Baby Bock

Diskutiere Baby Bock im Trächtige Meerschweinchen Forum im Bereich Zucht und Genetik; Moin unser jung Bock im wurf wiegt jetzt 155g aber fängt schon an eine seiner Schwestern zu jagen und versucht aufzureiten ist das normales...
K

Kuscheltrio

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
9
Moin unser jung Bock im wurf wiegt jetzt 155g aber fängt schon an eine seiner Schwestern zu jagen und versucht aufzureiten ist das normales verhalten? (falls wer fragt, die Waage funktioniert)
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Schau mal hier: Baby Bock . Dort wird jeder fündig!
ulrike

ulrike

Beiträge
3.518
Punkte Reaktionen
3.625

AW: Baby Bock

Ja, das ist normal. Wie alt ist er? Lass ihn möglichst bald frühkastrieren. (Im Alter von 3-4 Wochen, vor Hodenabstieg). Dann kann er bei seiner Familie bleiben.
 
K

Kuscheltrio

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
9

AW: Baby Bock

3 Wochen alt, vom Gewicht her kastriert hier im Umkreis von 70km keiner unter 300g,werde den ab 200g mit unserem Kastraten seperieren. Da wir ihn nicht behalten wollte ich ihn nicht kastrieren
 
Jayde

Jayde

Beiträge
194
Punkte Reaktionen
122

AW: Baby Bock

3 Wochen alt, vom Gewicht her kastriert hier im Umkreis von 70km keiner unter 300g,werde den ab 200g mit unserem Kastraten seperieren. Da wir ihn nicht behalten wollte ich ihn nicht kastrieren

Huhu,
also ich denke nicht, dass du die Geschlechtsreife anhand des Körpergewichts ausmachen kannst :/
Wenn du ihn kastrierst, kann er die Kastrationsquarantäne noch mit deinem Kastraten verbringen und dann in welchen Haushalt auch immer ziehen. Dann kann er auch gleich zu Weibchen.

Das wäre für ihn doch die beste Lösung.
 
G

Gast80368

Gast

AW: Baby Bock

Wo wohnst du den? PLZ, vielleicht weiss wer einen Tierarzt, der ihn frühkastriert.

Für einen drei Wochen alten Bock ist er sehr leicht. Ist das abgeklärt?
 
K

Kuscheltrio

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
9

AW: Baby Bock

Raum Lüchow-Dannenberg (29439-29451) war ein 5er wurf er war zu Anfang der kleinste, und zur geschlechtsreife lese ich immer 200-250g da sie dann erst die ausreichende Größe haben das die Hoden runter wandern
 
Jayde

Jayde

Beiträge
194
Punkte Reaktionen
122

AW: Baby Bock

Raum Lüchow-Dannenberg (29439-29451) war ein 5er wurf er war zu Anfang der kleinste, und zur geschlechtsreife lese ich immer 200-250g da sie dann erst die ausreichende Größe haben das die Hoden runter wandern

Okay, ich wusste nicht, dass man das so sehr verallgemeinern kann. Ein Gewicht ist ja doch recht individuell
 
A

Angelika

Beiträge
20.311
Punkte Reaktionen
7.799

AW: Baby Bock

Bei kleinen Tieren kann der Hodenabstieg auch mit niedrigeren Gewichten möglich sein - große und schwere sind manchmal noch mit über 300 g FK.
Ich würde ihn auf jeden Fall kastrieren. Unkastrierte Böcke kaufen nur Züchter (falls die Böcke zuchtgeeignet sind), Schlangenhalter oder Ahnungslose, die dann später Probleme kriegen, weil sich die unkastrierten Böcke nicht vertragen bzw. der unkastrierte Bock den Kastraten bespringt und der unwirsch reagiert - oder weil es "überraschend" Nachwuchs gibt (und damit wieder unkastrierte Böcke, falls keine Aufklärung erfolgt).
 
K

Kuscheltrio

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
9

AW: Baby Bock

Gewicht hab ich das falsche erwischt 16 Tage und 172g
 
Schweinchenfan

Schweinchenfan

Beiträge
15.359
Punkte Reaktionen
2.324

AW: Baby Bock

Ich würde niemals ein unkastriertes Böckchen abgeben.
Kastration ist Tierschutz.

Wenn es Dir um das Geld geht, kannst ja bei Abgabe die Schutzgebühr entsprechend anpassen.

Ich kann mich da nur B-Tina anschließen. Auch wenn du ihn abgeben willst, unbedingt vorher kastrieren lassen. Man vermeidet so weiteren (unerwünschten)Nachwuchs, der wiederum einer ungewissen Zukunft entgegen sieht. Auch wenn der Kleine in eine reine Bockgruppe oder auch zu einem Einzelbock kommen würde, ist es möglich, dass er sich mit dem/den anderen nicht auf Dauer verträgt und wieder weiter verschenkt wird.

Ein kastriertes Böckchen zeugt keinen weiteren Nachwuchs, kann jederzeit (nach Ablauf der 6wöchigen Kastra-Frist, wenn es keine Frühkastration mehr ist) problemlos zu Weibchen dazugesetzt werden und hat dadurch auch eine "Altersvorsorge". Irgendwann kommt leider unweigerlich der Zeitpunkt, wo von einem Bockduo/Gruppe einer übrig bleibt, weil das/die Partnertier/e verstorben sind. Einen älteren Bock dann evtl. doch kastrieren zu lassen, birgt für das Tier weitaus mehr Gesundheitsrisiko als im jungen Alter. Lässt man ihn unkastriert, sind die Vergesellschaftungssoptionen nicht günstig. Man könnte ihm einen Babybock dazusetzen. Ältere Tiere sind mit einem agilen Jungspund aber doch oft überfordert, wollen es lieber gemütlicher - und im Gegenzug langweilt sich das jüngere Tier. Alleinbleiben ist aber auch keine artgerechte Alternative für Meerschweinchen. Einsam bleiben im Alter haben diese liebenswerten Gruppentiere nicht verdient.
 
Thema:

Baby Bock

Baby Bock - Ähnliche Themen

Boss mobbt Meerschweinchen: Hallo, ich habe zwei ca 2 Jahre alte Meerschweinchen das eine davon ist frühkastriert und ein junges Böckchen ca 12 Wochen alt unkastriert...
Baby zu leicht verkauft?: Hallo ihr lieben. Ich bin neu hier und etwas ratlos. Ich habe am Freitag von einer „Hobbyzüchterin“ 2 Meerschweinchen bekommen. Es sollten 2...
Katze(n) machen überall hin (Angst?): Hi. Ich weiß mir leider nicht mehr zu helfen. Ich habe einen Kater und eine Katze. Beide aus dem selben Wurf vom 16.06.2020. Der Kater ist...
ein Schwein jagt das andere...: Hallo, ich habe momentan ein Problem mit meinen Schweinchen. Erstmal zu meiner Gruppe: Maya, 5,5 Jahre alt, kastriert (sie hatte vor zwei Jahren...
Fast 43 Fieber! In wenigen Minuten...: Vielleicht hat jemand so einen Fall o.ä. schon mal erlebt. Meine Hündin (wäre jetzt im April 3 geworden) hat am vergangenen Freitag Nachmittag...
Oben