Erstickt an Blut?

Diskutiere Erstickt an Blut? im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Leute.. Wie man dem Forum entnehmen kann, ist mein großer Flecki verstorben. Ich habe jetzt den Käfig sauber gemacht, und finde auf einmal...
T

Tintenpatron

Beiträge
72
Reaktionen
33
Hallo Leute..

Wie man dem Forum entnehmen kann, ist mein großer Flecki verstorben. Ich habe jetzt den Käfig sauber gemacht, und finde auf einmal einen riesigen Klumpen an Kot in dem Haare kleben (seine Haare) und Knabberkissen, die voll mit Blut sind?
Kann es sein das er sich an den Knabberkissen beim Fressen geschnitten/verschluckt hat und dann an Blut erstickt ist? Zwei von den Dingern klebten zusammen und waren voller Blut. Soll ich meinem anderen Schwein besser keine mehr davon geben? Mache mir tierisch Vorwürfe das er vielleicht extrem gelitten hat weil ich mir ersticken nicht sehr als "angenehmen Tod" (wie einfach einschlafen) vorstelle.

MfG

Das angehängte Bild sind die Kissen, den Kotklumpen und die blutverschmierten Kissen habe ich weggeschmissen und kann euch leider keine Bilder davon geben

Doch noch ein Bild vom Kotklumpen:
Auch ein Bild vom Schweinchen

Ich hoffe du hast nicht zu sehr gelitten mein Großer! Pünktchen vermisst dich hier sehr! Aber er weiß das du von oben auf ihn guckst und stolz bist! Du hast auch einen Ehrenplatz im Garten bekommen, du fehlst hier :(
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
23.09.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erstickt an Blut? . Dort wird jeder fündig!
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.862
Reaktionen
2.058
In der Humanmedizin gibt es das, das jemand im Magen Darmbereich bluted und daran stirbt.Ursache kann ein Geschwür im Magen oder ein Tumor im oberen Verdaungstrakt sein, oder, oder...das Nahrung es ausgelöst hat, wäre eher unwahrscheinlich. Wenn das Blut hell ist dann ist es eine Starke Blutung. Ich denke, er hat nicht gelitten, weil es sicher schnell ging.
 
T

Tintenpatron

Beiträge
72
Reaktionen
33
In der Humanmedizin gibt es das, das jemand im Magen Darmbereich bluted und daran stirbt.Ursache kann ein Geschwür im Magen oder ein Tumor im oberen Verdaungstrakt sein, oder, oder...das Nahrung es ausgelöst hat, wäre eher unwahrscheinlich. Wenn das Blut hell ist dann ist es eine Starke Blutung. Ich denke, er hat nicht gelitten, weil es sicher schnell ging.
Das Blut ist relativ dunkel
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.862
Reaktionen
2.058
Wenn Blut mit Magensäure zusammen kommt, sieht es aus wie Kaffeesatz. Das du erkennst, das es Blut ist, sagt mir schon, das es eine stärkere Blutung war.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.862
Reaktionen
2.058
Das ist richtig, denn im Gegensatz zum Menschen kann das Meerschweinchen nicht erbrechen. Sorry, ich arbeite schon 30 Jahre in der Gastroenterologie.
Trotzdem empfinde ich eine Blutung als Todesursache tröstlich, da es meist ohne Leiden abgeht
 
T

Tintenpatron

Beiträge
72
Reaktionen
33
Das ist richtig, denn im Gegensatz zum Menschen kann das Meerschweinchen nicht erbrechen. Sorry, ich arbeite schon 30 Jahre in der Gastroenterologie.
Trotzdem empfinde ich eine Blutung als Todesursache tröstlich, da es meist ohne Leiden abgeht
Kann sein, aber für Laien wie mich klingt die Todesursache "Erstickung an Blut" irgendwie monströs, ich stelle mir das so vor als würden wir Menschen einfach unter Wasser bleiben bis wir tot sind. Todesursachen wie einschlafen und nicht mehr aufwachen finde ich klingen leidloser
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.862
Reaktionen
2.058
Ich denke nicht, das er am Blut erstickt ist. Vielleicht ist er durch den Blutverlust nur unendlich müde geworden und eingeschlafen.
 
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.821
Reaktionen
2.013
Hast du schon bei der Notstation angerufen wegen eines neuen Kumpanen für dein Pünktchen? Das wäre evtl. wichtiger und ergiebiger als Rätseln über Blut, Knusperkissen und Kotklumpen. Niemand hier wird dir sagen können, woran dein Tier gestorben ist. Hättest du es wissen wollen, hättest du es zur Obduktion geben müssen.
 
Schokofuchs

Schokofuchs

Beiträge
925
Reaktionen
1.287
Ganz ehrlich, so wie der Klumpen ausschaut könnte das auch der Inhalt einer Perinealtasche gewesen sein...

Wie Jackie schreibt, Todesursachen lassen sich wenn überhaupt per Obduktion "enträtseln", und dafür ist's zu spät. Du brauchst da jetzt keinen Krimi draus machen. :rolleyes:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn
T

Tintenpatron

Beiträge
72
Reaktionen
33
Hast du schon bei der Notstation angerufen wegen eines neuen Kumpanen für dein Pünktchen? Das wäre evtl. wichtiger und ergiebiger als Rätseln über Blut, Knusperkissen und Kotklumpen. Niemand hier wird dir sagen können, woran dein Tier gestorben ist. Hättest du es wissen wollen, hättest du es zur Obduktion geben müssen.
Ich kümmer mich morgen um einen Gesellen für ihn
 
Schokofuchs

Schokofuchs

Beiträge
925
Reaktionen
1.287
...aber ich dachte, du weißt alles über Meerschweinchen, weil deine Eltern ja schon seit 15 Jahren immer wieder welche haben? Und ich dachte, heutzutage weiß man, wie Google funktioniert. Wie man sich täuscht. :D

Die Perinealtasche ist eine Art "Hautsack", der bei Böckchen stark ausgeprägt ist. Prinzipiell haben aber beide Meerie-Geschlechter diese "Tasche". Da drin sind jede Menge Duftdrüsen, und die Jungs "stülpen" das gern mal aus und schrubbeln es über den Boden, um zu markieren. Entsprechend sammelt sich da allerlei unschönes Zeug drin, von Kot über Streu, Haare und andere unangenehm riechende Sachen, die darin verklumpen können. Soweit ich weiß ist sie besonders bei unkastrierten Böcken stark ausgeprägt, und wenn der Pelzmann sich selbst nicht hundert Prozent sauber macht, wirds unschön untenrum. Wer wirklich Ahnung hat, und somit auch seine Tiere regelmäßig checkt, könnte mir aber auch sagen, ob sie kastriert sind, und hätte gemerkt, wenn eben diese Perinealtasche verstopft/stark befüllt gewesen wäre. Das merkt man. Das müffelt und schwillt unangenehm an... ich durfte meinem (kastrierten) Batman sein "Täschchen" neulich reinigen, und das war nur wenig befüllt, sah aber trotzdem schon unangenehm aus. :aehm:
 
T

Tintenpatron

Beiträge
72
Reaktionen
33
...aber ich dachte, du weißt alles über Meerschweinchen, weil deine Eltern ja schon seit 15 Jahren immer wieder welche haben? Und ich dachte, heutzutage weiß man, wie Google funktioniert. Wie man sich täuscht. :D

Die Perinealtasche ist eine Art "Hautsack", der bei Böckchen stark ausgeprägt ist. Prinzipiell haben aber beide Meerie-Geschlechter diese "Tasche". Da drin sind jede Menge Duftdrüsen, und die Jungs "stülpen" das gern mal aus und schrubbeln es über den Boden, um zu markieren. Entsprechend sammelt sich da allerlei unschönes Zeug drin, von Kot über Streu, Haare und andere unangenehm riechende Sachen, die darin verklumpen können. Soweit ich weiß ist sie besonders bei unkastrierten Böcken stark ausgeprägt, und wenn der Pelzmann sich selbst nicht hundert Prozent sauber macht, wirds unschön untenrum. Wer wirklich Ahnung hat, und somit auch seine Tiere regelmäßig checkt, könnte mir aber auch sagen, ob sie kastriert sind, und hätte gemerkt, wenn eben diese Perinealtasche verstopft/stark befüllt gewesen wäre. Das merkt man. Das müffelt und schwillt unangenehm an... ich durfte meinem (kastrierten) Batman sein "Täschchen" neulich reinigen, und das war nur wenig befüllt, sah aber trotzdem schon unangenehm aus. :aehm:
das es diese Tasche gibt, weiß ich ja. Ich wusste halt nicht wie die genannt wird. Ebenfalls wusste ich nicht das die sich so füllt. Ebenfalls das ich alles über Meerschweinchen weiß, habe ich nie behauptet. Jediglich das ich viel weiß über sie.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Helga
Helga

Helga

mit einer tollen Meerschweinerei
Beiträge
4.760
Reaktionen
5.036
Hier möchte ich Tintenpatron mal beipflichten: Ich gestehe hier an dieser Stelle: ich habe seit 42 Jahren Meerschweinchen...aber das die Perinealtasche Perinealtasche heißt, habe ich erst vorletztes Jahr erfahren, als ich einen frisch kastrierten Herren bekam, dessen PTasche täglich gereinigt werden musste :nuts:
Ich glaube, wenn man noch nie damit etwas zu tun hatte, weiß man es eben nicht.
 
T

Tintenpatron

Beiträge
72
Reaktionen
33
Hier möchte ich Tintenpatron mal beipflichten: Ich gestehe hier an dieser Stelle: ich habe seit 42 Jahren Meerschweinchen...aber das die Perinealtasche Perinealtasche heißt, habe ich erst vorletztes Jahr erfahren, als ich einen frisch kastrierten Herren bekam, dessen PTasche täglich gereinigt werden musste :nuts:
Ich glaube, wenn man noch nie damit etwas zu tun hatte, weiß man es eben nicht.
Seit 42 Jahren :O
Das ist krass da haben deine Schweine ja einen sehr erfahrenen Besitzer ✌
 
Helga

Helga

mit einer tollen Meerschweinerei
Beiträge
4.760
Reaktionen
5.036
Ja, ich bin fast 60 und die :wusel: hab ich seit meiner ersten Wohnung, mit 18 Jahren. Danke auch, aber Du siehst, ich gebe zu, auch gaaanz viel nicht zu wissen! Einfach, weil vieles bei mir in den ganzen Jahren nicht vorkam! Der Name der Perinealtasche, viele Krankheitsbilder, es gibt vieles, das ich nicht weiß.
 
Carlina

Carlina

mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)
Beiträge
2.421
Reaktionen
2.460
Niemand kann alles wissen und darum ist dieses Forum ja auch so gut,
da kann man sich austauschen und bekommt immer einen Rat, oder mehrere Meinungen.:fg:

Etwas daraus machen und dies verantworten muss man allerdings selber !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hexle und ulrike
T

Tintenpatron

Beiträge
72
Reaktionen
33
Ja, ich bin fast 60 und die :wusel: hab ich seit meiner ersten Wohnung, mit 18 Jahren. Danke auch, aber Du siehst, ich gebe zu, auch gaaanz viel nicht zu wissen! Einfach, weil vieles bei mir in den ganzen Jahren nicht vorkam! Der Name der Perinealtasche, viele Krankheitsbilder, es gibt vieles, das ich nicht weiß.
Ja, bei mir ich habe keine Ahnung von Krankheiten bei Meerschweinchen, da seit diesen 12 Jahren (toi toi toi das das so weiter geht) keines ernsthaft krank war. Ein einziges Mal hatte mein zuletzt verstorbener eine Wasserschicht auf dem Auge was das Auge lila aussehen lassen hat, aber das war laut Tierarzt weder gefährlich, noch schmerzhaft für ihn, und war nach 4 Tagen Augentropfen auch wieder weg
 
Thema:

Erstickt an Blut?

Erstickt an Blut? - Ähnliche Themen

  • Soll ich zum Tierarzt ?

    Soll ich zum Tierarzt ?: Ich Habe bei Kuschel gerade entdeckt das sein Bein komisch ist soll ich zum Tierarzt?
  • Blut im Auge

    Blut im Auge: Hallo nochmal! Diesen Morgen hab ich meine beiden Böcke rausgeholt und hab sie gestreichelt. Einer der beiden Böcke ist Blind auf einem Auge und...
  • Blut am Po

    Blut am Po: Oh je ich fürchte Blacky will auch bald hinter ihrer Tochter über die Regenbogenbrücke..... War mit ihr am samstag bei Tierarzt weil sie am...
  • Hört nicht auf zu bluten

    Hört nicht auf zu bluten: Hallo, cih weiß nicht ob das hier reingehört, aber ich brauch dringend ne Antwort. Wir haben den Meerschweinchen die Nägel geschnitten und haben...
  • Mein Meerschweinchen hat Grind an ihrem Po

    Mein Meerschweinchen hat Grind an ihrem Po: Letztens habe ich mein Meerschweinchen gebadet (Sie ist ca.5 Jahre alt) da habe ich gesehen das ihr Po ein wenig blutet,da hing Kaka dran (habe...
  • Ähnliche Themen
  • Soll ich zum Tierarzt ?

    Soll ich zum Tierarzt ?: Ich Habe bei Kuschel gerade entdeckt das sein Bein komisch ist soll ich zum Tierarzt?
  • Blut im Auge

    Blut im Auge: Hallo nochmal! Diesen Morgen hab ich meine beiden Böcke rausgeholt und hab sie gestreichelt. Einer der beiden Böcke ist Blind auf einem Auge und...
  • Blut am Po

    Blut am Po: Oh je ich fürchte Blacky will auch bald hinter ihrer Tochter über die Regenbogenbrücke..... War mit ihr am samstag bei Tierarzt weil sie am...
  • Hört nicht auf zu bluten

    Hört nicht auf zu bluten: Hallo, cih weiß nicht ob das hier reingehört, aber ich brauch dringend ne Antwort. Wir haben den Meerschweinchen die Nägel geschnitten und haben...
  • Mein Meerschweinchen hat Grind an ihrem Po

    Mein Meerschweinchen hat Grind an ihrem Po: Letztens habe ich mein Meerschweinchen gebadet (Sie ist ca.5 Jahre alt) da habe ich gesehen das ihr Po ein wenig blutet,da hing Kaka dran (habe...