Ballenabzess ?

Diskutiere Ballenabzess ? im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben, ich brauche euren Rat ! Meine Flocke hat wohl einen Ballenabzess. Anfangs dachte ich erst, sie hätte sich was eingetreten...
S

schnuffy<3

Beiträge
103
Reaktionen
25
Hallo ihr Lieben,


ich brauche euren Rat !


Meine Flocke hat wohl einen Ballenabzess.
Anfangs dachte ich erst, sie hätte sich was eingetreten, und es hat sich entzündet, habe dann Kamillen-fussbäder gemacht, und Betaisodona.
Daraufhin hat es sich verschlechtert.

War dann direkt am nächsten morgen bei einer Tierärztin.

Diese hat dann "Pododermatits" festgestellt, dann berichtet sie, dass sie es so noch nie gesehen hätte, und das man dies beim nächsten mal womöglich Operieren müsste. (Ich war damit nicht einverstanden)


Sie gab mir Meloxivet & Baytril mit, zudem sagte sie noch, ich soll nichts weiter machen, keine fussbäde keine desinfektion keine salben ect.
Sie hat mir angeraten, erstmal die "Einstreu" haltung einzustellen und auf Fleece zu wechseln.
(Bzw. Sie riet mir auf 'Küchenpapier' .......]

Ich habe nun einige Fragen: Wie lange gebe ich das Antibiotika ?
Soll ich wirklich nichts machen für die zusätzliche mithilfe einer abheilung ?
[Ich lese hier im Forum immerwieder vonwegen Betaisadona, Rivanol, Bepanthen-Salbe ect...)


Ich bin übrigens der festen überzeugung dass es ein Ballenabzess ist, weil dies genauso aussieht, wie wenn man im www danach sucht!
Ich will nicht unnötig ein 4 jahre altes Tier daran opieren lassen, wenn man es so heilen kann.


Es hat sich inzwischen deutlich gebessert, ist allerdings immernoch etwas Dick.

Ich habe übrigens keine nebenwirkung bemerkt. Sie frisst wunderbar.
Ist dann trotzdem soetwas wie Benebac o.ä. notwendig ?



Fragen über Fragen !

Schönes Wochenende und ich sage schonmal Danke.


Liebste Grüße !
 
10.04.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ballenabzess ? . Dort wird jeder fündig!
A

Angelika

Beiträge
17.627
Reaktionen
3.589
AW: Ballenabzess ?

Die Tierärztin hat das Tier gesehen und untersucht, ist hoffentlich auf Nager spezialisiert, und sollte daher über ausreichendes Fachwissen verfügen, um eine korrekte Therapie auszuwählen. Damit hat sie zumindest Punkt 1 vor uns allen hier voraus, insofern bin jedenfalls ich vorsichtig mit Aussagen. Wenn sich der Zustand deutlich besssert, scheint die TÄ ja auch richtig zu liegen.
Im Übrigen ist "Ballenabszess " nur die deutsche Bezeichnung für Pododermatitis (ulcerosa).
Die Dauer der AB-Gabe solltest du mit der TÄ absprechen.
Alleine zum BBB und anderen Probiotika: Hier halte ich das so, dass ein Tier, das keine Verdauungsprobleme bekommt, von mir auch weder BBB noch andere Probiotika bekommt. Die meisten meiner Tiere benötigten bei Baytril keine.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Holli von Sachsen

Beiträge
382
Reaktionen
86
AW: Ballenabzess ?

Nummer 1

>>Hier halte ich das so, dass ein Tier, das keine Verdauungsprobleme bekommt, von mir auch weder BBB noch andere Probiotika bekommt. Die meisten meiner Tiere benötigten bei Baytril keine.<<

Da hab ich ganz andere Erfahrungen
bei Baytril immer BBB dazu, wenn die Verdauung stockt wirds gefährlich.

Wir sind hier sogar schon zwei Schritte weiter:

Erstens gibt es wann immer vertretbar Marbozyl als AB - das wird deutlich besser vertragen.
Zweitens gibt es das auch zur Sicherheit immer gespritzt - dann wirkt es besser und das Tier muss es nicht über die Verdauung verarbeiten.

Nummer 2

Hat sich hier bei Ballenabszessen die ILON-Salbe sehr bewehrt, kann mit Betaisodona auch gerne kombiniert werden.

Nummer 3

Würde ich zur Sicherheit checken lassen ob nicht eventuell noch OD dahinter steckt,
das würde die Prognose leider deutlich verschlechtern, aber ich würde es klären lassen.
 
A

Angelika

Beiträge
17.627
Reaktionen
3.589
AW: Ballenabzess ?

Nummer 1

>>Hier halte ich das so, dass ein Tier, das keine Verdauungsprobleme bekommt, von mir auch weder BBB noch andere Probiotika bekommt. Die meisten meiner Tiere benötigten bei Baytril keine.<<

Da hab ich ganz andere Erfahrungen
bei Baytril immer BBB dazu, wenn die Verdauung stockt wirds gefährlich.

Wir sind hier sogar schon zwei Schritte weiter:

Erstens gibt es wann immer vertretbar Marbozyl als AB - das wird deutlich besser vertragen.
Zweitens gibt es das auch zur Sicherheit immer gespritzt - dann wirkt es besser und das Tier muss es nicht über die Verdauung verarbeiten.

Nummer 2

Hat sich hier bei Ballenabszessen die ILON-Salbe sehr bewehrt, kann mit Betaisodona auch gerne kombiniert werden.

Nummer 3

Würde ich zur Sicherheit checken lassen ob nicht eventuell noch OD dahinter steckt,
das würde die Prognose leider deutlich verschlechtern, aber ich würde es klären lassen.
Ob ein Tier unter AB Verdauungsprobleme bekommt, mag mit der Fütterung insgesamt zusammenhängen. Solange hier der Kot (und das ist tatsächlich hier die Norm bei Baytril) normal ist, gibt es keine Probiotika. Ich sehe keinen Sinn darin, einem Tier zuckerhaltige Nahrungsergänzungsmittel zu füttern, wenn und solange das nicht nötig ist.

Tatsächlich ist man, wenn man statt des Standard-ABs gleich eine Alternative oder ein Reserve-AB gibt, "einen Schritt weiter" - und zwar in Richtung Multiresistenz der Erreger. Und auch Baytril kann man spritzen (lassen). Lediglich bei Lungenentzündungen bitte ich meine TÄ aufgrund trauriger Erfahrung, den Versuch mit Baytril zu überspringen.
 
S

schnuffy<3

Beiträge
103
Reaktionen
25
AW: Ballenabzess ?

Hallo.


Was ist "ILON-Salbe" ? Pflanzliche Wund-und Heilsalbe ?

Und was ist "OD" ?



Ich werde morgen nochmal hin, ich dachte bzw ich hoffte, das schon jemand erfahrung damit hat und konnte in etwa sagen wie lang jemand Therapiert hat.


Werde dann mal über Probiotika nachdenken.


Gruss.
 
Flora_sk

Flora_sk

Beiträge
1.131
Reaktionen
635
AW: Ballenabzess ?

Wie Angelika schon schrieb, ist Pododermitis nur der medizinische Ausdruck für "Ballen-Abszess."

Die Pododermitis ist gemäss meinen Erfahrungen in der Regel keine eigenständige "Erkrankung" an sich, sondern viel eher Begleiterscheinung für eine Grund-Erkrankung. Wenn sich die Schweinchen nicht wohl fühlen und Schmerzen haben, bewegen sie sich zu wenig, bleiben zu lange an derselben Stelle liegen, liegen evtl. sogar im eigenen Urin --> freie Fahrt für rote Ballen, bzw. Ballen-Entzündung/-Abszess

Gib uns doch etwas mehr Hintergrund-Informationen zu Deinem Schweinchen:

- wie alt ist sie?
- wie schwer ist sie?
- seit wann hast Du sie?
- ist das erkrankte Füsschen rosa oder schwarz? Betrifft es nur einen Fuss oder mehrere?
- wie bewegt sie sich? (steif, ungelenk, flink, träge, "seltsam", etc.)
- wie frisst sie? (langsam, unwillig, eifrig, gierig)
- wie trinkt sie? (viel, wenig, gar nicht?)
- hat sich ihr Gewicht verändert in den letzten Wochen?
- ist sie ein Satin? (daher die Frage wegen OD = Osteodystrophie, eine genetische Knochenerkrankung bei Satin-Tieren sowie Satin-Trägern). Da müsste Dir aber in der Bewegungsweise oder beim Fressen noch mehr auffallen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-) und Nanouk
S

schnuffy<3

Beiträge
103
Reaktionen
25
AW: Ballenabzess ?

Hallo :)


Gib uns doch etwas mehr Hintergrund-Informationen zu Deinem Schweinchen:

- wie alt ist sie? ~ Ca. 4 Jahre
- wie schwer ist sie? ~ 1100 gramm
- seit wann hast Du sie? ~ Knapp 4 Jahre
- ist das erkrankte Füsschen rosa oder schwarz? Betrifft es nur einen Fuss oder mehrere? ~ Nur ein Fuss, vorderfuss links, überwiegend an einem Zeh
- wie bewegt sie sich? (steif, ungelenk, flink, träge, "seltsam", etc.) ~ Sie ist eigentlich normal unterwegs, im Bewegunsgapparat sind keien veränderungen wahr zu nehmen
- wie frisst sie? (langsam, unwillig, eifrig, gierig) ~ Fressen tut sie auch normal, keine veränderung wahr genommen
- wie trinkt sie? (viel, wenig, gar nicht?) ~ trinken tut sie allgemein eher wenig
- hat sich ihr Gewicht verändert in den letzten Wochen? ~ Gewicht gleich geblieben
- ist sie ein Satin? (daher die Frage wegen OD = Osteodystrophie, eine genetische Knochenerkrankung bei Satin-Tieren sowie Satin-Trägern). Da müsste Dir aber in der Bewegungsweise oder beim Fressen noch mehr auffallen
- Womöglich ist sie ein Satin, ja. - Sie bewegt sich aber immer eher sehr Flink.

Zurzeit sitzt sie vermehrt eher nur rum, da ihr Freund vor 2 Wochen gestorben ist.
Solang das nicht etwas abgeheilt ist, sollte ich (Laut TÄ) erstmal keinen neuen Freund holen.

Ich halte sie mit fressen auf trab, wer essen will muss sich bewegen :-D

Mir war die veränderung an der Pfote so auch nicht aufgefallen, da sie eigtl alles "wie immer" macht, es ist mir zufällig beim Check Up aufgefallen.
Mich wundert es, da ich 2-3 Tage zuvor checkup gemacht habe und da noch nichts war, scheinbar passiert dies von jetzt auf gleich (!?)

Werde mich dann mal über "OD" belesen....
Ich finde es schade, dass meien TÄ alles sowas nicht weiss, sie ist sogar hier gelistet.. ich war beim letzten mal schon unzufrieden... aber das ist ne andere geschichte. .. werde dann morgen wohl mal zum anderem TA...




(Bild schon 1,5 Jahre alt)


Edit: Habe Flocke von einer Notmeerschweinchen-Station.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flora_sk

Flora_sk

Beiträge
1.131
Reaktionen
635
AW: Ballenabzess ?

Zurzeit sitzt sie vermehrt eher nur rum, da ihr Freund vor 2 Wochen gestorben ist.
Solang das nicht etwas abgeheilt ist, sollte ich (Laut TÄ) erstmal keinen neuen Freund holen.
Oha, da haben wir's ja schon, hier liegt der Hase im Pfeffer. :mist:

Es tut mir sehr leid, dass der Kastrat gestorben ist, aber ein Schweinchen in Isolationshaft leidet enorm... kein Wunder, dass sich dann ein Ballen-Geschwür entwickelt. Selbstverständlich solltest Du sofort für Abhilfe sorgen!
Was für ein Quatsch von der Tierärztin, Dir zu erzählen, Du sollest ein verwitwetes Schweinchen einsam und alleine sitzen zu lassen... so leidet sie ja immer mehr und wird immer noch kränker! :autsch:

Nein, Du solltest sofort einen neuen Kastraten, bzw. besser noch einen Kastraten plus weiteres Mädel suchen für sie, damit sie wieder ein normales Rudel bilden können.
Wieviel Platz hast Du insgesamt, kannst Du aufstocken auf 3 (oder 4?) Schweinchen? Für ein Kleinrudel von 3 - 4 Schweinchen sollte man generell etwa 2 Quadratmeter ebenerdige Fläche rechnen.

Um ihr Immunsystem zu stärken, würde ich ihr jetzt zusätzlich noch Vitamin C geben, Ascorbin-Säure (reines Vit. C) aus der Drogerie über Gurken pudern.
Ansonsten auf saubere Einstreu achten, evtl. sogar Tücher unterlegen an ihren Lieblings-Plätzen und das Füsschen ansonsten in Ruhe lassen, ausser wenn Eiter und eine heftige Entzündung entstehen würde.
Kannst Du mal ein Bild des Füsschens zeigen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
S

schnuffy<3

Beiträge
103
Reaktionen
25
AW: Ballenabzess ?

Oh man... ich war letzte Woche schon in zwei Tierheimen & bei einer Notstation, weil ich weiss, dass man Meeris nicht alleine halten soll.. aber ich hörte auf meine TÄ... Doof !
(Zudem das Flocke's 2. Partner ist, der schon gestorben ist.. und ich weiss vom 1. mal schon, dass sie bitterlich darunter gelitten hatte...)


Dann werde ich ab morgen wieder auf die suche gehen!

Ich habe wohl eher nur Platz für 2 meerschweinchen

210 x 65 cm pro ebene (2 ebenen vorhanden)


Ich habe aktuell auf Fleece-Haltung umgestiegen, erschien mir sinniger als "küchenpapier" wie von der TÄ empfohlen. ...


Verfüttere schon vermehrt paprika zurzeit, werde dann mal ascorbin säure probieren.

Danke !

PS: Foto mache ich heute abend
 
Zuletzt bearbeitet:
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.134
Reaktionen
15.764
AW: Ballenabzess ?

Bitte am besten noch heute in der Notstation anrufen, damit die erzwungene Einzelhaft ein Ende hat!
Alles Gute für die arme Wutz.


(Und ja, Druckgeschwüre können leider innerhalb von Stunden entstehen.)
 
Flora_sk

Flora_sk

Beiträge
1.131
Reaktionen
635
AW: Ballenabzess ?

Nein, auf Tierärzte sollte man generell nicht hören, wenn es um Sozialverhalten, Gruppen-Zusammenstellung und Haltung geht, denn davon haben sie i.d.R. keine Ahnung, weil sie das nicht lernen im Studium.
TÄ sind höchstens für medizinische Fragen zuständig bei Meerschweinchen (hoffentlich, häufig aber nicht mal das). Alle weiteren Fragen sollte man nicht mit einem Tierarzt (= Laie) diskutieren und schon gar nicht irgendwelche "Ratschläge" befolgen.

Es gibt ein paar wenige, löbliche Ausnahmen von Tierärzten, die sich entweder intensiv weitergebildet haben oder die sogar selber Schweinchen halten, wobei ich Tierärzte kenne, die noch immer die veraltete 2-Schweinhaltung im gekauften Käfig betreiben... am besten gar keine Haltungsfragen mit dem TA diskutieren, sondern sich nur auf das Medizinische beschränken.
Ich selber habe das grosse Glück, dass meine Tierärztin nur 2 Autominuten von mir entfernt ihre Praxis hat und selber Meerschweinchen hält, bzw. früher sogar züchtete. Ihre 2 letzten Schweinchen werden wohl demnächst bei mir einziehen.

Nein, für 3 Schweinchen hast Du leider keinen Platz, schade... so dreht sich das Karusell endlos weiter, nur 2 Schweinchen, 1 stirbt, das andere bleibt einsam zurück, ein neues muss her, und so weiter und so fort. Das ist eigentlich nicht die "ideale" Schweinchen-Haltung, muss ich leider immer wieder betonen.

Alles Gute für die Suche und gute Besserung!
 
Wusel_Mama

Wusel_Mama

Beiträge
346
Reaktionen
190
AW: Ballenabzess ?

Oje, noch ein Schweinchen mit Ballenabszess. Meine Leni kämpft ja auch seit 1. April damit. Sagen wir so, seit 1. April haben wir die Diagnose. Sie hatte schon 1 Woche davor eine kleine Kruste, aber was zu der Zeit drunter war, weiß ich nicht.

Mittlerweile wird das Füßchen bei uns deutlich besser. Am 1. April ging die Kruste ab und drunter war ein tiefes Loch, Eiter und Leni hat stark geblutet. Schmerzen weiß ich nicht, ob sie je hatte, sie hat nie gejammert, immer gut gefressen und nie ein komisches Verhalten gezeigt.

Wir haben 1 Woche Antibiotikasalbe aufgetragen und machen außerdem seit 1. April täglich einen Verband aufs Beinchen. Während die Pfote so 5 - 6 Tage extrem angeschwollen war, ist die Schwellung jetzt schon stark zurück gegangen und die Kruste ist deutlich kleiner. Verband gibt es noch immer. Wir wechseln ab mit 1x Antibiotikasalbe und 1x Bepanthensalbe. Ich hab auch die Einstreu mit Fleece gewechselt (momentan noch kombiniert, weil ich mir fixe Einlagen nähen muss).
 
S

schnuffy<3

Beiträge
103
Reaktionen
25
AW: Ballenabzess ?

Oje, noch ein Schweinchen mit Ballenabszess. Meine Leni kämpft ja auch seit 1. April damit. Sagen wir so, seit 1. April haben wir die Diagnose. Sie hatte schon 1 Woche davor eine kleine Kruste, aber was zu der Zeit drunter war, weiß ich nicht.

Mittlerweile wird das Füßchen bei uns deutlich besser. Am 1. April ging die Kruste ab und drunter war ein tiefes Loch, Eiter und Leni hat stark geblutet. Schmerzen weiß ich nicht, ob sie je hatte, sie hat nie gejammert, immer gut gefressen und nie ein komisches Verhalten gezeigt.

Wir haben 1 Woche Antibiotikasalbe aufgetragen und machen außerdem seit 1. April täglich einen Verband aufs Beinchen. Während die Pfote so 5 - 6 Tage extrem angeschwollen war, ist die Schwellung jetzt schon stark zurück gegangen und die Kruste ist deutlich kleiner. Verband gibt es noch immer. Wir wechseln ab mit 1x Antibiotikasalbe und 1x Bepanthensalbe. Ich hab auch die Einstreu mit Fleece gewechselt (momentan noch kombiniert, weil ich mir fixe Einlagen nähen muss).
Fressen die nicht am Verband ? ich befüchte, dass meine Hexe das anfrisst :-D
Ich hab auch gleich am Tag noch fix was genäht :)
Es ist schon deutlich besser geworden, ich wollte nur helfen zur heilung.


Danke LucyLu ; sie haben vor kurzem erst angefangen, die zweite ebene zu nutzen... :D
Ich habe denen gesagt ich fahr gleich zur Tierhandlung und kauf einen kleinen Käfig (natürlich nur aus spass)
Dann kam ich nach Hause, nutzen sie ur-plötzlich beie ebenen :D das war echt witzig !
Werde mich mal nach Meeris umsehen. :)
 
Chrissi89

Chrissi89

Beiträge
27
Reaktionen
1
AW: Ballenabzess ?

Nein, eigentlich fressen die anderen nicht den Verband.
War bei meinen zumindest nicht so.

Der Verband wird noch entlastend, durch die weiche Polsterung.
 
H

Holli von Sachsen

Beiträge
382
Reaktionen
86
AW: Ballenabzess ?

Meine haben den Verband auch nie gefressen.
Sehr weich ist gut.
Ich kann zur Behadlung noch die ILON-Salbe empfehlen.
Mit ILON und Bepanthen in Kombi habe ich die besten Erfahrungen gemacht,
wobei es , als die ILON dazu kam deutliche Fortschritte gab.
 
S

schnuffy<3

Beiträge
103
Reaktionen
25
AW: Ballenabzess ?

Wüsste gar nicht, wie ich an diese Mini-Pfote ein verband bauen sollte. :-D

Habe mir nun ILON salbe bestellt. Mal sehen ob das wirkt !



Vor der Therapie heute:






Sieht noch nicht soo schön aus, aber es ist schon deutlich weniger geworden !
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.134
Reaktionen
15.764
AW: Ballenabzess ?

Ui, das ist ganz schön entzündet.
Gute Besserung!!! :daumen:


Zum Pfötchen verbinden hat sich hier Zitzenverband bewährt.
Alles Gute.
 
Chrissi89

Chrissi89

Beiträge
27
Reaktionen
1
AW: Ballenabzess ?

Den Zitzenverband habe ich auch in gebrauch.
Ich schneide den in schmale Streifen und dann nochmal bis 3/4 der Länge in zwei Streifen. So hat man zwei kleine Streifen in dem großen und eine Fläche für den Fuß
Hoffe es war verständlich^^

Hier hat sich ein Fußbad mit Rivanol/Acridinpulver bewährt und Mielosan als Salbe.
Da muss nur aufgepasst werden mit den Fingern und Kleidung, da es färbt.
 
S

schnuffy<3

Beiträge
103
Reaktionen
25
AW: Ballenabzess ?

Heute ist schon deutlih besser. Gott sei Dank!


Und Sie hat einen neuen Freund ! :love:
(Brauch noch Namensvorschläge)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
Thema:

Ballenabzess ?

Ballenabzess ? - Ähnliche Themen

  • Ballenabzess ==> Baytril oder Traumeel ??

    Ballenabzess ==> Baytril oder Traumeel ??: Hallo, liebe Schweinchenfreunde! Ich möchte Euch nett fragen, ob mir bitte jemand von Euch den Unterschied zw. Baytril und Traumeel beschreiben...
  • Mal wieder ein Ballenabzess ...

    Mal wieder ein Ballenabzess ...: Hallo, ich möchte Euch etwas fragen: meine Purzel hat einen dicken Ballenabzess..... ein Zeh ist sehr, sehr dick, aber sie hat KEINE offene Wunde...
  • Majas Ballenabzesse

    Majas Ballenabzesse: Hey, ich bade Majas Pfoten jetzt seit 8 Tagen in schwarzem Tee. Würde mich mal interessieren was ihr bis jetzt zum Ergebnis sagt. Sieht man...
  • Mein erstes Notschwein mit Ballenabzess

    Mein erstes Notschwein mit Ballenabzess: Dank des Forums und dem allgemeinen Interesse an allem rund ums Schwein konnte ich das Problem gleich beim Namen nennen. Ich schätze es ist...
  • Tipp für Ballenabzesse oder wunde Füße

    Tipp für Ballenabzesse oder wunde Füße: Hallo, wollte euch von meiner Erfahrung mit Britneys Ballenabzess berichten. Normalerweise ist das ja eine sehr langwierige Geschichte, aber ich...
  • Ähnliche Themen
  • Ballenabzess ==> Baytril oder Traumeel ??

    Ballenabzess ==> Baytril oder Traumeel ??: Hallo, liebe Schweinchenfreunde! Ich möchte Euch nett fragen, ob mir bitte jemand von Euch den Unterschied zw. Baytril und Traumeel beschreiben...
  • Mal wieder ein Ballenabzess ...

    Mal wieder ein Ballenabzess ...: Hallo, ich möchte Euch etwas fragen: meine Purzel hat einen dicken Ballenabzess..... ein Zeh ist sehr, sehr dick, aber sie hat KEINE offene Wunde...
  • Majas Ballenabzesse

    Majas Ballenabzesse: Hey, ich bade Majas Pfoten jetzt seit 8 Tagen in schwarzem Tee. Würde mich mal interessieren was ihr bis jetzt zum Ergebnis sagt. Sieht man...
  • Mein erstes Notschwein mit Ballenabzess

    Mein erstes Notschwein mit Ballenabzess: Dank des Forums und dem allgemeinen Interesse an allem rund ums Schwein konnte ich das Problem gleich beim Namen nennen. Ich schätze es ist...
  • Tipp für Ballenabzesse oder wunde Füße

    Tipp für Ballenabzesse oder wunde Füße: Hallo, wollte euch von meiner Erfahrung mit Britneys Ballenabzess berichten. Normalerweise ist das ja eine sehr langwierige Geschichte, aber ich...