Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Diskutiere Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...) im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich wusste jetzt nicht genau, wo dieser Artikel besser hinpasst. Aber ich denke da es im weitesten Sinne doch mit Ernährung zu tun hat, setze ich...
Muggel

Muggel

Beiträge
17.238
Punkte Reaktionen
6.047
Ich wusste jetzt nicht genau, wo dieser Artikel besser hinpasst. Aber ich denke da es im weitesten Sinne doch mit Ernährung zu tun hat, setze ich ihn mal hier rein.

Ich weiß der Artikel ist schon älter, aber da sieht man wie gefährlich diese Kugeln sind.

Ich hatte diese Kugeln auch mal und dadurch ständig abgebrochene Zähnchen, weil die Kugel immer hin und her geschaukelt ist. Das ist ne Kleinigkeit gegenüber dem armen Meerschweinchen, das in dieser Kugel gefangen war.

Vor allem junge Meerschweinchen sind da sehr gefährdet!


http://www.kleinezeitung.at/nachric...cherry-musste-feuerwehr-gerettet-werden.story

 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.489
Punkte Reaktionen
589

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Hab es in Haltung verschoben weil es zu Haltungszubehör zählt.

OmG wenn man das so sieht sollte man das echt oben anpinnen und eine Sammlung von gefährlichen Zubhör für Meerschweinchen zusammentragen, gibt bestimmt noch mehr solcher Bilder!


LG Claudia
 
M

Mr. & Mrs. Meers

Beiträge
1.130
Punkte Reaktionen
133

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Oh man. Das Meerschweinchen tut mir leid. Mir ist mal eins in einer Metallraufe hängen geblieben.

@ Eliza: Ich finde die Idee mit dem Festpinnen gut. :top:
 
Muggel

Muggel

Beiträge
17.238
Punkte Reaktionen
6.047

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Ja, die Idee mit dem Festpinnen ist super.

Irgendwann verschwindet der Beitrag und wird wieder vergessen.
 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.489
Punkte Reaktionen
589

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Genau aus dem Grund Silvia ;)

Hab es gemeldet ist in Diskussion :)



LG Eliza
 
L

Lamya

Gast

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Wir hatten hier auch einmal einen Weidenball von JR F*rm. Dieser war innen gefüllt mit Heu und hatte ein kleines, winziges Loch - das Ende von Lied war dass Chromie mit ihrem kompletten Kopf in diesen Ball geklettert ist und wir sie vorsichtig herausschneiden mussten.
Meerschweinchen sind teilweise auch etwas ungeschickt - da muss man schon sehr aufpassen.
Aber wie das Meerschweinchen es überhaupt geschafft hat in diese Kugel zu kommen ist mir irgendwie ein Rätsel.
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
15.444
Punkte Reaktionen
7.516

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Puh, ich habe gerade gedacht, was schooooooooon wieder eines.

Ja, man kanns kaum glauben :mist:, ich hab den Link auch schon oft weitergereicht.
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
2.002
Punkte Reaktionen
442

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

auweia. wie hat das meerli es denn geschafft da so reinzukommen
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
15.560
Punkte Reaktionen
23.579

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Armes Tierchen. Was muss es für Ängste ausgestanden haben.
Diese Metallkugeln gehören aus dem Verkehr gezogen.
 
Khadija

Khadija

Beiträge
2.617
Punkte Reaktionen
13

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Wir hatten hier auch einmal einen Weidenball von JR F*rm. Dieser war innen gefüllt mit Heu und hatte ein kleines, winziges Loch - das Ende von Lied war dass Chromie mit ihrem kompletten Kopf in diesen Ball geklettert ist und wir sie vorsichtig herausschneiden mussten.
Meerschweinchen sind teilweise auch etwas ungeschickt - da muss man schon sehr aufpassen.
Aber wie das Meerschweinchen es überhaupt geschafft hat in diese Kugel zu kommen ist mir irgendwie ein Rätsel.

Genau das gleiche ist mir mit Krümel passiert. Als ich hin gefunden habe, war er schon ganz apathisch und rührte sich nicht mehr.
Ich konnte ihn wirklich ihn allerletzter Minute retten.

Mal abgesehen davon, dass solche Weidenbälle und diese Futterkugeln abgeschafft oder zumindest nur unter Aufsicht in den EB gehören, finde ich, dass Heu in so einer Futterkugel doch niemals ausreicht.
Da ist man doch ständig nur am nachfüllen. Es sei denn, die Wutzen hatten noch woanders Heu zur Verfügung.
 
G

Gast31410

Gast

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Und das wo ich mein Puzzle auch mal befreien musste,noch in Käfighaltung.
Wo die Leiter eingehagt war und er zwischen Leiter und schraube mit dem Beinchen Hängen geblieben ist. War glück das er sich dabei nicht gebrochen hatte.
Hing mit dem oberkörper nach unten im Käfig und war mit dem Beinchen gefangen,
wo er von oben runter wollte.
War gut das ich da zuhause war und es gleich bemerkt hatte.

Das alles mal fest gepint.Eine Sammlung.

Ach ja und das Heunetz habe ich auch verband.Das ist mir doch so riskant,das sich da einer fangen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Meelimama

Meelimama

Beiträge
2.002
Punkte Reaktionen
442

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

ich hatte das bei meinem ersten meerschweinchen. da hatte ich so nen metallfutterautomat. der hing aussen und innen kam das futter so am ende im käfig raus. da hatte sich meine süße auch die krallen ausgerissen. also schnell weg mit dem mist. bin ich froh, dass ich diese blöden kugeln nicht mehr habe, obwohl manche darauf noch schwören.
 
juppzim

juppzim

Beiträge
229
Punkte Reaktionen
44

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Bei mir war es so das wir ein ´Haus mit Fenster hatten . Ein Meeri ist mit dem Kopf stecken geblieben und verstarb :heulen:
 
A

Angelika

Beiträge
20.340
Punkte Reaktionen
7.850

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Meine persönliche Liste der gefährlichen und daher verbannten Dinge:
Papprollen, auf denen Heu klebt: ein Tier hat sich bei dem Versuch, auch noch den letzten Krümel abzuhebeln, mehrfach ein, zwei Schneidezähne abgebrochen.
Weidenbrücken: Krallen abgerissen
Heurollen und -Häuser aus Weidengeflecht: siehe obige Berichte vom "Steckenbleiben" der Schweinchen, sobald das Heu aufgefressen ist, das Geflecht angenagt wird und sich lockert.
Häuser mit zu kleinen Eingängen: Meerschwein mutierte zur Schildkröte.

Von den Metallbällen habe ich eine kleine Version, da passt nicht mal ein MS-Kopf rein, die sind hier ungefährlich - aber im Fassungsvermögen auch sehr beschränkt.
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
2.002
Punkte Reaktionen
442

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Bei mir war es so das wir ein ´Haus mit Fenster hatten . Ein Meeri ist mit dem Kopf stecken geblieben und verstarb :heulen:

das ist ja heftig:troest:
meine haben immer häuser mit fenstern gehabt, waren aber alle schlank genug, sich durchzuquetschen. jetzt gibt es nur selbstegbastelte häuser ohne fenster und mit 3 großen türen:yeah:
 
Anima8

Anima8

Beiträge
4.460
Punkte Reaktionen
230

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

So ne Kugel hatte ich auchmal, zum Glück ist Lilly da einmal mit dem Kopf steckengeblieben während sie Freilauf hatten, so war ich dabei, konnte sie schnell befreien bevor sie in Panik geriet- und das Ding landete im Müll wo es hingehört.
Und ich denke auch Panik ist der Grund, warum das Schwein sich so extrem darin verfangen hatte.

Von den Metallbällen habe ich eine kleine Version, da passt nicht mal ein MS-Kopf rein, die sind hier ungefährlich - aber im Fassungsvermögen auch sehr beschränkt.

Ich hatte ich mal ein Schwein, die hat es mal geschafft beim Versuch auf die Etage zu springen mit einem Vorderbein am Haken an dem sonst die Rampe hing festzuhängen. Und der Haken war nur minimal größer als das Bein!
Ich bin mir sicher, die hätte das da schon irgendwie geschafft dran hängenzubleiben. Im Zweifel halt nicht mit dem Kopf sondern mit nem Bein oder so. (war nicht ihr einziger "wie in aller Welt hat sie das geschafft"-Unfall)

Und im Gegensatz zu der Papprolle oder ner Weidenbrücke- ausgerissene Kralle/abgebrochener Zahn ist schmerzhaft und macht unter Umständen auch noch ne Weile Ärger- aber davon stirbt niemand. Bei so ner Kugel, wenn da in irgendeiner Form ein Schwein hängenbleibt und dann in Panik gerät...
 
L

Lucilla

Beiträge
1.160
Punkte Reaktionen
605

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Bei mir war es ein Weidenholzball. Meeri steckengeblieben, Panik bekommen und aufgrund der Panik geriet sie immer tiefer hinein. Zum Glück ist Weidenholz weich und ich konnte den Ball mit den Händen aufbrechen. Seitdem bekommen sie riesengroße Weidenholztunnel. Da kann unmöglich ein Schwein drin stecken bleiben und sie können nach Herzenslust den Tunnel kaputtnagen. Sämtliche Art von Kugeln oder Bällen kommen seitdem nicht mehr in's Haus.
 
Meerschweinchenfibsy

Meerschweinchenfibsy

Beiträge
2.179
Punkte Reaktionen
1.782

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Meine persönliche Liste der gefährlichen und daher verbannten Dinge:
Papprollen, auf denen Heu klebt: ein Tier hat sich bei dem Versuch, auch noch den letzten Krümel abzuhebeln, mehrfach ein, zwei Schneidezähne abgebrochen.
Weidenbrücken: Krallen abgerissen
Heurollen und -Häuser aus Weidengeflecht: siehe obige Berichte vom "Steckenbleiben" der Schweinchen, sobald das Heu aufgefressen ist, das Geflecht angenagt wird und sich lockert.
Häuser mit zu kleinen Eingängen: Meerschwein mutierte zur Schildkröte.

Von den Metallbällen habe ich eine kleine Version, da passt nicht mal ein MS-Kopf rein, die sind hier ungefährlich - aber im Fassungsvermögen auch sehr beschränkt.

Es wäre sicherlich hilfreich, wenn man diese gefährliche "Spielzeuge" mit Foto darstellen könnte, da der Handel sie unterschiedlich bezeichnet.
 
Muggel

Muggel

Beiträge
17.238
Punkte Reaktionen
6.047

AW: Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Wie hat sich denn das Team entschieden?

Wird der Thread oben festgepinnt oder nicht? Denn er rutscht ja nun immer weiter nach unten. Ich fände es schon wichtig das man diesen Thread als Warnung vor gefährlichen Eirichtungsgegenständen direkt findet.

Da könnte man dann ja auch die Gefahren sammeln und Tipps geben, wie man diese Umgehen kann.
 
Thema:

Gefährliche Einrichtungsgegenstände (Metallkugeln etc...)

Oben