Abdrücke

Diskutiere Abdrücke im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo. Ich habe vor einigen Tagen wieder ein Tier verloren und nun will ich einen alten Gedanken wieder mehr verfolgen: Pfotenabdrücke. Wie für...
Shizu

Shizu

Beiträge
545
Reaktionen
586
Hallo.

Ich habe vor einigen Tagen wieder ein Tier verloren und nun will ich einen alten Gedanken wieder mehr verfolgen: Pfotenabdrücke.

Wie für ein Tattoo fände ich Abdrücken der Pfoten meiner Tiere sehr schön. Jedoch habe ich keine Lösung bisher gefunden. Hier im Forum bin ich zwar auf das Thema gestoßen, aber eine richtige Lösung fand ich dort nicht.
Ich hatte mal Kohlepapier versucht und die Schweine sind drüber gelaufen. Außer Kratzern war aber nichts zu Papier gekommen. Abdrücken in Gips o. Ä. will ich so gar nicht machen, denn es wäre schön wenn es ein natürlicher Abdruck wäre. Also wie wenn das Tier normal geht und nicht so dass ich die Pfote irgendwo hin drücke.

Also kurzum: habt ihr Erfahrungen oder ne Idee für schöne 2-D-Abdrücke von Meerschweinchen?

Grüße,
Shizu
 
14.10.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Abdrücke . Dort wird jeder fündig!
Krümelchen

Krümelchen

Beiträge
494
Reaktionen
189
Zeig mal, wie sieht das dann aus? Hast du Fotos?
 
Carlina

Carlina

mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)
Beiträge
1.923
Reaktionen
2.000
Interessant wäre auch scannen, sowas wie wenn man Einlagen angepasst bekommt.
Die wäre dann zwar flach aber dauerhaft.

Eine andere Idee. Lehm oder Ton in ein Kistchen streichen und die Kleinen drüberlocken, das müsste dann
nach dem Trocknen feste Abdrücke geben,die auch als Form dienen könnten.
 
Manu911

Manu911

Beiträge
15.531
Reaktionen
905
Meine Gedanken waren jetzt entweder dünne rote Beete Scheiben auslegen, sie mit den Pfoten draufsetzen und danach auf ein Blatt Papier setzen und wieder hochnehmen. Dann hast du zwar keinen Abdruck vom Gehen aber dennoch natürlich. Alternativ wie beim Fingerabdruck nehmen mit nem Stempelkissen aber da eben auf die Inhaltsstoffe achten. Weitere Möglichkeit wäre sonst Fingerfarbe o.ä. auftragen, kurz setzen und wieder hoch nehmen. Oder durch Fingerfarbe laufen lassen aber alles Flüssige gibt Sauerei, da wäre das Stempelkissen wieder besser.
 
Hexle

Hexle

Schweinchenversteher seit 1997
Beiträge
1.536
Reaktionen
587
auf einen Kopierer setzen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
Helga

Helga

mit einer tollen Meerschweinerei
Beiträge
4.301
Reaktionen
4.410
Ich habe die Füße meiner Babies früher mit Wasserfarbe angemalt und die Kinder dann hingestellt :D

in nassem Sand halten sich Spuren auch gut, muss man nur irgendwie "ausgießen" können ...
 
Gurkenkillerbande und Co

Gurkenkillerbande und Co

Futtersklave; NickiP.
Beiträge
25
Reaktionen
53
Abdruckmaterial aus der Zahnarztpraxis.
Alginate oder Silikone. Da sie bei Menschen im Mund angewendet werden, sind diese Materialien auch ungefährlich.
Ich habe einen Pfotenabdruck meiner Meeris in Silikon gemacht und durch unser Labor, in Metall gießen gelassen.
Material in ein kleines Kästchen , Meeri mit Fuß daraufstellen( das Gewicht der Meeris reicht aus ,um einen Abdruck zu bekommen)
Man könnte den Silikonabdruck auch mit Gips ausgießen und dann anmalen oder lackieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Helga
Shizu

Shizu

Beiträge
545
Reaktionen
586
Hi.

Ich möchte doch nur einen 2-D-Druck ;)
Gescannt habe ich ein Schweinchen schon einmal zwecks Dokumentation von Ballenproblemen. Die Auflageflächen kann man vielleicht nachziehen, aber das wird wahrscheinlich kein vollwertiger Druck sein.

Krümelchen, wenn du mich meinst dann nein. Aber auf dem Papier sind wirklich nur drei oder vier Kratzer. Absolut nicht zu gebrauchen. Dabei habe ich die Mäuse zig mal übers Papier gejagt.

Ich habe mir auch schon Abdrucksets für Babys angesehen (es gibt auch welche für Hunde...), aber so richtig trau ich dem nicht. Ob Salzteig eine Option wäre, wäre vielleicht auch nochmal zu überlegen...
Das mit dem Rote-Bete-Saft ist glaube ich das, was am kurzfristigsten und einfachsten zu realisieren ist...

Testet jemand mit mir?

Shizu
 
Shizu

Shizu

Beiträge
545
Reaktionen
586
Ich habe im Studium im Fotostudio mein Modell sich mit Milch übergießen lassen und meine Schweinchen haben 2 mal Wasserphysio ausprobiert (1 sagte okay, 1 bewegte sich nicht und 1 wollte nur raus...) - da komm ich auch nicht mit etwas Rote-Bete-Saft klar! ò.ó
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
12.839
Reaktionen
14.870
Finde es nicht mehr; es hatte mal jemand gepostet, der seine Schweinchen auf einen Glastisch setzte und von unten fotografierte. :D
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.700
Reaktionen
3.346
Schweinchen auf den Drucker setzen,aber dabei festhalten,das es nicht runter geht.Auf ein Blatt Papier Drucken?:gruebel::D
 
A

Angelika

Beiträge
17.369
Reaktionen
3.304
Ein guter Scanner kriegt das hin.
Ich erinnere mich übrigens gut an das Befremden, das ich empfand, als ich hier im Forum einst das Foto eines Schweinchen-Hinterfüßchen-Tattoos auf einem menschlichen Unterschenkel sah: Das Fußabdruck-Tattoo war - ungelogen - so groß wie die ganze Wade.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wassn

Wassn

Beiträge
2.514
Reaktionen
4.334
Öhm... vielleicht was das der Fussabdruck von einem Wasserschwein, also einem Capyara`? :fg:
 
A

Angelika

Beiträge
17.369
Reaktionen
3.304
So große Füße hat selbst ein Capybara nicht :D Es sah wie Alien-Füße aus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn
Trine

Trine

Beiträge
2.065
Reaktionen
80
Ein guter Scanner kriegt das hin.
Ich erinnere mich übrigens gut an das Befremden, das ich empfand, als ich hier im Forum einst das Foto eines Schweinchen-Hinterfüßchen-Tattoos auf einem menschlichen Unterschenkel sah: Das Fußabdruck-Tattoo war - ungelogen - so groß wie die ganze Wade.
Eine gewisse Größe muss das Tattoo auch haben. Wenn man sich den Abdruck in Originalgröße stechen lässt, wird es mit der Zeit zu einem schwarzen Fleck mutieren. ;)
 
Thema:

Abdrücke