Bitte schnelle Hilfe

Diskutiere Bitte schnelle Hilfe im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, Murphy mein Senior Schweinchen möchte seit gestern Abend nicht mehr essen. Er bekommt als Palliativ Behandlung ( wegen seinen schlimmen...
Cojoti

Cojoti

Beiträge
415
Reaktionen
360
Hallo, Murphy mein Senior Schweinchen möchte seit gestern Abend nicht mehr essen. Er bekommt als Palliativ Behandlung ( wegen seinen schlimmen Zähnen ua elefantenzahn) Schmerzmittel. Diese hat er gestern Abend auch bekommen . Er hat freiwillig vorhin päppelBrei gegessen . Seit dem noch 5 gurkenstreifen und 2 apfelstreifen.
Er sabbert unglaublich ist mir nun aufgefallen es läuft die Spucke das komplette Kinn voll sein ganzer Hals ist nass. Was hat dieses massive sabbern auf sich ? Soll ich gleich noch in die Tierklinik ?
Abgenommen hat er in der letzten Zeit immer mal wieder etwas wegen den Zähnen. Seit gestern Abend nun schon aber 120 g !

Ich weiß das er Palliativ behandelt wird ich will ihn nicht unnötig zum Tierarzt schleppen hoffe mir kann wer sagen was das zu bedeuten hat.
 
Wutzenmami

Wutzenmami

Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice
Beiträge
2.177
Reaktionen
3.896
Schau mal, das steht dazu bei Christiane Wilde...
15747838461376713968337622508808.jpg

Bei solch einem starken Gewichtsverlust würde ich versuchen, jemand fachkundiges draufgucken zu lassen..
Alles Gute dem kleinen Kerl!
 
Hermine-Sylt

Hermine-Sylt

Mama Meerschwein
Beiträge
176
Reaktionen
212
ich würde auch bei so einem Gewichtsverlust einen Tierarzt aufsuchen und zwar schnell.
Mit Zahngeschichten ist es immer so eine Sache, da hilft nur ein fachkundiger Blick.
Alles Liebe für den kleinen Wutzelmann.
 
S

Shizu

Beiträge
405
Reaktionen
451
Ja, geh zum Tierarzt.

Du hast mehrere Warnzeichen erkannt und beim Fressen und Kötteln verstehen Meerschweinchen ja keinen Spaß!
Es ist besser einmal zuviel beim TA zu stehen als einmal zu wenig. Ich gehe dann auch lieber mal zu jemandem der kein Experte bei Meerschweinchen ist, aber mir zumindest (schnell) eine ärztliche Einschätzung und Medikamente geben kann. Zum fachkundigen Tierarzt geht's ggf. dann auch noch, aber zumindest habe ich dann für die Abendstunden und/oder den Feiertag die Gewissheit dass ... Herz und Lunge sich gut anhören/dass nichts im Auge ist/dass mein Tier Medikament xy brauch und ich es nun in Dosierung xy geben kann.

Mein erster Gang bei einem unguten Gefühl über mehrere Stunden ist zum Telefon für den fachkundigen TA oder eben direkt zum Notfall-TA.
Trau deinem unguten Gefühl und geh! Viel Erfolg für euch!

Shizu
 
Zuletzt bearbeitet:
Cojoti

Cojoti

Beiträge
415
Reaktionen
360
Er ist beim Tierarzt schon ein bekannter Palliativ fall. An seine Zähnchen traut sich schon ne Weile keiner mehr ran. In die Backen möchte ihn auch keüber mehr schauen weil sein ganzer Kiefer zu porös ist . Also wegen Zahngeschichten kann man bei ihn gar nix mehr machen . Er hat jetzt freiwillig 15 ml mit der Spritze genommen und auch ordentlich drauf rumgekaut. Also heißt ja eigentlich das er keine Zahnschmerzen hat.
Er liegt nun ganz entspannt in seiner Kuschelhöhle .

Habe Meine tierärztin angerufen . Warte auf den Rückruf, da seid heute eigentlich zu hat aber sie meldet sich immer.

Ich habe wirklich nur noch zu ihr Vertrauen . So viele Schweinchen wurden bei den Tierärzten in der Nähe nicht gut behandelt . Ich habe absolut null vertrauen zu denen aus der Umgebung:(
 
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
14.280
Reaktionen
1.738
Das er kaut hat nichts zu bedeuten. Das Sabbern ist auf jeden Fall ein Zeichen, das mit den Backenzähnen etwas nicht stimmt. Meist ist es eine Brückenbildung. Die muss entfernt werden, sonst verhungert er vor dem vollen Napf.
 
H

Hexle

Schweinchenversteher seit 1997
Beiträge
1.510
Reaktionen
558
Palliativ heißt ja bis zu einem gewissen Punkt helfen. Wenn Zähne nicht behandelbar, dann scheint dieser Punkt bei deiner Schilderung erreicht. Lass dich vom TA beraten, was sinnvoll ist..
 
Cojoti

Cojoti

Beiträge
415
Reaktionen
360
Palliativ heißt ja bis zu einem gewissen Punkt helfen. Wenn Zähne nicht behandelbar, dann scheint dieser Punkt bei deiner Schilderung erreicht. Lass dich vom TA beraten, was sinnvoll ist..
Ja genau das meinte ich .
Wir haben jetzt telefoniert . Sie meint das er freiwillig noch den päppelbrei frisst ist schon mal gut. Gewichtsverlust ist natürlich nicht gut. Gleich morgen früh soll ich zu ihr. Eventuell kann man ihn ja mit noch stärkeren Schmerzmittel helfen . Ihn aller 2 Stunden biete ich ihn immer wieder Futter an bzw päppelbrei.
 
Hermine-Sylt

Hermine-Sylt

Mama Meerschwein
Beiträge
176
Reaktionen
212
Das er kaut hat nichts zu bedeuten. Das Sabbern ist auf jeden Fall ein Zeichen, das mit den Backenzähnen etwas nicht stimmt. Meist ist es eine Brückenbildung. Die muss entfernt werden, sonst verhungert er vor dem vollen Napf.
Dazu muss man ihn sperren, und wie Cojoti schrieb, sind die Kieferknochen schon porös. Das ist dann natürlich echt schwer. Ein stärkeres Schmerzmittel ist vielleicht die Lösung. Was hast Du denn momentan da? Metacam?
 
Cojoti

Cojoti

Beiträge
415
Reaktionen
360
Dazu muss man ihn sperren, und wie Cojoti schrieb, sind die Kieferknochen schon porös. Das ist dann natürlich echt schwer. Ein stärkeres Schmerzmittel ist vielleicht die Lösung. Was hast Du denn momentan da? Metacam?
Er bekommt Loxicom 1,5mg /ml das ist ja wie Metacam. Er tut mir so leid. Trotzalledem sieht er so friedlich in seiner Kuschelhöhle aus.
 

Anhänge

Hermine-Sylt

Hermine-Sylt

Mama Meerschwein
Beiträge
176
Reaktionen
212
Ja, er liegt da ganz entspannt. Er sieht aus wie mein Patenschwein Pitu bei cavia care.
 
R

rosinante

Beiträge
3.414
Reaktionen
3.122
Wenn er wirklich wegen einer Brückenbildung nicht mehr fressen könnte, würde er ja trotz höherer Schmerzmitteldosis verhungern. :gruebel:

Ich kann gut verstehen, wenn man sich dazu entscheidet, bei so schwierigen Erkrankungen nur noch palliativ zu behandeln, aber man muss dann eben auch gut aufpassen, wann der Punkt gekommen ist, ein Schweinchen gehen zu lassen.

Von daher: Dem Tierarzt vorstellen und schauen, ob sich ein Grund fürs sabbern finden lässt. Ist es eine weitere Verschlimmerung der Zahnsituation, die eben nicht behandelt werden kann, könnte der Moment fürs Einschläfern gekommen sein.

Sollte nichts gefunden werden, kann man tatsächlich versuchen, ihn mit höherer Schmerzmedi-Dosis zum besseren fressen zu animieren. Aber dann sollte wirklich engmaschig das Gewicht beobachtet werden und bei einem weiteren Abwärtstrend doch über Einschäfern nachzudenken.
 
Cojoti

Cojoti

Beiträge
415
Reaktionen
360
Wenn er wirklich wegen einer Brückenbildung nicht mehr fressen könnte, würde er ja trotz höherer Schmerzmitteldosis verhungern. :gruebel:

Ich kann gut verstehen, wenn man sich dazu entscheidet, bei so schwierigen Erkrankungen nur noch palliativ zu behandeln, aber man muss dann eben auch gut aufpassen, wann der Punkt gekommen ist, ein Schweinchen gehen zu lassen.

Von daher: Dem Tierarzt vorstellen und schauen, ob sich ein Grund fürs sabbern finden lässt. Ist es eine weitere Verschlimmerung der Zahnsituation, die eben nicht behandelt werden kann, könnte der Moment fürs Einschläfern gekommen sein.

Sollte nichts gefunden werden, kann man tatsächlich versuchen, ihn mit höherer Schmerzmedi-Dosis zum besseren fressen zu animieren. Aber dann sollte wirklich engmaschig das Gewicht beobachtet werden und bei einem weiteren Abwärtstrend doch über Einschäfern nachzudenken.

Ja genau so mache ich es jetzt auch. Habe ja gleich morgen früh einen Termin mit ihr . Da wird dann geschaut wie es weitergeht.

Er hat gegen 19 Uhr vorhin wieder sein Schmerzmittel bekommen gegen 20:15 habe ich ihn wieder rausgeholt zum füttern . Er hat eine gute Menge gurkenstreifen selber gefressen und 3 aufgeweichte kräuterPellets.
Päppelfutter hat er 6 spritzen a 1 ml eingefordert . Er hat unglaublich viel durst. Er hat 13 x 1ml spritzen eingefordert. Davon ging aber auch vieles daneben weil er es so eilig hatte.
Habe ihn schon mal vorsorglich Bene bac und etwas Vitamin c ins päppelfutter mit rein gemischt .

Im Gehege sofort wieder in die Kuschelhöhle gegangen . Und da eingekuschelt . Normalerweise liegt er selten da drin .

Speichel läuft weiterhin sehr viel raus .
 
Wassn

Wassn

Beiträge
2.471
Reaktionen
4.253
Hmm.. klingt nicht so gut, bei dem Krankheitsbild.
:ungl:
Ich finde so einen starken Speichelfluss auch sehr besorgniserregend. Evtl würde ich ihm auch etwas gegen Blähungen geben, Sab S. z.B.
Wenn sie nicht mehr richtig fressen, dann kann es auch sein, dass sie aufgasen.
Ansonsten drücke ich super fest die Daumen für den Tierarztbesuch morgen. Und bei einer schlechten Diagnose... würde ich ihn auch gehen lassen.
Er käme ja ohne dauerhaftes päppeln gar nicht mehr zurecht, oder?
Ich hoffe sehr, dass man vielleicht noch etwas machen kann, so dass der kleine Kerl noch ein bisschen bleiben kann.
:daumen:
 
Cojoti

Cojoti

Beiträge
415
Reaktionen
360
So bin zurück und das mit Ihn. Sie hat ihn gründlich untersucht dafür das er nicht essen will macht er einen komplett fitten eindruck. Sie hat auch in mäulchen geschaut. Man muss ja wissen was los ist. Ist alles gutgegangen er hält schön stimmt. Es sieht im Zahn Bereich alles soweit ganz ok aus. Sie glaubt es muss ein anderes Problem sein . Sie hat bei der weiteren Untersuchung einen schon recht großen knubbel an der Wirbelsäule entdeckt. Bei diesen Knubbel ist er auch sehr schmerzempfindlich . Was es auch ist Scheint auch mit der Wirbelsäule zusammenzuhängen. Da es ihn so weh tut geht sie erst mal nicht unbedingt von einen Tumor aus was aber trotzdem sein kann und dadurch vielleicht Nerven Schmerzen verursacht. Er bekommt stärkere Schmerzmittel. Morgen nächster Termin .
 
Hermine-Sylt

Hermine-Sylt

Mama Meerschwein
Beiträge
176
Reaktionen
212
oh je der arme Kerl. Hoffentlich greift das Schmerzmittel. Ich drück die Daumen.
 
Cojoti

Cojoti

Beiträge
415
Reaktionen
360
Das novalgin hilft ihn etwas . Aber er frisst weiterhin nicht . Nur über die Spritze teilweise freiwillig . Ich glaube dir Beule muss schnell operiert werden irgendwas stimmt nicht es tut ihn anscheinend wirklich sehr weh.
Hat jemand erfahrung mit Beulen etc an der Wirbelsäule?
Bin um alle Tipps dankbar .
 
Helga

Helga

mit einer tollen Meerschweinerei
Beiträge
4.077
Reaktionen
4.146
Ich habe leider keine Idee und hoffe sehr, Deine Tierärztin kann ihm morgen helfen! Ich drücke ganz fest die Daumen :daumen: für den kleinen Kerl.
 
Cojoti

Cojoti

Beiträge
415
Reaktionen
360
Habe ihn im Gehege alles mit Heu ausgelegt und siehe da er fing an das in den mund zu nehmen hin und her zu "schleudern". Immerhin hat er etwas getan. Er hat dann ein paar kleine ca 6 gegessen :) Alle schlafen so süß in seiner nähe. Ok sie wurden auch etwas durch das Heu angelockt.
Ansonsten nimmt er das päppelfutter aus der Spritze noch freiwillig . Und weiterhin sehr viel Durst trinkt aller 2-3 h, 10-15ml . Sabbern tut er auch weiterhin so viel ständig ist sein ganzes kinn nass. Ich tupfe es ihn zwar immer wenn ich ihn dann draußen habe mit zewa ab aber es wird gar nicht mehr trocken .
Er zeigt im Großen und ganzen kleine Verbesserungen an aber der Schein kann auch trügen . Was auch noch ganz super ist ist das seine Köttel noch recht gut aussehen . Nicht perfekt geformt aber akzeptabel .
Mal schauen wie es die nächsten Stunden weiter geht .
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
12.647
Reaktionen
14.324
Dieses Heu bzw. Stroh nehmen und "Schleudern" war bei meinem :engel:Turbi, wie ich im nachhinein leider feststellen musste, ein Zeichen für sehr starke Schmerzen. Er hat in dem Moment nicht mit Appetit gefressen, sondern den Kopf mit Halmen im Mäulchen nach oben gezogen und hin und her gedreht. So hat er auch in die Unterlage gebissen nach dem Päppeln und den Kopf langsam nach oben gezogen, die Unterlage dabei nicht losgelassen.

Ich finde, Murphy sieht auf dem Foto so traurig aus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hexle
Thema:

Bitte schnelle Hilfe

Bitte schnelle Hilfe - Ähnliche Themen

  • Bitte um schnelle Hilfe!! Reisförmige Substanz aus meerlimund

    Bitte um schnelle Hilfe!! Reisförmige Substanz aus meerlimund: Meine zwei meerlies lagen heute Abend tot im Käfig. Eines war bereits verstorben, dass andere hat noch um sein Leben gekämpft... Es hat sich die...
  • Bitte schnelle Hilfe

    Bitte schnelle Hilfe: Ich war grade nach den Meerschweinen meiner Mutter schauen, da sie weggefahren ist. Eines davon hat ein Augenproblem. Ich möchte nicht zu meinem...
  • Hilfe, Ballenabszess! bitte möglichst schnell um Antwort

    Hilfe, Ballenabszess! bitte möglichst schnell um Antwort: Hallo ihr, Ich kämpe schon seit bald einem Jahr mit meinem Omaschwein Trixi und ihren Ballenabszessen. Zuerst hatte sie 2 an den HInterbeinen...
  • Schnelle Hilfe bitte - Novalgin Dosierung per PN

    Schnelle Hilfe bitte - Novalgin Dosierung per PN: Hallo, bin grad etwas durcheinander... Tequila (entzündetes Zahnloch/Zahnfleisch/Backe/Kiefer) haben wir ja grad umgestellt auf Novalgin Tropfen...
  • bitte hilfe...schnell..er kratzt sich halb tot :(((

    bitte hilfe...schnell..er kratzt sich halb tot :(((: hallo habe vor ein paar tagen schonmal über yoshi geschrieben. wir waren auch schon beim ta, er bekam eine spritze und ich trage täglich das...
  • bitte hilfe...schnell..er kratzt sich halb tot :((( - Ähnliche Themen

  • Bitte um schnelle Hilfe!! Reisförmige Substanz aus meerlimund

    Bitte um schnelle Hilfe!! Reisförmige Substanz aus meerlimund: Meine zwei meerlies lagen heute Abend tot im Käfig. Eines war bereits verstorben, dass andere hat noch um sein Leben gekämpft... Es hat sich die...
  • Bitte schnelle Hilfe

    Bitte schnelle Hilfe: Ich war grade nach den Meerschweinen meiner Mutter schauen, da sie weggefahren ist. Eines davon hat ein Augenproblem. Ich möchte nicht zu meinem...
  • Hilfe, Ballenabszess! bitte möglichst schnell um Antwort

    Hilfe, Ballenabszess! bitte möglichst schnell um Antwort: Hallo ihr, Ich kämpe schon seit bald einem Jahr mit meinem Omaschwein Trixi und ihren Ballenabszessen. Zuerst hatte sie 2 an den HInterbeinen...
  • Schnelle Hilfe bitte - Novalgin Dosierung per PN

    Schnelle Hilfe bitte - Novalgin Dosierung per PN: Hallo, bin grad etwas durcheinander... Tequila (entzündetes Zahnloch/Zahnfleisch/Backe/Kiefer) haben wir ja grad umgestellt auf Novalgin Tropfen...
  • bitte hilfe...schnell..er kratzt sich halb tot :(((

    bitte hilfe...schnell..er kratzt sich halb tot :(((: hallo habe vor ein paar tagen schonmal über yoshi geschrieben. wir waren auch schon beim ta, er bekam eine spritze und ich trage täglich das...