel versucht, leider keine...
  • Schlagworte

    krabbeltiere im Einstreu