Moralisch verwerflicher Vermehrer-Käufer oder Tier-Befreier?

Diskutiere Moralisch verwerflicher Vermehrer-Käufer oder Tier-Befreier? im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Es hat immer 2 Seiten.... bewusst würde ich kein Tier von einem Vermehrer kaufen, also gezielt. Wenn ich dann zu einem hinfahre und denke, dass...
Wassn

Wassn

Beiträge
2.476
Reaktionen
4.258
Es hat immer 2 Seiten.... bewusst würde ich kein Tier von einem Vermehrer kaufen, also gezielt. Wenn ich dann zu einem hinfahre und denke, dass alles in Ordnung ist.. und merke dann, dass dies nicht der Fall ist... würde ich das Tier mitnehmen. Es sollte dann halt so sein.
Ich würde, auch wenn der Spruch vielleicht passt... nicht sagen, dass ich die Welt nicht retten kann, aber die Welt für das eine Tier besser machen kann... weil bei dem Vermehrer kommen viele neue Tiere nach... weil durch meinen Kauf bestätige ich sein Geschäft.
Das möchte ich ja eigentlich nicht machen.
Und Tier aus einer Notstation.... sind in der Regel arme Nasen. Die Tiere, die noch einigermaßen gut aussehen, mit denen wird Geld gemacht. Ich sehe das bei der Station, wo ich auch selbst aktiv bin. Die meisten Tiere, die bei uns landen (außer Rückläufer) sind oft krank. Bei Ebay würde man da keinen Cent für bekommen.
Dieser Zustand hat mich nachdenklich gemacht.
Ich kenne Leute... die einen Welpen aus einem Kofferraum gekauft haben.. und sagten: wir wissen, das soll man nicht machen... aber wir haben sein Leben gerettet.....
Das klingt dann für mich irgendwie nicht richtig... denn von dem Geld wird sich dann evtl die nächste Hündin gekauft... die im Keller im Akkord Junge wirft... bis sie tot ist. Und dieser Kreislauf nimmt so kein Ende.
Ich würde, den letzten Platz im Gehege jetzt nicht sofort vollstopfen, sondern erst einmal offen lassen. Das Wurmtier muss sich erholen und dann kommt die Vergesellschaftung auf es zu. Es hat bis dahin kaum Ruhe.
Du wirst sehen, dass man oft schneller zu einem Schwein kommt, als man gucken kann.
Da dieser Mensch ja anscheinend tatsächlich mit dem "züchten" aufhört, würde ich das letzte Tier eher versuchen in einer Notstation unter zu bekommen.
Du hast schon eines, was für sein Alter zu leicht ist und krank ist. Da würde ich mir bewusst nicht noch eine Baustelle ins Haus holen.
Du weisst auch nicht, wie stabil das Immunsystem des Kleinen ist. Evtl hat du da eines, mit dem du bei deinem Tierarzt einziehen kannst. Bevor das nicht klar ist, dass es ich gut entwickelt, würde ich keine 2. Baustelle reinholen.
So würde ich verfahren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fini
Wassn

Wassn

Beiträge
2.476
Reaktionen
4.258
Es geht nur um die Quarantäne, dass es allein sitzt, so habe ich es verstanden.
Ich würde zu einem Wurmtier auch kein eigenes dazu setzen.
Wenn du noch eines von dort holst, könnten die beiden ihre Würmer gemeinsam auskurieren.
Allerdings hast du zusätzliche Kosten. Ich weiß nicht, ob ich das machen würde.
Dann vielleicht doch lieber die Behandlungszeit durchstehen, erneute Kotprobe und dann zu deinen dazu.
So sehe ich das auch. Allerdings würde ich mir bewusst kein 2. "Baustellentier" dazu holen, solange das erste noch nicht genesen ist.
 
*Silvia*

*Silvia*

Beiträge
983
Reaktionen
430
Für mich wäre es kein Problem, ich würde noch eins holen und es dann gerade auch entwurmen,
Dafür muss es nicht extra zum TA.
Und ich würde ein Weibchen holen und wenn es geht gerade eines das dein Meeri(wie heisste es eigentlich? )
Schon kennt. So könnten sie auch noch ohne Probleme bei bedarf länger in quarantäne bleiben.

Für mich gibt es keine einzelhaltung für Meeris, auch wenn sie krank sind nicht. Zu viel stress und sie fressen schlechter.

Ist nur meine Meinung und erfahrung, kann natürlich jeder machen wie es für ihn stimmt.
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.729
Reaktionen
302
ich glaube da würde ich jetzt auch keines holen. du hast das eine geholt ok. aber bewusst nochmal würde ich das auch nicht machen. ich habe aber auch beim 2. nicht gelesen, was du jetzt noch zu sitzen hast. ist es nicht allein, warum willst du noch eines holen? für die quarantäne ist das quatsch
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
11.922
Reaktionen
1.159
Ich glaube auch das mal das Herz über den Kopf entscheiden darf, denn wir haben auch schon Schweinchen geholt die aus nicht so tollen Haltungen stammten. Klar, der Kopf sagt das man das nicht tun sollte. Man unterstützt nur die falschen Menschen, aber wenn man dann so einen ängstlichen Zwerg in der Hand hat schaltet der Kopf oft (zum Glück) ab :nuts:

Manche Notstationen tragen den Titel allerdings auch nur zur Deko :rolleyes: Aus einer habe ich meine Spot, Inzucht-Schimmelschweinchen. Die Schimmelproblematik war der Dame damals so gar nicht bewusst. Mein Mann und ich haben uns beim Abholen jeglichen Kommentar verkniffen, der wäre nicht sooo toll ausgefallen ...

Spot war meine kleine Kampfsemmel, nie die körperlich Größte. Dafür ein absolutes Herzensschweinchen das knappe 6,5 Jahre alt wurde :heart:

Deshalb mach dir keine Vorwürfe, das hat hier im Forum bestimmt jeder Dritte schon mal im Laufe seiner Haltung getan ;) Jetzt gilt es das die kleine Maus wieder gesund wird und die Gruppe ziehen darf. Noch ein Schweinchen dort retten würde ich vielleicht nicht unbedingt, aber eine Freundin wäre ja schon was feines. So können dann die Damen auch zusammen in die Gruppe ziehen.
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.729
Reaktionen
302
Ich glaube auch das mal das Herz über den Kopf entscheiden darf, denn wir haben auch schon Schweinchen geholt die aus nicht so tollen Haltungen stammten. Klar, der Kopf sagt das man das nicht tun sollte. Man unterstützt nur die falschen Menschen, aber wenn man dann so einen ängstlichen Zwerg in der Hand hat schaltet der Kopf oft (zum Glück) ab :nuts:

Manche Notstationen tragen den Titel allerdings auch nur zur Deko :rolleyes: Aus einer habe ich meine Spot, Inzucht-Schimmelschweinchen. Die Schimmelproblematik war der Dame damals so gar nicht bewusst. Mein Mann und ich haben uns beim Abholen jeglichen Kommentar verkniffen, der wäre nicht sooo toll ausgefallen ...

Spot war meine kleine Kampfsemmel, nie die körperlich Größte. Dafür ein absolutes Herzensschweinchen das knappe 6,5 Jahre alt wurde :heart:

Deshalb mach dir keine Vorwürfe, das hat hier im Forum bestimmt jeder Dritte schon mal im Laufe seiner Haltung getan ;) Jetzt gilt es das die kleine Maus wieder gesund wird und die Gruppe ziehen darf. Noch ein Schweinchen dort retten würde ich vielleicht nicht unbedingt, aber eine Freundin wäre ja schon was feines. So können dann die Damen auch zusammen in die Gruppe ziehen.
haha kampfsemmel... wie dah die semmel den aus? braun oder creme?
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
11.922
Reaktionen
1.159
Sorry für OT

@Meelimama : Naja Schimmel halt ;) Das Foto ist im April 2015 entstanden, gestorben ist sie im Juni 2017 :runzl:
 

Anhänge

Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.729
Reaktionen
302
das nennst du schimmel. hätte jetzt schildpatt mit weiß gesagt:gruebel: hübsch. gaz mein beuteschema...sieht aber nicht nach kampfsemmel aus oder wie kamst du drauf:lachkrampf:
 
Jayde

Jayde

Beiträge
156
Reaktionen
96
Schreib doch mal bitte, welche Tier Du aktuell hast. Alter, Geschlecht. Das Kranke von heute extra nennen.
Hallo Helga,

hier meine Tiere:

1 Kastrat - 1.5 Jahre, 1.145 Kilo, Erzieher
1 Weibchen - 13.5 Wochen - 450 Gramm (vor 3 Tagen, sie haben gerade einen massiven Wachstumsschub)
1 Weibchen - 13 Wochen - 470 Gramm (auch vor drei Tagen)

Die Kleinen kommen von einer seriösen Stelle und hatten trotzdem Kokzidien, vielleicht auch nur vom Salat oder so. Aber demnach hatten sie eine kurze Gewichtsstagnation, aber sie starten jetzt voll durch.

Das 3. Weibchen ist das kranke Weibchen.

Mittlerweile morgen 17 Wochen alt.
Gewicht heute morgen 302 Gramm.

und ja, es geht nur darum, dass das kleine momentan alleine ist und beim essen allein mäckelt. Allerdings kann es auch an der Wurmkur liegen. Gestern gab es abends die letzte Dosis, jetzt erst in 14 Tagen wieder.

VG
 
trauermantelsalmler

trauermantelsalmler

Mitglied
Beiträge
1.354
Reaktionen
508
Ich würde mir da im Nachhinein gar keine Gedanken mehr machen. Ich habe auch schon mal bei einem Züchter gekauft, wo ich mich beim Kauf schon entschieden habe, dort kein weiteres mehr zu holen, weil mir die Haltung nicht gefallen hat.
Deswegen muss ich mich nicht rechtfertigen, ich freu mich einfach an meinem Neuzugang und fertig. Für das nächste Mal weiß ich wo ich nicht hingehe.
Nur da jetzt bewusst ein zweites kaufen, das fände ich dann komisch, wenn man schon festgestellt hat dass die Zucht einem nicht gefällt. Unterstützen muss man das ja nun nicht auch noch.
Sie sagt sie gibt die Zucht auf, aber wer weiss. Manch einer will jahrelang die Zucht aufgeben, und macht immer doch wieder weiter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn
Jayde

Jayde

Beiträge
156
Reaktionen
96
hmm guck doch mal in alle richtungen züchter, die haben aber zu der zeit oft gerade keine kleinen zumindest, notstationen. hast du jetzt nur 1 einziges baby oder was sitzt jetz bei dir? ein älteres wäre gut als erzieher je nach platz vielleicht noch ein junges. also 1 kastrat und ein weibchen.

Einen Beitrag drüber hab ich es gerade geschrieben :)

Ich frage morgen die Nager Spezialistin was ich machen soll.

Da meine kleinen halt schon Kokzidien hatten, will ich ihnen eig keine Würmer schenken und somit fallen als Spielgefährte gerade aus. Der Kastrat hatte es auch nicht so einfach in letzter Zeit und war bei der Notstation auch öfter beim Tierarzt. Er hatte eine Verletzung aus einer Bock Gruppe. Ist aber ein ganz lieber und toller Erzieher.

Aber er ist sehr scheu. Ich will ihn echt ungern in die Situation bringen von mir schon Medis zu bekommen. Deswegen, und weil er endlich ja gesund ist, fällt er irgendwie auch aus. 0.0
 
Jayde

Jayde

Beiträge
156
Reaktionen
96
So, also ich frag das alles morgen nochmal meinen Tierarzt.
Also den, der auch Ahnung hat. Der soll Milben und Zähne gleich auch nochmal checken.

Im Zweifel muss das Thema Päppelbrei halt nochmal angesprochen werden, wenn sie nicht anfängt alleine zu essen. Aber vllt ist es ja auch noch von der Kur und vllt wird es die Tage besser :/
 
Zuletzt bearbeitet:
Jayde

Jayde

Beiträge
156
Reaktionen
96
Sie heißt Pingu
:D :D :D weil sie ein Schwarzer Pinguin ist :D
 
*Silvia*

*Silvia*

Beiträge
983
Reaktionen
430
:daumen: das es besser wird, das Medi lähmt ja die Würmer damit sie ausgeschieden werden, das kann gut zwei dreii Tage dauern
Bis alles draussen ist, habe ich auch schon gehöhrt das die Tiere dann nicht so fitt sind bis alles durch ist.

Ach so ein schwarzer Pinguin :D
 
Jayde

Jayde

Beiträge
156
Reaktionen
96
Sooo, in Fleece und Heu (un Transportbox xD) eingepackt, warten wir beim Arzt 0.0

Heute waren es nur noch 300...

Nachdem es erst mit :
265, 294, 298, 302, 304 angestiegen ist, sind wir nun gestern bei 301 Und heute bei 300 gewesen.

Ich wiege sonst natürlich nicht täglich ^^ Nur weil es gerade so kritisch ist. Die anderen bekommen meist eine 7-10 Tage TÜV. Nur das sich jetzt keiner wundert.
 
Jayde

Jayde

Beiträge
156
Reaktionen
96
So,
Nagerspezi Tierärztin hat gesprochen.
Kastrat dazu. Der Abrieb der Zähne ist nicht gut, bzw reguliert sich gerade. Wahrscheinlich gab es da Probleme durch die Pellets.
Essen tut es ja offenbar zu wenig etc. Haarlinge hat es auch. Ich habe einen Spot on bekommen für den Großen, damit er sich nicht ansteckt.

Sie meinte es ist egal, dass meine 13 / 14 Wochen Mäuse keinen Erzieher haben, das kann er nachholen. Das kleine ist wohl gesundheitlich auf absteigenden Ästen, da es halt nicht gut frisst und wieder ein paar Gramm weniger hat.

Also, ich mache das jetzt. Irgendeine Entscheidung muss ich ja treffen, und die nehme ich jetzt. Er soll auch Wurmkur bekommen, wenn die kleine die zweite Gabe bekommt.

So, ich muss jetzt erstmal mein Gehege im Wohnzimmer für zwei vergrößern. Tschüß Wohnzimmer xD
 
*Silvia*

*Silvia*

Beiträge
983
Reaktionen
430
Super dann ist die Kleine Pinga nicht nehr alleine :top:

Nagerspezi TA hat gesprochen.... :D:top:
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.276
Reaktionen
1.400
Klingt nach einem guten Plan
 
Jayde

Jayde

Beiträge
156
Reaktionen
96
Hi,

nach ewigen rum Gebaue und wieder mal die ganze Wohnung gesauge (ich sag nur Heu heu heu) sitzen sie nun zusammen. Es bewegt sich einfach keiner xD ich bin mir noch nicht sicher ob sie wissen, dass sie nicht alleine sind xD

Ich hab mir schon mal einen Kaffee gemacht, die kleinen nebenan essen aucb brav.

Mal sehen :) Danke für all eure Hilfe und Unterstützung l!
 
Thema:

Moralisch verwerflicher Vermehrer-Käufer oder Tier-Befreier?

Moralisch verwerflicher Vermehrer-Käufer oder Tier-Befreier? - Ähnliche Themen

  • Suche Vermehrungs-Link

    Suche Vermehrungs-Link: Hier hatte doch jemand mal so eine tolle Berechnung eingestellt, was passiert, wenn ein unkastrierter Bock und ein Weibchen zusammen gehalten...
  • Meerschweinchen vom Züchter - ist das verwerflich

    Meerschweinchen vom Züchter - ist das verwerflich: Hallo, ich habe mal eine komische Frage. Bisher hatte ich nur notschweinchen - aber irgendwie möchte ich jetzt auch mal einem "normalen" Schwein...
  • "Und die vermehren sich nicht?"

    "Und die vermehren sich nicht?": Hallo zusammen, ich mußte heute so lachen, dass ich das mal loswerden möchte. Ich war heute mit meiner Bande (1 Kastrat, 5 Weibchen) beim...
  • Ich bin kein Vermehrer

    Ich bin kein Vermehrer: Hey :winke: Hab grade nen Thread gelesen und da sagte jemand, ein Vermehrer streitet ab dass er ein Vermehrer ist und sagt er sei Hobbyzüchter...
  • Vermehrer oder Hobbyzüchter

    Vermehrer oder Hobbyzüchter: Hallo zusammen, was meint ihr, wann kann man jemanden als Vermehrer und nicht mehr als Hobbyzüchter bezeichnen? Ich denke als Hobbyzüchter hat...
  • Vermehrer oder Hobbyzüchter - Ähnliche Themen

  • Suche Vermehrungs-Link

    Suche Vermehrungs-Link: Hier hatte doch jemand mal so eine tolle Berechnung eingestellt, was passiert, wenn ein unkastrierter Bock und ein Weibchen zusammen gehalten...
  • Meerschweinchen vom Züchter - ist das verwerflich

    Meerschweinchen vom Züchter - ist das verwerflich: Hallo, ich habe mal eine komische Frage. Bisher hatte ich nur notschweinchen - aber irgendwie möchte ich jetzt auch mal einem "normalen" Schwein...
  • "Und die vermehren sich nicht?"

    "Und die vermehren sich nicht?": Hallo zusammen, ich mußte heute so lachen, dass ich das mal loswerden möchte. Ich war heute mit meiner Bande (1 Kastrat, 5 Weibchen) beim...
  • Ich bin kein Vermehrer

    Ich bin kein Vermehrer: Hey :winke: Hab grade nen Thread gelesen und da sagte jemand, ein Vermehrer streitet ab dass er ein Vermehrer ist und sagt er sei Hobbyzüchter...
  • Vermehrer oder Hobbyzüchter

    Vermehrer oder Hobbyzüchter: Hallo zusammen, was meint ihr, wann kann man jemanden als Vermehrer und nicht mehr als Hobbyzüchter bezeichnen? Ich denke als Hobbyzüchter hat...