Silvesterabend und die Schweinchen.

Diskutiere Silvesterabend und die Schweinchen. im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich stelleschon mal was rein,für Morgen Abend,wenn es wieder laut wird. Meine haben Heute Abend schon eine Kostprobe für Morgen Abend bekommen...
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.592
Ich stelleschon mal was rein,für Morgen Abend,wenn es wieder laut wird. Meine haben Heute Abend schon eine Kostprobe für Morgen Abend bekommen.
Waren schon paar einzelne Böller zu hören und von den Schweinchen ein Brrr.
Also besonders auf die neuen Aufpassen,die das noch nicht kennen.

Ich lasse Morgen Abend auf alle fälle die Läden unten und Fenster geschlossen,das es gedämpft ist und den Fernseh laufen,das sie vertraute geräuche haben.
In der Nacht noch mit Futter ablenken und viel Heu rein geben.
Ich mache m Abend erst das Licht aus,wenn die meiste Knallerei vorbei ist.

Wie sorgt ihr für Morgen Abend vor?
 
30.12.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Silvesterabend und die Schweinchen. . Dort wird jeder fündig!
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.491
Reaktionen
1.558
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Ich mache gar nichts besonderes. Morgen sind wir um Mitternacht mit unserem Besuch zu Hause, da kann ich ja nachschauen, ob alles ok ist.

Wir waren aber oft schon über die Silvesternacht weg und es ist auch nichts passiert. Einfach nur Fenster zu.

Ich glaube, Hunde und Katzen regen sich da viel mehr auf.
 
S

Schlumpf69

2teHand Meerschweinhalter
Beiträge
152
Reaktionen
54
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Hallo

Bei mir läuft es ab wie sonst auch. Zum Abendessen Frischfutter , später so um 21.00 Uhr Trofu und frisches Wasser.
Werde mal während der Ballerei nach ihnen schauen. Mehr ist da nicht.

Gruss Frank mit Hildchen und Willi
 
Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.638
Reaktionen
1.433
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Gar nicht ehrlich gesagt. 100% wohl ist mir zwar nicht, da es der neue EB ist. Aber ich werde meinen ein Haufen Futter, riesen Mengen Heu und Stroh reinwerfen womit sie sich ablenken und verstecken können. Mehr kann ich auch dann leider nicht tun. Weder Händchenhalten noch die Nachbarn bitten das Geknalle zu unterlassen.

Für meine Hunde, einmal die coole Socke die es nicht juckt und den Schießhasen hoch 10, werde ich alles abdunklen, Musik laufen lassen und Leckerlies verteilen. Dann muss ich letztendlich noch zugeben das ich gar nicht da bin. Normalerweise würde ich sagen; neues Haus, neues Gehege ich bleibe bei meinen Tierchen, aber meine Oma feiert in ihrem Restaurant das allerletzte Mal ihre Silvesterparty und ich liebe es. Schon als Kind, als Jugendliche, immer. Da wird damals immer 2 1(2 Stunden weit wegwohnten konnten wir gerade später es uns nicht leisten dauernd hinzufahren und nun wohnen wir ganz in der Nähe.

Wäre es nicht das letzte Mal wäre ich da geblieben und nen fieses schlechtes Gewissen habe ich ja auch... aber einmal noch die schöne Feier erleben.... :heulen:
 
A

Angelika

Beiträge
17.618
Reaktionen
3.582
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Ich werde zuhause sein - wobei Silvester meinen Schweinchen bisher Wurst war: Sie haben zwar geschaut, was da an bunten Lichtern am Fenster war - aber alles, was sich draußen abspielt, "geht sie nichts an", ist ihre Devise. Und wenn ich dann noch rumlaufe, und Leckerchen verteile: Alles easy. Bei den Krimis, die ich hier direkt neben ihnen schaue, ist oft mehr Geballere als an Silvester.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.592
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Ich werde mir mit ihnen Morgen wieder den Silvesterstadl anschauen,da haben sie Musik.
 
Manu911

Manu911

Beiträge
15.725
Reaktionen
1.051
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Ich werde zuhause sein - wobei Silvester meinen Schweinchen bisher Wurst war: Sie haben zwar geschaut, was da an bunten Lichtern am Fenster war - aber alles, was sich draußen abspielt, "geht sie nichts an", ist ihre Devise. Und wenn ich dann noch rumlaufe, und Leckerchen verteile: Alles easy. Bei den Krimis, die ich hier direkt neben ihnen schaue, ist oft mehr Geballere als an Silvester.
Hihi, meinen isses auch schnurz.

Sie leben inmitten des Wohnzimmers, bei den Krimis wird geschossen, das kriegen sie mit und es juckt sie überhaupt nicht. Es wird gesaugt, gehämmert, gesägt, gebohrt. Die kennen alles. Damals als unsere Arbeitsplatte zugesägt werden musste (Löcher für Herd und Spüle) wurde das direkt neben dem Eigenbau gemacht. Die Schweinis haben neugierig rüber geschaut während der Prozedur und danach was zu Futtern verlangt. Auch haben wir schon mit der Bohrmaschine im Bau gearbeitet während die Schweinis drin waren.

Für solche Extremfälle oder wenn wir im Sommer mal direkt neben ihnen (Schwein sitzt an der Glasscheibe, außen an der Scheibe sitzt ne Fliege - z.B.) ne Fliege erschlagen wollen, haben wir ein Codewort. Ein lautes "MiepMiep" von uns und sie wissen - jetzt kommt irgendwas, sei es Krawall ohne Ende oder ne Fliegenklatsche. Sie gucken dann zwar aber wegrennen tut keiner.
Noch krasser ist es finde ich wenn die Fliege wirklich nur 5 cm neben dem Schwein auf nem Holz sitzt, ich MiepMiep mache, zuschlage und mit der Fliegenklatsche halt echt direkt am Schwein vorbeisause, das den Luftzug mitkriegt aber trotz allem maximal aufguckt und dabei weiterkaut. Das ist herrlich.

Silvester gibt es daher keine Vorbereitungen, ja ich hab jetzt 3 Schweine die sind frisch von diesem Jahr und kennen kein Silvester und hatten auch die Kreissäge nicht aber bei denen mach ich mir ehrlich gesagt auch keinen Kopf. Wenn der Rest ruhig bleibt passt das ja auch. Ich mach kein Radio an, fütter nicht extra vorher oder sonstwas, ich geh einfach raus zu Mitternacht und schau mir draußen das Geballer an. Hägi wird, so wie ich ihn kenne, Silvester auch alleine in seinem Kuschelbett vor dem Eigenbau verbringen, da fühlt er sich am Wohlsten aber gut jedem das Seine :) der hat aber eh die Ruhe weg, da könnteste das Nachbarhaus in die Luft jagen und der würde wenn überhaupt die Nase aus dem Bett strecken, kurz die Lage checken und sich wieder einkuscheln *lach*

Ich bin generell eh dafür die Tiere an Lärm zu gewöhnen und auch an Kerzenlich t und Taschenlampe. Es kann immer mal nen Stromausfall geben, die Tiere sollen nicht erschrecken wenn sie mal gezielt angeleuchtet werden oder man sich mit offenem Feuer nähert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daisy-HU
sabrina

sabrina

Beiträge
1.783
Reaktionen
1.015
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Ich bin heute Abend nicht da, aber wir hatten hier auch schon Kostproben von Böllern.

Aladdin und Merlin kennen das gar nicht. Sie strecken ihre Köpfchen und schaun/hören von wo das kommt. Bleiben ein Weilchen erstarrt. Aber da Pumba das total egal ist, verhalten sich dann auch alle normal.

Ich mache trotzdem Fenster und Rolläden runter, schon alleine, weil ich im EG wohne. Viel Heu und Stroh und normales Futter.
 
marenmaus

marenmaus

Meeri-Liebhaberin
Beiträge
612
Reaktionen
55
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Ich muss heute von 14.30 Uhr bis 1 Uhr nachts arbeiten und danach werde ich noch auf eine Silvesterparty gehen, aber ich denke meine Schweine werden es überleben.
Sie bekommen genug zu fressen, meine Fenster werden natürlich geschlossen sein - aber mehr kann ich wohl nicht tun.

Ich denke, dass es auch am besten ist, sie weitestgehend in Ruhe zu lassen. Wenn ich neben ihnen hocken und jedes nacheinander herausholen und streicheln würde, wäre der Stress glaube ich noch größer.
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.724
Reaktionen
5.451
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Wir haben hier 3 Gaststätten in der Nachbarschaft, die und auch die Anwohner lassen es ordentlich krachen, die Meerschweinchen zucken nicht mal, dafür hab ich mit Geli an den Tagen ein Problem :mist:
 
N

Noel

Gast
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Meine haben die ersten Knaller mit einem Brrrr kommentiert und werden das wohl heute Nacht weiter tun. Trotzdem leben die Schweine weiter ihren Alltag. Heute Abend gebe ich nochmal Heu nach dann ist da eigentlich nichts zu erwarten.

Katzen und Hunde sind da meist mehr gestresst.
 
Olli

Olli

Beiträge
1.589
Reaktionen
985
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Ich finde eine Unterbrechung des normalen Alltags für die Tiere viel stressiger. Ich werde also nicht im Raum sein, ihnen etwas erzählen oder sie streicheln, außer einem Heuberg auch nichts besonderes machen. Sie haben bisher immer alle stressfrei reagiert.
 
S

Snow-Snow

Beiträge
976
Reaktionen
406
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Meine leben in Außen/Kaltstallhaltung und stecken die Ballerei eigentlich sehr gut weg aber sie kennen auch allerlei Arbeitsgeräusche, sicher ist das alles stressig aber es bleibt im Rahmen. Ich verlasse allerdings das Haus an Silvester nicht und treffe Vorkehrungen um Stroh/Heu und Streu zu schützen das unter einem einseitig offenen Schuppen lagert.
Außerdem wird das Aussengehege mit großen Panzerplanen abgehängt um zu verhindern das Funken und Feuerwerkskörper darin etwas entzünden. Das ist meine größere Sorge als das die Ferkel sich erschrecken könnten.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.592
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

So,wir haben den Tag Heute erst mal später Angefangen,weil es ja Heute Nacht später wird,das auch ich die Nacht länger durch halte. Habe jetzt extra für Heute Nacht noch eine kleine Portion mehr geschnippelt. Das bekommen sie Heute Nacht,das sie mit Futtern abgelenkt sind. Dann hat es Heute auch eine neue Heuröhre gegeben,da sind sie Beschäftigt. Ich Glaube mehr kann man auch nicht tun. Übrigens die Sissi hat Heute das erste mal ein Blatt Salat aus der Hand geholt. Freu.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.592
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Vorhin bei der Fütterrung hat es schon paar Schläge gegeben. War irgenwie Interesant. Spunki hatte ein Salatblatt im Mäulchen hatte kurz aufgehört zu kauen.
So nach dem Motto,was war das jetzt. Nach einer weile hat er unbeirrt weiter gekaut.
Sagte schon zu ihnen. Gewöhnt euch dran,das wird Heute noch mehr.:nuts:
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.767
Reaktionen
332
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

meine haben vor angst schon gequiekt als es losging. kenne ich so gar nicht. zirpen vielleicht aber schreien. sie sind leider total panisch gerade ab mitternacht. rennen wie wild durchs gehege und wechseln alle paar sekunden den ort...ich rede ihnen gut zu biete futter an und mache jalousie runter und licht und fernseher oder musik leise an. guten rutsch an alle meerschweinchenliebhaber
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.077
Reaktionen
1.275
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Die Schweinchen sind hier nicht beeindruckt. Viel mehr Sorgen mache ich mir um meine Papageien und um meinen Angsthund. Hoffentlich ist das bald alles vorbei.
 
RSMerlin

RSMerlin

Highlander-Oberhaupt
Beiträge
1.240
Reaktionen
268
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

... dafür hab ich mit Geli an den Tagen ein Problem :mist:
Wir haben bei unseren vieren auch einen Panikmacher dabei, GsD aber bis Mitternacht nur verhaltenes Knallern. 23.30Uhr gehts mit dem Auto auf unsere Gassiwiesen, Autolicht, Autoradio, Flasche Sekt und Fotoapperat :hand: Dort hört man nichts, sieht aber in allen vier Himmelsrichtungen das ganze Geld, was in die Luft geballert wird... :nuts:
 
A

Anschi

Gast
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Hier hat es schon einige Male geknallt - meine Gang bleibt ruhig und mein derzeitiges Päppelschweinchen hat bei dem Getöse genüsslich seinen Brei gemümmelt. Die ältere Schäferhündin, die nach Weihnachten bei meinem Bruder eingezogen ist, scheint die Knallerei aus ihrer Ausbildung noch zu kennen, auch sie döst entspannt. Wir waren Nachmittag mit ihr lange im Wald spazieren, sie hat sich ausgepowert und ist zufrieden.
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.198
Reaktionen
1.560
AW: Silvesterabend und die Schweinchen.

Unsere Schweine sind davon unbeeindruckt, obwohl ich bei Lucia nicht so sicher war. Die Frau ist leider sehr schreckhaft, aber bisher nicht sonderlich beeindruckt von der Knallerei. Da wir aber nicht direkt an der Straße wohnen sollte sich das hoffentlich in Grenzen halten.

Unseren Reptilien ist das wie immer völlig egal. Schön wenn man Haustiere hat die fast taub sind ;) Der Hnd meiner Mutter ist jedesmal an Sylvester Amok gelaufen. Die arme Socke sass Zitternd wie Espenlaub im Kleiderschrank :runzl:
 
Thema:

Silvesterabend und die Schweinchen.