Zahnbrücke-doch nicht-was dann ?

Diskutiere Zahnbrücke-doch nicht-was dann ? im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit Robi.Er war immer ein Leichtgewicht. aber hat kontinuierlich abgenommen. Anfangs habe ich ihm...
theresia

theresia

Beiträge
2.407
Reaktionen
99
Hallo

Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit Robi.Er war immer ein Leichtgewicht. aber hat kontinuierlich abgenommen. Anfangs habe ich ihm kalorienreichere Nahrung "zugesteckt". Hat aber nicht gereicht. Dann bin ich zum TA, der sagte beginnende Brückenbildung.
Um aber in Narkose nachschauen zu können, muss er zunehmen. Also päppeln-nur die paar Gramm ,die er zugenommen hat,....
Letzte Woche hat er dennoch wieder abgenommen. Da "mein "Ta sagte, da muss ein TA drüber schauen, der sich gut mit Zähnen auskennt, ging ich zu dem.
Diagnose: Keine Brückenbildung, nur etwas verlängerte Backenzähne. Wurde doch heute unter Narkose gerichtet.

Was mich aber irritiert ist, ich solle nicht zu viel päppeln, sonst fängt er nie alleine zum Fressen an.
Kann man bei so einem Leichtgewicht (heute 570g-Höchstgewicht 790g)überhaupt zuviel päppeln?
Übrigens, er bekommt das Päppelfutter nicht mit der Spritze, sondern nimmt es vom Teller..Kleingeschnittenes Gemüse oder Heu nimmt er jedenfalls-noch-nicht.
 
28.10.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zahnbrücke-doch nicht-was dann ? . Dort wird jeder fündig!
Hexle

Hexle

Schweinchenversteher seit 1997
Beiträge
1.584
Reaktionen
613
570 g ist viel zu wenig. Das ist fast nicht mehr lebensfähig, so meine Erfahrung. Wieviel hatte er ursprünglich mal? Wie alt ist er denn? Ist er knochig, spürt man die Rippen? Es kann leider vieles sein, schlimmstenfalls Krebs.Wenn trotz Päppeln nix auf die Rippen kommt, obwohl er frisst, dann ist richtig was im Argen. Da hilft wohl nur durchleuchten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Teta_in_11839
theresia

theresia

Beiträge
2.407
Reaktionen
99
Tja absolutes Höchstgewicht waren 790g.
Ja, er ist richtig knochig . Er ist jetzt 4 Jahre.
 
Hexle

Hexle

Schweinchenversteher seit 1997
Beiträge
1.584
Reaktionen
613
Nicht wirklich superalt..hmm
 
theresia

theresia

Beiträge
2.407
Reaktionen
99
Robi nimmt nach wie vor sehr zögerlich Nahrung auf. Einzig Gras würde er nehmen, traue mich aber nicht ihm zu viel zu geben. Nicht mal seine ansonsten geliebten Gurken nimmt er so wirklich.

Bitte Daumen halten.
 
Meerschweinchenfibsy

Meerschweinchenfibsy

Der große Bock
Beiträge
1.735
Reaktionen
968
Das Päppelfutter alle 3-4 Stunden mit der Spritze geben, ganz gleich ob er es gerne isst oder nicht.
 
Hexle

Hexle

Schweinchenversteher seit 1997
Beiträge
1.584
Reaktionen
613
Stimme zu. Ich habe das grad hinter mir. 2 Mon. Offensichtliche Diagnose waren auch Zähne. Sie frass absolut nix. Nur den Päppelbrei liebte sie und war gierig. Hielt das Gewicht dadurch geradeso. Aber immerhin 800g.Mit Abstand denke ich nun, dass zusätzlich noch was anderes dahintersteckt, was unbekannt blieb. Sie verlor manchmal über Nacht mehr als 70 Gramm. Das war schon seltsam
 
Hermine-Sylt

Hermine-Sylt

Mama Meerschwein
Beiträge
340
Reaktionen
484
Irgendetwas scheint ihn ja dann noch zu stören, wenn er nicht richtig fressen mag. Vorab einmal zu dem Gewicht, mein Matti war zeit seines Lebens auch immer sehr klein und leicht, nur diese Leichten haben leider nichts zu zusetzten, das ist das Problem.
Du kannst dem Päppelbrei, den er ja gerne frisst, z. B. getrocknete Kräuter beimengen, so dass die Konsistenz ihn ganz langsam wieder zum Kauen anregt.
Ich hab es mit getrocknetem Dill und Basilikum probiert. Hat der Tierarzt auch den Kiefer mal angesehen, bzw. geröntgt?
Frisst er besser,wenn Du ihm Schmerzmittel gibst?
Diese Zahngeschichten, es ist immer das gleiche: man fängt an daran rumzudoktern, hier schleifen, da was richten und sie fangen nicht an zu fressen.
Päppel auf jeden Fall und lass ihn noch einmal durchchecken. Bei meinen hat manchmal nach einer Zahngeschichte die Tierärztin so eine Vitaminspritze verabreicht. Manchmal hat es geholfen.
Ich drücke die Daumen.
 
theresia

theresia

Beiträge
2.407
Reaktionen
99
So komme gerade vom TA zurück.
Er bekam die zweite Vitamin B Spritze. Zähne wurden geröntgt . Schmerzmittel habe ich keine mitbekommen. Muss nochmals anrufen, ob es sein kann, dass er DOCH Schmerzen hat.
Dieser TA ist in unserer Gegend als Zahnspezialist bekannt und mein sonstiger TA hat mich zu diesem geschickt (also denke ich, dass er was von Zähnen versteht).

Aber frisches Gras mag /kann er fressen und die kleinen Vitakraft Kugerl mag er auch. Zusätzlich habe ich Erbenflocken da,mag er aber -noch- nicht, aber am Getreidefreien Trockenfutter knabbert er auch ein wenig.

Vitamin C Tropfen habe ich auch mitbekommen.
 
Hermine-Sylt

Hermine-Sylt

Mama Meerschwein
Beiträge
340
Reaktionen
484
Das ist doch schon mal ein Anfang. Frag trotzdem mal nach Metacam.
Alles Gute fürs Schweinchen.

Ich habe meine Schweinchen alle mal Revue passieren lassen und, vielleicht ist es Zufall, aber es waren zu 90 % immer die Böckchen, die erhebliche Zahnprobleme hatten.
Angefangen bei Fridolin, Leander, Matti, Muh, Skrollan, Mio, Lasse, Bosse, Hermann, Seppel, .........
Hmmm, merkwürdig.

Und Deines ist ja auch ein Böckchen.
 
theresia

theresia

Beiträge
2.407
Reaktionen
99
Wäre mir so nicht aufgefallen. Ich hatte bis jetzt ein Zahnschweinchen und das war Speedy, ein Mädchen.
Und ob es bei Robi wirklich Zahnprobleme sind ,ist ja nicht so sicher. Zähne wachsen, wenn sie NICHT genutzt werden. Und da er schon einige Zeit zaghafter frisst?!?!.
 
*Silvia*

*Silvia*

Beiträge
1.080
Reaktionen
495
Vielleicht noch mal mit Haferflocken probieren, wären ideal zum Gras den sie stopfen eher.

Ich hatte schon Meeris die hatten Halsschmerzen und deshalb nicht gefressen, so eine Halsentzündung
Ist auch sehr schmerz haft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Familie Sauerrich
Hermine-Sylt

Hermine-Sylt

Mama Meerschwein
Beiträge
340
Reaktionen
484
Daher hatte ich ja damals die Idee, den Päppelbrei mit den Kräutern anzureichern, um das Schweinchen wieder zum Fressen und Kauen anzuregen, damit die Zähne nicht ins Unendliche wachsen und damit das nächste Problem vorprogrammiert ist.
 
theresia

theresia

Beiträge
2.407
Reaktionen
99
Wie hast du da dann gefüttert? Ich muss teilweise mit der Spritze päppeln, teilweise nimmt er es vom Teller. In der Spritze kann ich ja keine Kräuter geben, oder?
Der TA meinte jedenfalls, er muss wieder kauen, sonst haben wir dasselbe Problem in ein paar Wochen wieder und er kann das Tier nicht jedesmal narkotisieren.
Idee? Kann man nicht -probehalber-ein Schmerzmittel geben und beobachten, ob er dann was nimmt?.
 
*Silvia*

*Silvia*

Beiträge
1.080
Reaktionen
495
Ja sicher kann man im Schmerzmittel geben.
Ein grund hat es ja das er nicht frisst, ich würde ihn mal gut mit Schmerzmittel abdecken.

Ich würde ihm 2 mal am Tag Metacam geben, die dosierung kann ich dir per PN senden wenn du möchtest.
Hast du Metacam Zuhause ? Wenn ja welches ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hexle und theresia
theresia

theresia

Beiträge
2.407
Reaktionen
99
Nein, habe ich nicht. Mein TA ist erst morgen früh wieder da, da habe ich gleich einen Termin und werde das mit ihm besprechen. Vorher hat er jedenfalls ein Salatblatt angefangen, dann hat es draußen gescheppert und er ist weggerannt-ein Anfang wäre es aber, denke ich..
 
hanninanni

hanninanni

Beiträge
1.722
Reaktionen
1.334
Kann zwar nicht helfen, drücke dem Robi aber die Daumen:daumen:und wünsche ihm gute Besserung.
 
theresia

theresia

Beiträge
2.407
Reaktionen
99
Danke-Jeder Daumendrücker ist willkommen.
 
Helga

Helga

mit einer tollen Meerschweinerei
Beiträge
4.760
Reaktionen
5.036
Ich drücke Dir ganz fest meine Daumen für morgen :daumen:
 
Thema:

Zahnbrücke-doch nicht-was dann ?

Zahnbrücke-doch nicht-was dann ? - Ähnliche Themen

  • Bilderbuch-Zahnbrücke

    Bilderbuch-Zahnbrücke: Hi, muss mich mal kurz ausmeckern! So ein doofer, dummer Jimmy.:schimpf: Ich geh heute zum Ta, weil Jimmy ab und an beim Kauen erstens sehr...
  • Ursache für Zahnbrücke bei noch jungem Schweinchen???

    Ursache für Zahnbrücke bei noch jungem Schweinchen???: Ich hab hier eine Dame sitzen, noch jung. Genaues Alter unbekannt, geschätzt etwa 8-9 Monate. Die Krallen sind noch ganz fein und richtig spitz...
  • Zahnbrücke ??

    Zahnbrücke ??: Frage: Was -genau- ist eine Zahnbrücke? VLG
  • Schweinchen Billy ist wieder krank.. Zahnbrücke und Schnupfen

    Schweinchen Billy ist wieder krank.. Zahnbrücke und Schnupfen: Hallöchen, ich weiß ehrlich gesagt momentan keinen Rat. Donnerstag Abend bemerkte ich, dass Billy nur noch mühsam an seiner Tomate herumknabberte...
  • Normales Freßverhalten trotz beginnender Zahnbrücke

    Normales Freßverhalten trotz beginnender Zahnbrücke: Huhu Ihrs, heute waren wir eh beim TA wegen einer Milbenspritze... und haben Ada direkt mal die Zähne nachschauen lassen - die futtert zwar wie...
  • Ähnliche Themen
  • Bilderbuch-Zahnbrücke

    Bilderbuch-Zahnbrücke: Hi, muss mich mal kurz ausmeckern! So ein doofer, dummer Jimmy.:schimpf: Ich geh heute zum Ta, weil Jimmy ab und an beim Kauen erstens sehr...
  • Ursache für Zahnbrücke bei noch jungem Schweinchen???

    Ursache für Zahnbrücke bei noch jungem Schweinchen???: Ich hab hier eine Dame sitzen, noch jung. Genaues Alter unbekannt, geschätzt etwa 8-9 Monate. Die Krallen sind noch ganz fein und richtig spitz...
  • Zahnbrücke ??

    Zahnbrücke ??: Frage: Was -genau- ist eine Zahnbrücke? VLG
  • Schweinchen Billy ist wieder krank.. Zahnbrücke und Schnupfen

    Schweinchen Billy ist wieder krank.. Zahnbrücke und Schnupfen: Hallöchen, ich weiß ehrlich gesagt momentan keinen Rat. Donnerstag Abend bemerkte ich, dass Billy nur noch mühsam an seiner Tomate herumknabberte...
  • Normales Freßverhalten trotz beginnender Zahnbrücke

    Normales Freßverhalten trotz beginnender Zahnbrücke: Huhu Ihrs, heute waren wir eh beim TA wegen einer Milbenspritze... und haben Ada direkt mal die Zähne nachschauen lassen - die futtert zwar wie...