Wie bewahrt Ihr eure Futtervorräte, Einstreu und Heu auf?

Diskutiere Wie bewahrt Ihr eure Futtervorräte, Einstreu und Heu auf? im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, jetzt habe ich die Erstausstattung an Futter, Einstreu etc. bestellt und ich frage mich, wie ich das alles am besten aufbewahre. Wie macht...
Pippilotta

Pippilotta

Beiträge
278
Reaktionen
293
Hallo,
jetzt habe ich die Erstausstattung an Futter, Einstreu etc. bestellt und ich frage mich, wie ich das alles am besten aufbewahre. Wie macht Ihr das? Plastikdosen - und kisten, andere Kisten, Gläser oder oder oder

Würde mich auch über Fotos freuen.

Und Heu?

Heu und Einstreu haben ja sicher auch viele in Großpackungen, wie verwahren und wo?
 
04.03.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie bewahrt Ihr eure Futtervorräte, Einstreu und Heu auf? . Dort wird jeder fündig!
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.491
Reaktionen
1.558
Aalso:
Futter bewahre ich in Kunststoffeimern oder -dosen, um Motten außen vor zu lassen.
(Teilweise Futtereimer oder Boxen aus dem Zoohandel, teilweise leere "Quarkeimer" aus einer Schulküche)
Meinen Vorrat an Streu habe ich in der Originalverpackung im Keller. Der Vorrat an Heu befindet sich auch dort. Wenn ich ganze Ballen Heu habe, packe ich einzelne Portionen in größere Tüten und bewahre eine angefangene dann oben in der Abstellkammer auf.
 
Pippilotta

Pippilotta

Beiträge
278
Reaktionen
293
Ah ok, das ist ja schon mal ein guter Tipp. Habe immer die großen Fondanteimer, manchmal Popcorneimer, die kann ich dann wohl für das Futter und Erbsenflocken usw. nehmen. Lassen sich ja auch gut stapeln. Kann man das auch für Blüten- und Kräutermischungen nehmen?
 
Ithilmir

Ithilmir

Tier-Flüsterin
Beiträge
32
Reaktionen
14
Getrocknete Kräuter und anderes Futter habe ich immer in dichtschließenden Eimern im Haus aufbewahrt. Einstreu und Heu habe ich immer in der Scheune gelagert. Die Holzspäne und die Strohhäcksel habe ich einfach in der Originalverpackung gelassen und das (selbstgemachte) Heu habe ich in Kartoffel-, bzw Jutesäcke gesteckt und unterm Scheunendach aufgehängt. Für die Meeris angebautes Lagergemüse habe ich nach Möglichkeit in Erdmieten (mehrere alte, im Garten eingegrabene Toplader-Waschmaschinen-Trommeln) gelagert.
 
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.491
Reaktionen
1.558
Ja, ich bewahre auch Kräuter und Blüten in Eimern auf.
Es heißt manchmal, wegen der Restfeuchtigkeit soll Futter nicht luftdicht verpackt sein. Ich persönlich möchte aber mottendicht verpacken und hatte noch keine Probleme mit Schimmelbildung etc.
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.205
Reaktionen
1.567
Der Heuballen an sich lagert in der Tiefgarage in einer Box die für Stuhlauflagen für Gartenstühle gedacht ist, das Heu was ich oben brauche ist einer großen Plastiktonne drin. Das Futter bleibt entweder in der Originalverpackung oder wird in Dosen umgefüllt. Einstreu habe ich durch meine Fleecehaltung bedingt nicht mehr. Früher hatte ich die allerdings in der Originalverpackung entweder auf dem Balkon oder direkt neben bzw. unter dem EB stehen.
 
VI0NA

VI0NA

Beiträge
818
Reaktionen
125
Hallo Pippilotta,
Trockenkräuter etc. bewahren die Öttis in luftdichten Schraubgläsern auf.
Einstreuballen lagern originalverpackt im Keller und der offene Ballen liegt in einer großen Plastikbox (ursprünglich für Gartenpolster gedacht), die unter dem Schweinegehege steht.
Der Heuballen lagert im Keller in einer großen Garten-Abfalltasche (reißfest und abwaschbar), die obendrauf nur mit einem Baumwolltuch abgedeckt ist (damit Feuchtigkeit noch entweichen kann). Heu für den täglichen Bedarf wird in einer großen Kunststoffrollbox unter dem Schweineheim aufbewahrt.

LG
VI0NA
 
Pippilotta

Pippilotta

Beiträge
278
Reaktionen
293
Die Idee mit den Kisten für Gartenpolster ist natürlich echt gut. Da passt ja sicher einiges rein. Das könnte ich mir für die Einstreu gut vorstellen.

Für das Heu, was wir oben vorrätig haben wollen, habe ich schon an einen schönen Wäschekorb aus Weide, Bambus o.ä. mit Stoffausstattung gedacht, am besten mit Deckel. Ist etwas dekorativer als so Plastiktonnen oder Bettdeckensäcke...

Schraubgläser find ich auch sehr ansprechend, nutze ich in der Küche ja auch für meine Kerne, Nüsse usw.

Danke für eure Antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Heu kommt in einen Bettbezug auf den Schlafzimmerschrank. Späne in die Garage, da kann ich nur die 56l Pakete lagern.
Trofu in diese großen Plastiktonnen für Hundefutter, die man fest zumachen kann, wie diese Tupperschüsseln. Wird eine Motte entdeckt, kommt´s kurz in die Gefriertruhe.
 
Manu911

Manu911

Beiträge
15.740
Reaktionen
1.065
Den großen Heuvorrat lager ich in der Garage und dort offen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es beim Heu egal ist wo und wie ich es lager. Entweder sind die Motten schon vorher drin und entwickeln sich egal wo oder es bleibt mottenfrei.

3 Ballen Heu habe ich dann immer auch in der Wohnung. Dafür hatten wir vor Jahren aus OSB-Platten eine Kiste gebaut, die auf Räder gesetzt und die hat genau die Maße, dass sie in einer Nische vom Eigenbau verschwinden kann und eben die Größe für 3 Ballen Heu. Vor der Kiste steht unser Sofa und somit ist die Kiste komplett unsichtbar.

Streu habe ich immer nur 1 Ballen da. Dieser lagert auch unterm Eigenbau. Dafür habe ich rechts eine Nische vorgesehen, dort passt 1 Ballen Heu in der Originalverpackung rein. Vor diesem Ballen stehen dann 4 große Plastikkisten mit Rollen und Deckel.

2 dieser Plastikkisten sind für das Heu unter der Woche damit ein direkter Zugriff erfolgen kann und ich nicht überall Heu umherbrösel. Alle 1-2 Wochen werden diese Plastikkisten dann aus der OSB-Kiste nachgefüllt.

Die anderen 2 Plastikkisten beherbergen das Trockenfutter das ich aus Einzelzutaten bei Cavialand selbst zusammenstelle und noch andere Komponenten beifüge. Der Trockenfuttervorrat selbst ist in einer größeren Plastikkiste im Flurschrank gelagert.
 
VI0NA

VI0NA

Beiträge
818
Reaktionen
125
...

Für das Heu, was wir oben vorrätig haben wollen, habe ich schon an einen schönen Wäschekorb aus Weide, Bambus o.ä. mit Stoffausstattung gedacht, am besten mit Deckel. Ist etwas dekorativer als so Plastiktonnen oder Bettdeckensäcke...
Weidenkorb o.ä. ist sicherlich schöner, wenn er in Wohnräumen sichtbar steht. Allerdings sind im Heu vom Bauern auch gelegentlich mal Krabbeltiere drin. Da bin ich immer ganz froh, dass ich die Plastikbox heiß ausspülen kann. Bei einem Korb aus Naturmaterialien hätte ich Sorge, dass sich die kleinen Tierchen dort einnisten.
LG
VI0NA
 
Pippilotta

Pippilotta

Beiträge
278
Reaktionen
293
Hmmmm, da hast du natürlich Recht. Also doch Plastik? Ich gehe noch mal in mich... :)

wobei der ja dann mit Stoff ausgekleidet ist, den ich waschen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.205
Reaktionen
1.567
Plastik geht ganz gut, wenn gerade Heu nicht komplett luftdich gelagert wird. Meine Box in der Tiefgarage ist auch nicht komplett luftdicht verschlossen. So sieht das übrigens bei mir aus. In der Tonne ist das Heu drin, in der braunen Tüte ist Futter vom Cavialand drin. Das restliche Futter steckt in den Frosch bzw. steht in dem Schränkchen dahinter.
Dropbox - IMG_20170305_130241.jpg
 
Summsebine

Summsebine

Beiträge
300
Reaktionen
378
Ich lass immer alles in den Tüten und Verpackungen in denen die Sachen gekauft werden. Da die Schweine bei uns in der Wohnung Leben kommen da keine Viecher dran.
Das umpacken wäre mir zu umständlich und würde extra Dreck machen.
Und bei drei schweinchen brauch ich auch nicht so den endlosen Vorrat.
Das einzige was ich in einer tupper aufbewahre sind die Erbsenflocken, das liegt aber daran das die olle Tüte bei dem häufigen anfassen immer kaputt geht.
 
Dobbit

Dobbit

Beiträge
3.465
Reaktionen
714
Streu: In OVP im Keller
Heu: Auflagenbox im Keller
Kräuter etc: Plastikdosen
 
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.491
Reaktionen
1.558
Ich lass immer alles in den Tüten und Verpackungen in denen die Sachen gekauft werden. Da die Schweine bei uns in der Wohnung Leben kommen da keine Viecher dran.
Das umpacken wäre mir zu umständlich und würde extra Dreck machen.
Und bei drei schweinchen brauch ich auch nicht so den endlosen Vorrat.
Das einzige was ich in einer tupper aufbewahre sind die Erbsenflocken, das liegt aber daran das die olle Tüte bei dem häufigen anfassen immer kaputt geht.
Da hast du aber wohl Glück gehabt, dass noch keine Viecher AUS der Packung in Schrank und Wohnung gekrabbelt sind. :dance: Hatte ich vor vielen Jahren, seitdem ist alles in Dosen, auch meine Vorräte im Küchenschrank sind "einget*ppert".
 
Summsebine

Summsebine

Beiträge
300
Reaktionen
378
Ne Viecher in den Packungen hatte ich noch nie, bei den schweinchen.

Ganz ganz früher mal als ich noch Kaninchen hatte ja. Da habe ich am Anfang Heu bei drei verschiedenen Bauern geholt. Weil mir vom Züchter gesagt wurde das ist am besten.
Da kam regelmäßig was raus. Igitt. Und das roch auch oft unangenehm. Ne ne, das kann ja auch für die Tiere dann nicht so prall sein.

Daher Kauf ich jetzt nur noch Tüten Heu. Seitdem kein Problem mehr.
 
Mira

Mira

Beiträge
4.690
Reaktionen
2.596
Daher Kauf ich jetzt nur noch Tüten Heu. Seitdem kein Problem mehr.

Gerade im "Tüten"-Heu hatte und habe ich immer mal wieder tierische Mitreisende, v.a. Motten. Diese sind zwar unangenehm und in der Küche möchte ich sie definitiv nicht haben, für die Schweinchen aber harmlos. Das Heu, das ich beim Bauern hole, enthielt noch nie Motten.

Am besten verfrachtet man das Heu an einen Ort, der trocken ist, wo allfällige Motten aber nichts anstellen können, etwa auf einen gedeckten Balkon, Sitzplatz, Keller usw., und nimmt sich nur so viel in die Wohnräume, wie man grad braucht.

Im den gekauften Säcklein mit Trockenfutter (Blätter, Blüten, Kräuter) kann es durchaus schon Motten drinhaben, deshalb bewahre ich getrocknete Blätter & Co. immer in gut schliessenden Plastikbehältern auf.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
Summsebine

Summsebine

Beiträge
300
Reaktionen
378
Da sieht man mal das Erfahrungen immer verschieden sein können. Eine "richtige" Lösung gibt's nicht. Ich sag immer. Selbst probieren :)

Ne Freundin von mir hatte immer dieses billige Heu (1euro Tüte) vom Philips. Da waren auch immer Motten und kleine schwarze Punkte drin.

Seit 6 Jahren nehm ich nun, fast immer (Bis auf ein versuch mit Natur bio Heu, was die Schweine aber links liegen gelassen haben) das gleiche Heu und hatte noch nie Motten oder ähnliches.

So ne kleine Tüte ist ja auch Ruckzuck wech. Kostet halt aufs Ganze gesehen ein paar Pfennig mehr als eine große. Aber so isset immer "frisch"
 
eXes

eXes

Beiträge
3.264
Reaktionen
540
Wir kaufen Heuballen beim Bauern. Der kommt direkt in der Scheune noch in einen riesen großen Müllsack, damit das Auto sauber bleibt. Der Heussack kommt dann in unseren Keller. In der Wohnung steht so eine Plastiktonne für das Heu zum Füttern.
Einstreu kaufen wir diese 500 Liter Packung, die steckt auch nochmal in so einem riesen Müllsack und steht auf dem Balkon.
Frischfutter lagern wir in der Küche.
 
Thema:

Wie bewahrt Ihr eure Futtervorräte, Einstreu und Heu auf?

Wie bewahrt Ihr eure Futtervorräte, Einstreu und Heu auf? - Ähnliche Themen

  • Wie bewahrt Ihr getrocknete Kräuter auf?

    Wie bewahrt Ihr getrocknete Kräuter auf?: Ich hätte gerne mal gewusst,wie Ihr getrocknete Kräuter aufbewahrt.Ich habe gelesen in Plastikdosen soll nicht so gut sein,weil die Restfeuchte...
  • Wo bewahrt ihr eure Heuballen auf?

    Wo bewahrt ihr eure Heuballen auf?: Ich habe jetzt beschlossen, das Heu für meine Schweinchen beim Bauern zu kaufen. Da kostet ein 15kg- Ballen 5€. Das ist schon ein sehr krasser...
  • Wie und wo bewahrt Ihr Euer Futter auf?

    Wie und wo bewahrt Ihr Euer Futter auf?: Hallo! Mich würde gerne interessieren, wo Ihr Euer Heu& Stroh im Haus aufbewahrt(Sprech jetzt nicht von kleinen Plastiktüten aus dem...
  • wohnungshalter: wo bewahrt ihr Heu/Streu etc auf?

    wohnungshalter: wo bewahrt ihr Heu/Streu etc auf?: Hallo ihr Lieben! Die Frage richtet sich vor allem an alle mit mehreren Meeris bzw. Großeinkäufer wie mich ;) Ich hole Heu immer ballenweise und...
  • Ähnliche Themen
  • Wie bewahrt Ihr getrocknete Kräuter auf?

    Wie bewahrt Ihr getrocknete Kräuter auf?: Ich hätte gerne mal gewusst,wie Ihr getrocknete Kräuter aufbewahrt.Ich habe gelesen in Plastikdosen soll nicht so gut sein,weil die Restfeuchte...
  • Wo bewahrt ihr eure Heuballen auf?

    Wo bewahrt ihr eure Heuballen auf?: Ich habe jetzt beschlossen, das Heu für meine Schweinchen beim Bauern zu kaufen. Da kostet ein 15kg- Ballen 5€. Das ist schon ein sehr krasser...
  • Wie und wo bewahrt Ihr Euer Futter auf?

    Wie und wo bewahrt Ihr Euer Futter auf?: Hallo! Mich würde gerne interessieren, wo Ihr Euer Heu& Stroh im Haus aufbewahrt(Sprech jetzt nicht von kleinen Plastiktüten aus dem...
  • wohnungshalter: wo bewahrt ihr Heu/Streu etc auf?

    wohnungshalter: wo bewahrt ihr Heu/Streu etc auf?: Hallo ihr Lieben! Die Frage richtet sich vor allem an alle mit mehreren Meeris bzw. Großeinkäufer wie mich ;) Ich hole Heu immer ballenweise und...
  • Schlagworte

    Wie bewahrt ihr Einstreu auf

    ,

    Wie bewährt ihr heu auf