Gurkenvirus breitet sich aus.

Diskutiere Gurkenvirus breitet sich aus. im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Eben auf meiner Startseite beim Postfach gelesen. Blätter werden Gelb. Tragen kaum noch Früchte und die Gurken werden immer kleiner. Könnte das...
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.581
Reaktionen
3.247
Eben auf meiner Startseite beim Postfach gelesen. Blätter werden Gelb. Tragen kaum noch Früchte und die
Gurken werden immer kleiner. Könnte das ein Virus sein wo sich auf Mensch und Tier Übertragen könnte?
Was geben wir dann den Meeris? Laut Nachricht könnte auch Zuchinni und Kürbis in gefahr sein.
Was nun? Die geliebten Gurken unserer Schweinchen.
 
M

Mephistopheles

Beiträge
134
Reaktionen
48
Meistens ist eine Pilzerkrankung, wenn die Gurkenblätter gelb werden.
 
Schokofuchs

Schokofuchs

Beiträge
869
Reaktionen
1.171
Es ist ein Pflanzenvirus, der von Blattläusen übertragen wird, und sofern bisher bekannt absolut keine Auswirkung auf Mensch und Tier hat. Nur auf die befallenen (Gurken-)Gewächse, was dann halt dafür sorgt, dass die Ernte gefährdet ist.

Heißt also wahrscheinlich nächstes Jahr weniger Gurken, also teure Gurken. Wenn die Gurken aus welchem Grund auch immer vom Speiseplan der Schweine fallen, würde ich stattdessen halt was anderes füttern. Mehr Salat zB. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daisy-HU
M

Mephistopheles

Beiträge
134
Reaktionen
48
Hast Du mal einen Link für mich, Schokofuchs? Ich habe nichts darüber gefunden.
Bei uns gibt es sowieso eher Salat für die Meerschweinw als Gurken. ;)
 
M

Mephistopheles

Beiträge
134
Reaktionen
48
Danke! Von meinen eigenen Gurken kannte ich nur die unterschiedlichen Pilzerkrankungen.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.581
Reaktionen
3.247
Dann müssten wir Notfalls auf Paprika zurück greifen. Falls es dann gefährlich werden könnte. Oder am besten erst ein stück Gurke selber Probieren bevor wir es Verfüttern. Die zuletzt gekauften Gurken sind schon kleiner. Nur im Gemüseladen bekommt man eher noch grosse Gurken.
 
Manu911

Manu911

Beiträge
15.480
Reaktionen
848
Dann müssten wir Notfalls auf Paprika zurück greifen. Falls es dann gefährlich werden könnte. Oder am besten erst ein stück Gurke selber Probieren bevor wir es Verfüttern. Die zuletzt gekauften Gurken sind schon kleiner. Nur im Gemüseladen bekommt man eher noch grosse Gurken.
Es schadet nur der Gurke, nicht demjenigen der sie isst ;) von daher alles paletti und weiter verfüttern.
 
Carlina

Carlina

mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)
Beiträge
1.706
Reaktionen
1.763
Wird schon nicht so schlimm werden, meisstens ists nur von der Presse aufgebauscht.
Den Bananen sagen Sie das ja auch schon jahrelang nach.

Es gibt so viele verschiedenen Anbaugebiete.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daisy-HU
Pauli

Pauli

Beiträge
1.573
Reaktionen
554
Notfalls pflanzen wir unsere eigenen Gurken im Garten :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daisy-HU
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.581
Reaktionen
3.247
Ich Glaube wir lassen uns von ihnen nicht so schnell die Gurke nehmen. Gerade weil man da auch Medizin Verstecken kann,wenn es nötig wäre.
Tropfen oder so. Die Gurke ist da bei unseren Schweinchen sogar noch vielseitig.:D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pauli
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.729
Reaktionen
302
und qualität auch schlecht. ich habe ausgerechnet am 31.12. ringend gurke gebraucht und war in 2 geschäften und die kisten waren zur hälfte weiß verschimmelt. also gabs aus der biokiste wo gerade keine schimmelgurken waren etwas raus
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.581
Reaktionen
3.247
Das Stimmt. Die Gurken werden eben auch schnell schrummelig. Und ich dachte schon es würde an meinem Kühlschrank liegen. Im Gemüsefache mus ich so schon öfter die Küchentücher wechseln. Verleren da wohl eben auch schnell an Wasser. Ich habe dazu noch Paprika und Fenchel im Gemüsefach.
Nehme schon immer Gurken für eine Woche mit.
 
Pauli

Pauli

Beiträge
1.573
Reaktionen
554
Ich lagere mein Gemüse nicht im Gemüsefach sondern ganz normal im Regal des Kühlschranks. Da hält es sich recht gut. Die Gurken bei Lidl sehen ganz gut aus zur Zeit. Die sind nicht schrumpelig und halten auch ne Weile im Kühlschrank.
 
Carlina

Carlina

mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)
Beiträge
1.706
Reaktionen
1.763
Ich hab Sie gerade nur im kühlen Raum,da halten Sie eine Woche,
ist halt keine Gurkenzeit momentan,
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fini
Manu911

Manu911

Beiträge
15.480
Reaktionen
848
Gurkenzeit ist relativ, die Meisten kommen aus Gewächshäusern aus Holland. Da ist die Jahreszeit wurscht und eigentlich immer Saison. Für die Eigenen aus dem Freiland ist natürlich keine Saison
 
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.405
Reaktionen
1.502
Gurken sind von den Nährstoffen her ja kein wichtiges Futtermittel. Ich gebe sie nur zur Flüssigkeitsversorgung zwecks Blasenprophylaxe. Wahrscheinlich werden sie durch diese neue Krankheit dann wieder teurer. Im Moment finde ich sie fürs Winterhalbjahr aber ausgesprochen günstig.
 
M

Mephistopheles

Beiträge
134
Reaktionen
48
Bei uns in den Supermärkten sind Gurken momentan auch recht günstig und sehen sehr gut aus. Ich verfüttere aber gar keine an die Meerschweine. Wir selbst essen im Winter auch keine. Als Salat gibt es eher Wintergemüse.
 
Thema:

Gurkenvirus breitet sich aus.