Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Diskutiere Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier) im Igel Forum im Bereich Wildtiere; Sehe ich anders, @Meerschweinchenfibsy. Beides ist ein Eingriff in die Natur, den man gut oder schlecht finden kann. Aber seinen eigenen Eingriff...
M

Mephistopheles

Beiträge
2.076
Reaktionen
2.910

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Sehe ich anders, @Meerschweinchenfibsy. Beides ist ein Eingriff in die Natur, den man gut oder schlecht finden kann. Aber seinen eigenen Eingriff für gut halten und einen anderen für schlecht, das ist seltsam. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
2.648
Reaktionen
1.698

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Kann mir nicht vorstellen das Katzen oder Hunde, die laufen ja nicht allein durch die Gegend, einen Igel in einen Laubhaufen ausgraben.
 
Meerschweinchenfibsy

Meerschweinchenfibsy

Der große Bock
Beiträge
2.121
Reaktionen
1.703

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Weiß nicht wo du die Weisheit her hast @Meerschweinchenfibsy dann dürften Züchter auch nicht ihr Hunde mit Flohmitteln behandeln, weil sie sonst der Rüde nicht akzeptiert.

Lg wolke24⛅
Nach 20 Jahren Zusammenarbeit mit einer igelstation und unzählige Igel Zuhause, lernt man etwas daraus.

Verwechsel bitte nicht Wildtiere mit Haustieren.
Vieles bei Haustieren machen wir für uns, weil wir keine Flöhe Zuhause haben wollen.
Bei dem Fuchs steht auch keiner mit der Puderdose daneben und trotzdem vermehren sie sich. :D
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
5.240
Reaktionen
10.097

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Ein Igelhaus ist vielleicht da ganz nett, wo es kein Gebüsch und auch keine Laubhaufen mehr gibt. Die Natur hat sich ja was dabei gedacht, dass Igel gut in Laubhaufen überwintern können.
Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass da, wo es kein Gebüsch und keine Laubhaufen gibt, sehr wahrscheinlich auch keine Igel geben wird, weil ihnen der Unterschlupf fehlt. Und wenn ein Gelände so "steril" ist, wird es sehr wahrscheinlich auch für einen Igel schwer sein, sich zu ernähren....
Und beides, künstlich zu schaffen, damit man Igel im Garten hat... aber sonst nicht die natürlichen Bedingungen dazu, wäre nichts für mich.
Alle Wildtiere haben Flöhe oder Milben oder Zecken. Ich würde nur schwache /kranke Igel "Behandeln", die man findet und die zu schwach zum Überleben sind. Wobei eine natürliche Selektion auch dazu gehört. Wilde Vögel behandelt man ja auch nicht gegen Milben.... Und die Igel sind halt zu plump, sie können nicht wirklich vor uns weglaufen.
Ich wäre eher ein Freund davon, einen Garten so naturnah zu gestalten, dass Igel dort so leben können, wie die Natur das gedacht hat und nicht abhängig von Futternapf und Häuschen sind.
 
Meerschweinchenfibsy

Meerschweinchenfibsy

Der große Bock
Beiträge
2.121
Reaktionen
1.703

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Eigentlich braucht er auch kein Igelhaus und Futter. Wenn man seinen Garten nicht zu ordentlich macht, sprich Blätter auch mal liegen lässt, darunter verstecken sich auch Futtertiere für den Igel. Ich mache jedes Jahr ein paar Blätterhaufen für unsere Igel und da fühlen sie sich wohl. Hab mir sogar ein Igelhaus gekauft, dass wird aber gar nicht genutzt.
Richtig wenn man seinen Garten "naturbelassen" lässt hat man viel erreicht, aber wenn man die die gepflegten Nachbargärten kompensieren möchte, dann muss man sie füttern.
Igelhäuser sind dort wichtig, wenn es viele Freigängerkatzen oder schlimmstenfalls auch noch Ratten oder Füchse gibt.
Ich wohnen direkt am Wald, daher gibt es Ratten und Füchse, deshalb die Igelhäuser.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
M

Mephistopheles

Beiträge
2.076
Reaktionen
2.910

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Ich glaube nicht, daß ein Igel es „blöd“ findet, wenn er im Frühjahr mal 4 oder 5 Wochen lang seine Parasiten los ist nach einer Bolfo-Behandlung. Und auch nicht im Herbst, bevor es in die Winterruhe geht. ;)
Und Eingriff in die Natur bleibt Eingriff in die Natur!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
M

Mephistopheles

Beiträge
2.076
Reaktionen
2.910

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Wassn
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
5.240
Reaktionen
10.097

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Hmm ich bin kein Freund davon, wenn "Mensch" sich als Richter aufführt und Wildtiere (Tiere generell) in "gut und in böse" einteilt. Alle Tiere haben ihre Bestimmung in der Natur und auch ihren Platz. Und wenn eine Tierart ausstirbt, weil ihr Lebensraum verschwindet, dann ist das so, das gab es schon immer. Und ja, wir Menschen zerstören die Natur. Was nutzt es dann, wildeTierarten die wegen der Umweltzerstörung keinen Lebensraum mehr finden, künstlich am Leben zu halten und sozusagen zu "halben Haustieren" zu machen?
Es werden einige Arten überleben, weil sie es schaffen, die Lücken zu finden, um zu überleben.
Igel stehen übrigends auf der "roten Liste", weil so viele im Straßenverkehr zum Opfer fallen. Was nutzt es dann Igel in Wohnsiedlungen "heimisch" zu machen, wenn auf der anderen Seite der größte Feind der Mensch mit seinem Auto ist.. und nicht die Ratte oder der Fuchs.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mephistopheles
M

Mephistopheles

Beiträge
2.076
Reaktionen
2.910

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

.... und eigentlich macht man all solche Eingriffe in die Natur doch auch (oder nur? ;) ) für sich selbst. Um sich zu fühlen, als hätte man etwas Heldenhaftes getan oder zumindest etwas Gutes oder Positives.
Deshalb pudere ich mit Bolfo ein. Ein Anderer stellt Igelhäuser auf, weil er Igel niedlicher findet als Ratte und Fuchs. Eins ist nicht besser oder schlechter als das andere.
Aber genau wie @Wassn schreibt, das Überleben einer Art retten wir damit nicht.
Jeder nach seiner Facon.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn und Wolke24
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
14.720
Reaktionen
20.681

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Weiß jemand, wie diese(r) kleine Sänger(in) heißt? ... :heart:
Edit: Sorry, der Ton funktioniert nicht ... hat mein Mann mit Knipsdings aufgenommen. Dabei singt das Vögelchen soooo schön ...
Anhang piepsknilch.MOV betrachten
 
Zuletzt bearbeitet:
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
14.720
Reaktionen
20.681

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Danke! Habe das Video nochmal hochgeladen, vielleicht funzt es jetzt, wenn auch ohne Ton ... Technik, die begeistert ...

Meine Vogel-App auf dem Handy hat im dem Fall auch nichts gebracht.
Mal schauen, ob ich bei den Baumpiepern fündig werde. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
8.770
Reaktionen
6.692

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Der Baumpieper war Zufall, vielleicht findest du die Stimme. Möchte auch wissen wer das ist😁
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
Schweinchenfan

Schweinchenfan

Beiträge
15.331
Reaktionen
2.255

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Dein Schweinebauwächter hat hier eine Singdrossel gestalkt ;)
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
14.720
Reaktionen
20.681

AW: Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

  • Gefällt mir
Reaktionen: Schweinchenfan
Thema:

Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier)

Igelfamilie im Garten (und manch anderes Getier) - Ähnliche Themen

  • Der igelfreundliche Garten und die liebe Nachbarschaft

    Der igelfreundliche Garten und die liebe Nachbarschaft: Hi, leider ist es ja häufig so, das man Tierlieb ist und auch den Wildtieren helfen will, jedoch bald merkt, das man ein Dorn im Aug der Nachbarn...
  • Kleiner Igel im Garten!

    Kleiner Igel im Garten!: Hallo, wir hatten heute einen kleinen Igel im Garten! Er war relativ schnell unterwegs und machte einen guten Eindruck. Teilweise hat er sich...
  • Ähnliche Themen
  • Der igelfreundliche Garten und die liebe Nachbarschaft

    Der igelfreundliche Garten und die liebe Nachbarschaft: Hi, leider ist es ja häufig so, das man Tierlieb ist und auch den Wildtieren helfen will, jedoch bald merkt, das man ein Dorn im Aug der Nachbarn...
  • Kleiner Igel im Garten!

    Kleiner Igel im Garten!: Hallo, wir hatten heute einen kleinen Igel im Garten! Er war relativ schnell unterwegs und machte einen guten Eindruck. Teilweise hat er sich...