"Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

Diskutiere "Lottas Zysten und andere Wehwehchen" im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Gestern morgen hatte Lotta nochmal abgenommen....ich glaub, da waren es nur noch 640g :runzl: Heute morgen hab ich es vergessen.....:uhh: Hunger...
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
14.918
Punkte Reaktionen
12.673

AW: "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

Gestern morgen hatte Lotta nochmal abgenommen....ich glaub, da waren es nur noch 640g :runzl:

Heute morgen hab ich es vergessen.....:uhh:

Hunger und Appetit hat sie jedenfalls. Heute isst sie mehr als die drei Salatblätter vom Buffet - ich mag mich hier kaum bewegen.... Gleich gibts nochmal Pampe, benebac und Engystol, bevor es dann ins Büro geht.

Ich mache xxx, wenn ich heute Abend zu Hause bin. Dann habe ich vier Tage für das komplette Tüddelprogramm
 
-Ellen-

-Ellen-

Beiträge
1.844
Punkte Reaktionen
2.482

AW: "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

:daumen: Und Gute Besserung an Lottaschweinchen.
640g geht noch, hab bei elli und dixi damals weit unter 600 g gehabt. Aber wenn Zeit zum päppeln hast, dann wird das sicherlich wieder hochgehen
 
Helga

Helga

Beiträge
9.807
Punkte Reaktionen
13.854

AW: "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

Alles Gute für die Oma :daumen:
 
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
14.918
Punkte Reaktionen
12.673

AW: "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

Als ich heute gegen 18:00h ( :runzl: ) nach Hause kam, suchte Lotta die letzten Leckereien vom Frühstücksbuffet. Päppelpampe wurde inhaliert und die Reste, die ich Fiete von Aurelia vom Löffel geben wollte, den beiden noch im EB streitig gemacht :lach:

Jetzt ist sie am Salatbuffet.

Gewogen habe ich sie vorm Päppeln heute Abend: 660 g. Wenn jemals wieder eine 7 vorne steht, wäre das ein großer Erfolg. Ich bin gerade wirklich optimistisch, dass sie nochmal die Kurve kriegt :wusel:

@Ellen ich glaube Latika 🦁❤️ habe ich mit 450g einschläfern lassen - schön war das nicht.....:cry:
 
Zuletzt bearbeitet:
Traudl

Traudl

Beiträge
7.678
Punkte Reaktionen
9.694

AW: "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

Da drücke ich dir beide Daumen
 
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
14.918
Punkte Reaktionen
12.673

AW: "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

Lotta begrüßte mich als erste als ich mit dem Buffet runterkam :)

Sie hat minimal zugenommen: + 16g auf jetzt 656g

Ich denke, wir sind auf einem guten Weg :)

Päppeln tue ich später - ich habe gleich einen Arzttermin und dann HO :dance:

Edith sagt:
Konnte gerade doch noch Päppeln - Madame nahm vom Löffel......die beiden anderen auch.....:ohnmacht: Wer will schon Salat, wenn es Pampe gibt.....:nut:
 
Zuletzt bearbeitet:
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
14.918
Punkte Reaktionen
12.673

AW: "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

boah, hat mir Lotta Liebschwein einen Schrecken eingejagt.....😵

Sie hat seit einigen Tagen auch ein nasses Näschen, von dem ich abends auch mal Schmodder abprökel.

Heute sah es so aus, als hätte sie Nasenbluten :ohnmacht:

Allerdings gabs heute morgen auch Rote Bete, .......Doc Schweigart konnte mich beruhigen, dass Nasenbluten auch mal sein kann. :uhh: Sie hat aber doch die Rote Bete vermutet, die durch das Röcheln via Nase nach draussen transportiert wird. Also zumindest der Farbstoff.....Meine Nerven :ohnmacht:

Lotta ist fit und verfressen.........gepäppelt habe ich bisher heute 3x. Davon 2x vom Löffel. Nur wenn ich Medis unterjubeln muss, gebe ich noch mit der Spritze. Gerade haut sich sich "fetten" Kürbis mit Maiskörnchen rein :) Braves Ömchen :heart:
 
A

Angelika

Beiträge
21.250
Punkte Reaktionen
9.020

AW: "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

Alles Gute!
Blut und rote Beete lassen sich einigermaßen gut unterscheiden: Blut geht ins Bräunliche, Rote Beete ins Violet, wenn man mit feuchtem Tuch oder Wasser dran geht.
 
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
14.918
Punkte Reaktionen
12.673

AW: "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

puuuh, nee bräunlich ist es nicht ......

Eben ausser Konkurrenz weil nach dem Abendbuffet aber vor dem Päppeln: sensationelle 690g :)

Und sie hängt überm Trofu-Betthupferl :heart:
 
Muggel

Muggel

Beiträge
17.456
Punkte Reaktionen
6.362

AW: "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

Und sie hängt überm Trofu-Betthupferl :heart:

Warum stellst Du nicht zur täglichen Verfügung einen kleinen Napf mit Trofu ins Gehege? Die Tiere überfressen sich nicht damit und Du hättest dann mal bessere Gewichte bei den Schweinchen. Dann stürzen sie auch nicht gleich mit dem Gewicht so dramatisch ab, wenn sie mal krank werden oder irgendwas kurzfristig nicht stimmt. Immer nur als Betthupferl oder als Leckerli bringt Dir an den Gewichten nicht viel. Du hast gutes Trofu von Cavialand und kannst es gut steuern. Gerade Deine Oma braucht jetzt mehr Kalorien....

Sorry, aber ich habe immer das Gefühl das zu wenig fütterst. Die Gewichte Deiner Tiere sind einfach zu niedrig und Du hast noch ein Schwein im Wachstum!

Ich habe seit 22 Jahren immer Trofu zur freien Verfügung im Gehege stehen und keiner von den Schweinchen hängt ständig davor. Es wird viel Heu und Frischfutter gefuttert. Die Gewichte sind bei meinen Schweinchen alle über 1 kg und wenn eins mal schwächelt, muss ich nicht gleich in Panik verfallen wegen dem Gewicht.
 
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
14.918
Punkte Reaktionen
12.673

AW: "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

Heute morgen reell: 674g. Es geht voran :)

@Muggel ich hatte schon mal bei Jecken geschrieben, dass ich auch das Gefühl habe, zu wenig zu füttern und ich daraufhin das Frifu-Buffet aufgestockt habe.

Zum Trofu:

Vor einigen Jahre habe ich regelmässiges Trofu wegen Blasengriess und -stein bei Rosi und Latika eingestellt. Es gab höchstens mal ein Leckerli. Seit ca. zwei Jahren bestelle ich regelmässig bei Cavialand Trofu, was es abends als Betthupferl gibt. Also nicht für jeden eine Erbsflocke - schon mehr und anderes ;) Aber eben nicht übermäßig, da auch Lotta im Alter zu Blasengriess und - Entzündungen neigt. Das haben wir mit viel Frifu, Salat, zusätzlicher Wassergabe und täglich Allrodin gut in den Griff bekommen.

Das "gesunde" Trofu (Agrobs) finden alle doof, das Cavia-Complete wird gern genommen, hier wurde es aber auch als potentieller Magenaufqueller beschrieben, deshalb auch nur in Maßen im Betthupferl vertreten.

Heu mit täglicher verschiedener Blüten- und Kräuterbeimischung steht ausreichend zu Verfügung. Ringelblüten, Birkenblätter, Maisblättchen, grüner Hafer, Flowers & Herbs.....

Ich muss einfach eine Balance finden. Wenn Du oder jemand einen guten Tipp hat - her damit. Lotta und Fiete bekommen täglich ein paar Sonnenblumenkerne. Lotta für die Hüfte, Fiete für die Pilzhaut. Aurelia findet die doof.

Aurelia ist Ü 1000g und Fiete strebt die 1100g an. Das finde ich jetzt nicht zu dünn :gruebel: Aurelia fühlt sich "gerade richtig" an und Fiete schon leicht mopsig. :wusel:
 
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
14.918
Punkte Reaktionen
12.673

AW: "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

Lotta wird mir unheimlich......o_O

Sie frisst und frisst und frisst.........und scheint ständig Hunger zu haben......o_O

Ich habe 1x mit der Schilddrüsenmedi pausiert, weil sie so viele andere Dinge bekam und ich ihren leeren Magen Mitte der Woche nicht überstrapazieren wollte. Nach Rücksprache mit Frau Schweigart habe ich heute wieder einen Tropfen gegeben (sie soll 2x wöchentlich einen Tropfen bekommen - 1x ist jetzt ausgefallen)

Diesen Appetit hatte sie in der Form nicht in gesundem Zustand, also mit nicht wundem Hals an den Tag gelegt.

Neben dem, was sie so weghaut, gibts auch noch ca 60-70ml Pampe am Tag (+ dieselbe Menge Wasser)

Wenn da morgen früh keine 7 vorne steht, weiss ich auch nicht......
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

"Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

Oben