Vergrößertes Herz

Diskutiere Vergrößertes Herz im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Daumen sind gedrückt :daumen:
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
8.512
Reaktionen
3.399
ich drücke auch ganz feste die Daumen! :daumen:

Ich bin ganz guter Dinge: im Moment bekommen alle Sorgenkinder irgendwie die Kurve: Murphy, das Omaschwein von Meeliemama, Latika :heart: Von Uschi und Elsa mal ganz abgesehen! :)
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.763
Reaktionen
331
Ach mann Hanninanni du hast aber auch gerade kein Glück..gleich 2 Sorgenkinder. Waren die Tä da Meerierfahren? Schade, dass du nicht aus dem Umkreis hier kommst wegen der Tä.
Ich drücke deinen beiden Schätzen ganz doll die Daumen und dir viel Kraft.

@ Esmaralda: finde ich ganz süß wie du Hanninanni zu trösten versuchst und aufzählst, welche Meeris gerade erfolgreich kämpfen. U.a. auch unsereiner bedacht, habe ich richtig gelesen? :winke:Meine war gestern nicht so gut drauf und ich am überlegen, wann ich meinen Schatz nochmal vorstelle. Eigentlich aber so gut wie jedes Schweinchen ist irgendwie so tapfer :wusel::heart: ich hoffe deinem Sorgenkind geht s auch besser:verw: und das unsere Sorgenkinder, die ihre Lasten aus dem alten Jahr mit ins neue genommen haben noch weiter kämpfen und noch glücklich rennen und viel lecker mampfen dürfen am Liebsten noch über dieses Jahr hinaus. :daumen::daumen::daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: hanninanni
hanninanni

hanninanni

Beiträge
1.357
Reaktionen
1.003
@gummibärchen
Die Temperatur wird alle 2 Std.gemessen.Ist die Temperatur zu niedrig, kommen die Tiere unter die Rotlichtlampe.

Mit dem Glucose hab ich angesprochen.Sie bekam es nicht.Die wollten es aber weiter geben.

@Carlina Einfach mal wenigstens 1Jahr nirgendswo ein krankes oder gar verstorbenes Schweinchen.

Danke an alle fürs Daumen drücken:heart:.

@Esmeralda Stimmt.Die Forumsomis:heart:. Danke fürs Mut machen.

@Meelimama Hab bis jetzt schon das Gefühl, die wissen was sie tun.Und die sind sehr nett dort, auch zur Nanni♥.Meerschweinchen sind wirklich sehr tapfere Tiere.Wurde mir auch nochmal von der Vertretungstierärztin sowie der Klinik gesagt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gummibärchen
hanninanni

hanninanni

Beiträge
1.357
Reaktionen
1.003
Update.Der Schall ist gemacht und das Herz wohl in Ordnung.Unter Sauerstoff geht's ihr besser.Allerdings befindet sich Flüssigkeit ums Herzchen herum und die wissen nicht genau woher.Sie wird jetzt punktiert.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.080
Reaktionen
3.801
Schön, dass die die Nacht gut überstanden hat und das Herz so weit in Ordnung scheint.
Irgendwo muss die Flüssigkeit aber her kommen.
Ich drücke für das punktieren die Daumen und hoffe, dass es weiterhin bergauf geht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hanninanni
hanninanni

hanninanni

Beiträge
1.357
Reaktionen
1.003
Gerade nochmal mit der Klinik telefoniert.Bin langsam echt fertig und kraftlos.In der punktierten Flüssigkeit war wohl Blut mit drin.

Das Blut wird nochmal ins Labor geschickt.Evtl.wird das Blut auch nochmal auf Entzündungswerte überprüft und Nanni geschallt.Ich hab Angst das sie unheilbar krank ist und jetzt nochmal so leiden muss.Ohne Sauerstoff pumpt sie wohl auch wieder mehr.

Weisse Blutkörperchen waren wohl auch vermehrt da.

Sie fehlt hier und mir so:wein:.Ich hab so Angst ne falsche Entscheidung zu treffen:wein:.
 
Zuletzt bearbeitet:
hanninanni

hanninanni

Beiträge
1.357
Reaktionen
1.003
Wann lass ich sie einschläfern?Wenn es ohne Sauerstoff nicht geht, bleibt ja nur die Option? Oder nochmal ne Punktion(die konnten nicht direkt die gesamte Flüssigkeit entfernen)? Sollte sie eingeschläfert werden müssen :wein: , was muss ich beachten?
 
M

Mephistopheles

Beiträge
372
Reaktionen
262
Wenn dir dein Herz sagt, daß es nun genug fürs Tierchen ist. Wenn du den Gedanken bekommst, jetzt wird es Quälkram. Wenn du denkst, vielleicht ist es besser fürs Tierchen, wenn es gehen darf. Dann wäre es für mich soweit.
Und diese Gefühle sind ganz unabhängig davon, was man noch alles machen könnte.
Und ich würde dabei sein wollen.
Hör einfach auf Dein Gefühl. :troest:
 
Wolke24

Wolke24

Moderator
Beiträge
3.128
Reaktionen
257
Fühl dich gedrückt😪 Wenn es keine Besserung mehr gibt, lass sie in deinem Arm für immer einschlafen😪Nur du alleine spürst den richtigen Zeitpunkt.

Viel Kraft😓wünschen wir euch
 
Zuletzt bearbeitet:
*Silvia*

*Silvia*

Beiträge
1.042
Reaktionen
470
Hallo, tut mir sehr leid was ihr gerade durchmacht.

für mich wäre der Zeitpunkt gekommen sie gehen zu lassen, ich finde wenn es fast keine hoffnung mehr gibt dürfen meine Tiere gehen.
Auch denke ich mir immer wenn ich ihnen nur noch den tot verlängere macht es keinen sind mehr.

wünsche dir viel Kraft für die Entscheidung
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hanninanni
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.080
Reaktionen
3.801
Ich würde zunächst mal wissen wollen, wo die Flüssigkeit und das Blut herkommen.
Wenn die Ärzte mir das erklären können, würde ich je nach Ausprägung der Krankheit, je nach dem, wie die Prognose ist und was für einen Eindruck das Schweinchen macht, entscheiden, ob wir noch weiter kämpfen, oder nicht.
Auch würde ich wissen wollen, was die TÄ denken, ob die Flüssigkeit und das Blut wieder kommen, wenn sie vollständig entfernt werden können.
Du kennst deine Kleine am besten und ich finde immer, man sieht ihnen an, wenn sie nicht mehr wollen, keine Kraft mehr haben.

Hast du die Möglichkeit, sie dort zu besuchen und mal selbst zu schauen, wie ihr Zusrand ist und ob du sie vom Gefühl her lieber jetzt gehen lassen möchtest, oder ob dein Gefühl dir sagt, sie fängt sich nochmal?
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.763
Reaktionen
331
hanninanni das mit der temperatur gefällt mir gar nicht und ich hatte schonmal den gedanken als du was mit flüssigkeit meintest und sich jetzt wirklich auch blut reingemischt hat und auch das mit den blutkörperchen wiederholt sich mein gedanke, ob das nicht ein tumorgeschehen gibt mit glück nur eine entzündung.
haben die sie mal abgetastet ob sie vergrößerte lymphknoten überall am körper hat? ich weiß nicht, aber irgendwie frag eich mich ebenso immer noch haben die da in der klinik erfahrung mit nagern?
ansonsten stimme ich gummibärchen voll zu mit ihrer aussage. woher kommt das blut ursachenforschung.
ja und geh sie sie dir ruhig ansehen, wie sie drauf ist, nimm sie ein bisschen auf den arm und schau wie sie reagiert. ich glaube ich würde noch wissen wollen, was der grund ist und das natürlich schnell, sollen sie deine kleine mal gründlich duchchecken, wenn sie die kraft hat und wenn es nicht bald besser wird naja dann musst du schauen, ob sie noch kämpfen mag.
ich drücke dir weiterhin ganz dolle die daumen und wünschte, du würdest hier wohnen, dann würde ich dich zu meiner tä schicken.
ich hoffe, man kann deinem schatz noch helfen.
 
hanninanni

hanninanni

Beiträge
1.357
Reaktionen
1.003
Ich werd sie nicht alleine lassen :wein:. Ich bin so traurig. Ich vermisse sie so:wein:. Ich weiss nicht wie ich sie für sie stark einschlafen lassen soll, wenns keine Hoffnung mehr gibt.Ich bin nur am weinen.

[email protected]ärchen.
Habe mir die Fragen notiert. Besucher sehen die auf Station nicht so gerne.
@Meelimama Die meinten heute auch zu mir, Tumor oder Entzündung.Ich hab bei ihr immer auf die Augen geschaut.Die waren immer klar und glänzend.
 
hanninanni

hanninanni

Beiträge
1.357
Reaktionen
1.003
Wie krieg ich raus, ob die Klinik nagererfahren Ist?Nachher empfehlen die mir was falsches.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.432
Reaktionen
1.548
Bei meiner Tierklinik konnte ich meine Tiere immer besuchen. Ich durfte zwar nicht auf Station, aber das Tier wurde mir in einen kleinen Raum gebracht mit was zum Päppeln. Ich wollte das immer übernehmen, wenn ich da bin.
Wenn sie in der Sauerstoffbox sitzt, wird es nur kurz gehen- aber zum Päppel müssen sie sie ja auch aus der Box nehmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hanninanni
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
8.512
Reaktionen
3.399
Weiterhin :daumen:

ich fand es ganz schrecklich seinerzeit die Lotta dazulassen. Ich habe sie da am nächsten Tag "auf eigene Verantwortung" rausgeholt, weil mir ein Häufchen Elend gezeigt wurde. Zuhause blühte sie wieder auf :) Da gab es allerdings keine gesicherte Diagnose. An dem Tag war die Paprika-Socke :angel:mittags verstorben und Lotta gar nicht gut drauf. Es war wohl "nur" Trauer. Sie bekam Infusionen und wurde (angeblich) gepäppelt und Sauerstoff, gabs, glaube ich auch.
Ich empfand es als "rumdoktern". Du hast ja einen Befund und bis auf "Sauerstoff" könntest Du doch auch alles zu Hause erledigen, oder?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hanninanni
hanninanni

hanninanni

Beiträge
1.357
Reaktionen
1.003
@Traudl Ich werde ihr auf jeden Fall nachher Salat und Erbsenflocken mitbringen.
@Esmeralda Hätte sie auch am liebsten gestern wieder zu mir geholt :wein:. Ging ja nicht wegen den Blutungen und dem Sauerstoff.Das Gefühl mit dem rumdoktern hatte ich gestern auch.Es wurde schon soviel gemacht.Will aber auch alles was ihr helfen könnte versuchen.Es ist so schwer und tut so weh.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.432
Reaktionen
1.548
@hanninanni ,ja,es ist so schwer und tut weh, wenn wir sie lieben. Liebe bedeutet leider auch manchmal, dass wir sie gehen lassen müssen. Ich bin Sicher, dass du nachher spüren wirst, ob es Zeit ist, sie gehen zu lassen. Ich drück dich mal ganz fest.
 
Thema:

Vergrößertes Herz

Vergrößertes Herz - Ähnliche Themen

  • Vergrößertes Herz

    Vergrößertes Herz: ich war vor ein paar wochen schon mal mit meiner kleinen josefina bei der TÄ wegen knackender atemgeräusche, damals bekam sie AB was auch gut...
  • Prilium 150, vergrößertes Herz auf Röntgenbild

    Prilium 150, vergrößertes Herz auf Röntgenbild: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit Prilium 150? Nachdem bei meinem Meeri ein vergrößertes Herz auf dem Röntgenbild festgestellt wurde, soll er nun...
  • Vergrößerte rechte Herzkammer + Wasser ums Herz

    Vergrößerte rechte Herzkammer + Wasser ums Herz: Hallo, meine Fee (5,5 J.) hat, so hat sich gestern beim Herzsono feststellen lassen, eine stark vergrößerte rechte Herzkammer und Wasser ums Herz...
  • Herz vergrößert, Lungenödem, Stauleber

    Herz vergrößert, Lungenödem, Stauleber: Hallo zusammen, weiß jemand von den Herzschweinchenbesitzern, ob ACE-Hemmer (Ramipril) und Diuretika (Furosemid) zeitgleich mit Antibiotika...
  • Vergrößertes Herz / Lebenserwartung / Medikamente

    Vergrößertes Herz / Lebenserwartung / Medikamente: Hallo, in Anlehnung an diesen Thread: http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=239343 Habe ich aus gegebenem Anlass nochmal einige Fragen...
  • Vergrößertes Herz / Lebenserwartung / Medikamente - Ähnliche Themen

  • Vergrößertes Herz

    Vergrößertes Herz: ich war vor ein paar wochen schon mal mit meiner kleinen josefina bei der TÄ wegen knackender atemgeräusche, damals bekam sie AB was auch gut...
  • Prilium 150, vergrößertes Herz auf Röntgenbild

    Prilium 150, vergrößertes Herz auf Röntgenbild: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit Prilium 150? Nachdem bei meinem Meeri ein vergrößertes Herz auf dem Röntgenbild festgestellt wurde, soll er nun...
  • Vergrößerte rechte Herzkammer + Wasser ums Herz

    Vergrößerte rechte Herzkammer + Wasser ums Herz: Hallo, meine Fee (5,5 J.) hat, so hat sich gestern beim Herzsono feststellen lassen, eine stark vergrößerte rechte Herzkammer und Wasser ums Herz...
  • Herz vergrößert, Lungenödem, Stauleber

    Herz vergrößert, Lungenödem, Stauleber: Hallo zusammen, weiß jemand von den Herzschweinchenbesitzern, ob ACE-Hemmer (Ramipril) und Diuretika (Furosemid) zeitgleich mit Antibiotika...
  • Vergrößertes Herz / Lebenserwartung / Medikamente

    Vergrößertes Herz / Lebenserwartung / Medikamente: Hallo, in Anlehnung an diesen Thread: http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=239343 Habe ich aus gegebenem Anlass nochmal einige Fragen...