Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Diskutiere Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Oh man der Arme Tropf hat aber auch Pech :/ gute Besserung
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #601
Bijou_26

Bijou_26

Beiträge
1.210
Punkte Reaktionen
340

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Oh man der Arme Tropf hat aber auch Pech :/ gute Besserung
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #602
meerlifrauchen

meerlifrauchen

Beiträge
1.652
Punkte Reaktionen
1.795

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Da das Problem mit den Ohren nicht besser wurde, hab ich heute mir eine Zweitmeinung eingeholt, er hat eine beidseitige Otitis. Ich hab auch nochmal den Herzfehler angesprochen was bestätigt wurde, er hat einen Herzklappenfehler. Ich hab nach einem Beratungsgespräch gleich entschieden, für Montag einen Termin zum Herzultraschall mir geben zu lassen. Ich war über den Befund nicht entsetzt, sondern eher froh, dass wir so schnell das entdeckt haben. So kann ich frühzeitig schauen, wie es nun weitergeht. Eins steht 100% fest: Er hatte riesiges Glück, übern ein Verein eine Chance zu bekommen, in Deutschland ein Heim zu finden. Wir sind trotz allem sehr glücklich mit Kasimir.
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #603
Bijou_26

Bijou_26

Beiträge
1.210
Punkte Reaktionen
340

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

@meerlifrauchen vielleicht hast du ja die Möglichkeit zwecks der Kosten mal mit dem verein zu sprechen ich frage mich da haben sie ihn vorher nicht untersucht Oo . Ist auf Jedenfall super das er in Deutschland ist und nun ein tolles Heim bei dir hat so das er bestens versorgt werden kann. :)
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #604
Lanya

Lanya

Beiträge
449
Punkte Reaktionen
210

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Oh allen Kranknasen gute Besserung!
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #605
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

Beiträge
12.816
Punkte Reaktionen
1.410

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

So irgendwie will Hund ja beschäftigt werden... Hab ihm eine LickiMat bestellt und sowas wie Kaninchen-Streichwurst fabriziert... schmeckte gut

SAM_6637.JPG
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #606
heidi

heidi

Beiträge
2.705
Punkte Reaktionen
1.204

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Gute Besserung :daumen:
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #607
meerlifrauchen

meerlifrauchen

Beiträge
1.652
Punkte Reaktionen
1.795

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Wir hatten heute den Termin zum Herzultraschall. Beim Ultraschall wurde auch gleichzeitig ein EKG gemacht, das Herz selber arbeitet gut, die linke Herzklappe schließt nicht mehr richtig, so dass Blut zurück fliesst. Da das Herz schon vergrößert ist, bekommt er ab sofort morgens und abends je 1,5 Tabletten, in 9 Monaten soll ich den nächsten Untersuchungstermin ausmachen.
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #608
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Punkte Reaktionen
2.945

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Was bekommt er für Medikamente?
Und hat er denn Symptome einer Herzschwäche? Schnell müde, hechelt schnell usw.
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #609
meerlifrauchen

meerlifrauchen

Beiträge
1.652
Punkte Reaktionen
1.795

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Kasimir hatte bisher keine Symptome.

Wir hatten Freitag den Kontrolltermin beim Tierarzt, die Ohrenentzündung ist noch nicht ganz ausgestanden, bis zum nächsten Kontrolltermin am 27.11. soll er weiterbehandelt werden. Die TÄin erkundigte sich auch, wie er das Herzmedikament verträgt, da die Kautabletten recht klein sind, geb ich die ihm immer mit Leberwurst, klappt so ohne Probleme.
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #610
Nanouk

Nanouk

Beiträge
5.411
Punkte Reaktionen
2.945

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Schade!
Ich dachte, Du schreibst mal, was er für Herzmedikamente bekommt,
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #611
G

Gast79673

Gast

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Hey,

uns gibt es auch noch :)
joa leider mit nicht so guten Nachrichten. Lotta hat ED an beiden Vorderläufen und ebenso eine schwere Arthrose :-( Sie humpelte schon als Junghund immer mal wieder mit dem linken Vorderlauf, aber wir dachten immer, dass es nur dadurch kam, dass sie sich vertreten hat, weil sie ja so eine wilde Hummel ist...Wir sind immer zum Tierarzt gegangen und es wurde mit Schmerzmitteln behandelt und danach war es auch immer wieder gut... Joa nun humpelt sie (einseitig) seit einigen Wochen und wir hatten heute einen Termin bei einer Spezialistin... Dort wurden Röntgenaufnahmen gefertigt und dabei kam dann heraus, dass sie eben eine hochgradie ED hat (ein Fragment des Knochens ist abgebrochen) und eine schwere Arthrose... erstmal wird nur das Bein operiert, welches Probleme macht, aber es ist absehbar, dass über kurz oder lang auch das rechte Bein gemacht werden muss :-( Die arme Maus... OP Termin ist aber erst Ende Januar...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #612
G

Gast80410

Gast

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Uiii, das ist allerdings nicht schön. Wünsche ihr eine gute Zeit bis zur OP. (Nehme an, sie bekommt Medis)
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #613
G

Gast79673

Gast

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

danke. ja sie bekommt natürlich schmerzmedikamente.
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #614
Lanya

Lanya

Beiträge
449
Punkte Reaktionen
210

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Ach jeh, das ist ja echt nicht schön. Wie alt ist Lotta in der Zwischenzeit?
Ich drücke die Daumen für die OP und eine gute Heilung. Grad einem Hund, der sonst eher Marke wilde Hummel ist, ist es ja schwer zu erklären, dass sie sich schonen muss.
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #615
G

Gast79673

Gast

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Lotta wird im April 5 Jahre alt.
Ja das wird wohl eine Herausforderung die süße wilde Hummel ruhig zu halten. Leider werden wir uns da mit einer Box behelfen müssen (das kennt sie ja, weil das früher ihr Schlafplatz war (offene Box) und sie auch im Auto regelmäßig in einer Box gefahren ist... Zumindest wenn dann die Kinder oder mein Mann nach Hause kommen, oder wir Besuch erwarten muss sie dann vorher in die Box, denn sonst würde sie abdrehen... Wenn sie sich dann beruhigt hat darf sie wieder raus und wenn ich hier mit ihr allein bin darf sie eh draußen liegen. da passiert ja nix spannendes wo man abdrehen müsste ;-) Also letztlich muss sie dann nur dann in die Box wenn jemand kommt (für ein paar Minuten um nicht aufzudrehen) und nachts, weil wir sie da nicht im Blick haben... Ansonsten sollten wir das eigentlich so gut hinbekommen... Aber warten wir es ab...
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #616
meerlifrauchen

meerlifrauchen

Beiträge
1.652
Punkte Reaktionen
1.795

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Ich bin mit Kasimir immer noch in tierärztliche Behandlung, der erste Tierarzt hatte ja schon den Verdacht geäußert, dass Kasimir allergisch aufs Futter reagieren könnte, was sich durch die wiederholte Otritis und andere Symthome bestätigte. Wir müssen jetzt eine strenge Ausschlussdiät durchziehen, wo er nichts anderes zu fressen bekommen darf, weder sein Medikament in Leberwurst, noch dürfen wir seinem Betteln nachgeben. Bei mir hat es eigentlich recht schnell Klick gemacht, schwieriger war es, meine Mutter zum Mitziehen zu bewegen. Ich glaub, wir sind endlich auf dem richtigen Weg, denn die Probleme wie Juckreiz, weicher Kot, Pfötchenlecken, Schlittenfahren lassen langsam nach, auch die neue Futtersorte wird von ihm gern gefressen. Letzte Woche hab ich sein Herzmedikament wieder bestellt und gleichzeitig für den 19.02. ein Kontrolltermin ausgemacht.
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #617
Lanya

Lanya

Beiträge
449
Punkte Reaktionen
210

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Das klingt doch super, Manuela. Ich drücke die Daumen, dass ihr dann bald ganz davon verschont bleibt. Mit der richtigen Fütterung klappt das :top:
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #618
meerlifrauchen

meerlifrauchen

Beiträge
1.652
Punkte Reaktionen
1.795

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Wir hatten Dienstag den nächsten Kontrolltermin, nachdem wir mit der Futterumstellung durch waren und ich aber immer noch sah, dass er sich die Pfötchen leckt, hatte ich auch schon den Verdacht, dass da noch mehr dahinter steckt. Da ich Kasimir gern baden wollte, hab ich erstmal die Tierärztin gebeten, mir für Kasimir was für Allergiker zu geben, hatte zwar schon im Internet mich schlau gemacht, aber wollte da lieber mit Frau Doktor Rücksprache halten. Als ihm die Tierärztin Blut abnehmen wollte, war der Herr dann nicht mehr kooperationsbereit und wehrte sich erstmal, gemeinsam konnten wir ihn aber wieder beruhigen. Leider hab ich am Freitag die Tierärztin nicht telefonisch erreichen können, als ich gegen Abend den Kastraten meiner Schwester zum Einschläfern bringen musste, hab ich noch schnell gefragt, was bei dem Vortest raus gekommen ist - er hat eine Milbenallergie 5.
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #619
G

Gast80410

Gast

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Wir hatten Dienstag den nächsten Kontrolltermin, nachdem wir mit der Futterumstellung durch waren und ich aber immer noch sah, dass er sich die Pfötchen leckt, hatte ich auch schon den Verdacht, dass da noch mehr dahinter steckt. Da ich Kasimir gern baden wollte, hab ich erstmal die Tierärztin gebeten, mir für Kasimir was für Allergiker zu geben, hatte zwar schon im Internet mich schlau gemacht, aber wollte da lieber mit Frau Doktor Rücksprache halten. Als ihm die Tierärztin Blut abnehmen wollte, war der Herr dann nicht mehr kooperationsbereit und wehrte sich erstmal, gemeinsam konnten wir ihn aber wieder beruhigen. Leider hab ich am Freitag die Tierärztin nicht telefonisch erreichen können, als ich gegen Abend den Kastraten meiner Schwester zum Einschläfern bringen musste, hab ich noch schnell gefragt, was bei dem Vortest raus gekommen ist - er hat eine Milbenallergie 5.
Was bedeutet das? Allgemein oder Milben im Trockenfutter?

Wir sind mit unserem Hund auch am doktern und Futtermittel testen. Er hat eine mittelschwere Gastritis und Reflux. (durch Gastroskopie festgestellt) Die Symptome, die dein Hund zeigt, wie Pfoten lecken etc. kenne ich leider auch. Nur dass unser Hund definitiv mit dem Magen Probleme hat und zum Glück nicht auch noch mit dem Darm. Denn sein "Ausput" ist stets gut. Auch kein schlitteln und so.

Ich wünsche deinem Wuff gute Besserung und dass ihr die Ursache beheben könnt, damit es ihm (und euch) wieder besser geht. Das ist ja doch eine sehr belastende Situation. :daumen:
 
  • Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 Beitrag #620
Bijou_26

Bijou_26

Beiträge
1.210
Punkte Reaktionen
340

AW: Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

69794322_2443146152390438_7643967448055545856_n.jpg 69820568_2291764260921827_3427364884092813312_n.jpg 69788742_2288293964602190_2158780245212135424_n.jpg

Ich war mit 2 unseren Hunden einer Freundin und ihrem Hund in Stavenisse in Holland
 
Thema:

Allgemeiner Hunde- Laberthread #3

Allgemeiner Hunde- Laberthread #3 - Ähnliche Themen

Antibiotika allgemein: Hallo zusammen, ich habe aktuell ein junges Schweinchen das niest, was schon in einem anderen Thread hier besprochen wurde. Da das Schweinchen...
Ab wann sollte man seinen Hund erlösen?: Hallo, meine Schwester musste vor ein paar Tagen ihre 11-jährige Boxerdame erlösen, da sie einen großen Tumor nähe Schulter und einen kleinen am...
Wann ist ein Hund ein Rassehund?: Guten Tag, meine Familie hat sich vor kurzem einen Rassehund im Welpenalter gekauft. Die Anzeige stand im Internet drin, der Züchter gab sich...
Kontakt zu den Vorbesitzern: Hallo liebes Forum, mich beschäftigt grad ein Thema und da würde ich gerne eure Meinungen dazu hören. Unser Archie ist jetzt 10 Monate und ist...
Habt ihr eurem Hund schon mal Karsivan gegeben? Welche Erfahrung habt ihr?: Hallo zusammen, Hat jemand von euch für seinen Hund schon Karsivan gegeben und kann mir seine Erfahrung mit teilen? Lg Jenni
Oben