Schweinies quieken nie laut....

Diskutiere Schweinies quieken nie laut.... im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; ...und das hat einen Grund: Ich füttere eigentlich immer so viel, dass sie nicht "hungern" müssen :nut: Bin ja den ganzen Tag im Büro, danach...
W

WuzzenPF

Graspflücker
Beiträge
1.352
Reaktionen
13
...und das hat einen Grund:

Ich füttere eigentlich immer so viel, dass sie nicht "hungern" müssen :nut:
Bin ja den ganzen Tag im Büro, danach noch häufig im Stall und dann will ich die nicht auf dem Trockenen sitzen lassen.
(gibt bei mir aber kein Trofu....ist also alles FriFu und zur Zeit Wiese)

Aber ist das jetzt gut oder eher schlecht?
Quieken Eure häufig, weil das Futter alle ist?
Dieses quängelige Pfeifen, wenn man eine Tüte raschelt oder der Kühlschrank aufgeht.....das habe ich schon laaaaange nimmer gehört.

Wie isses bei Euch?
 
Enkidu

Enkidu

Beiträge
492
Reaktionen
212
AW: Schweinies quieken nie laut....

Ich glaube, regelmäßige und verlässliche Fütterungszeiten und das Vermeiden von Zwischenfütterungen zu zufälligen Zeiten können das Quieken reduzieren. Wenn sie wissen, dass das Futter auf jeden Fall kommt und es keinen Zweck hat, zwischendrin nach Futter zu rufen, dann sparen sie sich wohl gerne die Energie. *g*

Bei mir sind die Fütterungszeiten nicht ganz regelmäßig, aber Zwischenmahlzeiten gibt es selten. Jetzt machen sie sich bemerkbar, wenn die Fütterungszeit naht und sie mich irgendwo hören. Aber das Quieken ist verhältnismäßig leise.
Wenn sie mich außerhalb der Fütterungszeiten hören, dann machen sie nichts.
 
Schneewolf

Schneewolf

Beiträge
533
Reaktionen
234
AW: Schweinies quieken nie laut....

Meine quietschen wenn ihr Futter mal nicht pünktlich gegen 7 Uhr kommt, also an Wochenenden oder wenn ich Urlaub habe und es auch nur wage mal eine halbe Stunde länger zu schlafen gibt's Radau. Sauerei hat Hunger!
Genauso ist es abends wenn ich mal länger auf Arbeit war und nicht schnell genug aufgefüllt wird, da geht es wieder rund.
Momentan schreien sie ständig nach Gras wehe es ist keine mehr da.
Wenn Besuch da ist quietschen sie fast ständig, sogar beim Kaminkehrer haben sie das letzte mal geschrien das er mich gefragt hat was da denn los ist, der könnten ja auch was mitgebracht haben.
 
Mrs. Meeri

Mrs. Meeri

Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!
Beiträge
1.991
Reaktionen
2.068
AW: Schweinies quieken nie laut....

Bei mir ist es etwas unterschiedlich.
Meine bekommen 3mal am Tag FriFu, ausser Samstags, da bin ich den ganzen Tag ausser Haus.
Meist wenn ich Mittags heimkomme quitschen sie schon lauthals wenn ich die Haustüre nur einen spalt geöffnet habe, und abends genauso :nuts:. Dann rennen alle schon ganz ungeduldig im Gehege umher und scheinen kurz vorm verhungern zu sein. ;)
Doch dem ist ja nicht so, ich füttere sehr grosszügig Wiese und/oder sonstiges FriFu, und es hat auch immer noch Reste im Gehege. Aber die verwöhnte Bande möchte natürlich wieder frisches haben :).

Wenn ich den ganzen Tag mal Zuhause bin, ist es unterschiedlich, an manchen Tagen rufen sie auch wenn ich nur auf der Couch sitze :nuts:, wenn ich im Bad bin oder in die Küche gehe. Es gibt aber auch Tage, da ist es schon fast unheimlich still und fast kein mucks zu hören.
Willi hat eine ganz spezielle Jammer-Technick entwickelt, er pfeift nicht immer, er jammert richtig gehend vor sich hin, das ist immer zum schiessen lustig.

Aber im grossen und ganzen ist es schon so, dass sie rufen wenn ich nur mit ner Tüte raschle oder den Kühschrank öffne. Und manchmal mit ner Lautstärke dass ich mir denke, was müssen auch die Nachbarn denken :nuts:.
 
W

WuzzenPF

Graspflücker
Beiträge
1.352
Reaktionen
13
AW: Schweinies quieken nie laut....

Das mit dem Kaminfeger klingt lustig :hand:

Meine "muigen" mal so leise vor sich hin, als ob sie sagen wollten "....hast Du n kleines Extrahäppchen für uns?" Und dann auch immer nen laaaaaangen Hals dazu machen, das zieht bei mir schon :-D
Aber pfeifen tun sie nicht. Aber ich tröste mich immer damit, dass sie ja einen Stopfdarm haben und Essen immer ganz wichtig ist :)

Meine sind schon verwöhnte Schnuten....vermutlich gebe ich zu viel. :nuts:
Aus den Gurken fressen sie nur das Weiche (erst in der Not wird dann der Rest gefressen), Möhren zerpflücken sie in ihre Einzelbestandteile (manchmal liegt echt die halbe Möhre dort und die andere zershreddert direkt daneben :rofl: Anhand der Menge des "Shredders" müssen die ja minutenlang da hocken und die abgebissenen Stückchen neben die Möhre fallen lassen! Köstlich! Das selbe machen sie hin und wieder mit dem Brokkoli.
Was das wohl bringt?!......Schweinegeheimnis :)

Da ich keine wirklich festen Uhrzeiten habe, an denen ich füttere, quieken sie auch am WE nicht. Da kann ich ganz in Ruhe Bubu machen und auch mal bis 9 im Bett bleiben, ohne dass draußen im Nebenzimmer der sterbende Schwan gespielt wird :hand:
 
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Reaktionen
2.943
AW: Schweinies quieken nie laut....

.... Möhren zerpflücken sie in ihre Einzelbestandteile (manchmal liegt echt die halbe Möhre dort und die andere zershreddert direkt daneben :rofl: Anhand der Menge des "Shredders" müssen die ja minutenlang da hocken und die abgebissenen Stückchen neben die Möhre fallen lassen! Köstlich! ......
Was das wohl bringt?!......Schweinegeheimnis :)
Sie fressen das Innere der Möhren raus, das ist nämlich süßer als der Rest.
Jedenfalls war das hier der Grund!
In Ministückchen zerschredderte Möhre gab es hier auch, das Minizeugs verschwand dann zum Großteil im Streu und zwischen den Kötteln und wurde nicht mehr gefressen.
Seit langer Zeit viertel ich deshalb die Möhren. Dann kommen die Schweins gut zuerst an das beliebte Innere drin, das Äußere bleibt erst mal liegen, bis es letztendlich dann doch gefressen wird.
Seit ich die Möhren viertel, gibt es hier weniger verdödelte Möhre.


Ich habe feste Futterzeiten. Zu denen wird laut gequiekt, wenn ich ich auf der Bildfläche erscheine.
Ansonsten wird nur vor sich hingemuigt. :D
 
T

Timubbi

Gast
AW: Schweinies quieken nie laut....

Dieses quängelige Pfeifen, wenn man eine Tüte raschelt oder der Kühlschrank aufgeht.....das habe ich schon laaaaange nimmer gehört.

Wie isses bei Euch?
im Winter ist hier auch nicht viel los. Höchstens morgens beim Frühstück ein bischen. Da wird auch Tütengeraschel etc. ignoriert.

Aber im Sommer...bei jedem kleinem Raschler mit Tüte, Schlüssel oder wenn auch nur jemand die Treppe raufkommt ist das Geschrei groß. Liegt aber wohl daran, dass es im Sommer wieder ihr heiß geliebtes Gras gibt. Andererseits übertreiben sie es da auch maßlos. Der Stall kann randvoll mit Gras sein (und das ist er soweit es möglich ist auch immer) und die Schweine total überfressen, aber wehe man raschelt mit ner Tüte etc.

Aus den Gurken fressen sie nur das Weiche

Samson isst immer das Weiche und die harten Reste isst Ida :D
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.602
Reaktionen
3.261
AW: Schweinies quieken nie laut....

Bei mir fangen sie immer Abends an. Wenn ich den PC runter Fahre und in der Küche das Abendessen hole. Ich Graschpel da meistens extra mit der Tüte.
Rufe dann immer Achtung. Es kommt gleich was. Achtung ist hier das stichwort.:D

Auch schon mal Mittags wenn ich am schnippeln bin. Ich einen Napf mit rester bringe,als zwischensnack. Mirakel sucht da immer zuerst die Tomate raus
und verschwindet damit ins Häusien,das ihm das ja keiner abnimmt.
Sonst sind sie eher zu ruhig.
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
11.927
Reaktionen
1.164
AW: Schweinies quieken nie laut....

Ist hier unterschiedlich.

Ich habe keine wirklich festen Fütterungszeiten, daher wird halt pauschal mal gebrüllt wenn ich in der Küche hantiere. Könnte ja was abfallen für die armen, ausgehungerten Tiere :nut: Wobei ich 2 in der Gruppe habe deren Organ seinesgleichen sucht. Die zwei kann man schlecht überhören ;)

Fremde werden witzigerweise gar nicht großartig angepfiffen oder angebettelt. Wobei es gab schon Tage da stand der Besuch im Wohnzimmer, hat eine Tüte abgestellt auf einem Stuhl und schon gings los. Der Besuch guckte ein wenig verwirrt ob der Geräusche. Fand die "Krawall-Fussel" aber herzallerliebst und war enttäuscht das nur Cinna kam und was aus der Hand holte.
 
W

WuzzenPF

Graspflücker
Beiträge
1.352
Reaktionen
13
AW: Schweinies quieken nie laut....

Fremde werden witzigerweise gar nicht großartig angepfiffen oder angebettelt. Wobei es gab schon Tage da stand der Besuch im Wohnzimmer, hat eine Tüte abgestellt auf einem Stuhl und schon gings los. Der Besuch guckte ein wenig verwirrt ob der Geräusche. Fand die "Krawall-Fussel" aber herzallerliebst und war enttäuscht das nur Cinna kam und was aus der Hand holte.
Das "Phänomen" habe ich auch schon beobachtet....bei frühreren Schweinies, nicht bei den Fresssäcken, die ich aktuell halte :-D
Wenn mein Freund morgens aufgestanden ist und durchs Wohnzimmer lief, kam kein Mucks. Aber als ich dann kam, da quietschten sie dann. Das fand ich ja total goldig. So klein und doch so schlau :heart:

Das erstaunlichste, was ich allerdings je mit Schweinen erlebt habe war:
Ich hatte sie damals an einem Sommertag auf den Balkon verpflanzt. Hab mir dann meine Stofftasche geschnappt und wollte Gras holen.
Der Balkon war im ersten Stock.
Als ich den ruhigen Pfad wieder hoch kam mit einer Tasche voll Gras ging ich auf das Haus zu und denke mir so...hä?!...was ist das für ein Geräusch?
Da haben die Ferkel mich doch tatsächlich aus dem ersten Stock schon aus 20 Meter Entfernung am Schritt erkannt!!
Das war sooooo süß wie es oben auf dem Balkon quiekte!!! :slove2:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
12.685
Reaktionen
14.467
AW: Schweinies quieken nie laut....

Hihi, schlaue Schweinchen!

Meine erste Gruppe hatte so was auch drauf. Wir wohnten damals noch im 5. Stock. Das Fenster war - außer im Winter - immer geöffnet oder gekippt. Ich hatte einen angemieteten Parkplatz vor dem Haus.

Mein Mann sagte, sobald die Schnupsen meine Autotür schließen hörten, quietschten sie los.
Es waren noch mehr Parkplätze da; bei anderen Autos quietschten sie nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Quano und Daisy-HU
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.602
Reaktionen
3.261
AW: Schweinies quieken nie laut....

Eine Schwester von mir macht gerne bei mir Modenschau und ich mus einiges anprobieren,Waren noch die anderen Schweinchen.Schwester hat mit der
Tüte gekraschpelt,Schweinchen gequigt. Schwester war erschrocken und hat gefragt, ob ich hier Vögel habe. Sie wusste gar nicht das sie so laut quigen können.:D

Einkaufstag ist für die Schweinchen immer Schlemmertag. Haben vorhin nach dem Einkauf wieder Blätter von Radieschen bekommen.Das zweite Frühstück
also. Ein teil davon ist noch drin. Ich Glaube sie sind Satt bis zum Abend. Da kommt das Quigen eher selten. Vielleicht am Abend wieder.
 
H

HikoKuraiko

Schweine-Bändiger
Beiträge
2.241
Reaktionen
101
AW: Schweinies quieken nie laut....

Seit meine Ad lib ernährt werden höre ich von denen auch nix mehr ;) Außer ich bin mit dem nachlegen wirklich spät dranne oder es gab ausnahmsweise mal etwas weniger als sonst weil ich noch sammeln muss. Aber ansonsten hört man von meiner Bande überhaupt nichts und ich hab 11 Schweine ;)
 
W

WuzzenPF

Graspflücker
Beiträge
1.352
Reaktionen
13
AW: Schweinies quieken nie laut....

...nach was soll man auch noch quieken, wenn man alles hat :nuts:

"Hallo wie geht's" werden sie wohl kaum rufen, wenn ich nach Hause komme :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daisy-HU
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.602
Reaktionen
3.261
AW: Schweinies quieken nie laut....

Sie sind bei uns allen im Schlemmerparadies angekommen. Ihnen fehlt es bei uns an nichts.:D
 
Thema:

Schweinies quieken nie laut....

Schweinies quieken nie laut.... - Ähnliche Themen

  • Ernährung bei 10wochen altem Schweini

    Ernährung bei 10wochen altem Schweini: Hallo ihr lieben, seit Samstag haben wir zuwachs bekommen, Ashanti ist 10 wochen alt und eine kleine Prinzessin. Ich fange gerade an Frühs ein...
  • Appetitanreger für Kokzidien Schweini gesucht

    Appetitanreger für Kokzidien Schweini gesucht: Hallo, mein Murkel hat Kokzidien und muss nun auf FriFu erstmal verzichten. Er geht zwar an das Heu und die getr. Kräuter, aber richtig fressen...
  • Quiekers Meerschweinchenfutterpelletts

    Quiekers Meerschweinchenfutterpelletts: In Zusammenarbeit von Quiekers Nagerheim mit Alfana wurde ein neues Basispellett für Meerschweinchen entwickelt. Die Highlights dieses Futters...
  • wie die tropfen ins schweini bekommen?

    wie die tropfen ins schweini bekommen?: Hallo zusammen! Ich habe gestern abend vitamintropfen für mein schweini bekommen. habe es erst seid samstag und da es kruste an der nase hat und...
  • Dürfen Schweini´s Futterrüben ???

    Dürfen Schweini´s Futterrüben ???: Hallo Füttert ihr euren Schweinis Futterrüben ? Wenn ja wieviel ?
  • Dürfen Schweini´s Futterrüben ??? - Ähnliche Themen

  • Ernährung bei 10wochen altem Schweini

    Ernährung bei 10wochen altem Schweini: Hallo ihr lieben, seit Samstag haben wir zuwachs bekommen, Ashanti ist 10 wochen alt und eine kleine Prinzessin. Ich fange gerade an Frühs ein...
  • Appetitanreger für Kokzidien Schweini gesucht

    Appetitanreger für Kokzidien Schweini gesucht: Hallo, mein Murkel hat Kokzidien und muss nun auf FriFu erstmal verzichten. Er geht zwar an das Heu und die getr. Kräuter, aber richtig fressen...
  • Quiekers Meerschweinchenfutterpelletts

    Quiekers Meerschweinchenfutterpelletts: In Zusammenarbeit von Quiekers Nagerheim mit Alfana wurde ein neues Basispellett für Meerschweinchen entwickelt. Die Highlights dieses Futters...
  • wie die tropfen ins schweini bekommen?

    wie die tropfen ins schweini bekommen?: Hallo zusammen! Ich habe gestern abend vitamintropfen für mein schweini bekommen. habe es erst seid samstag und da es kruste an der nase hat und...
  • Dürfen Schweini´s Futterrüben ???

    Dürfen Schweini´s Futterrüben ???: Hallo Füttert ihr euren Schweinis Futterrüben ? Wenn ja wieviel ?